Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2016, 16:21   #1
volimte
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 8
Trennung hin und her?!

Hallo zusammen

kurz zu mir bin 23, und meiner ex-freundin sie ist 19.

habe im januar mit meiner ex schluss gemacht nach einem jahr, muss kurz erwähnen das ich ende nov 15 - bereits schonmal schluss gemacht hatte - das ging aber nur ca. ne woche dann waren wir wieder zusammen.

ich war ihr erster fester freund, sie hatte mit mir ihr erstes mal praktisch eigentlich alles zum ersten mal erlebt, was so in einer beziehung dazu gehört urlaub, spontantrips, feiertage feiern und so weiter... eigentlich war alles super und perfekt - nur war da ihr problem mit dem vertrauen und ihre einversucht. vorallem wenn es um "soziale netzwerke" (facebook, instagram) ging. kontrollierte immer mein handy, war sauer wenn ich mit kolleginen geschrieben habe, was meistens arbeitskoleginen aus meinem umfeld waren, und es wirklich nur um die arbeit ging. dann kam es bei mir einfach mal soweit, das es mir zuviel wurde - sogar wenn ich die haare schneiden ging, meinte sie schon wieder?! da wäre etwas nicht in ordnung, wenn ich spät abends ins gym ging, kontrollierte sie sogar die öffnungszeiten... sie hatte mich auch schon über FB, mit einem fakeacc am anfang der beziehung getestet, und ich habe es ihr direkt gesagt das ich von einer fremden frau angeschrieben wurde. sie hatte es mir aber erst später gebeichtet...

dann kam januar 2016 - und mir wurde es im kopf zuviel, ich hatte schluss gemacht. ich fühlte mich einfach leer, ich wusste nicht was ich wollte, ich konnte nicht mal meine gefühle einschätzen?! sie war total verletzt, verstand die welt nicht mehr, meinte sie würde sich ändern und und.. es vergingen 3-4 monate - wir hatten trozdem noch sehr viel kontakt + war sie immer noch viel bei mir, und wir haben sachen unternommen...
sie hatte mich immer wieder gefragt in dieser zeit, was ist nun mit uns? und ich konnte ihr keine antwort geben, ich habe gesagt ich weiss es nicht..

dann wurde plötzlich ende mai 2016 - und von heute auf morgen habe ich sie wieder vermisst, habe gemerkt ich liebe sie - ich will sie zurück.. auch wenn wir wegen "sozialen netzwerken" probleme hatten, die eigentlich eine dummheit sind. dachte ich mir, geb dir einen ruck scheiss auf die sachen - mach das was sie will.

habe ihr gesagt das ich sie zurück will, das ich sie liebe. und dann war sie aufeinmal eine andere person - sie meinte es sei zuspät, sie kann nicht mehr. das ganze ging dann von ende mai bis jetzt august - wir waren etwa 3 mal draussen - es kam immer zum streit, sie machte mir vorwürfe wegen diesen scheiss sozialen netzwerken, ich habe alles auf mich genommen (auch wenn ich es eigentlich dumm fand) und wir kammen nicht weiter, wir haben die ganze zeit per SMS gestritten, uns texte geschickt und und.. ihre meinung änderte sich jeden tag, mal brauchte sie eine pause, mal war ich nicht mehr interessant, oder sie war zu verletzt. sie meinte sie hätte mit mir abgeschlossen, schrib mir aber trozdem in der nacht um 2 - sachen von früher warum ich es nicht verstanden hätte und und...
ich meinte zu ihr, ich bin zurück gekommen um es zu ändern, und nicht um uns wieder vorwürfe zu machen? denn diese bringen uns nicht weiter, wir können darüber reden und es bereinigen und für die zukunft besser machen.
sie beleidigte mich über diese zeit meistens ging das immer über SMS, sie wollte sich nicht mehr mit mir treffen. ich hatte so viel versucht, ihr rosen geschickt, fotos von uns, einen handgeschrieben brief - bin bei ihr aufgetaucht und gesagt komm raus...

dann vor 2 wochen öffnete sie sich mir mal wieder, und meinte das sie zu verletzt wäre, und sie ein 3-tes mal schluss zwischen uns nicht überleben würde. ich versteh sie natürlich vollkommen, was mir aber momentan am meisten zu schaffen macht. warum schreibt sie mir denn trozdem noch? sie meint sie hätte abgeschlossen, aber dann kommen wieder fotos von ihrer nichte, oder sonst was. oder sie schreibt mir wieder etwas normales, habe so das gefühl - sie darf alles, aber wenn ich ihr schreibe oder sie genervt ist - lässt sie die ganze wut wieder an mir raus...?

