Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2017, 13:45   #1
Sinana88
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 5
Wie kämpfe ich um ihn ?

Guten Tag zusammen,

am Mittwoch hat mein Freund sich nach 1,5 Jahren von mir getrennt.
Wir waren in der Jugend bereits einmal 4 Jahre zusammen und das Alter hat es damals zum Scheitern gebracht.

Dieses mal war es Stress für nichts und wieder nichts. Er sagt, der Stress hab ihn immer wieder sehr getroffen und ihn von mir entfernt.
So wie die Beziehung zu letzt war will er sie nicht mehr. Alles kein Problem, das sehe ich genau so, aber meine Meinung ist das man das schaffen kann.

Er sagt, er liebt mich und ich bin ihm sehr wichtig, ich bin die perfekte Frau und denn noch hat er sich getrennt.
Ihm geht es selber auch scheiße und er denkt sehr oft - immer an mich.

Dadurch das wir das selbe fühlen und hier Liebe im Spiel ist und es nicht an mangelnden Gefühlen gescheitert ist, möchte ich um ihn kämpfen.

Am Donnerstag haben wir telefoniert und danach ging es uns beiden schlecht.

Freitag haben wir kurz geschrieben und samstag bis jetzt habe ich nichts gehört, aber auch selber keinen Kontakt aufgenommen.

Habt ihr Ideen und Ratschläge, wie ich kämpfen kann, mit welcher Strategie ? Vielleicht seit ihr hier gerade kreativer als ich.


Danke schon mal
Sinana88 ist offline  
Alt 02.07.2017, 13:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sinana88, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 02.07.2017, 14:16   #2
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.485
Um Liebe kann man nicht 'kämpfen'....lass ihn erstmal in RUHE. Gib ihm Zeit zum Nachdenken. Und tue das auch mal selber. Ihr müßt erstmal erkennen WAS falsch läuft wenn ihr zusammen seid.
HW124 ist offline  
Alt 02.07.2017, 14:18   #3
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.485
Und wie ich grade sehe....wenn das der aus deinem alten Thread ist: laß IHN in RUHE!
HW124 ist offline  
Alt 02.07.2017, 20:37   #4
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Sinana88 Beitrag anzeigen
Er sagt, er liebt mich und ich bin ihm sehr wichtig, ich bin die perfekte Frau ...
Wenn das so wäre, hätte er sich nicht von dir getrennt.
Curly2013 ist offline  
Alt 02.07.2017, 21:14   #5
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.121
Hallo Sinana88,

da es immer noch um den selben Partner, wie aus deinem
alten Thread geht, wär es besser gewesen, du hättest dort
weiter geschrieben. Dann wissen die Leute, was Sache ist.

Zitat:
Zitat von Sinana88 Beitrag anzeigen
Hallo lilly

Also wenn wir uns streiten dann für Kleinigkeiten. Dinge die der andere falsch versteht oder sich in dem Moment Vlt falsch ausgedrückt hat. Es schaukelt sich dann hoch weil er jmd ist der seine Ruhe will und ich die jenige bin die es ausdiskutieren möchte.

Es kommt schon öfters mal vor sagen wir alle 8 Wochen. Wobei mache Dinge dann auch nach ein paar Minuten wieder vergessen sind.

Zusammen sind wir jetzt knappe 1,5 Jahre.

Ich denke einfach so, dass ich mich nicht melde, damit er seine Ruhe hat die er bei so was immer haben will und ich es nicht ausdiskutiere. Wenn er anruft, klar ist das was anderes dann hat er ja auch den Kontakt Gesucht.

Wir sprechen dann ganz normal miteinander, bis das Thema Gefühle auf kommt und dann blockt er komplett ab. Zumindest momentan.

Ich bin ein Mensch der was Familie betrifft sehr nah am Wasser gebaut ist. Er sagt wenn er mich weinen sieht tut ihm das so weh und für ihn ist die Leichtigkeit gerade nicht gegeben. Er wüsste nicht wie es sich entwickelt. Habe ihm dann irgendwann mal gesagt schau mir in die Augen und sage mir das du keine Gefühle für mich hast. Seine Antwort war das kann ich Nicht. Ich liebe dich

Wenn ein Problem ihn betrifft, passe ich den richtigen Zeitpunkt ab und spreche ihn darauf an und es wird geklärt. Mit passendem Zeitpunkt meine ich dann nicht wenn er zB gerade von ner Party kommt...
Ich habe diesen Post aus deinem alten Thread übersehen.
Sorry. Aber, inzwischen hat er sich ja getrennt. Für`s ers-
te wohl das Beste, was er tun konnte. Für sich selbst, a-
ber auch, um aus diesen Kreislauf heraus zu kommen.

