Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2016, 10:28   #11
Xllnt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Vielleicht hatte sie mit der Einschätzung des Alkohols entsprechend ja ein klein wenig recht? Auf jedenfall wäre bei mir, aus ihrer Sicht, der Ofen mit dir aus. Erwachsene reden miteinander, auch wenn der andere Fremdgeht. Da greift man nicht zur Flasche und läßt Beschimpfungen vom Stapel. "Auf´s übelste beschimpft" geht überhaupt nicht.
Erwachsene reden miteinander, bevor der Andere die E- Mails mit den Schw....-Fotos und den Romanen über die "geilen" Treffen findet, in denen alles haarklein beschrieben wird. Den Vorwurf, sie beschimpft zu haben, lasse ich nur insoweit gelten, als dass ich es für verständlich halte, das man in einer solchen Situation die Kontrolle über sich verliert.

Was den Alkohol bertrifft- wie bereits geschrieben, 5-6 Trinkanlässe pro Jahr. Wer will mir hier also ein Problem mit Alkohol unterstellen?
Xllnt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 10:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Xllnt, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 25.03.2016, 10:37   #12
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Zitat:
Zitat von Xllnt Beitrag anzeigen
Wozu sollte das gut sein, wenn nicht dazu, mir zu zeigen, dass sie noch etwas für mich empfindet?
Und dich warm zu halten.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 10:40   #13
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.107
Zitat:
Zitat von Xllnt Beitrag anzeigen
Erwachsene reden miteinander, bevor der Andere die E- Mails mit den Schw....-Fotos und den Romanen über die "geilen" Treffen findet, in denen alles haarklein beschrieben wird. Den Vorwurf, sie beschimpft zu haben, lasse ich nur insoweit gelten, als dass ich es für verständlich halte, das man in einer solchen Situation die Kontrolle über sich verliert.
Ich halte es eben für verständlich, gerade auch in einer Krisensituation die Kontrolle zu behalten und nicht auszuticken.
Du hast übrigens an ihrem Postfach gar nichts zu suchen. Ja, ich weiß, der war gerade geöffnet, hätte man ja auch einfach ohne zu lesen wieder schließen können.
Meiner Meinung ist euche Beziehung eh hinüber.
Wie schon geschrieben, übelste Beschimpfungen gehen gar nicht, und nichts rechtfertigt sowas. Und da sie schon eine Weile fremdgeht, hat sie an dir wohl eher nachlassendes Interesse. Also am Besten getrennte Wege gehen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 14:01   #14
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.700
Lustig wie jetzt hier versucht wird, ihm für alles die Schuld in die Schuhe zu schieben.

"Er hat sich nicht unter Kontrolle"

"Er ist Alkoholiker"

"Er beschimpft sie aufs übelste"

"Er schnüffelt in ihrem Postfach"


Aber dass sie sich 4,5 Monate hinter seinem Rücken mit jemand anderem vergnügt, alles kein Problem, macht Frau halt so
Klemmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 16:39   #15
Xllnt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Lustig wie jetzt hier versucht wird, ihm für alles die Schuld in die Schuhe zu schieben.

"Er hat sich nicht unter Kontrolle"

"Er ist Alkoholiker"

"Er beschimpft sie aufs übelste"

"Er schnüffelt in ihrem Postfach"


Aber dass sie sich 4,5 Monate hinter seinem Rücken mit jemand anderem vergnügt, alles kein Problem, macht Frau halt so
So kommt es mir hier auch gerade vor... Thx für den Support.

Es war mit Sicherheit nicht richtig, sie zu beschimpfen, das gebe ich offen zu und trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich es beim nächsten Mal anders machen würde. Bis zu dem Moment, in dem ich die E- Mails fand, dachte ich, wir reden zwar in letzter Zeit viel zu wenig miteinander, aber wir sind ein Team. Und dann- von 100 auf 0 in unter einer Sekunde. Das hat mich mental absolut überfordert. Ich bitte euch nicht darum, das richtig zu finden. Aber etwas Verständnis wäre schön. Und das sage ich im Übrigen nicht, um mich zu rechtfertigen, weil ich das auch gar nicht muss.
Xllnt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 16:48   #16
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Thx für den Support
ja, nun kannst Du Dir die Sache versuchen schön zu reden - aber geändert hast Du damit für Dich noch gar nichts.