habe mir jetzt vorgenomme, paar wochen den kontakt komplett abzubrechen - denn wir hatten jetzt seit januar, und der ganzen seit - eigentlich kaum mal länger als eine woche keinen kontakt...

habe so viel gemacht, und es ist soviel zwischen uns passiert.
habe es im text wirklich kurz gehalten, sorry das er so lang wurde. ich hoffe ihr kommt noch draus, und DANKE für die, die sich zeit nehmen das durch zu lesen....

lg
volimte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2016, 16:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo volimte, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 06.08.2016, 20:38   #2
gabimaus
abgemeldet
und was erhoffst Du Dir nun für eine Hilfe?

Sie ist erst 19 und sie fühlt sich irgendwie hin und hergerissen, da Du noch Interesse für sie zeigst. Das ist ja auch auf eine Art schmeichelhaft für sie.

Aber ob das noch ausreicht, um da wieder neu auf Dich einzugehen?

Darüber wird sie sich Gedanken machen - zu recht - wie ich meine.

Dieses Gezottel aneinander ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Es fehlt ganz einfach eine gemeinsame Basis, auf die Ihr aufbauen könntet.

Versteh doch - es genügt nicht, dass Du sie unbedingt wiederhaben willst - SIE muss es genauso wollen !

Danach sieht es für mich jedoch nicht unbedingt aus.

Und auch Du scheinst nicht aus Liebe zu ihr weitermachen zu wollen, sondern aus den Erinnerungen der Vergangenheit - auch das reicht aber nicht, um da anzuknüpfen. Dafür ist zu viel passiert.

Sie hat Dir ja gesagt, dass sie eine 3. Trennung nicht mehr übersteht. Das mag überzogen klingen - ist von ihr aber sicher ernst gemeint und das muss man akzeptieren.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 11:07   #3
volimte
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
und was erhoffst Du Dir nun für eine Hilfe?

Sie ist erst 19 und sie fühlt sich irgendwie hin und hergerissen, da Du noch Interesse für sie zeigst. Das ist ja auch auf eine Art schmeichelhaft für sie.

Aber ob das noch ausreicht, um da wieder neu auf Dich einzugehen?

Darüber wird sie sich Gedanken machen - zu recht - wie ich meine.

Dieses Gezottel aneinander ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Es fehlt ganz einfach eine gemeinsame Basis, auf die Ihr aufbauen könntet.

Versteh doch - es genügt nicht, dass Du sie unbedingt wiederhaben willst - SIE muss es genauso wollen !

Danach sieht es für mich jedoch nicht unbedingt aus.

Und auch Du scheinst nicht aus Liebe zu ihr weitermachen zu wollen, sondern aus den Erinnerungen der Vergangenheit - auch das reicht aber nicht, um da anzuknüpfen. Dafür ist zu viel passiert.

Sie hat Dir ja gesagt, dass sie eine 3. Trennung nicht mehr übersteht. Das mag überzogen klingen - ist von ihr aber sicher ernst gemeint und das muss man akzeptieren.
ich versteh deine aussagen, und die stimmen eigentlich auch.

ich würde die ganze situation einfacher verstehen, wenn wir wirklich keinen kontakt mehr hätten. aber ihre meinung änderte sich nun diese zeit, fast täglich. und warum schreibt sie mir dann trozdem wieder, oder schickt mir fotos von ihrer nichte, oder jetzt im urlaub von der hochzeit ihres bruder.

wenn sie doch wirklich mit mir abgeschlossen hätte, würde sie mir doch nicht weiterhin vorwürfe machen was gewesen ist? dann wäre doch wirklich mal fertig, und ich würde von ihr garnichts mehr hören.

das schlimmste ist, sie sagt sie weiss sie hätte ein problem mit sich selber. (bezüglich einversucht, ihres selbstbewusstsein und dieser kake) aber von ihr ihr kommt garkein einverständnis, warum ich nicht mehr wollte.

