Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2016, 18:07   #1
heylo
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 19
Unerfüllte Liebe - endgültig losslassen!

So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Hier mal die Kurzfassung der Geschichte, für alles würde ich sicher etwas mehr Zeit benötigen.
Ich und Sie haben uns über beide Ohren Verliebt. Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick und bei Ihr hat es dann auch gefunkt. Wir waren beide Anfang bzw. Mitte Zwanzig. Leider war es so, dass Sie vergeben war, die Hochzeit schon geplant und das Haus schon fertig. Kinder waren keine im Spiel. Sie war damals 6 Jahre mit Ihrem Freund zusammen.
Und das zwischen mir und Ihr. Es waren einfach nur sehr sehr sehr viele Gefühle im Spiel, große liebe und was halt so alles dazugehört. Sehr Schöne und sehr traurige Momente, tief in die Augenschauen, Händchen halten und alles klischeehafte was ihr euch vorstellen könnt .
Nach ein paar Monaten des hin und her Kamm der Hochzeitstermin immer näher und Sie hat geheiratet. Nach der Hochzeit ging es weiter, ich hatte zwar den Kontakt abgebrochen Sie Kamm aber wieder auf mich zu. Sie hatte die ganze Zeit gegenüber Ihrem Freund und später Mann auch ein schlechtes Gewissen und war wohl auch immer wieder hin und her gerissen. 4 Monate ging es danach weiter und dann habe ich Sie per SMS gebeten, nach einer sehr langen Gefühlsachterbahn, mir nicht mehr zu schreiben. Eigentlich habe ich innerlich gehofft, dass sie sich damals für mich entscheidet und habe aus dem Grund diesen Schritt gemacht. Ergebnis: Sie hat mir nie nie wieder geschrieben, nicht mal zum Geburtstag. War nur beim ersten Geburtstag schlimm 
Naja, das liest sich jetzt alles bestimmt ganz nett, nur ist damals für mich eine Welt zusammengebrochen. Die erste und leider bis dato auch die einzige Frau für die ich was empfunden habe. Hab mir damals wirklich ein Leben mir Ihr, Haus und Kindern vorgestellt. Ich habe wirklich sehr sehr lange gebraucht und drüber hinwegzukommen und ich spreche hier nicht von Monaten.
Wir lebten in einer kleinen Stadt und ab und zu sind wir uns danach über den Weg gelaufen. Sie ist mir immer ausgewichen als Sie mich gesehen hat, damit meine ich Straßenseite wechseln, wegdrehen und ähnliches. Ich bin dann irgendwann beruflich in eine andere Stadt gezogen und das hat mir dann geholfen Abstand zu bekommen, an Sie habe ich trotzdem noch sehr oft, wohl jeden Tag, gedacht. Eines Tages, warum auch immer kamen die ganzen Gefühle wieder hoch und es war alles als ob es gestern gewesen ist. Ich habe Sie in der Zeit zufälligerweise auf Heimtbesuch gesehen und Sie war schwanger.
Warum auch immer, innerlich habe ich es kurz nach dieser Begegnung akzeptiert dass es wohl doch keine Liebe auf Gegenseitigkeit war und auch eingesehen, wie armselig es war so lange zu trauern und an der Hoffnung zu hängen…. Soviel Energie für nichts.
Die letzte Begegnung ist jetzt ca. 4 Jahre her und das ganze mehr als (ich schreib es lieber nicht). Ich hatte in der Zwischenzeit auch sowas wie eine on off Beziehung. Glaub mittlerweile, dass das damalige Erlebnis wohl so was wie eine Beziehungsunfähigkeit bei mir ausgelöst hat. Jetzt mag der ein oder andere denken ich habe keine Selbstvertrauen oder ähnliches. Ich bin mit mir zufrieden, bin im Job erfolgreich, werd auch ab und zu von Damen angesprochen. Und zwei Damen waren in den letzten Jahren in mich verliebt. Nur bin ich wohl in mir selbst gefangen oder was auch immer mit mir nicht stimmt.
In den letzten 4 Jahren habe ich Sie ein paar Mal gesehen, und gar nicht an Sie gedacht und alles war gut. In den letzten zwei Monaten jedoch, war ich auf ein paar Mal daheim und dann läuft Sie mir ständig über den Weg und die Erinnerungen von damals kommen wieder hoch. Natürlich nicht so schlimm wie früher, aber es nervt mich und kostet mich Energie. Ich dachte ich hab damit abgeschlossen, weiß aber wirklich nicht mehr weiter. Ich meine, ich will ja nichts mehr von ihr, aber meine Gedanken kreisen mal wieder.

Möchte mich auf meine Zukunft konzentrieren und die Vergangenheit abschließen. Würd mich gern auch mal wieder verlieben…. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich bei der Geschichte wie der ….. fühle.

Hat den jemand einen Rat für mich?
heylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 18:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo heylo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 22.02.2016, 18:43   #2
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.442
Chronische Oneitis...google mal bitte danach.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 21:13   #3
heylo
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 19
Danke. Hab ich grad gegooglet, das „die eine oder keine Syndrom“ was es alles gibt Das mit den Luftschlössern, der Idealisierung und sonst so habe ich vor langer Zeit abgelegt. Und Sie ist auch niemand den ich möchte, was will ich den mit so jemanden. Ich will ja meine eigene Familie. Rational betrachtet wollte ich Sie schon vor langer Zeit vergessen. Ich bin Realist, das war früher sicher eine lange Zeit anders.
Find das ja selbst ziemlich armselig, wenn mir das einer so erzählen würde, dann würde ich auch sagen der ist bescheuert.
Nur hilft das irgendwie alles nix bzw. wieder nix……
heylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 21:42   #4
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.013
Hallo heylo,

Zitat:
Zitat von heylo Beitrag anzeigen
Möchte mich auf meine Zukunft konzentrieren und die Vergangenheit abschließen.
bei Männern kommt es öfter vor, dass diese eine Beziehung
nicht verarbeiten, sondern alles, was damit zusammenhängt
einfach irgendwann verdrängen (ganz viel Arbeit, neue Freun-
din...) und sich am Ende eben wundern, wenn die Gefühle plötz-
lich hart zurück schlagen.

