Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2016, 20:22   #21
jaja1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Ich bin von IHR nicht abhängig, es ist nur so das SIE der einzige Grund ist wieso ich sowas überhaupt anpacke, und ich habe den Entschluss schon gefasst bevor sie sagte "Bitte zieh hier her", ich mach das nicht NUR für sie, ich habe auch andere Gründe dafür, mein "Hobby" lässt sich in der Stadt viel besser ausführen, und mal abgesehen davon wohnt meine Mutter auch dort, ich habe hier in der Heimatstadt niemanden mehr, also wieso ist es falsch da hin zu ziehen und zu versuchen sie zurück zu kriegen?

Ihr vergesst dabei das ich auf sie Rücksicht nehme, ich setz ja nicht alles auf eine Karte und mach das NUR WEGEN IHR, das kam vielleicht so rüber, aber das sie da wohnt hat halt schon einen großen Teil dazu beigetragen, aber bestimmt nicht den Löwenanteil.
jaja1 ist offline  
Alt 21.04.2016, 20:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo jaja1, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 21.04.2016, 20:30   #22
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.087
Zitat:
Zitat von jaja1 Beitrag anzeigen
Ich bin von IHR nicht abhängig, es ist nur so das SIE der einzige Grund ist wieso ich sowas überhaupt anpacke, ...
Du selbst solltest der einzige Grund sein was ändern zu wollen.
Wenn du nicht von ihr abhängig wärst, würdest du ihr nicht nachlaufen.
Wieso setzt du dich denn nicht mal mit den Beiträgen hier auseinandern?
Wie willst du ohne Job bei ihr eine Wohnung finden? Oder willst du bei ihr einziehen?
Curly2013 ist offline  
Alt 21.04.2016, 20:49   #23
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.921
Hallo jaja1,

Zitat:
Zitat von jaja1 Beitrag anzeigen
Ich habe vor mein aktuelles Leben komplett für sie zu ändern, ich muss nur noch....
jaja, das predigst du nunmehr seit Monaten und richtest
den Fokus dabei nur auf ihre angeblichen Probleme, an-
statt deine eigenen zu erkennen und deine Baustellen
endlich einmal anzugehen. Deine Freundin ist m.E. sehr
gut damit beraten, bei ihrer Entscheidung zu bleiben.

Du tust ihr nicht gut, ihr tut euch nicht gut. Daran wird
sich in der nächsten Zeit auch nicht viel ändern. Jeden-
falls nicht, solange du nicht an dir arbeitest. Ob und wie
sie an sich arbeiten möchte und was sie denkt und tut,
ist ihr selbst überlassen.

Mit gemeinsamen Verpflichtungen suchst du m.E. nur
einen neuen Weg, um sie unter deine Kontrolle zu hal-
ten. Lass sie frei, damit sie sich um sich selbst küm-
mern kann und nicht durch ständig neue Kriegsschau-
plätze daran gehindert wird, ihren Weg zu gehen. Sie
will nicht mehr und das hat seinen Grund. Das solltest
du einfach mal akzeptieren.

Ihre hattet eure Chance und dabei ist nichts Gutes bei
heraus gekommen.

Geändert von Lilly 22 (21.04.2016 um 20:53 Uhr)
Lilly 22 ist offline  
Alt 21.04.2016, 21:04   #24
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Was ist dein'Hobby'...außer Kiffen?
HW124 ist offline  
Alt 01.05.2016, 18:55   #25
jaja1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
So, bisher hat sich nichts geändert, sie wirkt auf mich so als würde es ihr überhaupt nicht gut gehen(nicht wegen der Trennung), als wäre sie in einem verdammt tiefen Loch, sie hat ja nun noch 1-2 Freunde, da brauch sie mich ja nicht mehr..

