Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2017, 16:32   #41
deniro990
Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 309
Zitat:
Zitat von Tobsen87 Beitrag anzeigen
Wie schätzt ihr die Gesamtsituation ein?
Ohne zu übertreiben: für dich verheerend.

Du hast dein Leben schon größtenteils für sie weggeworfen. Beispiele gefällig?

Zitat:
Zitat von Tobsen87
habe ich mich [...] entschieden beruflich einen Rückschritt zu machen
Zitat:
Zitat von Tobsen87
eine gemeinsame Wohnung in einer deutschen Großstadt gekauft
Zitat:
Zitat von Tobsen87
gemeinsam [...] nach Kuba geflogen. Ich [...] habe es aber Ihr zu Liebe gerne mitgemacht.
Zitat:
Zitat von Tobsen87
Hat [...] ihre Wäsche hingeschmissen. So das ich [...] ihre Dessous noch aufhängen durfte
Zitat:
Zitat von Tobsen87
Im Endeffekt hat sie alles was Wert hat mitgenommen.
...und bist gerade dabei, es endgültig vor die Wand zu fahren:
Zitat:
Zitat von Tobsen87
Auch hier müssen wir noch eine Lösung finden. [...] Lassen wir mal etwas Wasser den Rhein runterlaufen.
Mensch Junge! Die Alte nimmt dich aus wie 'ne Weihnachtsgans und du hast allen Ernstes nichts besseres zu tun, als hier was von "wir" und "gemeinsamer Lösung" zu schwadronieren und denkst, abwarten und Tee trinken würde dich hier weiterbringen. Anstatt dass du schon längst beim Anwalt bist und deinen Kram regelst, suhlst du dich auch noch im Selbstmitleid und verschwendest deine Lebenszeit damit, darüber nachzudenken, was du in der Beziehung falsch gemacht haben könntest.

Fakt ist: es gibt weder ein "wir", noch "gemeinsame Lösungen". Vergiss es! Nicht "ihr" müsst eine gemeinsame Lösung finden, sondern du musst das Problem lösen. Nimm das Heft in die Hand und regle es, bevor du dich für den Rest deines Lebens verschuldest.
deniro990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 16:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 13.08.2017, 00:15   #42
Natsumi
Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 124
Zitat:
Zitat von deniro990 Beitrag anzeigen
Nicht "ihr" müsst eine gemeinsame Lösung finden, sondern du musst das Problem lösen.
Doch. Weil sie eine gemeinsame Eigentumswohnung haben, die scheinbar auch noch nicht abbezahlt ist. Ohne ihre Zustimmung kann er die Wohnung weder verkaufen noch vermieten, bloß weiterhin den Kredit abstottern. Und wenn er beim status quo drin wohnen bleibt geht er das Risiko ein, dass seine Ex ab und zu mal reinmarschiert. Er kann ja schlecht das Schloss austauschen.
Natsumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 14:04   #43
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.271
"Die Psychologin hat ihr gesagt Du bist nicht der richtige??"

Wenn das eine Psychologin sagt...würde ich sie Anzeigen. Die gehört aus der Welt geschafft. So etwas DARF eine Psychologin nicht sagen. Ich denke das war nur vorgeschoben.
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 14:38   #44
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.035
"Dürfen" darf sie das schon - schließlich weiß niemand, wie die Ex-Partnerin des TE ihn und die fast 11 Jahre ihrer Beziehung der Psychologin gegenüber beschrieben hat.

Aber tun wird sie es natürlich trotzdem nicht. Weil sie das nach der kurzen Zeit ganz einfach gar nicht kann und ihre Patientin noch überhaupt nicht gut genug kennt, um sie und den Wahrheitsgehalt ihrer Erzählungen richtig einschätzen zu können.

Ich denke aber ebenfalls, dass das erfunden war und lediglich als eine Art "nachträgliche Bestätigung einer Fachfrau" für die Trennung fungieren sollte, nach dem Motto "sogar Profis sagen, dass - also war meine Entscheidung genau richtig".

Allerdings schätze ich den TE so ein, dass ihm das alles schon in dem Moment selbst klar war, als sie ihm davon erzählte, weshalb er das auch gar nicht weiter ernst genommen hat.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 16:34   #45
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 19.928
Zitat:
Zitat von mbrandis Beitrag anzeigen
"Die Psychologin hat ihr gesagt Du bist nicht der richtige??"

Wenn das eine Psychologin sagt...würde ich sie Anzeigen. Die gehört aus der Welt geschafft. So etwas DARF eine Psychologin nicht sagen. Ich denke das war nur vorgeschoben.
Das Wahrscheinlichste ist, dass die Psychologin dabei nur eine Wiederholung oder Zusammenfassung einer vorigen Aussage der Frau mit anderen Worten präsentiert hat ("Echo", "Siegelung", ...) und die Aussage "die Psychologin hat gesagt" nur aus Unverständnis, Missverständnis oder gar bewussten Absicht der Ex-Verlobten getroffen wurde.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 09:14   #46
Tobsen87
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 22
So mal ein kurzes Update meinerseits.

