Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2017, 01:55   #1
Tomi27
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2017
Beiträge: 2
Eine Trennung von Millionen auf dieser Welt

Hallo meine lieben Mitmenschen
Ich weiss gerade nicht ob ich einen Rat brauche oder mir einfach mal alles von der Seele schreiben möchte.
Nach 8 monatiger Beziehung hat meine Freundin mich verlassen.
Kurz zu uns.
Wir haben uns Weihnachten kennengelernt undzwar hatte eine Mitarbeiterin meiner Freundin mir Ihre Nummer zugesteckt worauf ich mich meldetet weil ich auch neugierig war wer dahinter steckte.
Wir schrieben viel und trafen uns zu Neujahr wir waren uns in allen hinsichten Sympathisch und fanden uns gegenseitig sehr Attraktiv.
Nach dem ersten Treffen schrieben wir weiter Tag ein Tag aus.
Da meine Freundin selbständig ist und einen eigenen Laden hat haben wir uns dann erst nach 2 wochen wieder gesehen.
Es war ein tolles Date wir hatten bei ihr zusammen gekocht und nachher einen schönen Film geguckt... wo wir nicht zu kamen da wir uns viel zu erzählen hatten wir schwebten praktisch auf gleicher wellenlänge.
Nach dem 3 4 date entschlossen wir uns dann für 4 Tage nach Amsterdam zu fahren es war ein Traum und wir beide haben diesen Kurztripp genossen.
Es war alles so unkompliziert keine Streitthemen kein Stress garnichts ,so entspannt alles.
Auch die ersten drei Monate.
Ich muss dazu sagen meine Freundin ist selbständig und hat einen eigenen Laden mit paar Angestellten.
Letztes Jahr hat sie ein neues Haus gebaut was natürlich auch eine Belastung ist.
Sie hat halt von morgens bis Abends gearbeitet jeden Tag von Montag bis Samstag.
Zwischendurch hat sie noch als Dozentin an einer Schule Stunden gekloppt.
Ich habe noch nie einen Menschen gesehen der Arbeitsmäßig so belastbar war.
Aufjedenfall habe ich Ihr nie druck gemacht das sie sich mehr Zeit für uns nehmen sollte statt für Ihre Arbeit.
Bin Abends hin zu ihr hab bei ihr geschlafen und morgens wieder nachhause.
Hab aber immer Verständnis gezeigt, weil sie ja selbständig war wenn es halt mit treffen nicht geklappt hat.
Da war sie auch von angetan weil Ihre Freunde zuvor nie Verständnis gezeigt haben und auch sonst auf sie neidisch waren weil sie sich ja viel aufgebaut hat.
Zwischendurch habe ich immer wieder versucht mit kleinen Dingen ihr leben zu versüßen... paar blümchen süßigkeiten massage etc weil ich gemerkt habe das sie unter Stress stand .
Im mai sind wir dann in denn Urlaub geflogen wo auch erst alles Gut war.
Ich hab halt gemerkt das sie Total überlastet ist selbst im Urlaub konnte sie nicht abschalten dann gab es Situationen wo ich muzig war weil ich einfach nicht so der Entscheidungstyp bin ( es ist mir egal ob ich Pizza oder Pommes esse) es gab halt paar Meinungsverschiedenheit aber nunja eig was ganz normales beziehungskram halt ich hab halt auch meine Macken aber nichts wildes was man mal hat in jeder Beziehung.
So ich versuche jetzt mal zum schluss zu kommen.
In denn letzten 2 Monaten hat sich soviel angestaut was Arbeit betrifft bei Ihr ....Mitarbeiter gekündigt etc was sie dann auffangen musste, ihre Eltern die kein Verständnis zeigten und nur verlangten...sie hatte keine zeit mehr für sich...wir haben uns versucht schöne abende zu machen aber entweder war sie kaputt von der Arbeit (was für mich verständlich war hab sie dann auch gelassen)...oder es kam was dazwischen( ich war mal 1 Abend unpünktlich da hatte sie was geplant was in die Hose ging leider wegen mir wofür ich mich entschuldigte ) ich wurde aufgehalten und konnte die Zeit nicht mehr einschätzen passiert ist jetzt auch kein Beinbruch anscheinend was es das für sie schon was mir auch vom Herzen her leid getan hat wollte es wieder gut machen...
Es kam halt eins aufs andere sonntags morgen brach sie in tränen aus und meinte zu mir sie könnte nicht mehr...sie hat keine kraft und Energie mehr die Beziehung aufrechtzuerhalten...
ihre Selbständigkeit läuft nicht so rund sie hat keine zeit mehr für sich und ist sich nur am hetzen...
das hat mir natürlich erstmal denn boden unter denn Füßen weggezogen...wir haben denn ganzen sonntag aufeinander gehockt und geweint aus tiefsten herzen beide es gab emotional kein halten...
hatte sie nochmal in denn Arm genommen hab zu ihr gesagt alles wird gut werden da sagte sie mir noch wie toll ich doch wäre und dann bin ich unter tränen gegangen...
