Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2016, 12:36   #1
Kohli95
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 5
Nie wirklich zusammen, aber trotzdem mehr gewesen

Hallo liebe Community,

Ich kenne dieses Mädchen seit 1. Jahr, sie war damals mit einen anderen zusammen, seit wir uns das erste mal gesehen haben war sie allerdings verliebt in mich und ich in sie. Wir schrieben sehr viel und sie erzählte mir wie schlecht ihr Freund ist etc. Sie trente sich 2 Monate darauf von ihren Freund, allerdings kamen sie immer wieder zusammen, das ging von Februar bis Juli so und das obwohl sie in mich verliebt war, sie hatte wohl Angst, das die dan allein dagestanden wäre. Seit sie Single ist unternahmen wir viel, allerdings hat sich mich damals mehrmals verletzt und somit habe ich ihr unterbewusst mehrmals eine Ausgewischt, von Juli bis Anfang Oktober war es sehr freundschaftlich obwohl wir beide verliebt waren, sie ist auf einen Fest früher weinend heimgefahren, weil ich Ihren Mädels sagte, sie sollen nicht herumerzählen sie steht auf mich, den sie tut es garnicht, sagte sie mir zumindest früher. Nach diesen Abend schrieb ich ihr wieso sie heimfuhr und ob sie mich nur als guten Freund sieht und sie sagte Ja und ich glaubte es ihr. Sie hatte Angst mich zu verlieren, wie ich nachher herausfand. Von November bis Dezember redeten wir oft darüber und es war nur noch eine Frage der Zeit bis wir zusammenkommen, allerdings haben wir uns nie geküsst, wir kannten uns schon so lange und wegen der Vorgeschichte hatte ich ein bischen einen Hass auf sie und sie auf mich, wir stritten sehr oft, wir schauten ein paar vielme, nahm mich auf eine Party mit, dann stritten wir wieder das sie lieber bei ihren Mädels war, sie sagte ich hätte zu ihr kommen müssen.. und diesen Samstag meinte sie, das mit uns wird nichts, ob wir nur Freunde sein können.

Ich will aber mehr, ich war einfach zu blöd, aber sie will wohl nicht mehr..

Sie wollte damals das ich ihre Beziehung zerstöre bzw. die Initiative ergreife und ich wollte das sie das tut, in der Zeit nach ihrer Beziehung hatte ich leider keine Ahnung das sie mich liebt, ich wünschte ich hätte es früher gewusst..
Ich bereue es extrem nicht die Initiative ergriffen zu haben..

Ist es möglich in Ihr nochmal diese Gefühle zu wecken?

Des weiteren sind mein bester <freund und Ihre beste Freundin zusammen, aber das hat wirklich nicht mit uns zu tun.

Wie soll ich vorgehen, ich habe Ihr gesagt ich brauch erstmal Abstand und möchte sie später neu Kennenlernen, sie liebte mich so lange obwohl wir ni zusammen waren, das ist ja nicht normal, ich bin wirklich verzweifelt und bitte euch um Hilfe wie man richtig vorgehen kann.

Man muss dazu sagen ihre vorherige Beziehung war echt eine Kathastrophe und sie braucht vlt einfach Zeit etwas nachzuhohlen, aber sind die Gefühle für mich wirklich weg, ich bin ja nicht ihr Ex.

Ich bin 21 m, sie 17w

Ich freue mich schon auf eure Antworten

Geändert von Kohli95 (07.12.2016 um 13:00 Uhr)
Kohli95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 12:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kohli95, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 07.12.2016, 12:51   #2
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Das erscheint mir alles sehr undurchsichtig zu sein, immer ein hin und her, aber gut, in eurem Alter greift da noch der Welpenschutz

Wenn dich dieses ganze hin und her nicht abschreckt, dann solltest du versuchen eine klare Position zu beziehen und offensiv auf sie zuzugehen. Verabrede dich mit ihr (nennen bei einem Vorschlag den konkreten Ort und die Zeit) und zeige ihr dabei auch, dass du mehr als Freundschaft willst. Im schlimmsten Fall lässt sie dich abblitzen, im besten Fall werdet ihr eine schöne Zeit haben - dass wird der Versuch zeigen.

Natürlich wird sie sich wundern bzgl. deiner Aussage mit dem Abstand - aber vielleicht wartet sie auch auf die Initiative von ihr. Du solltest aber definitiv aktiv werden, damit ihr beide nicht so in der Schwebe seit, so verletzt ihr euch ja nur gegenseitig. Also entweder wirklich offensiv vorgehen, oder Kontakt dauerhaft auf ein Minimum fahren.
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:00   #3
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Soll sie dir n Schild hochhalten 'Ich will dich' damit du endlich in die Pötte kommst??
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:04   #4
Kohli95
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 5
Aktiv werden geht vorerst nicht, da sie sagte, das wird nichts, nur freunde sein.

Ich hoffe das ich sie in einen Monat nochmal "neu" kennenlernen kann ohne diese ewige Vorgeschichte..

Das muss doch möglich sein, diese Gefühle dann wieder zu wecken
Vlt zuerst, in einen Monat die Freundschaft suchen und dan nach vor arbeiten, wenn wir viel miteinander Unternehmen, vlt können wir die ganze Vorgeschichte ausblenden, nachdem wir etwas Abstand hatten..

