Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2018, 15:42   #101
Chrismtr
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 44
meine tage waren lang und anstrengend und ich hatte viel hilfe von der Familie und ein paar freunden
Telefon steht kaum still
aber nun ist wochenende
Chrismtr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 15:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Chrismtr, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.09.2018, 16:42   #102
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.099
Wie kann sie dich eigentlich den ganzen Tag auf Festnetz nerven? Bist du nur zuhause? Gehst du nicht arbeiten??
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 16:49   #103
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.280
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Boah! Also was bei Dir alles in 4 Tagen passiert/geregelt/herausgekommen/telefoniert/geschrieben worden/etc. ist - chapeau! Und die Termine erst! Der Hammer!

Weiter so!

Endlich mal wieder volle Action hier.
Ja, da geht echt was!
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 18:45   #104
Chrismtr
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Wie kann sie dich eigentlich den ganzen Tag auf Festnetz nerven? Bist du nur zuhause? Gehst du nicht arbeiten??
doch habe das Telefon auf Handy umgeleitet weil auch dienstliches darüber läuft
Chrismtr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 13:34   #105
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.280
Zitat:
Zitat von Chrismtr Beitrag anzeigen
doch habe das Telefon auf Handy umgeleitet weil auch dienstliches darüber läuft
Ziemlich unglaubwürdig. Das macht doch keiner. Grad dienstlich nutzt man doch eher die Handynummer als die Festnetznummer.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 18:50   #106
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.749
Hallo Chrismtr,

schleierhaft erscheint mir deine gesamte rechtliche Darstellung, gerade
dann, wo du inzwischen ja sogar fachanwaltlich vertreten sein möchtest.
Du bist rechtlicher Vater des jüngeren Kindes. An diesem Status wurde
bisher nichts geändert, also kannst du "ungehindert" deine Rechte da-
raus geltend machen. Hinzu kommt, dass du bisher eben auch der so-
ziale Vater des jüngeren Kindes gewesen bist und das bleibst, wenn du
das nicht selbst aufgibst (vergeigst) bzw. die Mutter nicht mit dem an-
geblich leiblichen (biologischen) Vater und dem Kind zusammen zu zie-
hen beabsichtigt, weil diese inzwischen eine gefestigte Lebenspartner-
schaft haben oder gar heiraten wollen.

Und hättet ihr demnach inzwischen bereits das gemeinsame Sorgerecht,
so könnte die Mutter jedenfalls nicht mehr allein in Vertretung des Kin-
des die Vaterschaft vor dem Gericht anfechten lassen. Im Übrigen kann
ich mir kaum vorstellen, dass ein vom Gericht bestellter u.a. Ersatzpfle-
ger (vom z.B. Jugendamt) einer Anfechtung im Namen des Kindes zustim-
men würde, wenn der angeblich biologische Vater sich bisher weder um
sein Kind gekümmert, noch Unterhalt an dieses gezahlt oder mit dem
Kind und der Mutter in einer Lebensgemeinschaft gelebt hat, wie das e-
ben bei dir gewesen ist und das in Zukunft auch nicht beabsichtigt.

Der rechtliche Vater, der zugleich der bisher soziale Vater des Kindes ge-
wesen ist, wird nicht einfach eben mal so aus seiner Position gekickt, nur,
weil die Mutter sich das nun plötzlich und dazu lediglich aus Rache alles
anders überlegt. Ich hoffe, du spinnst hier nicht nur etwas herum und
hast dir im Fall, dass deine Geschichte wahr sein wollte, tatsächlich einen
guten Anwalt gesucht, der dann eben auch taktisch sinnvoll in deinem
Fall vorzugehen weiß.

Im Übrigen finde ich es sehr interessant, dass du ihre Adresse angeblich
nicht kennst, dein Anwalt, das Jugendamt, das Jobcenter und das Gericht
aber schon. Insgesamt klingt deine Geschichte tatsächlich eher erfunden.

Beim Antrag auf das gemeinsame Sorgerecht hat die Kindesmutter im
übrigen 4 Wochen Zeit, diesem Antrag freiwillig zuzustimmen. Tut sie
das nicht, entscheidet das Gericht darüber. Ich kann derzeit also nicht
wirklich sehen, wo dein Problem stecken soll? Außer, du hast auf deiner
Negativliste selbst zu viel zu verzeichnen, als dass dir das Gericht das
gemeinsame Sorgerecht zusprechen würde.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 18:51   #107
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.749
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ziemlich unglaubwürdig...
Ja, leider klingt hier inzwischen so einiges eher unglaubwürdig.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 00:54   #108
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.300
Ich habe ihm von Anfang an nicht geglaubt und ganz sicher war ich mir, als er ganz plötzlich so viel geregelt hatte, nachdem er sich zuvor gegen alles so gewehrt hatte. So schnell mahlen die amtlichen Mühlen nicht. Wir haben es hier ganz sicherlich mit einem Märchenerzähler zu tun, der alle nur veräppelt.
MiaMarietta ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 00:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey MiaMarietta, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
anruf, facebook, hilfe, krank, liebe.kinder, nerven, stalken, trauer

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.