Ne aber im ernst, haben uns 3-4 mal getroffen seit meinem letzten Beitrag, vor dem 1. Wiedersehen hat sie sich endlich mal ausgekotzt und alles gesagt was ihr so gar nicht gepasst hat am Anfang und joa, ich habe ihr dann mehr als verständlich gemacht das ich es bereue und das ich es wieder gut machen werde und sie zurückerobern werde und darauf meinte sie dann nur "Freu mich <3", dann beim 1. Treffen paar Tage später haben wir richtig viel geredet und sie meinte das sie mich nicht mehr liebt und so, ich kann aber trotzdem versuchen sie zurückzuerobern?! Sie sagte auch das ich Optisch immer noch genau ihr Fall bin, und als ich fragte was sie an mir ändern würde wenn sie eine Sache ändern könnte, sagte sie, das was passiert ist, wenn das nicht wäre würde sie mich sofort wieder zurück nehmen. Gestern haben wir uns wieder getroffen, wollten kurz eine Kippe rauchen eigentlich, war dann so das ich noch mitgekommen bin als sie paar Erledigungen zu machen hatte und joa, sie fands auch ganz Nett sagt sie.
Sie schrieb mir dann Abends noch das sie Lust hat mit mir einen zu kiffen nächste Woche, und wir haben uns für Freitag verabredet, meinte nur "Ich freu mich " , sie: "Ich mich auch "

Ich weiss das vieles zwischen uns passiert ist, ich habe viele Fehler gemacht und auch einige Probleme in meinem Leben, ich gehe diese Probleme mittlerweile an, wie gesagt, ich habe mich um vieles gekümmert und Mittwoch sogar schon eine Wohnungsbesichtigung, ich will dort hinziehen, mir einen Job suchen und meinen Führerschein machen, dann habe ich meiner Meinung nach alles was ich für "ein normales Leben" brauche.

Sie hat auch viele Probleme, sie hasst sich selbst und kann nicht nachvollziehen wie sie jemand lieben kann, wenn sie sich selbst nicht mal liebt, sie ist teilweise so kalt, aber manchmal scheint dann doch der Mensch durch den ich damals kennen und lieben gelernt habe.. Sie macht ja auch keinen klaren Kontaktabbruch, obwohl ich sie so eingeschätzt hätte das sie alles blockt und nie wieder mit mir redet wenn es mal aus ist, und deshalb habe ich diese Hoffnung noch, sie hat mich damals mit meinen Problemen nicht allein gelassen, und ich lasse sie jetzt auch nicht alleine, und selbst wenn es mich um den Verstand bringen wird oder mich in noch größere Depressionen reissen wird falls sie einen anderen findet, sie ist es mir Wert das ich bleibe und versuche ihre kalte Schale wieder zu knacken und wieder an sie ran zu kommen, ich würde so gerne wissen wie es in ihr drinnen aussieht, aber ich will sie nicht belasten und nerven mit solchen Fragen.

Wirklich Leute, ich habe mich verändert und verbessert und an mir gearbeitet, sie war Freitag mit einem anderen Typen feiern, mit dem sie sowieso mal wieder los wollte (hat ihn in einer kurzen Beziehungspause von uns beim feiern kennen gelernt), und anstatt mir einzureden das sie mit dem eh nur ****** will, versuche ich langsam zu akzeptieren das es auch Freundschaften zwischen Männern und Frauen geben kann, viel mehr versuche ich aber zu akzeptieren das sie mir wirklich die Wahrheit sagt und sich einfach nur beschäftigen lassen will und keinerlei Interesse an ihm hat.

Ich für meinen Teil kann aus dieser Trennungsphase aktuell sehr viel lernen, denn mit der Hoffnung für sie ein besserer Mensch zu werden, werde ich ja automatisch ein besserer Mensch, auch wenn ich es nicht für mich tue. Klar, ich sollte es NUR für mich tun und für niemanden sonst, aber die Hauptsache ist doch das ich es überhaupt tue, oder nicht?


Wisst ihr, es gab keine richtig krassen Gründe die uns entzweit haben, es ist nichts passiert was man nicht wieder gut machen kann oder was mich oder sie so sehr verletzt hat das man sowas nicht "ausbügeln" kann, auch wenn es vielleicht so ist das ICH das gar nicht beurteilen kann, aber ich für meinen Teil sehe das so. Bitte helft mir und sagt mir was ich machen soll? Mein eigenes Leben weiter leben mache ich schon, ich will aber gar nicht raus und andere Frauen kennenlernen, nicht weil ich darauf keine Lust habe oder mich der Gedanke anekelt, sondern einfach weil ich um und für diese Beziehung kämpfen will und irgendwie die Hoffnung habe das es was werden könnte noch, ich will einfach einen Neuanfang mit ihr und tue wirklich alles was in meiner Macht steht, und vorallem springe ich endlich über meinen eigenen Schatten und gehe meine eigenen Probleme an, was ihr mir seit Monaten predigt, ich aber erst auf diese Weise kapieren konnte.