Ich verstehe es so, dass du offensichtlich schnell mal et-
was falsch verstehst (?), vielleicht auch nur unter einem
sehr schlechten Selbstwertgefühl leidest und es ihm dann
vermutlich ziemlich zickig zeigst, dass du dich durch et-
was verletzt fühlst, das bei dir anders ankommt, als er
es meint? Das wiederum kommt sehr häufig vor, so dass
seine Gefühle darunter leiden müssen, weil er dich we-
der verletzen will (es also nicht seine Absicht ist), du
ihm das vermutlich aber so unterstellst und die Bezie-
hung sich für ihn nicht mehr gut anfühlt, wegen dieser
ständigen Auseinandersetzungen. Fakt ist, wenn dem
so ist, dass es ganz normal ist, wenn man sich hier
distanzieren möchte. Das hat nichts damit zu tun, dass
er keine Gefühle mehr für dich hat, sondern, dass die
Beziehung mit dir so einfach nicht funktioniert, ihr al-
so nicht zusammen passt.

Jemand zu lieben, ist das Eine. Um eine Beziehung aus
Liebe miteinander führen zu können bzw. zu wollen,
muss man aber auch miteinander funktionieren, also
zusammen passen.

Du tust weder dir, noch ihm, noch euch, einen Gefal-
len damit, wenn du meinst, aufgrund eines Appells
an seine Gefühle für dich, um die Beziehung kämpfen
und diese zurück haben zu wollen.

Akzeptiere, dass ihr beide -was das Zusammenpas-
sen angeht- erhebliche Defizite miteinander habt. So
lange du hier mit Scheuklappen herum läufst und so
gar noch glaubst, Liebe müsse das aushalten, bist du
einfach zu naiv.

Denn, wenn keine Möglichkeit besteht, dass ihr zusam-
men funktioniert, ohne, dass sich dazu jemand verstel-
len oder verbiegen muss, nützen euch eure Gefühle für-
einander überhaupt nichts. Selbst, wenn er jetzt zurück
kommen würde, würde die nächste Trennung viel schnel-
ler wieder anstehen, als die jetzige (vom Zeitraum her).

Solltest du tatsächlich die oben genannten Selbstwert-
probleme haben und diese auf ihn projizieren, dazu we-
nig gesunde Streitkultur besitzen, lieber taktieren wol-
len usw., dann arbeite jetzt lieber erst einmal hart an
deiner Persönlichkeitsentwicklung, damit sich das tat-
sächlich für die Zukunft ändert. Lerne dazu, seine Ent-
scheidung als solche zu akzeptieren, anstatt ihm hier
erneut eine emotionale Hölle bereiten zu wollen, wo er
dich nur noch als absolut stressig in Erinnerung behal-
ten wird. Mit deiner Angst, dass es nun endgültig vor-
bei sein könnte, er womöglich eine andere Frau kennen-
lernen könnte usw., musst du selbst klar kommen, soll-
test diese Gefühle jedoch nicht (schon wieder) auf ihn
projizieren. Kommt Zeit, kommt Rat. Du weißt nicht,
was morgen ist. Heute ist es aber so und das gilt es zu
akzeptieren. Wenn du in ein paar Wochen oder Mona-
ten und nach langer, harter Arbeit an dir selbst, ggf.
anders in einer Beziehung funktionieren kannst und
das nicht nur "versprichst" (damit er ja bei dir bleibt),
dann kannst du ja nochmal (erst einmal locker) Kon-
takt zu ihm aufnehmen. Dann hättet ihr ggf. eine Chan-
ce für einen Neuanfang, der dann ggf. tatsächlich funk-
tioniert. Man könnte aber auch meinen, dass du dich in
den letzten 10 Jahren kaum weiterentwickelt haben kann-
st, wenn ihr erneut vor einem Trennungs- Dilemma und
das trotz Gefühlen steht. Das ließe eine eher schlechte
Zukunftsprognose zu.

Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Wenn das so wäre, hätte er sich nicht von dir getrennt.
Naja, auf das sie sei die "perfekte Frau" mag das zutref-
fen. Denn das ist sie eben (leider) nicht. Sonst hätte die
Beziehung funktioniert und er (der sie liebt) sich sicher
nicht von ihr getrennt.

Geändert von Lilly 22 (02.07.2017 um 21:19 Uhr)
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.07.2017, 16:20   #6
Mojicha
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 40
Huch, ich kenne die Situation auch, oftmals ist es eben nicht die Liebe die einen auseinander beingt, sondern das Leben, aber auch da wäre es auch an ihm gewesen das zu thematisieren und Stress wegzuschaffen - das hat er aber nicht. Ich denke kämpfen ist das falsche Wort, man mus zusehen was passiert, wenn es sein soll dann klappt es wieder. ABER Abstand ist wichtig, jeder von euch muss sich mal klar werden was er braucht und mag, das dauert eben. Wichtig ist dass du viel über dich reflektierst und eure Beziehung, oftmals kann ein offener Brief auch gut tun, für einen selber, ohne Vorwürfe aber niederschreiben was man denkt und fühlt.
Mojicha ist offline  
Alt 01.08.2017, 10:30   #7
Noradei
Member
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 109
Nicht kämpfen, entweder er will mit dir zusammen sein oder nicht - der Rest sind nur Ausreden weil er nicht genug Ei** hat, dir die Wahrheit zu sagen, nämlich dass er die Schnauze voll von einer Beziehung hat.
Noradei ist offline  
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:32 Uhr.