Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2016, 03:59   #1
Speedhexe
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: mitten im Pott ;)
Beiträge: 819
Was will er nun schon wieder?

Ich glaube ich fange mal ganz von vorne an....könnte lang werden
Ich hatte eine Beziehung mit einem Mann,
9 Jahre älter als ich, geschieden, keine Kinder.

Kennengelernt haben wir uns übers Internet, getroffen und obwohl er optisch überhaupt gar nicht mein Typ war hat es trotzdem gefunkt
Wir waren eine weile zusammen und ich merkte immer mehr das wir eigentlich überhaupt nicht zusammen passen, andererseits habe ich in meinem Leben vorher noch nie jemanden so sehr geliebt wie Ihn.
Dann gabs wohl eine Unverträglichkeit meiner Medikamente vs. Pille
Die Pille hatte leider verloren und ich fing an zu überlegen was ich tun soll.
Einerseits charakterlich und vom Gefühl her mein absoluter Traummann, andererseits keine aber absolut keine Gemeinsamkeiten.
Ich gucke abends zum abschalten gerne mal Fern, er hat nichtmal einen Fernseher.

Ich mache gerne Sport, er ist ne Couchpotato.
Ich mag Wintersport (snowboarden), Wintersport ist ihm zu gefährlich.
Urlaub ich Camping, er Hotel und Flug.
usw.

Ich kam zu den entschluss das es besser ist die Beziehung zu beenden.
Er wußte bis dato nicht das ich schwanger bin und ich wollte es dabei auch belassen, da er mir schonmal bei nem Gespräch (das konnten wir echt gut Stundenlang....Tagelang reden und diskutieren) zu verstehen gab das er mir, sollten wir mal eine Familie haben und wir uns trennen er alles daran setzen würde mir das Kind weg zu nehmen.

Ich zog es vor es lieber alleine zu bekommen, er bekam es raus und der Terror begann. Habe noch nie so eine Grausame Trennung mitgemacht und in der Zeit auch wahrscheinlich durch den Stress das Kind verloren.
Wir hatten dann nachdem ich ihn bei Whats app und am Telefon blockiert hatte endlich Ruhe, nach ein paar Monaten meldete er sich per SMS (scheinbar kann man das nicht blockieren) und ich machte den Fehler darauf zu antworten, wir trafen uns beide mit dem Versprechen nur Freundschaft....ich sag nur Satz mit X

Also waren wir wieder zusammen, ich nach wie vor Hals über Kopf verliebt, von Ihm kam leider wie zu Anfang eher weniger an Gefühlen rüber.
Genau wie beim ersten Versuch konnte ich ihn auch diesmal nicht dafür Gewinnen sich etwas für meine Interessen zu interessieren, während er forderte Ihn in seinen Interessen zu unterstützen.

Ich probierte die 3 Monatsspritze aus, wobei mir mein FA nicht garantieren konnte das diese mit meinen Medikamenten harmoniert.
Also Kondome, leider war sein bestes Stück mit Kondomen nicht sehr kompromissbereit, also ließen wir uns auf Sex ohne Kondome ein, beide in dem Wissen das etwas passieren kann....wieder Volltreffer.
Ich merkte es schon recht schnell.
Wir gingen zusammen zum FA und irgendwie freute ich mich ein bisschen, aber je weiter es ging desto weniger kam von Ihm.
Es konstallierte sich immer nur mehr raus das Ich auf alles verzichten muss und er so weitermachen will wie bisher.
Ich konnte Ihm einfach keinen Kompromiss abringen.

Er wollte das ich zu Ihm in seine Eigentumswohnung ziehe (wir wohnten ca 40km voneinander entfernt), mir wäre es lieber gewesen er ziehe zu mir, weil ich da meine Eltern und meine Schwester gehabt hätte die mir vllt mal das Kind für ein Stündchen abgenommen hätten, bei Ihm hätten wir niemanden gehabt.

Auch zeigte er keinerlei Interesse mehr ab der 3 Woche unserer Kenntnis für das Kind.
Auf meine Frage ob er das Kind will oder nicht kam nur Ihm ist es egal, wenn ich es will soll ich es bekommen wenn nicht dann nicht.
Meine Vorstellungen einer Beziehung mit Kind sahen irgendwie immer anders aus.

Ich fragte ihn nochmal und nochmal, irgendwann sagt er Ihm ist es egal, er kann ja jederzeit gehen, oder besser mich aus seiner Wohnung schmeißen und muss nur für das Kind zahlen, aber das würde er mir eh wegnehmen wenn es mit uns nicht klappt.