ich finde es einfach schade, alles hinzuschmeissen wegen sozialen netzwerken, und ihrer einversucht? ich meine, ich war ständig im "realen" leben mit ihr zusammen - und wir haben dort unsere zeit verbracht. und nicht in einer virtuellen welt wo es um likes oder weiss ich nicht was geht...

aber ich muss jetzt einfach mal den kontakt komplett abbrechen, und nicht immer wieder schreiben - eventuell kommt sie ja dann mal zur vernunft und merkt was sie nun wirklich noch möchte oder auch nicht...

danke für deinen rat...
volimte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 11:16   #4
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.633
Kontaktsperre...und diese auch durchziehen!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 09:59   #5
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Kontaktsperre...und diese auch durchziehen!
Mehr Erläuterungen bedarf es nicht. Ihr macht euch gerade gegenseitig kaputt. Und die Tatsache, dass du jegliche Schuld auf dich nimmst, ihr -trotz ihrer Fehler und Angriffe- den Hof machst, wirkt kriechend und bettelnd - und diesen Trumpf nutzt sie auch aus.
Blockiere alles und ignoriere sie, sonst wirst du nicht mehr glücklich.
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 10:49   #6
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von volimte Beitrag anzeigen
dann wäre doch wirklich mal fertig, und ich würde von ihr garnichts mehr hören.
Zitat:
Zitat von volimte Beitrag anzeigen
es vergingen 3-4 monate - wir hatten trozdem noch sehr viel kontakt + war sie immer noch viel bei mir, und wir haben sachen unternommen...
Das wirkt für mich so, als wenn extrem unsicher ist und ständig Verlustängste hat, was sich wohl auf ihr Alter schließen lässt und auch auf die Tatsache, dass du ihr erster Freund warst. Meiner Meinung nach hättest du schon beim ersten mal Handy kontrollieren eine klare Ansage machen müssen, oder dann halt das Weite suchen. Stattdessen hast du das alles mitgespielt, bis zu einem gewissen Punkt, hast mit Trennung gedroht, kamst wieder zurück, wieder gedroht, dann der große schmachtende Kampf mit Brief und Rosen …usw. Will sagen: Du bist, (Objektivbetrachtet) mindestens genau so Schuld an dem ganzen Theater wie sie.
Was soll das denn alles? Warum warst du nie konsequent? Selbst als du die Trennung im Januar vollzogen hast, lässt du sie noch monatelang antanzen und ich vermute mal ihr habt nicht nur zusammen Filme geschaut. Was hast du denn erwartet, wie sie reagiert?
Du hast da einen Menschen, der ziemlich instabil wirkt - und du hast jahrelang mit ihn hin-und-her-ziehen gespielt. Und genau dafür zahlst du nun (in in Zukunft) die Konsequenz. Warum sollte sie sich denn nicht mehr melden? Du hast ihr doch dutzendemal gezeigt, dass du das gut und ok findest.

Richtig ekelig kann es vielleicht noch werden, wenn der erste von euch aus dieser Spirale ausbricht und eine neuen Partner/inn hat…

Die Lösung bleibt aber die gleiche wie hier schon geschrieben: Kontaktabbruch (komplett!!! nicht nur "Nicht immer schreiben...") und tu dir bitte selbst ein Gefallen: Sei ehrlich zu dir selbst und halte das auch durch. Nicht das du in drei Wochen Bock auf Sex hast und sie wieder antanzen lässt. Sonst werdet ihr beide nicht mehr froh und du versaust dir schöne Jugendjahre des Lebens.
paul258 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 11:20   #7
gabimaus
abgemeldet
ich sehe das ganz ähnlich wie Paul!

Und hier hilft wirklich nur noch ein konkretes Ende der Beziehung - jeglicher Art.

