Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2018, 23:26   #21
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 9.917
Hallo RangerPoS,

Zitat:
Zitat von RangerPoS Beitrag anzeigen
...Wollte morgen mit ihren neuen zum Konzert, sie sagte: ich geh zur Carina basteln für Schulanfang. Also habe ich mir eine Karte geholt und kann morgen nicht. ..
du gehst morgen mit ihrem Neuen ins Konzert?

Und wie wirkt sich das mit dem "schnell gestresst" bzw.
"kein Ordnungssinn" dann auf eure Kinder aus, wenn ihr nun
getrennt seid? Wär es da nicht besser, ihr würdet eine ver-
lässliche Absprache miteinander treffen, wer, wann die Kin-
der hat? Wär zudem sinnvoll für die erste Zeit der Trennung,
um etwas Abstand zueinander zu gewinnen und nicht stän-
dig wegen der Kinder vom anderen alles aufzuschnappen
bzw. erneut mit diesem konfrontiert zu werden.

Versuche dich emotional nicht zu sehr auf ihren Neuen zu
versteifen. Ob das mit den beiden etwas ernsthaftes wird,
steht noch in den Sternen und muss sich erst einmal bewäh-
ren.
Tue lieber etwas Gutes für dich selbst und lenk dich jetzt ru-
hig, gerade in der Anfangsphase eben, mehr vom Thema ab.
Auch die Kinder werden darunter leiden und brauchen jeman-
den, der sie auffängt, für sie da ist, tröstet, sie ablenkt. Aber
vergiß dich dabei natürlich nicht selbst.

Im Übrigen würde ich an deiner Stelle weder wissen wollen,
ob sie mit dem Neuen dies und jenes macht, noch wie sie
da grundsätzlich verfahren möchte. Lass dem keinen Raum
und grenze eure "Beziehungskiste" bzw. eure "Elternrolle"
deutlich von ihrer "Beziehungskiste Nr. 2" ab. Nicht, weil du
eifersüchtig usw. bist, sondern, weil das für dich im Bezug
zu ihr/ den Kindern keine Rolle spielt (dich also nicht inte-
ressiert) und euch zudem nicht belasten sollte. Sollte es tat-
sächlich mal zu einer entgültigen Trennung kommen und sie
in x-Monaten tatsächlich eine ernsthafte Beziehung mit dem
Neuen führen, so dass dieser auch im Leben eurer gemein-
samen Kinder Bedeutung gewinnen könnte, wär das Ganze
aus Elternsicht dann noch mal ein ganz anderes Thema.

Um so mehr du aber gegen ihn zu eifern versuchen wirst,
um so eher nötigst du sie, ihm beistehen und bei ihm ver-
weilen zu wollen und ihn erst mal zu idealisieren, was sie
vielleicht nicht tun würde, könnte sie ihn unbeschwert gleich
direkt mal wirklich kennen lernen und "Beziehung" mit ihm
erproben bzw. er mit ihr.

Euch verbinden 17 Jahre, 2 gemeinsame Kinder und ne Men-
ge an gemeinsamen Erlebnissen, Erfahrungen usw. mitein-
ander. Da wird es für einen neuen Partner nicht ganz ein-
fach werden, über ein Strohfeuer hinaus zu gelangen. Es sei
denn, es war vorher schon viel zu viel und viel zu lange im
Argen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 23:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.07.2018, 05:58   #22
RangerPoS
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Ich geh mit Kollegen zum Konzert. War schon länger geplant. Sie will auch dort hin, erfindet aber die bastel Geschichte und geht davon aus daß ich auf die Kinder aufpasse. Da sie Anfang der Woche beschlossen hat, ich soll nicht mit ihr reden. Rede ich nur noch mit den Kindern. Ich eifere den neuen nicht hinterher. Ich kenn meine Frau. Was sie beschließt,dass zieht sie durch. Ohne wenn und aber, hinterher kommt dann das grübeln.
Die Kinder bekommen saubere Wäsche (ein Tick von ihr), essen und kommen rechtzeitig in Kita oder Schule. Mit Kindern beschäftigen (spielen) oder Wohnung putzen sieht es schon anders aus. Das spielen stresst sie oft

Einen schönen Tag wünsche ich
RangerPoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 07:27   #23
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 11.653
Habt ihr gemeinsames Sorgerecht?
Wenn sie auszieht, wo bleiben die Kinder?
Ihr solltet das mal dringend klären.
Und auf stur zu schalten und gar nicht mehr mit ihr zu reden, bekommen die Kinder sicher mit, und ist wahrscheinlich nicht so förderlich.
Wie alt sind die Kinder?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 12:55   #24
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 366
Zitat:
Zitat von RangerPoS Beitrag anzeigen
Ich geh mit Kollegen zum Konzert. War schon länger geplant.
Und sie hat auch sicher auf dem Schirm, dass Du dorthin willst?

Schnappt euch mal einen Kalender und tragt ein, wer wann den Nachwuchs betreut.
Ganz ohne Kontakt wird es wegen der Kinder nie gehen.
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:19   #25
RangerPoS
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Seit dem ich auf dem Konzert war und sie ausgeflippt ist geht es wieder. Wir reden wie Erwachsene. Manchmal hilft so ein Schock. Naja, mit den Fortgehen ist das immernoch so eine Sache. Wer zu erst kommt. Meine Kinder sind 2 und 10 ,wir haben gemeinsam das Sorgerecht.
Morgen kläre ich die bezahlerei des Urlaubs. Wenn ich alles bezahlen soll, sage ich ab und mach hier was mit den Kindern.

Viele Grüße
RangerPoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:33   #26
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 366
Wieso ist sie ausgeflippt?

Und die Sache mit "wer zuerst kommt" ist Käse.
Kalender auf den Tisch und verbindlich regeln ist besser.
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:45   #27
RangerPoS
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Weil sie mit dem neuen dort hin wollte. Sie mir aber sagte: ich gehe zu einer Freundin basteln. Basteln kann man verschieben, Konzert nicht. Also war ich dort. Konzert war gut und ich bin weitestgehend über die Trennung weg. Jetzt überwiegt die gute Laune wieder.
Gibt es Regeln, wie schnell jemand ausziehen muss? Sie hat sich schon passende Wohnungen angeschaut. Und muss ich erlauben wenn sie mit den Kindern in eine andere Stadt ziehen will?

Viele Grüße
RangerPoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:41   #28
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 366
Tja, dann soll sie halt nicht rumlügen.

Mach am besten schnell einen Termin beim Anwalt wegen der rechtlichen Fragen.
Warum ist es gesetzt, dass sie die Kinder bekommt?
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:18   #29
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 3.720
Zitat:
Zitat von RangerPoS Beitrag anzeigen
muss ich erlauben wenn sie mit den Kindern in eine andere Stadt ziehen will?
Wie weit wäre das denn weg?
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 14:32   #30
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.921
Ja, zu einem Umzug der Kinder, einem Schulwechsel oder einem anderen Kindergarten musst du deine Zustimmung geben. Deine Ex kann hinziehen wo sie will - solange sie die Kinder nicht mitnimmt.

die Frage ist: Willst du die Kinder bei dir leben haben und der Betreuungselternteil sein? Könntest du das mit deiner Berufstätigkeit vereinbaren? verdient deine Ex gut genug, das. Sie ausreichend Unterhalt zahlen kann für die Kinder?
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 14:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.