Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2016, 09:54   #21
White Mountain
Member
 
Registriert seit: 09/2015
Beiträge: 400
Auf den Eingangspost eingehend:

Zunächst solltest Du es - wie bereits mehrfach angeführt und von Dir angenommen - akzeptieren, dass Du weder Ansprüche auf ihre Lebensgestaltung hast (und auch nie hattest), noch dass Dir Deine Ex und Dein Kollege zu irgendwas verpflichtet sind. In partnerschaftlicher Hinsicht gibt es ohnehin niemals Verpflichtungen oder Ansprüche.
Meines Erachtens nach hast Du noch nicht komplett mit Deiner Ex-Freundin abgeschlossen, denn sonst wäre es Dir vollkommen schnuppe, mit wem sie was anfängt und mit wem nicht. Das Abschließen mit diesem Kapitel wird natürlich nicht dadurch erleichtert, dass sie jetzt wieder öfter in Deiner Nähe herumgeistert. Wielange seid Ihr denn bereits auseinander?
White Mountain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 09:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo White Mountain, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.01.2016, 11:36   #22
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Einerseits kann ich dich durchaus verstehen, da du gerade mal 22 bist und es um deine erste Freundin geht. Ein Fremder wäre - zwangsläufig - noch ok, aber ein guter Freund geht gar nicht. Man stelle sich nur mal vor, sie plaudert irgendwann aus dem Nähkästchen. Oder findet deinen Freund im Bett besser, als dich.

Nein, die Ex eines Freundes sollte tabu sein und nicht angebaggert werden - man weiß schließlich nie, wie sehr er noch an ihr hängt oder wie er sich dabei fühlt. Zumal es sich dabei ja auch noch um einen doppelten Vertrauensbruch handelt: von dem Freund, der die Ex angräbt und von der Ex, die sich von dem Freund angraben lässt.



Aber andererseits ist das alles auch schlicht und ergreifend egoistischer Kinderkram, der mit 14 oder 15 noch nachvollziehbar, mit 22 aber einfach nur noch unreif und lächerlich ist. Schließlich ist es allein Sache deines Freundes, wen er gut findet und wem er entsprechende Avancen macht. Was, wenn er sich in sie verliebt hat? Ging dir ja auch mal so, ist also nicht wirklich etwas ungewöhnliches oder gar negatives. Vor allem dann nicht, wenn sie seine Gefühle erwidert und sich ebenfalls in ihn verliebt hat.

Sollen die beiden dann etwa aufeinander verzichten, nur weil du Egoprobleme hast und dich dein Kopfkino daran hindert, damit klar zu kommen?



Du bist nur der Ex und hast dein "Recht auf Exklusivität" in dem Moment verloren, als ihr euch getrennt habt. Wenn du nicht damit klar kommst, dass dein Freund deine Ex gut findet, dann ist das ganz alleine dein Problem, aber bestimmt nicht seines oder ihres!

Übrigens kann man das auch umgekehrt sehen: als echter, wahrer Freund müsstest du es deinem Freund eigentlich von ganzem Herzen gönnen, dass er so jemand tolles wie deine Ex gut findet (die du ja auch irgendwann mal gut gefunden hast) und ihm wünschen, dass er mit ihr zusammenkommt.

Wie, du kannst das aber nicht?

Warum sollte er sich dann um deine Befindlichkeiten und Kopfprobleme kümmern...?
Danke, dann muss ich das alles nicht schreiben.

Ergänzend noch: Auch wenn es "moralisch" ja sehr hochwertig ist, auf die nicht vorhandenen Ansprüche und Co. hinzuweisen, ist es doch oftmals ein vielverbreiteter Erfahrungswert, dass da eben nicht immer alle Beteiligten in Bezug auf die Freundschaft aus so einer Nummer schadlos rausgehen. Gerade eben in den Anfangsjahren des Beziehungslebens.

Leichter wäre so ein Fall sicherlich, wenn man selbst wieder glücklich vergeben wäre, dennoch ist eine ernsthafter geführte Beziehung immer auch Teil des eigenen Lebens, mit eben Geheimnissen, Fehlern, Makeln, Macken und mehr, in die jetzt der Kumpel "eindringt".

Selbst wenn man es selbst nicht bewusst so sieht, so ist es doch einfach ein Gefühl, dass da eben ein Teil der eigenen Vergangenheit (jaja, "Vergangenheit!!! Eben. Vergangenheit!!!!!) eine Rolle spielt. Und wenn einem dieser Teil nicht unwichtig/egal ist, dann kann es halt schnell ein befremdliches Gefühl sein.

Es kommt sicherlich auch nicht jeder so leicht damit klar, wenn ein Kumpel auf einmal mit seiner Schwester zusammen wäre und so eine ganz andere Präsenz im Leben hat.

Und so ist es in gewisser Weise in diesem Punkt auch. Plötzlich taucht da der Kumpel indirekt in der Gefühlswelt mit auf, ist in dem Falle dann auf einmal der, der plötzlich das hat, was man selbst mal hatte.

Man sollte zumindest verstehen, dass diese Gedanken da nicht mal eben so abgeschüttelt werden können.

