Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2016, 22:46   #21
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Hatte es eigentlich, wenn überhaupt, als symbolischen "Haken dran" für mich gedacht.
Lilli Marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 22:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lilli Marlene, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.09.2016, 23:25   #22
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.103
Hallo Lilli Marlene,

letztlich musst du das für dich selbst entscheiden.
Wir können dir nur unsere Gedanken/ Befürchtun-
gen dazu schildern und ggf. deine Motive hinter-
fragen. Du musst letztlich damit abschließen/ le-
ben können. Ich wünsche dir alles Gute.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 23:53   #23
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von Lilli Marlene Beitrag anzeigen
Jedenfalls finde ich es komisch, die Stadt und das Land zu verlassen, so ganz ohne "Auf Wiedersehen" zu sagen.
Wenn man weder Kontakt hat noch will, warum sollte man?
Da ist doch in Wirklichkeit der Wunsch (daß es anders sein sollte/könnte/sich ändern könne/...../....) der Vater des Gedankens und du verbrämst das mit "daß der Anstand gebietet."
Tut er nicht.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 01:59   #24
gabimaus
abgemeldet
..mich ärgert das immer wieder, wenn ich lese, wie schwer es offenbar sehr vielen, sich trennenden Partnern fällt, ganz offen zu sagen, dass die Trennung durchaus endgültig gemeint ist.

Dafür muss er noch nicht einmal mehr Gründe angeben. Der Entschluss, sich zu trennen, sagt doch eigentlich schon alles aus

Wer ''zusammen'' sein will, wird sich doch nicht trennen?

Seine Neue hatte er doch bereits kennen gelernt. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die von seinen Exen weder hören noch lesen wollte/will !

Die Mehrzahl der Frauen hätte was dagegen, auch wenn ich gerade hier im Forum schon oft gegenteilige Behauptungen gelesen habe - die Realität hat mir was anderes belegt.

Und was mich persönlich betrifft, ich würde meinem Partner wohl auch ''die Hölle heiß'' machen, wenn der mir plötzlich seine Exen vorstellen wollte oder gar wieder den Kontakt mit denen anknüpfen würde (nicht auszudenken ).

Was anderes würde es vielleicht sein, wenn beide Ex-Partner keine neuen Partner hätten - quasi aus der Not heraus, wieder anknüpfen würden.

Ich gehe davon aus, dass Ihr Euch sicher nicht aus ''Freundschaft'' getrennt habt - ER wollte nicht mehr. Leider hatte er wohl nicht einmal so viel Mut, Dir zu sagen, dass er eine andere getroffen hatte, für die sein Herz entflammte.

Was sollte das für eine ''Freundschaft'' geben, wenn er nicht mal Mut zur Ehrlichkeit hat?

Lilli, Du hast einen verdient, der zu Dir hält, weil er Dich von Herzen liebt.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 17:50   #25
Lebens-Zeichen
Special Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 3.405
Zitat:
Zitat von Lilli Marlene Beitrag anzeigen
Hatte es eigentlich, wenn überhaupt, als symbolischen "Haken dran" für mich gedacht.
Wirklich? So klingst du für mich nicht. Und ich finde es auch falsch, andere an der eigenen Symbolik zu beteiligen.

Er hat Schluss gemacht und hält dich konsequent auf Distanz, das sollte doch reichen, um ihm nicht hinterherzulaufen und ihm nicht hinterherzuschreiben. Dabei ist es völlig egal warum er sich so verhält, sein Verhalten bedeutet ganz klar dass er nichts mehr von dir wissen will.

Wenn es dich aber wirklich juckt, dann mach es halt. Er findet Kontakt mit dir unangenehm, dann findet er es halt noch ein letztes Mal unangenehm, auch egal.
Lebens-Zeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 16:41   #26
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Danke für die Ratschläge erstmal.

Obwohl ich finde, dass hier einiges verdreht wird.