Geändert von jaja1 (01.05.2016 um 19:00 Uhr)
jaja1 ist offline  
Alt 01.05.2016, 20:02   #26
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.087
Alles wie immer.
Sie sagt dir, sie liebt dich nicht, aber optisch bist du noch ihr Typ, dass heißt, wenn sie mal Lust hat, gibt´s Sex, aber keine Beziehung.
Und nochmal, die Reihenfolge ist falsch: Erst Job, dann Wohnung. Wie bekommst du eigentlich eine Wohnung ohne Job?
Curly2013 ist offline  
Alt 02.05.2016, 02:04   #27
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
... bevor sie in meinem Leben war, habe ich immer Gedankenkarussel gehabt, meine Gedanken schossen in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit durch meinen Kopf und es war einfach nur Krieg im Kopf, seit sie da ist bin ich einfach ein ganz anderer Mensch, das Leben ist auf einmal total schön und ich habe Lust was aus meinem Leben zu machen um mit ihr eine schöne Zukunft zu haben.
jaja, wenn Du Dir so sicher bist, dass es diese Eine sein soll, dann verstehe ich nicht, wozu Du hier unsere Zustimmung benötigst

Du willst sie
Du kennst sie
Du hast sie lieb wie sie ist

und sie lässt sich immer wieder auf Dich ein..
dann muss ja auch sie für jaja1 viel übrig haben

trau Dich und mach das so, wie DU es Dir vorstellst - so kennt SIE Dich und so hat sie sich ja wohl auch einmal in Dich verliebt - odda ?
gabimaus ist offline  
Alt 03.05.2016, 16:26   #28
jaja1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Ich brauch eigentlich keine Zustimmung, lediglich ein paar Tipps wie ich mich verhalten soll, kann mir vorstellen dass sie wirklich möchte das wir nur so befreundet sind.

Mittlerweile wirkt sie auf mich so als wär sie schon bereit sich einen anderen zu suchen, mein Problem ist aktuell dass wir uns zwar Freitag sehen, währenddessen aber kaum Kontakt herrscht, beim schreiben ist sie total kühl, schrieb ihr vorgestern das ich sie liebe, da kam nur "das will ich nicht hören", trotzdem kam von ihr aus noch die Frage (weiss nicht mehr ob vor oder nach dem "ich liebe dich", glaube aber eher davor") ob wir zusammen kiffen wollen am Freitag.

Um ehrlich zu sein habe ich alle Hoffnungen über Bord geschmissen, ich wollte ihr ja eine Überraschung machen mit Rosen, Kerzen und sowas, aber irgendwie habe ich das Gefühl das wird sowieso nichts und ich muss es akzeptieren das wir, wenn überhaupt. maximal als bekannte Kontakt haben können. Wie man sich für eine Frau Interessant macht die man nicht neu kennnenlernt weiss ich mal so gar nicht.
jaja1 ist offline  
Alt 03.05.2016, 17:11   #29
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.087
Willst du denn mit ihr befreundet sein, und reicht es dir mit ihr befreundet zu sein? Wenn die Antwort ja ist, ok. Wenn nein, dann brich´ den Kontakt ab. Irgendwann wird sie einen Neuen haben, und dann?
Curly2013 ist offline  
Alt 03.05.2016, 17:18   #30
jaja1
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 142
Ich weiss nicht, mir reicht ihre Nähe, mehr brauch ich gar nicht Und wenn sie einen neuen hätte, dann.. keine Ahnung, würde meine Welt wahrscheinlich zusammenbrechen und ich würde danach Frauen wieder nur als Sexpuppen benutzen.

Habe gerade gesehen das sie auf einer dieser Dating-Portale angemeldet ist (ich anscheinend auch, aber nur um zu gucken ob sie da ist ), enttäuscht und verletzt mich auf so übertrieben viele Arten..

Geändert von jaja1 (03.05.2016 um 17:30 Uhr)
jaja1 ist offline  
Alt 03.05.2016, 17:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey jaja1, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.