Klar, mit der Reife der Zeit kommt da vielleicht ein anderer Umgang mit. Die Frage "warum ausgerechnet sie" ist trotzdem nicht unberechtigt, denn der Kumpel macht so halt eine mögliche Baustelle im Freundeskreis auf und schafft so zumindest die Problematik "sein Ego, seine Rücksicht, mein Ego, mein Verständnis" - und ist am Ende vielleicht nur drei Monate mit ihr zusammen.

Das, egal wie "erwachsen" man damit umgehen kann, ist für mich persönlich aber auch der eigentliche Problempunkt.

Es wird eben eine Baustelle unter Umständen aufgemacht und der andere, in dem Falle der TE, wird in die Situation gebracht damit umgehen zu müssen.

Und auch wie man das bewerten soll wird in den eigenen Gedanken eine Rolle spielen.
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 16:51   #23
Korintenkacker93
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Ort: Bayern
Beiträge: 202
@White Mountain

seit Ende Mai 2015
Korintenkacker93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 16:54   #24
Korintenkacker93
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Ort: Bayern
Beiträge: 202
@ whatIwant

Ja du hast recht, ich habe mich jetzt seit 2 Tagen damit befasst und denke es ist besser, damit umzugehen zu lernen.
Korintenkacker93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 23:38   #25
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Hallo Korintenkacker93,

Zitat:
Zitat von Korintenkacker93 Beitrag anzeigen
... und denke es ist besser, damit umzugehen zu lernen.
das ist ein guter Entschluss. Viel Erfolg dabei!
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016, 21:17   #26
jaja1
Member
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Was für ein Schwachsinn hier geschrieben wird, ja genau, er soll es akzeptieren das sein Freund sich an seine Ex ranmacht, was soll er noch alles machen? Soll er ihnen ein Hotelzimmer mieten und ihnen Kondome schenken?

Sag deinem Freund einfach dass du damit ein krasses Problem hast und ihr auch richtig große Probleme kriegt wenn er damit nicht aufhört, ist doch total legitim das du sauer bist, sowas macht man unter Freunden nicht, Bros before Hoes, man sollte sich NIEMALS mit einem Freund wegen einem Mädchen streiten.
jaja1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 02:09   #27
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von jaja1 Beitrag anzeigen
Was für ein Schwachsinn hier geschrieben wird, ja genau, er soll es akzeptieren das sein Freund sich an seine Ex ranmacht, was soll er noch alles machen? Soll er ihnen ein Hotelzimmer mieten und ihnen Kondome schenken?

Sag deinem Freund einfach dass du damit ein krasses Problem hast und ihr auch richtig große Probleme kriegt wenn er damit nicht aufhört, ist doch total legitim das du sauer bist, sowas macht man unter Freunden nicht, Bros before Hoes, man sollte sich NIEMALS mit einem Freund wegen einem Mädchen streiten.
Sprach er, klappte den Bro Code zu und schaute wieder im Beginner-Bereich des PU-Forums vorbei.

PS: Dreh die Nummer mal um. Man soll sich unter Bros niemals wegen einem Mädchen streiten. Also gilt das auch für den TE... Du Amateur-Macker.
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 05:27   #28
jaja1
Member
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Sprach er, klappte den Bro Code zu und schaute wieder im Beginner-Bereich des PU-Forums vorbei.

PS: Dreh die Nummer mal um. Man soll sich unter Bros niemals wegen einem Mädchen streiten. Also gilt das auch für den TE... Du Amateur-Macker.
Was für Amateur-Macker, was redest du da? Er hat mit ihm gesprochen und ihm gesagt das er da ein arges Problem mit hat und trotzdem macht der andere Typ sich weiter an seine Ex ran, was ist das bitte für ein Freund?
Anscheinend hast du keine Freunde und kannst deshalb auch keine Empathie entwickeln, ist ja auch total in Ordnung, aber dann blubber mich doch bitte nicht voll.
jaja1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 06:29   #29
jane.doe
abgemeldet
Zitat:
Zitat von jaja1 Beitrag anzeigen
Sag deinem Freund einfach dass du damit ein krasses Problem hast und ihr auch richtig große Probleme kriegt wenn er damit nicht aufhört, ist doch total legitim das du sauer bist, sowas macht man unter Freunden nicht, Bros before Hoes, man sollte sich NIEMALS mit einem Freund wegen einem Mädchen streiten.
Nein nein sowas macht man als Freund nicht, so als richtig guter Freund macht man lieber so Kinderkram wie emotional erpressen und versuchen Menschen die einem etwas bedeuten zu diktieren wie sie zu leben haben

wer Dich als Freund hat der brauch keine Feinde. Yikes!
Werd erwachsen.

Zitat:
Korintenkacker93

denke es ist besser, damit umzugehen zu lernen.
Ja.

Geändert von jane.doe (29.01.2016 um 06:48 Uhr)
jane.doe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 06:55   #30
jaja1
Member
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Also bin ich nicht erwachsen weil ich weiß dass mich das verletzen würde wenn ein guter Freund sich an meine Ex-Freundin, die mir noch viel bedeutet, ranmacht? Was ist verkehrt bei euch???
jaja1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 06:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey jaja1, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:05 Uhr.