1. Empfinde ich 4 SMS innerhalb eines Jahres nicht als hinterherlaufen.
2. In anderen Fällen hätte ich es ebenfalls dabei belassen, nur hatte er WÄHREND unserer Beziehung regelmäßig Kontakt zu mehreren Exen obwohl es mir unangenehm war, und begründete dies mit Respekt und Wertschätzung für die jeweilige Person und die gemeinsame Vergangenheit.
3. Während der Beziehung erwähnte er, dass er sich absolut nicht vorstellen könne, mich nicht in seinem Leben zu haben, selbst wenn es mit der Beziehung mal nicht mehr funktionieren sollte.

Von daher hat sein mich im Vorübergehen noch nicht einmal zu grüssen etwas irritiert. Ich muss persönlich mit meinen Exen auch keine dicke Freundschaft pflegen, aber zumindest ein Hallo ist drin. Und daher dachte ich, dass ein letztes Tschüss auch ok gewesen wäre. Zumal ich ihn wirklich in keinsterweise gegrähmt, angelogen, hintergangen oder schlechtgemacht habe, was dieses Ignorieren ansonsten vielleicht erklärt hätte.

Nunja, habe beschlossen, es sein zu lassen.

Wir haben einen relativ großen gemeinsamen Bekannten und Freundeskreis. Von daher ist davon auszugehen, dass er es mittlerweile mitbekommen hat. Von daher habt ihr wohl Recht, da kommt nix mehr.

Und den Stress brauch ich die letzten Tage eigentlich auch nicht.

Danke für den Input.

Lilli Marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 17:17   #27
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Kann es sein, dass Du schlicht merkst, weibliche Intuition lässt grüssen: Der Drops ist noch nicht ganz gelutscht, auch nicht von seiner Seite ?

Ich kenn das, es ist zum Beklopptwerden, wenn faktisch alles dagegen spricht, aber das immer mitschwingt.
Andererseits hat ja grad dieses Davongerenne etwas Befangenes, es sei denn, man hat den anderen bedrängt. (Was für das Bedrängen sprechen könnte: Immerhin hat er Schluss gemacht, dafür bist du sehr entgegenkommend zu ihm, zu sehr für mein Gefühl. Nicht fies gemeint, ich weiss das fühlt sich nicht dolle an, in dieser Position zu sein oder auch nur die Möglichkeit zu erwägen, jemand könnte einen als bedrängend empfinden.)

Fazit: Ich weiss es auch nicht Das waren halt meine Gedanken, und ich hab da auch schon ein zwei Dinger durch zu dem Thema. Man hat schon Schweine husten sehn, sag ich nur.
Trotzdem würd ich da absolut NICHTS mehr machen, um Kontakt zu ihm zu halten. Er hat schlussgemacht, er muss die Konsequenz spüren.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 17:22   #28
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Hm weiß nicht.

Faktisch gesehen gibts da nicht sonderlich viel zu rütteln.

Er macht Schluss, hat ne Neue und ignoriert mich.

Selbst falls er sich innerlich anders fühlen SOLLTÄ bringt mir das null, wenn er sein handeln nicht danach richtet.

Ich find's hauptsächlich einfach saudumm, dass er mir nicht zumindest im Vorbeigehen hallo sagen kann, wenn davor von Zusammenziehen, Heirat und Kindern die Rede war. Das juckt mich mittlerweile mehr, als die Tatsache dass Schluss ist.

Naja, steckt frau nicht drin.
Lilli Marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 17:32   #29
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Tja, ich hatte ja auch auf das Thema Intuition angespielt - nicht darauf, dass da "faktisch" im Moment viel zu holen ist.

Ich persönlich fahre mit Vertrauen in meine Intuition sehr gut.

Andrerseits, wenn's dir eh egal ist (klang grad so hypercool), musst du ja nicht drüber nachdenken.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 18:02   #30
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Meine Intuition und ich sind uns nicht so ganz grün, von daher hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung, was sie davon hält. :/
Lilli Marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 18:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilli Marlene, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:06 Uhr.