Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2016, 18:28   #1
xyz19
Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 296
Ist da noch was zu machen?

Guten Abend

ich (22) hatte bis gestern 3 Monate ein Verhältnis mit einer Frau (20).
Sie hat wirklich viel für mich gemacht und ist einer der liebevollsten Menschen die ich kennenlernen durfte. Sie sagte mir bereits früh, dass Sie mit mir eine Beziehung möchte und sie für mich starke Gefühle hat. Wir sind sehr sehr verschieden und darum habe ich mir auch täglich den Kopf zerbrochen, da ich vor kurzem bemerkt habe, dass ich das Selbe für sie empfinde und mich ständig fragte, ob es einen Sinn macht, wenn sich zwei Menschen wirklich so stark unterscheiden. Ich war und bin für alles dankbar was Sie für mich getan hat, allerdings habe ich Sie hingehalten und war mir dessen nicht mal bewusst. Selbstverständlicherweise ist sie nun verletzt und konfrontierte mich auch damit, dass es nicht so viel Sinn macht mit uns..

Der eigentliche Grund für mein ganzes Verhalten ist eine Krankheit die ich seit Anfang dieses Jahres habe und momentan am lernen bin, damit umzugehen und zu leben. Es ging mir früher viel schlimmer und ich bessere mich täglich. Es belastet mich manchmal allerdings psychisch sehr und darunter haben leider wir beide gelitten.

Sie weiß davon nichts, weil ich einfach nicht bereit war, es ihr zu erzählen, weil ich erstmal selbst damit klar kommen muss. Es weiß sonst niemand, außer meine Familie.. Nun war ich bereit es ihr zu erzählen, aber sie möchte mich nicht mehr sehen, weil sie nicht verletzt werden möchte. Den Kontakt möchte sie aufrecht erhalten - allerdings kann ich das nicht, wenn sie mich nicht mal sehen möchte.

Ich weiß, dass sie starke Gefühle für mich hat und ich würde ihr einfach gerne erklären, warum ich mich so verhalten hab, und dass ich es definitiv besser machen werde. Ich will es auch besser machen und bin mir bewusst, was ich falsch gemacht habe, das habe ich ihr auch gesagt.

Ich lasse sie erst mal in ruhe und schreibe ihr nicht mehr. Wir wohnen 40 km entfernt also wäre ein spontaner Besuch eher unpassend. Was kann ich tun, damit sie mir eine Chance gibt, um mich zu erklären? Ich weiß, dass ich es hätte besser machen können, nur hoffe ich, dass man mir noch eine Chance gibt.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 18:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.11.2016, 18:42   #2
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.005
Hallo xyz19,

ich würde mir in dieser Situation von dem Herren wünschen,
dass er mir zeigt, dass es ihm ernst ist und er dazu steht.

Du willst aber, dass sie dir eine Chance gibt und somit, trotz
des Dauerkorbes erneut in Vorleistung geht. Zu deiner eige-
nen Sicherheit. Vermutlich aus Angst. Nur, was glaubst du,
was sie für Ängste haben muss, wenn es um Offenbarungen
bzw. Gefühle in eurer Geschichte geht?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 18:55   #3
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 296
Hallo Lilly.

Da hast du sowas von Recht - sie muss schreckliche Angst haben, weil sie wirklich viel für mich getan hat und derartig verletzt wurde. Ich habe alles selber eingesehen und möchte, auch wenn es leider "zu spät" ist, es besser machen, weil ich weiß, wir können eine verdammt schöne Zeit haben. Die Zeit davor war auch schön, allerdings war ich oft "kalt" und nicht so emotional, wie sie es sich gewünscht hätte.

Ich möchte es ihr unbedingt zeigen und sie spüren lassen, dass ich es ernst meine, allerdings weiß ich nicht was ich tun soll, wenn sie so abblockt momentan.. Ich wollte sie gegen Ende der Woche anrufen und um ein Gespräch bitten, damit ich mich erklären kann. Wenn sie es nicht möchte, habe ich vollstes Verständnis dafür.. schade wäre es allerdings. Ich würde ihr so gerne die Angst nehmen
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 19:32   #4
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.005
Hallo xyz19,

vielleicht fällt dir etwas besseres ein, als eine Gesprächsan-
kündigung. Die kann ja leicht in Stress versetzen bzw. er-
neut Ängste produzieren. Weißt du nicht, was sie z.B. am
Wocheende so macht, wo du sie treffen kannst?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 20:00   #5
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 296
Mit Gespräch meine ich nur, dass ich mich erklären möchte und keine bösen Absichten habe..

Sie ist für die ganze Woche krank geschrieben und ist so mit nur zu Hause. :/
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 20:37   #6
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.005
Hallo xyz19,

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Mit Gespräch meine ich nur, dass ich mich erklären möchte und keine bösen Absichten habe..

Sie ist für die ganze Woche krank geschrieben und ist so mit nur zu Hause. :/
na dann, koch ihr was nettes und besuche sie.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 20:44   #7
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 296
Wir wohnen 40km entfernt. Klar könnte ich zu ihr fahren unangekündigt, aber meinst du das würde ihr gefallen? Nicht dass ich sie damit überrumpel.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 20:47   #8
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.005
Hallo xyz19,

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Wir wohnen 40km entfernt. Klar könnte ich zu ihr fahren unangekündigt, aber meinst du das würde ihr gefallen? Nicht dass ich sie damit überrumpel.
nachdem du soviel ver***** hast, glaubst du mit
irgend einem Geschwafel am Telefon überzeugend
rüber zu kommen? Wo drückt bei dir der Schuh?
Angst? Steht dazu oder lass es lieber bleiben.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 21:17   #9
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 296
Nein. Dass ich mit ihr persönlich reden will ist klar, nur weiß ich, dass sie sich überrumpelt vorkommen könnte. Aber Versuch macht kluch, hast du recht.

Meinst du ich sollte unangekündigt auftauchen?
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 21:23   #10
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.005
Hallo xyz19,

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Meinst du ich sollte unangekündigt auftauchen?
meine Güte, du sollst sie lieb überraschen, aber
kein Drama vor ihrem Haus veranstalten. Wenn
sie das nicht will, gehst du halt wieder, hast es
aber zumindest probiert. Was ist so schlimm da-
ran?

Entweder stehst du dazu, dass du es mit ihr pro-
bieren willst und Gefühle für sie hast oder eben
nicht. Und wenn es ihr gerade eh schlecht geht,
kannst du ihr ja einen schönen Tag bereiten. Mal
ganz selbstlos. Einfach tun, etwas geben wollen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 21:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.