Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2018, 15:09   #21
Pumagirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo Pumagirl,

ich schließe mich dem, was Fischli und Kronika beschrieben haben, an.
Denn auch mein Eindruck vom Ganzen geht genau in diese Richtung.

Du bist von Anfang an nicht wirklich von ihm begeister bzw. überzeugt
gewesen und hast dich aufgrund seines Hofierens lediglich auf ihn ein-
gelassen (wie du das selbst ja auch so nennst).

In der Folge hast du es ihn (ob nun bewusst oder unbewusst, spielt da-
bei überhaupt keine Rolle) spüren lassen, dass du weder "Feuer und Flam-
me" für ihn bist, noch, dass er es dir irgendwie Recht machen kann, egal,
was er auch probiert.

Ich denke ebenfalls, dass es sich bei dem Ganzen eher um eine Art Ego-
Push gehandelt hat (ohne, dass das jetzt böse gemeint wär), weil es sich
für dich eben so angeboten hat, er das mitgemacht hat und weil es einem
natürlich auch ohne tiefergehende Gefühle schmeichelt, ist der andere so
von einem begeistert. Nur, vermutlich hat er sich umgekehrt eben genauso
eine solche Begeisterung auf deiner Seite erhofft, die er nicht wahrnehmen
hat können. Uninteressant dabei ist, ob du zuvor mal schlechte Erfahrungen
gemacht hast bzw. gerade eine OP hattest, weshalb du glaubst, daran ver-
hindert gewesen zu sein. Es hat einfach nicht gepasst und die einseitige Be-
geisterung genügt eben nicht, um eine gute Liebesbeziehung miteinander
führen zu können. Dir ist in deiner Erwartungshaltung ihm gegenüber zu-
dem eher (nur) aufgefallen, was er alles nicht (mehr) tut, was er mehr zei-
gen solle, wie er für dich funktionieren solle, damit du zufrieden bist. Damit
zeigst du ihm auf laufendem Band, dass er dir nicht genügt und du eben ins-
gesamt unzufrieden bist. Aus seiner Sicht wird er vermutlich hier desöfteren
gedacht haben, dass er doch alles für dich getan hat. Eben, weil er dich auf
einen so hohen Sockel gestellt hat und dir zu Gefallen sein wollte. Dann er-
hält er ständig negative Feedbacks, die ihm die fehlende Augenhöhe demon-
strieren. Aber eben auch, dass er bei dir chancenlos gewesen ist und nicht
wirklich einen Platz in deinem Herzen gefunden hat.





Ein Mensch kann seine Meinung eben sehr wohl ändern bzw. an den tat-
sächlichen Gegebenheiten anpassen, wo er zuvor eher Illusionen gepflegt
hat, weil er dich bis dahin nicht wirklich kannte. Das ist weder verwerflich,
noch "unnormal".

Und was seine Freunde darüber denken ist für eure Zweierbeziehung total
unwichtig. Sie müssen nicht mit dir zusammen leben, sie wissen sicher nicht
im Detail, was zwischen euch, wie, gelaufen ist. Natürlich wird es diese aber
verwundern, wenn er monatelang so "verknallt" und "blind von dir begeis-
tert" gewesen ist und er nun plötzlich selbst den Rückzieher wählt. Dass hat
dann aber eher etwas mit fehlender Information über Details zu tun, als da-
mit, dass er sich hätte glücklich schätzen und mit dir zusammen bleiben hät-
te müssen, weil du ja die beste Frau für ihn überhaupt seist. Es zeigt nur,
dass er dich vor seinen Freunden nicht schlecht redet und insofern eine ge-
wisse Loyalität dir gegenüber, ob seiner Enttäuschung über den Verlauf der
Sache, weiter pflegt.

