Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.09.2016, 10:25   #11
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.286
Du kannst für dich eine Entscheidung treffen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 10:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.09.2016, 10:35   #12
questiontime
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 8
Was meinst du damit
questiontime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 10:42   #13
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.286
Ich mein, wenn sie das hier sagt:

Zitat:
Zitat von questiontime Beitrag anzeigen
Sie kann die Beziehung momentan nicht fortführen, sie will sie aber auch nicht beenden.
kannst du eine Entscheidung treffen, und zwar, dass du es dann beendest.

Was soll das bitte zwischen euch sein, wenn sie sagt, sie kann die Beziehung nicht fortführen, aber auch nicht beenden? Von daher würde ich ihr die Entscheidung abnehmen, es beenden, den Kontakt abbrechen, und dann hat sie genügend Zeit sich alleine mal Gedanken zu machen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 10:47   #14
questiontime
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 8
Beendet ist es. Wir haben beide gesehen dass diese schwebende Situation nichts bringt und dann Gibt's nur noch eine Lösung. Heisst wir haben gestern beide zusammen Schluss gemacht und meine Sachen hol ich nach dem Urlaub direkt
questiontime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 10:49   #15
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.286
Ok, das hatte ich dann wohl überlesen.
Dann sie zu dass du nach dem Urlaub deine Sachen holst und dann würde ich den Kontakt abbrechen, Nummern blocken oder löschen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 12:24   #16
questiontime
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 8
WhatsApp Chat weg und Nummer gelöscht. Das war hart, da stecken mehr als 6,5 Jahre drin....
questiontime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 22:40   #17
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.236
Hallo questiontime,

das große Zauberwort heißt "loslassen". Alles, was du
tun kannst ist, lass von allem los, dass du jetzt tun wol-
len würdest, um sie in der Beziehung (bei dir) zu halten.

Man muss im Leben loslassen können, ohne deshalb in
ein tiefes Loch zu fallen. Das ist ein Kampf mit wider-
sprüchlichen Gefühlen, gerade, wenn einem etwas doch
so viel "bedeutet". Aber nur so kannst du bei dir blei-
ben und wirst nicht restlos alles zerstören, was dir so
wichtig erscheint. Akzeptiere ihre Entscheidung, die Aus-
druck ihrer derzeitigen Bedürfnisse, Wünsche, Vorstel-
lungen ist. Das hat erst einmal nichts mit dir als Person
zu tun. Wenn man so jung, fest, in einer Beziehung lan-
det und sich wie ein altes Ehepaar benimmt, kann eben
um die 30 herum leicht das Gefühl aufkommen, "etwas
verpasst" zu haben, was andere Jugendliche in dieser
Zeit ausleben, erleben usw. usf. Vermutlich will sie auch
mal Kinder haben und muss dann wieder erst mal Jahre
zurück stecken, Rücksicht auf andere nehmen usw. usf.

Das Klügste, was du also tun kannst ist, wie immer im
Leben, den IST- Zustand zu akzeptieren. Lass sie sich
austoben und lebe du dein Leben weiter. Niemand weiß,
was die Zukunft bringt. Vielleicht findet ihr zu einem spä-
terem Zeitpunkt wieder zueinander. Vielleicht triffst du so
aber erst auf die "Liebe deines Lebens"... Lass es auf dich
zukommen. Ohne Angst und reife daran.

Kümmere dich jetzt um dich und dass es dir gut geht, du
deinen "Liebeskummer" bald überwindest und wieder Spaß
im Leben findest. Alles Gute.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 22:52   #18
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.236
Hallo questiontime,

Zitat:
Zitat von questiontime Beitrag anzeigen
WhatsApp Chat weg und Nummer gelöscht. Das war hart, da stecken mehr als 6,5 Jahre drin....
naja, vielleicht auch aus dem Impuls heraus
ein wenig übertrieben, diese Reaktion. Ich
denke, du bekommst das mit ein bisschen Dis-
ziplin auch ohne große Aktionen hin, mit dei-
ner derzeitigen Realität zurecht zu kommen.

6,5 Jahre sind nicht einfach weg, weil sich eu-
re Wege vorerst trennen. Da stecken viele ge-
meinsam erlebte Erinnerungen drin, die euch nie-
mand nehmen kann, auch nicht das Beziehungs-
ende. Sie wird immer ein Teil deines Lebens blei-
ben, so wie du ein Teil ihres Lebens bleiben wirst.
Und sie trennt sich nicht, um dir damit eins aus-
zu wischen. Und ich hoffe mal, du hast dich nicht
nur von ihr getrennt, um ihr eins auszuwischen
bzw. um sie zu einem Verhalten zu nötigen, dass
sie gerade freiwillig gar nicht zeigen möchte.

Im Übrigen kenne ich auch so einige Paare, die
nach der Trennung zu den "besten Freunden" ge-
worden sind, was sich nun schon über Jahre be-
währt hat und wo es auch keine Eifersucht/ Neid
wegen des neuen Partners gibt usw. Also, man
muss aus einem Trennungswunsch nicht immer
gleich ein riesen Drama machen. Klar, es tut erst
mal weh, verunsichert einen und man muss sich
neu orientieren, neue Lebensentwürfe fassen usw.
Außerdem gehört zu den Phasen der Trauer eben
auch, dass man es anfangs nicht wahrhaben möch-
te usw. Je mehr du dir dessen bewusst wirst, um
so mehr Verständnis wirst du für dich selbst und
somit auch für sie pflegen können.

Geändert von Lilly 22 (04.09.2016 um 22:59 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 22:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:55 Uhr.