Ich entschied mich zu einer Abtreibung, was ich bis heute bitter bereue, danach war es ganz vorbei, ich mußte mir ständig anhören wie scheiße ich bin.
Er schmiss mich abends mehrfach aus seiner Wohnung und zwang mich mehr oder weniger, obwohl ich was getrunken hatte (war nicht viel aber ich bin am Steuer ein 0,0 % Beführworter) mit dem Auto heim zu fahren.

Wir trennten uns beidseitig und hatten auch Monatelang keinen Kontakt mehr.
Ende letzter Woche schrieb er mich plötzlich an.
Wir schrieben etwas hin und her und er erzählte mir das er ne neue Frau kennengelernt hat....WTF....ich bin selber in einer neuen Beziehung und glücklich (auch wenn ich leider gestehen muss das ich noch oft an Ihn denke) aber warum schreibt Mann seine Ex an um Ihr das mitzuteilen???
Und wenn er ne neue hat warum schreibt er mich überhaupt an???

Ich meine wir sind nicht befreundet, haben auch keinen gemeinsamen Freundeskreis und eigentlich auch eine 0,0% Chance uns zufällig übern Weg zu laufen.

Also was soll das?
Versteh einer euch Männer!!

Geändert von Speedhexe (03.08.2016 um 04:04 Uhr)
Speedhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 03:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Speedhexe, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 03.08.2016, 06:00   #2
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.088
Erstmal tut es mir leid, dass du dein Kind verloren hast, und beim 2. Kind die Abtreibung bereut hast.
Was ich nicht verstehe, warum bleibt man mit jemandem zusammen, wenn du doch der Meinung bist, ihr passt gar nicht zusammen? Kannst du nicht alleine sein?
Und was noch Schlimmer ist, du schreibst es ist die grausamste Trennung, und dann auf einmal bist du wieder mit ihm zusammen.

Zitat:
Zitat von Speedhexe Beitrag anzeigen
Ich kam zu den entschluss das es besser ist die Beziehung zu beenden.
...
Ich zog es vor es lieber alleine zu bekommen, er bekam es raus und der Terror begann. Habe noch nie so eine Grausame Trennung mitgemacht und in der Zeit auch wahrscheinlich durch den Stress das Kind verloren.
...
Also waren wir wieder zusammen, ich nach wie vor Hals über Kopf verliebt,
Ganz ehrlich, du schreibst, du hast noch nie so eine grausame Trennung gehabt, in Folge vom ganzen Stress wahrscheinlich das Baby verloren, und dann bist du wieder mit ihm zusammen und bist in ihn verliebt? Sorry, das ist mir zu hoch. Hört sich für mich an, als leidest du selber gerne.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 06:01   #3
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.088
Zitat:
Zitat von Speedhexe Beitrag anzeigen
Versteh einer euch Männer!!
Vor allem verstehe ich dich und dein Verhalten so absolut nicht. Grausame Trennung, Terror, und du rennst zu ihm zurück.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 06:21   #4
Parabell
abgemeldet
Zitat:
sollten wir mal eine Familie haben und wir uns trennen er alles daran setzen würde mir das Kind weg zu nehmen
wie kann jemand, der so was sagt, dein "charakterlicher traummann" sein?

Zitat:
Ich zog es vor es lieber alleine zu bekommen, er bekam es raus und der Terror begann.
wie hat er das herausbekommen? ihr wohnt 40 km entfernt, habt anscheinend keine gemeinsamen bekannten/freunde. hat er deinen frauenarzt bestochen?


Zitat:
also ließen wir uns auf Sex ohne Kondome ein, beide in dem Wissen das etwas passieren kann....wieder Volltreffer.
was soll man dazu sagen, außer: schön blöd?

Zitat:
Er schmiss mich abends mehrfach aus seiner Wohnung
mehrfach? wieso bist du nach dem 1. mal überhaupt wieder zu ihm gefahren?

Zitat:
Also was soll das?
Versteh einer euch Männer!!
die frage ist völlig müßig. frag dich lieber, was mit DIR los ist.
Parabell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 07:20   #5
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich frage mich ebenfalls, was mit DIR los ist, dass du dich wie einen Fussabtreter behandeln lässt??