Ehm also ich sage nochmal, dass es absolut schade ist das es hier vollkommen falsch rüber gekommen ist.
Klar war ich am Anfang vorsichtig habe aber gesagt das ich nach kurzer Zeit mich voll und ganz drauf eingelassen und geöffnet habe und ihm das auch mehr als gezeigt habe.
Er hat mir die Sicherheit gegeben mich voll zu öffnen und wirklich alles zuzulassen... er hat sehr wohl gemerkt wie viel er mir bedeutet und was ich alles für ihn getan habe und gemacht habe ....das ist ja wieso ihm die Trennung so leid tat, weil er wusste und gemerkt hat wie wichtig er mir ist und er das auch immer wieder gemerkt und er der jenige war der es nicht mehr zulassen könnte nicht ich ...und das hat nix mit ego zu was ein Schwachsinn
Anscheinend wird nicht verstanden das er mir als Mensch fehlt an meiner Seite nicht weil er mich gepuscht hat....das habe ich nur erwähnt weil es mich wundert das er erst so begeistert war und jetzt so abgeneigt ...ich war die die am Anfang gesagt hat er soll nicht euphorisch sein ...ich brauch sowas nicht "gepuscht" zu werden oder sonst was
Ich habe mich für diesen Mann entschieden weil er ein toller Mann ist und ich ihm das zeigen wollte, was ich auch habe ...was aber anscheinend zu viel war
Wie hier geredet wird....man ist verletzt und vermisst den Menschen und ihr wisst garnicht wie es einem geht und dann wird von verletzten Ego geredet was ein bullshit

Haben geredet, es tut ihm jetzt noch leid und er weiß nicht was mit ihm los ist das einfach keine Gefühle seiner Seite nicht da sind ...er ist aber auch sehr stur
Ich weiß das ich nix machen würde mir natürlich wünschen wenn er wieder auf mich zukommen würde
Aber hier so einem Sowas vorzuwerfen hut ab
Pumagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2018, 15:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Pumagirl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 29.09.2018, 15:12   #22
Pumagirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 8
Unerreichbar ?!?!?!?aber Sowas von nicht...es war ihm sogar dann zuviel liebe von mir nachher da er noch mehr wusste mit seinen Gefühlen...
Unerreichbar war ich kein Stück in der Beziehung das wird hier absolut falsch interpretiert...ich habe alles in die Beziehung gesteckt und getan was ging
Pumagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2018, 15:23   #23
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.268
Zitat:
Zitat von Pumagirl Beitrag anzeigen
[...] ihr wisst garnicht wie es einem geht [...]
Doch, das kennt hier jede(r). Und es gibt eben auch Erkenntnisse, wenn der Schmerz, den dir niemand in Abrede stellt, vorbei ist.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2018, 15:23   #24
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.548
Zitat:
Zitat von Pumagirl Beitrag anzeigen
Unerreichbar ?!?!?!?aber Sowas von nicht...es war ihm sogar dann zuviel liebe von mir nachher da er noch mehr wusste mit seinen Gefühlen...
Unerreichbar war ich kein Stück in der Beziehung das wird hier absolut falsch interpretiert...ich habe alles in die Beziehung gesteckt und getan was ging
Das klingt in deinem Eingangsbeitrag halt alles ganz anders:


Zitat:
Zitat von Pumagirl Beitrag anzeigen
...
Hab aber null Interesse gezeigt da er mir nicht so zu sagte. Er wollte sich auch mal treffen aber hab immer geblockt . Naja immer mal wieder kam was hab aber kaum zurück geschrieben.
...
doch nach ner Zeit haben mich die kleinsten Sachen genervt, wenn er mal keine Zeit hatte oder was nicht klappte ich wie wollte . War mit mir selbst unzufrieden . Nach 2 Monaten fing es auch an das wir kaum noch Sex hatten. Er sagte die ständige Diskussion und ärger würde daran liegen wäre aber nur ne Phase.

Das klingt leider wirklich so, dass er dich erstmal überhaupt nicht interessiert hat, du aber dann doch mit ihm zusammen gekommen bist. Kaum habt ihr dann eine Beziehung, bist du ständig genervt, ihr habt ständig Diskussionen, kaum noch Sex ... und da wunderst du dich wirklich, dass er das beendet hat?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 23:42   #25
Pumagirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 8
Wie gesagt es kommt komplett falsch rüber Vllt hab ich das auch alles falsch geschrieben. Die Diskussionen waren nicht nur von mir und das waren Kleinigkeiten und er ist auch nicht einfach ...und kein Sex lag auch nicht an mir....ich habe versucht alles zu geben und rein zu stecken doch Er hat es kaum an sich ran gelassen aufeinmal...auch egal jetzt, ist alles etwas falsch rüber gekommen
Pumagirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:51   #26
Domino7
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 32
Willst es dann vielleicht nochmal korrigieren und genauer erklären Pumagirl ?

Wenn dich das Thema noch beschäftigt, wär es doch eine Möglichkeit.

Grüße
Domino
Domino7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Domino7, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.