Zuhause habe ich dann noch mit ihr geschrieben man hat gemerkt das sie keine kraft mehr hatte das ihr laden dozentenstelle etc alles abverlangt...
hab sie aber immer gelassen verständnis gezeigt nie rumgemotzt das sie kaum zeit für uns hatte...
zudem hat sie immer gesagt wie toll ich bin und sie sich immer so einen freund gewünscht hat der sie auf händen trägt verständnis zeigt für ihre Arbeit etc.. sie sein lässt wie sie isst...
Und nun... wir haben nach der Trennung vor 7 wochen nach 2 wochen geschrieben...
sie schrieb mich an ... ich hatte mich nicht gemeldet auf anraten meiner Freunde sollte ich sie lassen... nach zwei Wochen schrieb sie mir... wie es mir geht etc ich konnte nicht mehr... es platzte aus mir raus...
ich schrieb ihr das ich sie vermisse und ob sie sich das nicht nochmal alles überlegen könnte was man halt schreibt um zu versuchen das Ruder nochmal umsich zu reißen...
weil es doch alles so perfekt angefangen hat und nur wegen paar Kleinigkeiten alles hinzuschmeissen wäre doch schwschsinn...
wir stehen das zusammendurch etc...
naja die antwort hat sie mir ja gegeben und schrieb nochmal das sie sich mir gegenüber schlecht fühlt weil wir kaum zeit hätten und in denn letzten 2 Monaten auch wegen ihrer Arbeit nicht alles rundlief und sich der stress auf die Beziehung gelegt hat kein lust zu nix oder aber es kam was dazwischen....
das sie keine zeit mehr für sich hat weil sie nur für andere da ist und total am rotieren ist...
Ich hab zu ihr geschrieben das ich das schon verstehen kann alles dieser psychische Druck etc und das sie auf sich aufpassen soll.
Sie schrieb zurück danke das du so bist wie du bist mit herzenssmiley...seitdem das sind jetzt 4 wochen her habe ich nichts mehr von ihr gehört und gesehen bestimmt seit 8 wochen nicht mehr...
Naja hab mich immer wieder gefragt ob ich ihr schreiben soll.... jeder denn ich frage meint nein und es fällt mir echt schwer... heute ist wieder eine Nacht wo ich wach liege und an sie denke ich könnte immer noch heulen...
sie hat mir soviel bedeutet und ich war ihr ja auch nicht egal das schrieb sie immer wieder immer wieder auch zum schluss...
.aber nach 4 wochen nichts mehr von ihr zu hören scheint also das ihr doch egal war.
Was soll ich nur tun so einen herzschmerz hatte ich noch nie und trotz habe ich aus vergangendem gelernt Geduldig zu sein und kontaktsperre einzuhalten obwohl es keine gibt von beiden Seiten...
Sie schrieb mir noch in der letzten mail das sie sich freut wenn sie von mir hört...aber sie keine kraft hat das alles zu stemmen...
Ich bin kein perfekter Mensch doch habe ich immer alles getan für sie auch wenn ich mal zickig oder mutzig war.... ich suche die ganze zeit die fehler bei mir aber ich finde nichts ausser die punkte wo ich wie gesagt zickig mutzig war wie es jeder mal ist kleine Lappalien...
Ich bin so traurig und manchmal träume ich davon das sie wieder zurückkommt aber ich versuche real zu denken weil es mich emotional immer aus der Bahn wirft...
ich glaube schon das sie eines tages schreiben wird weil dieser abschied war so emotional gefühlsvoll weil ich ihr nicht egal war oder bin oder aber ich liege komplett falsch und ich war einfach nur net Nummer...naja wie gerne würde ich sie nochmal sehen ��
Vielen dank und Gute Nacht

Geändert von Tomi27 (11.09.2017 um 02:48 Uhr)
Tomi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 01:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Tomi27, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.09.2017, 10:47   #2
xyz19
Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 457
Wenn eine Person für jemanden wichtig ist, findet man immer Wege, sich zu sehen. Wenn ihr euch nicht mehr gesehen habt, aus welchen Gründen auch immer, sollte das aussagekräftig genug sein. Meine Meinung ..
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 12:13   #3
Tomi27
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2017
Beiträge: 2
Ja da hast du schon recht man setzt halt seine Prioritäten immer da wo es einem wichtig ist... aber ich denke auch das sich keiner der nicht Selbständig ist und so eine Last zu tragen hat und das als Frau vorstellen kann das alles zu stemmen besonders wenn es nicht rundläuft und man 8 Angestellte hat die auch ihren Lohn am Ende des Monats haben möchten das es viel zeit in Anspruch nimmt und Zeitintensiv ist... nicht wie bei einem der 8 std atbeitet und dann Feierabend hat... wie gesagt das hatte mich auch nie groß gestört weil ich ja mitbekommen habe was alles dahinter steht und dran hängt... ich will es mir jetzt auch nicht schön reden es ist jetzt so wie es ist...
Tomi27 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.