Immerzu dem Mädchen anzulasten, was nicht funktioniert, um sich selbst dauerhaft zu bedauern - ohne auch mal das eigene Fehlverhalten unter die Lupe zu nehmen - nein - das geht gar nicht.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 17:21   #8
volimte
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Das wirkt für mich so, als wenn extrem unsicher ist und ständig Verlustängste hat, was sich wohl auf ihr Alter schließen lässt und auch auf die Tatsache, dass du ihr erster Freund warst. Meiner Meinung nach hättest du schon beim ersten mal Handy kontrollieren eine klare Ansage machen müssen, oder dann halt das Weite suchen. Stattdessen hast du das alles mitgespielt, bis zu einem gewissen Punkt, hast mit Trennung gedroht, kamst wieder zurück, wieder gedroht, dann der große schmachtende Kampf mit Brief und Rosen …usw. Will sagen: Du bist, (Objektivbetrachtet) mindestens genau so Schuld an dem ganzen Theater wie sie.
Was soll das denn alles? Warum warst du nie konsequent? Selbst als du die Trennung im Januar vollzogen hast, lässt du sie noch monatelang antanzen und ich vermute mal ihr habt nicht nur zusammen Filme geschaut. Was hast du denn erwartet, wie sie reagiert?
Du hast da einen Menschen, der ziemlich instabil wirkt - und du hast jahrelang mit ihn hin-und-her-ziehen gespielt. Und genau dafür zahlst du nun (in in Zukunft) die Konsequenz. Warum sollte sie sich denn nicht mehr melden? Du hast ihr doch dutzendemal gezeigt, dass du das gut und ok findest.

Richtig ekelig kann es vielleicht noch werden, wenn der erste von euch aus dieser Spirale ausbricht und eine neuen Partner/inn hat…

Die Lösung bleibt aber die gleiche wie hier schon geschrieben: Kontaktabbruch (komplett!!! nicht nur "Nicht immer schreiben...") und tu dir bitte selbst ein Gefallen: Sei ehrlich zu dir selbst und halte das auch durch. Nicht das du in drei Wochen Bock auf Sex hast und sie wieder antanzen lässt. Sonst werdet ihr beide nicht mehr froh und du versaust dir schöne Jugendjahre des Lebens.
muss kurz erwähnen.
habe wirklich mehrmals in der bez. versucht mit ihr über das zu reden - sie hat es auch versucht, ihr problem mit den sozialen netzwerk/vertrauen in den griff zu bekommen.

das wegen dem handy, habe ich ihr auch gesagt. aber dann meinte sie ich hätte was zu verstecken, wenn sie nicht schauen durfte. war mir dann eigentlich auch egal, weil ich hatte ja nix zu verstecken.

und ich hatte ihr nie mit trennung oder schluss gedroht - es kaum einfach aus dem nichts - mein kopf konnte nicht mehr es wurde mir zuviel.

und ja klar, wir hatten auch intime zeiten diese 3-4monate - war mir wohl selber nicht sicher was ich überhaupt wollte. ich war aber immer ehrlich zu hir und habe gesagt "das ich nicht sicher bin, was ich will" habe diese auszeit gebraucht.

sehr wahrscheinlich, klammere ich mich zu fest an die erinnerungen und vergangenhit was war - finde es halt schade, das alles fällt wegen so scheisse.

@gabimaus
ich gebe ja nicht ihr die schuld für alles, das habe ich soweit ich weiss auch nirgends geschrieben. dazu gehören immer zwei - finde es einfach schade das es wegen so kinderscheisse wie sozialen netzwerken nicht geklappt hat. habe ja sogar die ganze schuld auf mich genommen, als ich jetzt zurück gekommen bin. geht glaub auch nich daran den schuldigen zu suchen, eher zusammen eine lösung zu finden. aber das will sie scheinbar nicht mehr.

deswegen wie ihr alle sagt - mache ich eine komplette kontaktsperre... und dann sehen wir was die zeit bringt - eventuell passiert ja noch ein wunder.. werde euch dann sicher auf dem laufenden halten...

danke für die ganzen tipps! und das geduldige mitlesen....
volimte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2016, 18:00   #9
volimte
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 8
Hallo zusammen

Hatte nun seit dem 3. august keinen kontakt mehr mit meiner ex.
Hab sie auch überall geblockt, nur sms kann ich empfangen.

Nun schreibt sie mir gestern, wie es mir geht?

War sehr überrascht, weil ich dachte da kommt nix mehr. Und nun hatten wir fast 16 tage kein kontakt - solang haben wir es noch nie geschafft haha.

Es geht mir schon viel besser, trozdem wollte ich das hier kurz los werden. Ich habe ihr nur nen "daumen hoch" smiley geschickt - und nichts mehr.

Aber verwirrt mich, warum sie mir schreibt?

Grüsse
volimte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2016, 18:07   #10
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.286
Ich hätte gar nicht auf die sms reagiert, auch nicht mit einem Daumen hoch smiley, einfach nix. Jetzt wird das Drama bald wahrscheinlich von vorne losgehen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2016, 18:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.