Nachdem Sie mir jetzt wieder eine Whats App geschrieben hat mit welchen Kosten sie doch jetzt belastet ist. Und das ich ihr doch nun endlich Geld überweisen solle, musste ich zwangsweise die KS wieder brechen.

Ich habe ihr daraufhin eine etwas längere E-Mail geschrieben mit zusammengefasst folgenden Inhalten:
- Sollte zusehen das man vernünftig miteinander umgeht (gemeinsame Freundeskreise) etc.
- Nach 10,5 Jahren Beziehung und einer Trennung ohne schlimmer Gründe sollte das möglich sein
- Wir uns noch etwas Ruhe gönnen sollten damit jeder mal sein Leben organisiert (muss noch Möbel besorgen, Versicherungsverträge und und und)
- Man sich Ende September zusammensetzt und dann darüber spricht wie man die Wohnung auflöst bzw. abwickelt.


Als Antwort ist nur ganz knapp im feinsten BWL Deutsch gekommen:

Lieber xxx,
auch ich denke man sollte einen langen Streit vermeiden.
Ich biete dir hiermit an das du mich mit xx.xxx € auszahlst wenn mich die Bank aus dem Darlehen entlässt. Du weißt das ich in etwa diesen Betrag auch eingebracht habe und ohne Gewinn rausgehe.

Damit wären dann alle unsere wechselseitigen Ansprüche abgegolten gleich aus welchem Grund.

Dieses Angebot gilt bis Ende des Monats.

Schöne Grüße




Geiler Scheiß
Reine Geschäftsbeziehung.
Ich habe ihr dazu geantwortet das ich bis Ende September brauche alle Berechnung und Kosten etc. einzuholen. Und ich erst dann sagen kann ob ich dazu bereit bin. Ansonsten werde ich ihr ein Gegenangebot machen oder Sie muss die Wohnung übernehmen und mich auszahlen.

Als letzter Schritt kommt dann der Verkauf (an dem keiner von beiden etwas verdienen wird)
Tobsen87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 09:29   #47
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 245
Zitat:
Zitat von Tobsen87 Beitrag anzeigen
(Aus dem EP:
Ich war zu der Zeit im Urlaub. Wir hatten vorher besprochen was sie mitnimmt. Daran hat sie sich zum größten Teil auch gehalten. Im Endeffekt hat sie alles was Wert hat mitgenommen.
...
Nachdem Sie mir jetzt wieder eine Whats App geschrieben hat mit welchen Kosten sie doch jetzt belastet ist. Und das ich ihr doch nun endlich Geld überweisen solle, musste ich zwangsweise die KS wieder brechen.
Verstehe ich hier was falsch?
Sie räumt alle Wertsachen aus eurer Wohnung und Du sollst sie nun unterstützen?

Wäre es nicht eher umgekehrt? Müsste sie nicht Dich auszahlen, weil sie mehr als die Hälfte des Wertes mitgenommen hat?
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 10:11   #48
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 19.928
Korrektur:

Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
("Echo", "Spiegelung", ...)
Meine Tastatur spinnt zur Zeit häufiger und hatte diesmal ein "p" verschluckt.

Ich hab keine Ahnung was eine "Siegelung" im psychologischen Bereich sein könnte, wsl. NICHTS - falls aber doch eineBedeutung dafür besteht, wollte ich dies nicht sagen.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 17:54   #49
monochrom
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.788
Zitat:
Zitat von unbeleidigte Leberw. Beitrag anzeigen
Verstehe ich hier was falsch?
Sie räumt alle Wertsachen aus eurer Wohnung und Du sollst sie nun unterstützen?

Wäre es nicht eher umgekehrt? Müsste sie nicht Dich auszahlen, weil sie mehr als die Hälfte des Wertes mitgenommen hat?
Das hatte ich auch schon angemerkt! Rechnung schreiben für das was sie mitgenommen hat statt ihr noch Geld in den Rachen zu werfen.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:09   #50
Tobsen87
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 22
Ach Jungs. Da kann man soviele Rechnungen schreiben wie man will.
Rechtlich bekommt man davon nichts durch. Also gar nicht drüber ärgern


Hab ihr heute noch ein letztes mal einen Vorschlag zur gemeinschaftlichen vernünftigen Einigung gemacht. Ich habe noch ein letztes mal einen Vorschlag für ein gemeinsames Treffen Ende kommenden Monats gemacht. Bis dahin werde ich alle notwendigen Informationen von der Bank etc. zusammen haben um sachliche Entscheidungen überhaupt treffen zu können.

Ihr besonders tolles Angebot habe ich dankend abgelehnt und mich innerlich fast bepinkelt vor soviel Dreistigkeit und Unwissen.

Am besten schicke ich ihr mal die Adresse eines Anwalts, damit sie überhaupt mal merkt welche "Pflichten" diese Frau auch in Bezug auf den Kreditvertrag hat.

Wenn ich es drauf anlegen würde, würde ich unangemeldet ausziehen und das Tilgen des Kredits einstellen bzw nur zu 50 % durchführen. Die restlichen dürfte sie dann tilgen bis zum verlustreichen Verkauf der Bude

Krass wie ein Mensch nur noch so ans Geld denken kann.

Ich halt euch auf dem Laufenden.
Tobsen87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 18:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.