Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2017, 11:18   #1
dragon2017
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 2
Trennung/Zeit für sich

Hallo,

gestern morgen hat sich meine Freundin, mit der ich über 3 Jahre zusammnen war, von mir getrennt. Die Gründe sind, dass es in der letzten Zeit nicht mehr so lief wie es laufen sollte, und wir beide Fehler gemacht haben. Der größte Fehler war, dass wir über Probleme nicht genug gesprochen haben, sondern sie in uns reingefressen haben. Das hat dazu beigefragen, dass jeder von uns beiden in eine Trotzreaktion gefallen ist und nun zum Knall kam .

Gestern Abend habe ich ihr eine SMS geschrieben, dass es mir leid tut, wie es gelaufen ist und ich sie noch immer liebe und wir uns noch eine Chance geben sollten. Da ich mir sicher bin, dass wir das schaffen können.

Als Antwort kam, dass sie Zeit für sich braucht, um klar denken zu können und ich ihr bitte die Zeit geben solle. Ich habe dann nichts mehr geantwortet.

Wie muss ich das jetzt deuten?

Ich habe mir überlegt, ihr einen richtigen Brief zu schreiben, aber ich weiss nicht, ob das eine so gute Idee ist.

Ich hoffe, ich bekomme von euch ein paar Tips.
dragon2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 11:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 05.01.2017, 12:10   #2
Lynxx
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 1.823
Hallo dragon2017,

Zitat:
Zitat von dragon2017 Beitrag anzeigen
Wie muss ich das jetzt deuten?
Ungefähr, wenn nicht sogar genau so:

Zitat:
Zitat von dragon2017 Beitrag anzeigen
Als Antwort kam, dass sie Zeit für sich braucht, um klar denken zu können und ich ihr bitte die Zeit geben solle.
Welcher Teil ist daran nicht verständlich?

Zitat:
Zitat von dragon2017 Beitrag anzeigen
Ich habe mir überlegt, ihr einen richtigen Brief zu schreiben, aber ich weiss nicht, ob das eine so gute Idee ist.
Nein, ist es nicht. Sie möchte z.Zt. keinen Kontakt und
wenn Du sie noch liebst, respektierst Du das.

Weiterhin solltest Du, egal was ihrerseits passieren könnte,
den Fokus auf Dich und Dein Leben legen, statt hinterher
zu laufen und in Bedürftigkeit zu verfallen.

Mach´ Dein Ding unabhängig von ihr und schau´ positiv
nach vorne, egal wie schwer es im ersten Moment fallen
mag.
Lynxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 13:28   #3
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 3.121
Ich sehe das ähnlich wie Lynxx. Versuche dich auf dich zu konzentrieren und lass ihr etwas Ruhe. Sie möchte nachdenken, wofür etwas Abstand eine gute Idee sein kann. Vielleicht ist dieser Abstand auch für dich gut und hast Zeit nochmal zu reflektieren ob es mit euch wirklich noch Sinn macht oder du sie gerade auch nur aus einer Verlustangst heraus zurück möchtest um nicht alleine zu sein.

Wenn sie dich auch noch liebt und die Beziehung im Grund noch möchte, dann wird sie nach einer Weile von selbst wieder auf dich zukommen. Und wenn nicht, dann kannst du das leider nicht ändern. Ich weiß dass das sehr schwer ist und es quälend ist es erstmal auf sich beruhen zu lassen - es wäre aber besser. Sowohl für dich selbst als auch für euch. Denn wenn du jetzt zuviel Druck aufbaust wird ihr Fluchtgedanke eher noch stärker. Daher: Ablenkung und Besinnung auf dich.

