Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2016, 00:58   #1
WaterPlanet
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 3
Macht es noch Sinn?

Hallo zusammen,

ich bin in einer für mich ziemlich besch***eidenen Situation und möchte euch mal um eure Einschätzung bitten.

Die Vorgeschichte: An Silvester traf ich jemand (wir sind beide m, also sch*wul, ich 43 und geoutet, er 36 und ungeoutet), den ich zwar von Partys her kannte, wir hatten sonst aber keinen Kontakt. Er blieb in der Silvesternacht bei mir und seitdem hatten wir fast jeden Tag Kontakt per Whatsapp. Bis Mitte April haben wir uns an fast jedem Wochenende getroffen und waren was Trinken. Danach hat er fast jedes Mal bei mir gepennt, obwohl er nicht weit weg wohnt und das nicht müsste. Zwischen uns ist sexuell nie etwas passiert. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wollte aber nichts falsch machen.

Spätestens seit Anfang März wusste er, daß ich sehr verliebt in ihn bin und mir mit ihm weitaus mehr vorstellen kann als Freundschaft. Es täte ihm sehr leid, aber er hat für mich keine tieferen Gefühle entwickeln können. Da wäre noch jemand anderes in seinem Herz und Kopf, und das blockiert ihn in Hinsicht auf mich. Er möchte aber die Freundschaft zu mir nicht verlieren, da ich echt etwas Besonderes bin und total korrekt undsoweiter. Das war ehrlich und ich habe das zwar akzeptiert, die Hoffnung auf 'mehr' aber nicht aufgeben können. Das Ganze mit zusammen Ausgehen und zusammen übernachten ging aber erstmal unverändert weiter. Ich hatte sogar das Gefühl, daß wir uns jetzt besser verstehen würden.

Seit Mitte April wurde es dann komisch. Er fing an, kein Treffen mehr zustande kommen zu lassen. Immer kam plötzlich etwas dazwischen, er meldete sich erst Stunden nach unserer Treffzeit und ließ mich mehrfach sitzen, er warf die ganze Planung über den Haufen und bezog mich nicht mehr mit ein, er hielt sich alles offen und rief dann erst mitten in der Nacht an, um zu fragen, wo ich wäre. Wenn ich mal nicht konnte und Alternativen vorgeschlagen habe, ging er nicht darauf ein.

Ich habe ihn mal angesprochen, was das alles eigentlich soll und wenn er keinen Bock mehr auf mich hätte, könnte er das einfach sagen, dann wüßte ich, woran ich bin und es wäre okay. Nein, das wäre nicht so, ich hätte das alles mißverstanden. Nur änderte sich nach diesem Gespräch überhaupt nichts.

Mitte Juli dann begann die Sache etwas zu eskalieren, weil ich so keinen Bock mehr auf das Ganze hatte. Ich bin dann leicht explodiert, als er mir vorwarf, *ich* wollte mich ja nicht mehr mit ihm treffen. Auf einige leichtere Beschimpfungen seinerseits habe ich nicht mehr geantwortet und so haben wir nun seit Ende Juli keinen Kontakt mehr. Hin und wieder liken wir bei fb unsere Kommentare, und vor zwei Wochen rief er mich Samstag nachts an. Ich denke, er stand irgendwo gelangweilt in der Kneipe und ich sollte noch kommen. Da hab ich aber schon geschlafen und auch später nicht auf seinen Anruf reagiert. Außerdem ist das nicht wirklich die Art von Meldung, die ich mir wünsche.

Heute nun erzählte mir ein gemeinsamer Bekannter, daß mein Schwarm wohl meinte, ich melde mich ja leider nicht mehr und er hätte bei mir angerufen, aber es wäre von mir nichts gekommen. Naja, vielleicht melde ich mich ja irgendwann nochmal. Es war eine Voicemail, und auch Kumpel meinte, es klang etwas bedauernd. Dieser Kumpel ist mein bester Kumpel, und mein Schwarm weiß das. Er wird wissen, daß mein Kumpel mir diese Bemerkung erzählt. Könnte also auch Taktik sein.

Bis auf diesen Anruf haben wir nun seit 7 Wochen keinen Kontakt. Je mehr Zeit vergeht, umso weniger weiss ich, was ich noch machen, denken und fühlen soll. Einerseits hätte ich gern wieder Kontakt mit ihm, andererseits denke ich, wofür eigentlich? Das noch etwas Festes daraus wird, halte ich für ziemlich aussichtslos. Ob ich es beim Status 'Freundschaft' belassen kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht, weil meine Gefühle immer noch sehr stark sind. Ich komme einfach nicht von ihm los. Mein Kopf und mein Herz sind total widersprüchlich und mir gehen die Ideen aus.

Hat jemand Vorschläge, Anregungen, Tipps?
WaterPlanet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 00:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo WaterPlanet, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.09.2016, 05:47   #2
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Er hat dich klar gesagt, dass er keine Beziehung mit dir haben will, sondern nur Freundschaft. Ich würde an deiner Stelle weiterhin die Kontaktsperre halten und mich anderen Dingen, die Hobbys, Job usw. zuwenden. Irgendwann wirst du über ihn hinweg sein.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 10:51   #3
Lonam
Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 148
Ich schließe mich Curly2013 an. Wenn du nicht damit klar kommst dass er keine Beziehung möchte, dann brich den Kontakt ab. Entweder solange bis du über ihn hinwegkommst sodass du eine Freundschaft führen kannst, oder endgültig.
Lonam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 12:42   #4
miiicha
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 843
vielleicht ist es sowas in der Art von:
"ich denke, dass du denkst, dass ich denke, dass du denkst............das wird eh nicht gut..........." usw, usf.

also: es könnte sein, er meidet den Kontakt zu dir, weil er denkt, du kannst mit der angebotenen Freundschaft nicht entspannt umgehen...ergo läßt er es lieber ganz, als sich DEINEN Herzschmerz aufzuhalsen...

könnte es so sein?
miiicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 16:19   #5
Lonam
Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 148
Zitat:
Zitat von miiicha Beitrag anzeigen
vielleicht ist es sowas in der Art von:
"ich denke, dass du denkst, dass ich denke, dass du denkst............das wird eh nicht gut..........." usw, usf.

also: es könnte sein, er meidet den Kontakt zu dir, weil er denkt, du kannst mit der angebotenen Freundschaft nicht entspannt umgehen...ergo läßt er es lieber ganz, als sich DEINEN Herzschmerz aufzuhalsen...

könnte es so sein?
denke das es normal ist. Wenn er nicht akzeptieren kann, dass er nur Freundschaft möchte und keine Beziehung. Würdest du doch auch machen. Ich nehme auch Abstand von den Männern, wenn ich deren Gefühle nicht erwiedern kann.
Lonam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:02 Uhr.