Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2016, 16:35   #11
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von northstyle84 Beitrag anzeigen
Aber ich habe absolut keinen Leuchtturm im Moment den ich ansteuern kann - ich bin so niedergeschlagen und leer -
es ist verständlich, dass Du zuerst erschreckt und niedergeschlagen bist.

Aber früher oder später wirst Du aus diesem Tal auch wieder herauskommen. Wie Du schon richtig formuliert hast, brauchst Du einen Leuchtturm zum Ansteuern - und da reicht es aber nicht zu sagen "was ich wollte, ist mir verwehrt".

Vielmehr ist jetzt ein bisschen Phantasie von Dir gefragt, Dir auszumalen, welche Freuden auch der jetzige Weg Dir bieten kann.

Nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern auch das Positive zu sehen.

Zitat:
reagierst ich kann es nicht ertragen, dass ich nicht bei meinem wunschkind sein kann, ...
Momentan ist Dein Wunschkind viel näher an seiner Mutter als an Dir - das ist rein biologisch bedingt und wäre auch so, wenn Du mit der Mutter zusammenlebtest.

Wir Väter steigern uns vor Freude da manchmal auch in etwas hinein, was mehr eine positive Phantasie als die Wahrheit ist. Kein Wunder: WIR müssen dann ja auch nicht die Wehen selbst durchmachen, oder die Schlaflosigkeit erleben, wenn das Kind im Bauch strampelt - immer dann, wenn Mama sich hingelegt hat.

Zitat:
ich habe vorgestern den bauch meiner ex gestreichelt
sie wollte wohl keine negativen Gefühle zwischen Dir und dem Kind entstehen lassen - und das ist weise, denn Du wirst bis zur Berufstätigkeit des Kindes der Versorger sein müssen.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 16:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo CtrlAltDel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 18.08.2016, 16:36   #12
northstyle84
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 9
Und das mit dem spielen ist Schnee von gestern - ich habe eine extreme Abneigung diesbezüglich
northstyle84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 16:40   #13
northstyle84
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 9
Ich kann mit den ganzen schrecklichen Gedanken nicht mehr alleine fertig werden!
northstyle84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 16:41   #14
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.150
Zitat:
Zitat von northstyle84 Beitrag anzeigen
Job bekomme ich sofort wieder aber im Moment geht es einfach nicht da ich ganz weit unten bin
Deine Worte dass du es ja unter anderen Umständen "sofort könntest" werden leider da nicht unbedingt viel zählen. Taten sagen mehr als tausend Worte... gerade bei solchen Themen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 16:42   #15
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.150
Zitat:
Zitat von northstyle84 Beitrag anzeigen
Ich kann mit den ganzen schrecklichen Gedanken nicht mehr alleine fertig werden!
Wenn du dieser Meinung bist, ist es keine Schande sich auch Unterstützung zu holen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 17:13   #16
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von northstyle84 Beitrag anzeigen
Ich verstehe das alles nicht, es gibt doch nichts schöneres für eine werdenden Mama wenn der erzeuger sie über alles liebt und tag und nacht für sie da ist
Der Erzeuger ist in dem Fall ein suchtkranker Arbeitsloser, der sie schon mal maßgeblich enttäuscht hat und gerade offensichtlich auch noch psychisch labil ist. Also sorry, aber ich verstehe ,dass man als werdende Mutter sich für sein Kind was anderes wünscht.
Such du dir erst mal lieber selber Hilfe
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 17:28   #17
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Gehen wir das Ganze doch mal ein bisschen realistischer an....

Das 'Wunschkind' ist doch wohl eher ein 'Betriebsunfall', oder?

Inwieweit hast du bisher abgecheckt, ob du überhaupt der Vater sein könntest?

Zum Thema Sucht. Meine Erfahrung ist, leider, das grade Spielsucht eine der heftigsten Suchtkrankheient überhaupt ist. Und leider viel zu sehr verniedlicht wird.

Ich habe zwei Bekannte, bei seid Jahren und Jahrzehnten spielsüchtig. Seit Jahren behaupten sie immer wieder 'Clean' zu sein und keinerlei professionelle Hilfe zu brauchen.

Die Rückfälle pro Jahr zu zählen wäre sinnlos.

Wenn sie dir sogar das Leergut aus der Scheune klauen weil sie mal wieder alles verzockt haben und kein Geld mehr für Sprit da ist gibt mans irgendwann auf

Such dir GANZ dringend erstmal Hilfe, um DICH voran zu kriegen. Alle anderen Baustellen kommen dann von ganz allein.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 17:39   #18
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.403
Tun! Nicht jammern! Du bist für dein Glück verantwortlich, nicht die andern.

So kannst du doch nicht Partner sein. Komm selber auf die Beine, dann kannst du auch Halt sein oder geben.

Hole dir professionelle Hilfe und zeige, dass es dir ernst ist.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 13:39   #19
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.470
Per PN geklärt, deshalb wieder geöffnet.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 14:33   #20
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.933
Hallo northstyle84,

Zitat:
Zitat von northstyle84 Beitrag anzeigen
...aber im Moment geht es einfach nicht da ich ganz weit unten bin
ja, dann wär es sicher sinnvoll für dich, dir erst ein-
mal einen Therapieplatz zu suchen und deine Bau-
stellen anzugehen. Denn solche Ausreden, wie oben,
werden ansonsten dein Leben weiter bestimmen und
dich unzuverlässig machen. Vielleicht hat deine Ex-
Freundin einfach nur erwartet, dass du reif genug bist,
um selbst zu dieser Einsicht zu gelangen. Im Grunde
genommen kann sie dich nicht mal in deinen Gefühls-
äußerungen ernst nehmen, weil auch diese ständigen
Stimmungsschwankungen unterliegen. Es liegt in dei-
ner Entscheidung dir endlich Hilfe zu suchen und dei-
ne Probleme tatsächlich anzugehen, anstatt das alles
runter zu spielen und zu ignorieren. Du kannst auch
nicht davon reden, deine Spielsucht überwunden zu
haben. Du hast lediglich eine Pause eingelegt bzw.
dein Suchtverlangen auf ein anderes Objekt verscho-
ben.

Die Zufallsschwangerschaft als "Wunschkind" zu be-
zeichnen, zeigt in etwa, wie ernst du das Leben und
zwischenmenschliche Beziehungen nimmst. Du könn-
test diesen Zufall allerdings schon als Motivator be-
greifen, nun endlich mal dein eigenes Leben anpacken
zu wollen. Bewähre dich, anstatt irgendwelche Flos-
keln herauszuhauen, die man ohnehin nicht ernst
nehmen kann.

Geändert von Lilly 22 (19.08.2016 um 14:39 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 14:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.