Ich halte auch nicht viel von Büchern die manipulieren, ich hätte lieber Ratschläge von anständigen Leuten wie euch..
Kohli95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:08   #5
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Blablabla....

Schnapp sie dir und gut ist. Dann weißt du a) was Sache ist und brauchst b) nicht ewig rumsinnieren, was sein könnte.

Du bist noch jung, genieß deine Zeit!!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:36   #6
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.653
Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
Aktiv werden geht vorerst nicht, da sie sagte, das wird nichts, nur freunde sein.

Ich hoffe das ich sie in einen Monat nochmal "neu" kennenlernen kann ohne diese ewige Vorgeschichte..

Das muss doch möglich sein, diese Gefühle dann wieder zu wecken
Vlt zuerst, in einen Monat die Freundschaft suchen und dan nach vor arbeiten, wenn wir viel miteinander Unternehmen, vlt können wir die ganze Vorgeschichte ausblenden, nachdem wir etwas Abstand hatten
Mit 16 war ich auch so naiv und habe mir eingeredet, dass das so funktionieren würde - ich habe mich geirrt. Mit der Zeit sinken auch die Chancen, und wenn sie jetzt nur Freundschaft will, wird in 2 Monaten nicht Liebe daraus. Ganz oder gar nicht ist besser, als dieses gegenseitige warm halten (genau das macht ihr gerade - beide wollen irgendwie aber auch irgendwie nicht, also bleibt man beim Status Quo.)
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:39   #7
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.147
Die Vorgeschichte habt ihr nun und die kann auch nicht verschwinden - nicht in einem Monat und nicht in einem Jahr.
Ich würde auch eher direkt aktiv werden und herausfinden woran du bist. Dann dranbleiben oder Kontaktabbruch.
Jetzt noch Monate warten und auf "Freunde" machen wird dir nicht weiterhelfen. Entweder sie will was von dir oder nicht.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:48   #8
Kohli95
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 5
Und gibt es Tipps, wie ich die Gefühle in ihr wieder zu wecken, über den anfangs passiven, dan freundschaftlichen weg?

Wir haben einen großen gemeinsamen Freundeskreis der sonst zerrissen werden würde..
Kohli95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:08   #9
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.428
Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
hat sich mich damals mehrmals verletzt und somit habe ich ihr unterbewusst mehrmals eine Ausgewischt, [...] obwohl wir beide verliebt waren, sie ist auf einen Fest früher weinend heimgefahren, weil ich Ihren Mädels sagte [...] ob sie mich nur als guten Freund sieht und sie sagte Ja [...] haben wir uns nie geküsst, [...] hatte ich ein bischen einen Hass auf sie und sie auf mich, wir stritten sehr oft,
Mir erschließt sich nicht, was ihr da veranstaltet habt und was ihr euch davon erhofft - vor allem Du. Ihr wart euch doch null schuldig. Da können auch

Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
vielme
(Alter! Dein Ernst?) nichts daran ändern, zumal:

Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
stritten wir wieder [...] meinte sie, das mit uns wird nichts [...]

Ist es möglich in Ihr nochmal diese Gefühle zu wecken?
Wie soll das gehen? Das ist doch ihre freie Entscheidung, und nicht Deine.

Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
Wie soll ich vorgehen, ich habe Ihr gesagt ich brauch erstmal Abstand und möchte sie später neu Kennenlernen, sie liebte mich so lange obwohl wir ni zusammen waren, das ist ja nicht normal
Ist es auch nicht, sondern Teenager-Träumerei. Ihre Ansage war doch eindeutig. Ich schätze, dass selbst eine 17-Jährige das nicht ohne Grund sagt.

Zitat:
Zitat von Kohli95 Beitrag anzeigen
Man muss dazu sagen ihre vorherige Beziehung war echt eine Kathastrophe und sie braucht vlt einfach Zeit etwas nachzuhohlen, aber sind die Gefühle für mich wirklich weg, ich bin ja nicht ihr Ex.
Musst Du doch auch nicht sein. Euer Verhalten zueinander sprach für sich selbst.



Ich empfehle Dir, ihre Entscheidung zu akzeptieren. Was willst Du schließlich mit einem Mädchen, das Dich nicht mehr will? Distanziere Dich auch von dem Vorhaben, Gefühle bei ihr zu wecken. Das würde nur implizieren, dass Du sie nicht für voll nimmst und glaubst, Du müsstest/könntest sie gegen ihren Willen manipulieren. Und bei dem nächsten Mädchen empfehle ich Dir, nicht derart herumzueiern und auch dieses Drama wegzulassen. Entweder man will sich kennenlernen oder sich das Leben schwer machen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 15:26   #10
gabimaus
abgemeldet
Kohli, das klingt vielleicht hart, aber ich sehe das so, dass das Mädchen weniger in Dich als in ihre Vorstellung von Dir verliebt war.

Wie gut kennt Ihr Euch denn tatsächlich?

Bisher doch wohl nur oberflächlich?

Deshalb tut ihr Dein Verhalten auch so weh, weil sie ein Bild von Dir hat, dem Du in Wahrheit gar nicht entsprichst.

Das ist das ganze ''Geheimnis''.

Willst Du denn, dass sie Dich richtig kennen lernt?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 15:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey gabimaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:40 Uhr.