Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2016, 14:42   #1
Squz
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 2
Was soll ich nur tun? Plötzlich schluss

Hallo liebes Forum ich hole mal ein bisschen weiter aus.

Ich bin 25 Jahre und lebe noch zuhause bei meinen Eltern. Meine Ex Freundin ist 24 und lebt auch noch bei ihreren Eltern.

Ich bin komplett Berufstätig und sie macht eine Ausbildung. Sie hat mehrere Jahre eigentlich bei mir und meinen Eltern mit gewohnt meine Mutter hat für sie mit gewaschen und Essen gekocht sie brauchte keinen Cent ausgeben.

Da sie irgendwann ihre Ausbildung angefangen hat wollte meine Mutter dann als Gegenleistung 100€ Kostgeld habe ich zahle 150€ meine Freundin war nicht bereit diese 100€ zu zahlen da sie nur 350€ verdient und allein 150€ Spritkosten hat. Ich habe den Vorschlag gemacht das ich 50€ und sie 50€ geben damit ich sie ein Wenig entlaste.
Selbst das wollte sie dann nicht und darauf hin kam es zu einem Streit zwischen meiner Mutter und Ihr.
Seit dem Tag wohnt sie wieder bei ihren Eltern und wir sehen uns nur am Wochenende wenn ich bei ihr oder sie bei mir geschlafen hat. Ab da an fing es an das sie darüber geredet hat das eine eigene Wohnung schön wäre und sie gerne mit mir zusammen ziehen möchte. Da sie aber so wenig verdient habe ich ihr gesagt das eine Eigene Wohnung zu teuer sei und sie erstmal ihre Ausbildung fertig machen soll. Nun kommen wir zu dem ja wie soll ich sagen sehr beschissenem Wochenende für mich und zwar kam sie Freitag Abend zu mir und hat auch bei mir geschlafen. Am Samstag Abend sind wir dann ins Kino gefahren und sie hat auch diese Nacht wieder bei mir geschlafen. Mir ist aufgefallen das ich an dem Wochenende sie kaum anfassen durfte oder mit ihr Kuscheln konnte da sie immer gesagt hat sie will das nicht.

Ein Wochenende davor war alle noch normal wir haben gekuschelt hatten S. sie schien mir sehr Glücklich zu sein. Nun ja dann am Sonntag Valentinstag habe ich ihr eine Kuscheldecke mit Ärmel geschenkt da sie sich so eine schon immer gewünscht hat. Sie hat sich auch sehr gefreut mich in den arm genommen und geküsst. am Nachmittag ist sie dann nachhause gefahren, als sie dann bei Skype online kam meine sie nur das es sich alles komisch anfühlt.

Ich habe daraufhin gefragt was fühlt sich denn komisch an und sie meinte nur "das es unfair sei es mir per Skype zu schreiben". Ich habe sie dann um ein Treffen geboten was wir dann auch gemacht habe und haben drüber geredet was denn nun los sei.

Sie meinte das ich sie ziemlich oft Enttäuscht habe weil ich nicht zu jedem Geburtstag von ihrer Verwandten gekommen bin Und es alles irgendwie nur noch Routine war. Das kam nun ziemlich plötzlich für mich da ja noch 1 Wochenende davor alles i.O. war.

Sie meinte dann zu mir das ihre Gefühle nicht mehr so sind wie am Anfang und es besser wäre wenn wir uns trennen.

(4 1/2 Jahre) Beziehung finde ich kann man doch nicht einfach so wegwerfen ohne mal über das Problem gesprochen zu haben oder dran gearbeitet zu haben.

Nun ja ich muss ab dem Zeitpunkt nur an sie denken und habe viel geweint. Sie schreibt noch ganz normal mit mir
und hat noch keine Sachen bei mir abgeholt oder meine zu mir gebracht.

Was soll ich nun tun? und ist ein zurück kommen möglich ?
Squz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 14:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Squz, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 19.02.2016, 14:48   #2
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.442
Naja, das man mitte 20 nicht mehr in Muttis Schoß wohnen will sollte eigentlich normal sein, oder? Und an deine Ex-Madame gerichtet, sie könnte ja auch am WE arbeiten und Geld dazu verdienen, nicht wahr?

Aber meine Erfahrung (aus eigener Beziehung bzw. Erfahrungen aus dem Freundes-&Bekanntenkreis) ist, das Mitte 20 grade bei Frauen ein sehr einschneidender Zeitabschnitt ist. Sprich sie wollen ihr Leben neu sortieren, neue Erfahrungen machen. Die meisten Langzeitbeziehungen, auch meine, sind dabei vor die Hunde gegangen.

Viel Hoffnung kann ich dir leider nicht machen.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 14:55   #3
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Ich mach´s ganz knapp. Aber seitdem sie, zurecht, Kostgeld bezahlen soll, nachdem sie die ganze Zeit umsonst bei dir und deinen Eltern gewohnt hat, bist du eben uninterresant für sie geworden, und als du ihr den Wunsch mit einer eigenen Wohnung abgeschlagen hast, erst recht.
Sei froh, dass du sie los bist.
Du sollst halt ihr Geldversorger sein (siehe eigene Wohnung, die sie haben will, aber du bezahlen sollst), bist du nicht, und jetzt ist sie weg.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 14:56   #4
Squz
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 2
Ja Klar will man nicht mehr bei Mutti wohnen, Ich habe auch schon dran gedacht das ich vllt. doch mehr mit ihr drüber reden hätte müssen.

Aber ich finde das ich doch noch kein Grund schluss zu machen man kann ja über alles reden :X
Squz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 14:59   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Sprich sie wollen ihr Leben neu sortieren,...
In dem Fall wollte sie sich doch nur versorgen lassen. Das macht er nicht, und seine Eltern auch nicht, und zack, wider zurück zu den eigenen Eltern. Sieht für mich nicht nach neu sortieren aus, sondern um ein Mädchen, dass nicht erwachsen werden will.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:01   #6
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Zitat:
Zitat von Squz Beitrag anzeigen
Ja Klar will man nicht mehr bei Mutti wohnen, Ich habe auch schon dran gedacht das ich vllt. doch mehr mit ihr drüber reden hätte müssen.

Aber ich finde das ich doch noch kein Grund schluss zu machen man kann ja über alles reden :X

Sorry, aber schnallst du es nicht? Sie hat jahrelang umsonst bei euch gewohnt. Jetzt wollen deine Eltern völlig zurecht, Kostgeld, und sie zickt rum (anstatt vielleicht am Wochenende einen Nebenjob anzunehmen). Dann will sie mit dir zusammen ziehen. Ja warum wohl? Damit du Miete, Nebenkosten, Essen usw. bezahlst, sie hätte da doch auch keinen Cent bezahlt! Deshalb zurück zu den Eltern, ist ja der bequemste Weg.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:06   #7
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.442
Curly,wissen wir das wirklich?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:09   #8
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Nachdem was er schreibt, ja, ist schon eindeutig. Sie soll Geld abtreten und zack ist sie weg und die Beziehung ist beendet. Geht´s noch deutlicher?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:16   #9
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.442
Ja, wir wissen aber halt nur was ER schreibt, nicht wahr?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:22   #10
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Das ist ja bei jedem Thread so, das man nur die Seite des TE hört. Deshalb kann man ja auch immer nur auf das eingehen, was der TE schreibt.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2016, 15:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Curly2013, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:15 Uhr.