Und eine Lösung Deines Problems, sehe ich damit auch nicht.

Überlege Dir eine neue und klare Struktur für Eure künftige Beziehung,
aber solche Spielchen mit Dir zu betreiben, solltest Du Dir nicht gefallen lassen.

Macht klare Ansagen - redet miteinander an einem Tisch.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 16:55   #17
Xllnt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 20
Wie meinst du das genau? Eine klare Ansage meinerseits hat sie derzeit. Sie kann zurück kommen, wenn sie möchte. Gleichzeitig bin ich aber nicht naiv- und bereite die Scheidung vor. Unterhaltszahlungen, Wer behält welche Möbel, wer welches Auto usw.- wird derzeit alles von mir vorbereitet und das weiß sie auch.

Aktuell gibt es ja nur zwei Optionen für mich.
Die erste: Ich schließe die Tür
die Zweite: Ich lasse sie eben offen, aber gehe trotzdem meinen Weg.

Aktuell sieht es so aus, als würde ich u. U. weiter nach Süden, Richtung Heilbronn ziehen. Nächste Woche habe ich ein Gespräch mit jemandem, der mich gerne abwerben würde. Da sie in Mainz ist, wird da dann also auch eine räumliche Distanz geschaffen werden.
Xllnt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:20   #18
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Aktuell gibt es ja nur zwei Optionen für mich.
Die erste: Ich schließe die Tür
die Zweite: Ich lasse sie eben offen, aber gehe trotzdem meinen Weg.
Ja, siehst Du - genau hier stellt sich doch die bedeutsame Frage, wie das dann überhaupt gehen soll?

Sie darf da sein, aber sie darf nicht mehr mit Dir rechnen?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:26   #19
Xllnt
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 20
Eine andere Option sehe ich nicht- du? Im Moment ist die Situation ja die, dass sie Fakten geschaffen hat. Die beiden leben zusammen.
Mit mir zu rechnen würde bedeuten, ich warte auf sie. Wenn ich das aber tue, werde ich in ihren Augen sicher nicht attraktiver.
Sie hat gesagt, wir haben keine Beziehung auf Augenhöhe mehr geführt, was stimmt. Nach dem Führerscheinentzug habe ich mich immer kleiner gemacht. Immer versucht, "es" wieder gutzumachen. Und das ging eben nie. Auch das haben wir gemeinsam festgestellt. Die Augenhöhe ist erst jetzt wieder da. Nach der Trennung. Auch weil s i e eben die Affäre nie gestanden hat und mich verletzt hat, wie vorher niemand. Das ist ihr sehr bewusst. Und sie schämt sich unglaublich dafür, sagt sie.
Letztlich führt das aber dazu, dass sie sich mir nicht mehr "überlegen" fühlt, was erst einmal eine gute Basis ist, wenn man etwas neu aufbauen möchte.

Wenn ich ihr aber jetzt hinterherlaufe, was wäre ich dann in ihren AUgen?
Xllnt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:32   #20
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.028
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Vielleicht hatte sie mit der Einschätzung des Alkohols entsprechend ja ein klein wenig recht? Auf jedenfall wäre bei mir, aus ihrer Sicht, der Ofen mit dir aus. Erwachsene reden miteinander, auch wenn der andere Fremdgeht. Da greift man nicht zur Flasche und läßt Beschimpfungen vom Stapel. "Auf´s übelste beschimpft" geht überhaupt nicht.
Und dazu, sie noch aus der gemeinsamen Wohnung zu werfen,
was auch überhaupt nicht geht. Nicht auf diese Weise. An ihrer
Stelle würde ich mir eher Gedanken darum machen, ob sie in
ihren bisherigen Beziehungen die Beziehung zu ihrem Vater
wiederholt. Der Führerscheinentzug wird obendrein seine Grün-
de gehabt haben.

Der TE und sie tun sich jedenfalls nicht gut.

Geändert von Lilly 22 (25.03.2016 um 17:40 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:33 Uhr.