Deshalb meine Frage: inwiefern hast du diese Beziehung
denn überhaupt verarbeitet? Oder war das bei dir auch eher
ein Verdrängen, Verleugnen?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 21:43   #5
Alenka
Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: beste Stadt der Welt
Beiträge: 56
Hallo heylo,

ach mensch, eine traurige Geschichte. Tut mir leid, dass Du so leidest.
Vor allem weil die erste und einzige Frau, in die Du verliebt warst, vergeben war. Ich würde Dir lieber keine Ratschläge geben, sondern Fragen stellen, die mir einfallen, wenn ich Deine Geschichte lese.
Was fandest Du an dieser Frau so toll? Was hat dich fasziniert? Hatten andere Frauen, die Du später getroffen hattest, ähnliche Eigenschaften? Was hat ihnen gefehlt, was die andere hat?
Was bedeutet es für Dich, wenn eine Frau, die Du toll findest, Dich zurückweist? Wie tief geht die Kränkung, d.h. wie doll zweifelst Du an Dir, Deinem Wert als Mensch, deiner Liebenswürdigkeit etc?
Wenn Du Dir vorstellst, dass eine Frau, die Du toll findest, mit Dir zusammen sein will, ohne dass Du groß dafür kämpfen muss, bekommst Du dann Fluchtimpulse oder findest sie nicht mehr so toll?
Stell Dir vor, Du bist mit der Frau zusammen, die Du "haben" willst. Ihr habt euch füreinander entschieden, wollt Kinder, habt ein gemeinsames Zuhause. Der Alltag kehrt ein, die Verliebtheitsgefühle sind weg. Wie fühlst Du dich dann? Mit Dir selbst? Mit ihr? Welche Ängste kommen hoch?

Vlt helfen die Fragen?

Liebe Grüße,
A.
Alenka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 23:09   #6
heylo
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 19
Hallo Lilly,

Anfangs hab ich es mit Arbeit und lernen, ich war damals Student, sicher verdrängt. Aber während dessen und dann kamen auch die Semesterferien wie ein kleines Kind geheult. War auch nie wieder so traurig wie damals. Denke wohl, Sie hätte mir einfach sagen sollen das Sie bei Ihrem Mann bleiben möchte, in Liebt oder so was ähnliches. So hab ich mich damals sicher auch an jeden funken Hoffnung gehängt. Diese zermürbende Hoffnung ist schlimmer als klare Worte, aber auch das war irgendwann vorbei. Denke also schon das ich das verarbeitet und nicht verdrängt habe.

Liebe Grüße
heylo
heylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 00:04   #7
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.013
Hallo heylo,

o.k., dann fällt mir nur noch "Vergebung" ein und
Übernahme der Eigenverantwortung.

Vergebung deshalb, weil du ihr im Heute noch zu
viel vorhältst. Damit bleibst du ihr emotional ver-
bunden. Akzeptiere, was war und vergib ihr, da-
mit auch du frei wirst von Verbitterung usw.

Sieh dabei vor allem das, was du selbst hättest
anders machen können, wie z.B. früher Konse-
quenzen ziehen, sich selbst besser achten, ab-
grenzen usw. Übernimm deinen Teil an deinem
Leid.

Ich denke, dann wirst du recht schnell wieder
wirklich frei sein.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 14:20   #8
Bepa
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 11/2015
Ort: München
Beiträge: 53
Kann es sein, dass Du als erfolgreicher und gutaussehender Mann, so ziemlich alles und immer (hin)bekommen hast?
Bepa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 17:58   #9
heylo
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 19
Hallo Alenka
Danke dir. Hilft nicht viel. Bis auf die Erkenntnis, das was nicht passt bei mir. Ich muss wohl meine Ansprüche runterschrauben und einfach mal eine andere Strategie in der Partnerwahl versuchen. Ist aber einfacher gesagt als getan. Hauptproblem ist sicher, dass ich mich nicht mehr verleibt habe.
Liebe Grüße
Heylo
heylo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 19:24   #10
gabimaus
abgemeldet
Du musst zuerst Deinen TRAUM aufgeben !

Da hängst Du noch immer drin fest, weil Du nicht loslassen willst.

Und mehr als ein ''Traum'' kann es nicht gewesen sein. Eine mehr oder weniger flüchtige Begegnung, von der niemand wissen kann, wie sie wirklich und wahrhaftig weitergegangen wäre. Da könnte ich Dir viel erzählen

Was Dich reizt ist genau das, was Du nicht bekommen konntest - eben, was Du nicht weißt .. und das ist auch schon alles.

Mehr ist nicht und mehr war auch nicht.

Übe es, Dir klar zu machen, dass es nichts als ein Traum ist - real sieht anders aus.

Selbst wenn auch mal ein Traum in Erfüllung geht, stellt er sich dennoch ganz anders dar als mein Traum davon. Und das habe ich mir gemerkt.

Lebe in Deiner Realität und sei offen für Deine Umgebung und Dein Umfeld.
Mit Träumen kannst Du gar nichts anfangen, außer weiterträumen.

Das Leben ist aber zu schön und zu kurz die Jugend, um immer nur zu träumen.

Lebe, heylo, lebe
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 19:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey gabimaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:51 Uhr.