Welchen Respekt hast du für dich selbst übrig?
Wie kannst du wiederholt zu einem Mann gehen, der dich mehrfach aus seiner Wohnung warf?

Unglaublich.

Im Übrigen kann man SMS genauso sperren, wie Anrufe o.ä.
Nummer komplett blockieren, sperren.

Irgendwie kommt mir deine ganze Geschichte unglaubwürdig vor.
Kann das so nicht glauben und du schreibst so lapidar.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:13   #6
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten: was hat deinen Sinne so getäuscht, dass du dir freiwillig so einen *Schimpfwort hier einfügen* antust? Hake die Sache ab, sperre alles was zu sperren geht und meide ihn um jeden Preis - alles andere wäre töricht.
Und was in uns Männern vorgeht? Ziemlich viel, aber garantiert nix von dem, was in diesem Spezialisten vorgegangen sein muss...
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:18   #7
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.940
Hallo Speedhexe,

hoffentlich ist der Name nicht Programm!

Das mit deinen Schwangerschaften tut mir leid für dich. Ich
hoffe dein jetziges Exemplar an Mann ist besser.

Pass ein bisschen auf, deine Eigenverantwortung nicht immer
auf andere schieben zu wollen, dann klappt es in Zukunft si-
cher besser, auch wenn das so bestimmt der schwerere Weg
sein mag. Lern dich gesund abzugrenzen, von dem, was dir
selbst nicht gut tut. Verschwende damit also nicht deine Zeit.
Alles Gute.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:37   #8
Speedhexe
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: mitten im Pott ;)
Beiträge: 819
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Erstmal tut es mir leid, dass du dein Kind verloren hast, und beim 2. Kind die Abtreibung bereut hast.
Was ich nicht verstehe, warum bleibt man mit jemandem zusammen, wenn du doch der Meinung bist, ihr passt gar nicht zusammen? Kannst du nicht alleine sein?
Und was noch Schlimmer ist, du schreibst es ist die grausamste Trennung, und dann auf einmal bist du wieder mit ihm zusammen.



Ganz ehrlich, du schreibst, du hast noch nie so eine grausame Trennung gehabt, in Folge vom ganzen Stress wahrscheinlich das Baby verloren, und dann bist du wieder mit ihm zusammen und bist in ihn verliebt? Sorry, das ist mir zu hoch. Hört sich für mich an, als leidest du selber gerne.
Ne ich leide eigentlich nicht gerne.
naja er war halt normalerweise immer ein echt toller mann.
nur in gewissen Situationen ein Riesen ..........
Speedhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:40   #9
Speedhexe
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: mitten im Pott ;)
Beiträge: 819
Zitat:
Zitat von Parabell Beitrag anzeigen
wie kann jemand, der so was sagt, dein "charakterlicher traummann" sein?



wie hat er das herausbekommen? ihr wohnt 40 km entfernt, habt anscheinend keine gemeinsamen bekannten/freunde. hat er deinen frauenarzt bestochen?




was soll man dazu sagen, außer: schön blöd?



mehrfach? wieso bist du nach dem 1. mal überhaupt wieder zu ihm gefahren?



die frage ist völlig müßig. frag dich lieber, was mit DIR los ist.
Ne er hat meine Mutter angerufen die sich verplappert hat.
wie gesagt die meiste zeit war er nicht so,
Ich hatte aber auch ein wenig das Gefühl das er eine bipolare Störung hatte, definitiv Depressionen
Speedhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:45   #10
Speedhexe
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: mitten im Pott ;)
Beiträge: 819
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo Speedhexe,

hoffentlich ist der Name nicht Programm!

Das mit deinen Schwangerschaften tut mir leid für dich. Ich
hoffe dein jetziges Exemplar an Mann ist besser.

Pass ein bisschen auf, deine Eigenverantwortung nicht immer
auf andere schieben zu wollen, dann klappt es in Zukunft si-
cher besser, auch wenn das so bestimmt der schwerere Weg
sein mag. Lern dich gesund abzugrenzen, von dem, was dir
selbst nicht gut tut. Verschwende damit also nicht deine Zeit.
Alles Gute.
Der Name hat was mit meinem sport zu tun,
mit Drogen hab ich nix am Hut wenn du darauf hinaus wolltest.

Auch bin ich über ihn sowas von hinweg,
Auch wenn ich mich ständig frage was mich da geritten hat.

Das einzige was ich nicht verstehe ist warum er sich wieder meldet y
Speedhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 09:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Speedhexe, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.