Nach einer gewissen Frist kannst du sie meiner Ansicht nach nochmal um ein Gespräch bitten, um herauszufinden ob es endgültig vorbei ist oder nicht. Hiermit würde ich dir allerdings empfehlen mindestens einige Wochen zu warten, sofern sie nicht von selbst auf dich zukommt.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 13:29   #4
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dragon2017 Beitrag anzeigen
Hallo,
gestern morgen hat sich meine Freundin, mit der ich über 3 Jahre zusammnen war, von mir getrennt. Die Gründe sind, dass es in der letzten Zeit nicht mehr so lief wie es laufen sollte, und wir beide Fehler gemacht haben. Der größte Fehler war, dass wir über Probleme nicht genug gesprochen haben, sondern sie in uns reingefressen haben. Das hat dazu beigefragen, dass jeder von uns beiden in eine Trotzreaktion gefallen ist und nun zum Knall kam .

Gestern Abend habe ich ihr eine SMS geschrieben, dass es mir leid tut, wie es gelaufen ist und ich sie noch immer liebe und wir uns noch eine Chance geben sollten. Da ich mir sicher bin, dass wir das schaffen können.

Als Antwort kam, dass sie Zeit für sich braucht, um klar denken zu können und ich ihr bitte die Zeit geben solle. Ich habe dann nichts mehr geantwortet.

Wie muss ich das jetzt deuten?

Ich habe mir überlegt, ihr einen richtigen Brief zu schreiben, aber ich weiss nicht, ob das eine so gute Idee ist.

Ich hoffe, ich bekomme von euch ein paar Tips.
Hallo Dragon,

mir fehlen noch einige Infos, wie, habt Ihr schon zusammen gelebt?

Aber zum Wesentlichen möchte ich hier sagen, dass eine 2.Chance grundsätzlich immer zu begrüßen ist - aber - dafür müsstet Ihr erst einmal damit anfangen, Eure Belange und Eure Bedenken, gegenseitig anzusprechen!

Hast Du eine Idee, wie das künftig gehen kann, wenn Ihr es bisher ja nicht geschafft habt?

Woran lag das wohl, dass Ihr nicht geredet habt und stattdessen nur jeder für sich geschmollt hat?

DIESE Tatsachen können nicht einfach weggewischt werden - sie gehören erst angesprochen und ausdiskutiert zu werden, wenn diese Chance überhaupt Sinn machen soll.

Nehmt einander ernst und lasst zu, dass der andere in Ruhe seine Bedenken aussprechen kann. In der Regel enden Aussprachen schon damit, dass einer der Beteiligten im Gespräch kaum zu Wort kommen kann - stimmt's ?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 16:28   #5
dragon2017
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 2
Hallo Gabi,

wir haben bisher nicht zusammengelebt. Das ist/war in Planung. Genau das war einer der Knackpunkte. Ihr ging es nicht schnell genug.

Unsere bisherigen Aussprachen waren eigentlich immer positiv, jeder hat den anderen Aussprechen lassen, Lösungen gefunden, dieses aber leider nicht konsequent genug, also auf Dauer, beachtet . Sodass es nach ein paar Monaten wieder war wie vorher. Keiner hat über deine Probleme, Gefühle gesprochen. Das klingt vielleicht lächerlich, aber leider ist das so gewesen. Warum auch immer...
dragon2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 16:36   #6
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 6.675
DANN hats eh NICHT gepaßt!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 10:14   #7
AlexBijou
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: Wien
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von dragon2017 Beitrag anzeigen
Sodass es nach ein paar Monaten wieder war wie vorher.
Ich bin zwar nicht Gabi, aber ich hoffe, es ist ok, dass ich was dazu sag.

Verabschiede dich vom Gedanken, dass irgendetwas wieder so wird wie früher. Nicht wird wieder so sein, wie früher. Gegenseitige Verletzungen oder Entwicklungen haben Euch und Eure Beziehung geprägt.

Ich wünsche Dir, dass Ihr eine Basis schafft, auf dem Ihr eine neue und tiefere Beziehung aufbauen könnt. Viel Kraft kann ich dir nur dazu wünschen.
AlexBijou ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:53 Uhr.