Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2019, 07:33   #141
SvenErl
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Es ist ja nicht sein Account, und selbst wenn. Dann hätte sie seinen Account ohne seine Zustimmung genutzt. So oder so illegal.
Genau ! Es ist nicht mein Account, wenn es interessiert es handelt sich hier um Klarna. Die Accounts, laufen immer über die E Mail und es war ja ihre E Mail.
SvenErl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 07:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SvenErl, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.04.2019, 07:39   #142
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Dann hätte ich von vorn herein klar gestellt, das ich nix bestellt habe und die Rechnung zurück gehen lassen.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 10:04   #143
SvenErl
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Dann hätte ich von vorn herein klar gestellt, das ich nix bestellt habe und die Rechnung zurück gehen lassen.
Schau mal die Bestellung ist von November, die wollen so langsam die Kohle. Die merken ja das sie es von ihr nicht bekommen. Nachher hätte sich das Inkasso an mich gewendet. Ich habe richtig gehandelt, nachher hätte es sich noch weiter gezogen und die Summe wäre gestiegen.
SvenErl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 10:12   #144
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von SvenErl Beitrag anzeigen
Schau mal die Bestellung ist von November, die wollen so langsam die Kohle. Die merken ja das sie es von ihr nicht bekommen. Nachher hätte sich das Inkasso an mich gewendet. Ich habe richtig gehandelt, nachher hätte es sich noch weiter gezogen und die Summe wäre gestiegen.
So ein Quatsch! Wenn jemand Deinen Namen missbraucht, um Kram zu bestellen, Du bereits mit dem Kundendienst und der Polizei in Verbindung stehst, bist Du nicht haftbar!

Junge, Junge, Du musst DRINGEND an Deiner Ängstlichkeit und Deiner Unselbständigkeit arbeiten!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 11:10   #145
SvenErl
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
So ein Quatsch! Wenn jemand Deinen Namen missbraucht, um Kram zu bestellen, Du bereits mit dem Kundendienst und der Polizei in Verbindung stehst, bist Du nicht haftbar!

Junge, Junge, Du musst DRINGEND an Deiner Ängstlichkeit und Deiner Unselbständigkeit arbeiten!
Hä ich glaub du verstehst das nicht. Die vom Kundenservice haben mir klar und deutlich gesagt, das sich das Inkasso an mich gewendet hätte. Unselbständig ist ja wohl sie, ich kläre meine Angelegenheiten selber. Habe mich direkt darum gekümmert und auch sonst bezahle ich meine Rechnungen immer sofort. Wäre mir das alles egal gewesen hätte ich ja wohl kaum dort angerufen. Wie gesagt, ich rede hier vom Zahlungsträger „Klarna“ da läuft das wohl alles über den Namen. Deswegen hätte ich Schwierigkeiten bekommen.
SvenErl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 11:22   #146
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Aber die Rechnung lief doch auf IHREN Namen!
Wurde zu EURER Adresse geliefert.

Wenn ich mit Jemandem zusammen lebe, der bestellt was auf SEINEN Namen, dann ist das SEIN Bier, dass er dafür bezahlt!
Nur weil ich auch da wohne, bin ich doch nicht haftbar!

Hör auf damit.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 11:53   #147
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.910
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Aber die Rechnung lief doch auf IHREN Namen!
Wurde zu EURER Adresse geliefert.

Wenn ich mit Jemandem zusammen lebe, der bestellt was auf SEINEN Namen, dann ist das SEIN Bier, dass er dafür bezahlt!
Nur weil ich auch da wohne, bin ich doch nicht haftbar!

Hör auf damit.
Dennoch würde ein Inkasso es auch bei ihm probieren. Die agieren regelmäßig am Rande der Legalität, und auch gerne ein bissl drüber. Wobei das es in diesem Fall ja nicht einmal abwegig wäre, schließlich ist er ja Empfänger der Ware gewesen laut Lieferschein.

Das er aktiv geworden ist war schon gut.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 12:46   #148
SvenErl
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Aber die Rechnung lief doch auf IHREN Namen!
Wurde zu EURER Adresse geliefert.

Wenn ich mit Jemandem zusammen lebe, der bestellt was auf SEINEN Namen, dann ist das SEIN Bier, dass er dafür bezahlt!
Nur weil ich auch da wohne, bin ich doch nicht haftbar!

Hör auf damit.
Nein es lief über meinen Namen aber ihre E-Mail und damit über ihr Benutzerkonto. Deswegen habe ich die ganzen Monate auch nichts davon gewusst, weil sie die ganzen Rechnungen bekommen hat.
SvenErl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 12:47   #149
SvenErl
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Dennoch würde ein Inkasso es auch bei ihm probieren. Die agieren regelmäßig am Rande der Legalität, und auch gerne ein bissl drüber. Wobei das es in diesem Fall ja nicht einmal abwegig wäre, schließlich ist er ja Empfänger der Ware gewesen laut Lieferschein.

Das er aktiv geworden ist war schon gut.
Danke ! Du hast es verstanden
SvenErl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 17:27   #150
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Zitat:
Zitat von SvenErl Beitrag anzeigen
Nein es lief über meinen Namen aber ihre E-Mail und damit über ihr Benutzerkonto. Deswegen habe ich die ganzen Monate auch nichts davon gewusst, weil sie die ganzen Rechnungen bekommen hat.
Wenn sie der Rechnungsempfänger ist hätte ich von vorn herein gesagt:

Sorry, Leute, ich hab mit der Nummer nichts zu tun. Ich habe nämlich NIE eine Rechnung erhalten.

Weil die suchen nur nen Dummen, wo sie die Kohle her kriegen, sonst nix.

Alternativ hätte ich ein nettes Schreiben verfasst a la 'bekomme ich nochmal mal derartige Post von Ihnen bekommen sie Post von meinem Anwalt...dessen Stundensatz liegt bei 250€'..

Glaube mir, die melden sich dann nie wieder
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 17:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HW124, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.