Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2017, 20:20   #1
paprika123
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2017
Beiträge: 3
Vor 2 Wochen Beziehung beendet - schon wieder Onlinedating?

Hallo zusammen,

ich bin gerade mehr als verwirrt und verunsichert. Ich habe mich vor zwei Wochen von meinem Freund getrennt. Wir waren 3,5 Jahre zusammen und leben noch in unserer gemeinsamen Wohnung. Ich ziehe aber nächste Woche in eine eigene Wohnung (das ging ganz schön schnell). Die Stimmung ist gerade friedlich und entspannt.

Es gibt keinen richtig greifbaren Grund, aber ich denke, wir sind einfach Freunde geworden, und haben es ganz lange nicht geschnallt. Der Alltag war da, wir haben eher nebeneinander hergelebt, nicht mehr viel zusammen gelacht und im Bett war auch nichts mehr los. Ich dachte, das sei eine Phase - aber jetzt weiß ich, die Beziehung ist einfach vorbei. Ich finde es wahnsinnig schade, dass es nicht funktioniert hat, denn ich war immer so sicher...

Er sieht die Sache ähnlich. Wir leben gerade sehr harmonisch zusammen und sind - Freunde eben. Alles sehr verrückt! Aber es ist wie es ist...

Nun zu meinem Problem:
Seit einigen Tagen verspüre ich den unheimlichen Drang, mich wieder "in´s Getümmel" zu stürzen. Ich habe ein unglaublich schlechtes Gewissen.. aber ich habe mich wieder bei einer Online-Dating-Plattform angemeldet und genieße gerade das "Entdecken" und "Entdeckt werden", flirten und so weiter. Es kommt grade ganz stark die Energie und Euphorie, wieder Single zu sein, zu feiern, kleine Abenteuer zu erleben...

Aber ist das nicht viel zu früh!? Oder kann man das einfach nicht sagen, weil ich mich wohl schon seit Monaten entliebt habe?

Ich bin sehr verwirrt! Meine Vernunft sagt mir, ich müsse das ganz dringend unterdrücken - aber andererseits... wieso es nicht auch genießen - wenn ich das Bedürfnis habe? Ich hatte seit einem Jahr keinen Sex mehr...

Eine Onlinebekanntschaft hat mich schon nach einem Treffen gefragt. Ich wäre sofort am Start - aber das Gewissen! So ganz frei machen kann ich mich offenbar noch nicht.

Was meint ihr?
paprika123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 20:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo paprika123, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 16.03.2017, 20:25   #2
paprika123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2017
Beiträge: 3
...noch zur Erläuterung: weil ich Angst habe, von einem seiner Kumpels oder Kollegen erkannt zu werden, erkennt man mich auf dem Profilfoto nicht. Es war eher ein: "Ich spicke einfach schonmal rein" - und schwupps hat sich schon ein netter Kontakt ergeben. Ohwei...
paprika123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 20:38   #3
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.991
Wohnst du sehr ländlich, in einer streng katholischen Gegend, seid du und dein Ex in einen großen, gemeinsamen Freundes- und Verwandten- Kollegenkreis integriert?

In dem Fall würde ich mich lieber bedeckt halten, und meine "Abenteuer" lieber im Nachbardorf (in dorfklatschsicherer Entfernung) erleben wollen. Ansonsten - have fun!
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 20:41   #4
paprika123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2017
Beiträge: 3
Nein, das absolut krasse Gegenteil von allem genannten ist der Fall
paprika123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 20:59   #5
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.991
Na dann - tu was du willst.

Solange es deinen neuen, besten Freund nicht verletzt - nur zu!
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 21:25   #6
RuletheWorld
Member
 
Registriert seit: 08/2014
Beiträge: 256
Ist doch deine Sache, ihr seid getrennt und wenn du Spaß haben willst...
RuletheWorld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 00:37   #7
bubbles
abgemeldet
Ich würde das nicht Überbewerten. Jeder geht mit Trennungen anders um. Wenn es Dir hilft und gut tut, ist es doch okay. Wem solltest Du Rechenschaft schuldig sein?

Ich denke, Du hast einfach keinen Bock auf Stress, weil Dich Leute auf der Plattform wieder erkennen könnten. Dagegen gibt es aber auch Mittel und wenn doch, dann steh dazu
Ist nicht verboten.
bubbles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 06:23   #8
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Du bist nun wieder Single. Ihr seid getrennt.

Willst du irgendein immaginäres Trauerjahr abwarten?

Tu was du willst, geniesse es.

Wie gesagt, wenn du nicht sehr ländlich wohnst oder Angst haben musst, Jemanden zu verletzen oder "nicht erkannt werden " willst, dann gibt es nichts zu verbergen oder zu rechtfertigen.
Zumal die Trennung ja sehr fair über die Bühne gegangen ist.


Sehe da keinen Grund, das heimlich zu tun.

Viel Spass!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 09:21   #9
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.638
Zitat:
Zitat von paprika123 Beitrag anzeigen
Meine Vernunft sagt mir, ich müsse das ganz dringend unterdrücken
Was hat das mit Vernunft zu tun? Die Vernunft würde Dir sagen, dass es kompletter Schwachsinn ist, sein Leben fremdbestimmen zu lassen.

Zitat:
Zitat von paprika123 Beitrag anzeigen
Ich wäre sofort am Start - aber das Gewissen!
Mit anderen Worten: Einem Klischee zu "gefallen", ist Dir wichtiger, als so zu leben, wie es Dir selbst gefällt?

Zitat:
Zitat von paprika123 Beitrag anzeigen
"Ich spicke einfach schonmal rein" - und schwupps hat sich schon ein netter Kontakt ergeben. Ohwei...
Ja, ohwei - wie hätte man bloß darauf kommen können, dass es auf einer Flirtplattform zu einem Flirt kommt? Am besten, Du suchst eine Kirche auf, bittest den Pfarrer um Absolution für Deine Sünden und bittest dann Deinen Ex auf Knien darum, Dir zu verzeihen, dass Du wollüstige Gedanken hast.

Wenn Du Dein Leben nicht selbst bestimmst, dann tun das andere für Dich - in 99,9% aller Fälle nicht zu Deinem Vorteil.

Geändert von Damien Thorn (17.03.2017 um 09:26 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 09:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.