Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2019, 16:52   #1
Lilahexe
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2016
Beiträge: 8
Ex meldet sich nach 9 Monaten - was will er

Hallo

Ich bin total durcheinander.

Mein Exfreund hat sich nach 9 Monaten Funkstille nach der Trennung gemeldet.

Wir waren 2 Jahre zusammen. Das erste Jahr war toll. Er war einfach super süß, fürsorglich, hilfsbereit und wir haben einfach super harmoniert. Nach 10 Monaten sind wir zusammengezogen. Kurz darauf wurde seine Mutter sehr krank. Ab diesem Zeitpunkt hat er sich zurückgezogen. Ich wollte für ihn da sein, aber er entglitt mir immer mehr. Wurde gemein und wollte plötzlich alles alleine machen. Dann starb seine Mutter was natürlich sehr schlimme war. Aber auch da reagierte er nicht traurig sondern wurde aggressiv, schrie mich an und reagierte nur noch genervt. Ich weinte sehr viel und wusste einfach nicht mehr, was ich noch tun soll.
Nach einem weiteren halben Jahr und vielen Tränen habe ich meine Sachen gepackt und bin gegangen. Sein Satz der noch kam war „du wirst sowieso eine Woche nur heulen und wiederkommen.

Er schrieb noch 2 sms und das war es. Sein Bruder sagte mir, wir müssten uns aussprechen. Er weiss, dass mein Ex Zeit braucht. Aber er würde bestimmt mit mir reden wollen. Aber er löschte mich bei allen sozialen Netzwerken.

Das Problem: wir wohnen Haus an Haus. Und das letzte was ich wollte war ihm zu begegnen. Und tatsächlich haben wir uns in dieser Zeit auch nicht zufällig getroffen.

Vor ein paar Wochen bekam ich plötzlich eine Nachricht von ihm bei Instagram.
Er entschuldigte sich für sein Verhalten und hofft, dass es mir gut geht. Ich habe ihm geantwortet. Und wir haben eher smalltalk betrieben.

Dann kam nichts mehr von ihm. Ich habe ihm auch nicht geschrieben, da ich immer noch verletzt bin.

Vor ein paar Tagen kommt wieder eine Nachricht. Er will mit mir ins Kino (sollte ich nicht wollen kann er es auch verstehen) . Wir haben uns dann für nächste Woche verabredet.
Er hat sich nochmal entschuldigt und mir geschrieben, dass er sich wundert, dass ich ihm antworte, nachdem er so böse zu mir war. Er sagte, er hat damals alles gehasst und hat es selbst nicht gemerkt. Aber heute weiss er, dass sein Verhalten unmöglich war.

Da wir einen gemeinsamen Hund hatten, der bei mir ist fragte er mich dann ob wir uns vielleicht treffen könnten und gemeinsam mit dem Hund spazieren gehen. Das haben wir dann kurzfristig gemacht.

Das Treffen war sehr komisch. Er hat kaum geredet, wenn dann nur oberflächliches Zeug und wirkte auf mich sehr cool. Er hat mich nichts gefragt.
Beim Abschied sagte er, dass es sehr schön war mich wiederzusehen. Er umarmte mich ganz fest. Mir war das allerdings zu viel Nähe und ich habe mich schnell verabschiedet.
2 Minuten später kam eine Nachricht, dass es ihm leid tut, dass er nicht so viel geredet hat, aber er sei etwas nervös und vielleicht auch schüchtern gewesen. Ich kenne ihn oder kannte ja. Aber schüchtern war er nie. Jedenfalls sagte er, dass es sehr schön war und er sich wohlgefühlt hat. Und dass er sich gerne manchmal mit mir treffen würde (spazieren etc.) und er gut mit mir sein will.
Er hat mir noch ein paar mal geschrieben gute Nacht und ein paar Küsschen.

Jetzt sitze ich da und weiss überhaupt nichts mehr. Vor dem Treffen dachte ich, dass er mich zurückmöchte. Aber nach dem Treffen weiss ich nicht mehr was ich denken soll. Ob er nur sein schlechtes Gewissen beruhigen will oder einfach Freundschaft. Sein Verhalten ist so widersprüchlich.
Und ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten solö. Ich schreibe ihn jedenfalls nicht an.
Er schaut meine Instastory immer sofort an. Er hat mit auch gesagt, dass ich sagen soll, wenn ich irgendwie Hilfe brauche, soll ich’s ihm sagen. Mir ging es seit ein paar Monaten richtig gut. Jetzt gerade Ich ins Wanken
Lilahexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 16:52 #00
Administrator
Hallo Lilahexe, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 07.09.2019, 18:50   #2
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Ich kann dir nur raten, nicht wieder was mit ihm anzufangen. Er hat sich sehr resektlos verhalten, das wird er auch wieder machen. Brich´ den Kontakt ab.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 11:02   #3
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.836
Ich vermute, dass er sein Verhalten tatsächlich sehr bedauert und er sich kaum zutraut, dein Vertrauen wieder gewinnen zu können. Deshalb ist er vermutlich so ruhig. Wenn du ihn noch magst, würde ich eine Chance für ihn/euch darin sehen, dass er sich in seiner Persönlichkeit weiter entwickelt. Aber ein Rückfall wirst du dennoch auch nicht ausschließen können. Was sagt denn dein Bauchgefühl? Möchtest du ihn überhaupt nochmal? Falls nicht, sage ihm, wie es dir damit geht und teile ihm mit, wie du dir den künftigen Kontakt mit ihm vorstellst. Hör einfach auf dein Inneres und entscheide nach deinen eigenen Bedürfnissen. Er kann doch ruhig wissen, dass es dir ohne ihn auch sehr gut geht. Dadurch gibst du ihm ja im Zweifelsfalle zu verstehen, dass du ihn nicht brauchst und er künftig so mirt dir nicht mehr umspringen kann.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 12:39   #4
Lilahexe
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2016
Beiträge: 8
Hallo MiaMarietta

Vielen Dank für deine Antwort. Ich hätte ihn sehr gerne wieder zurück. Aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass er mich nicht möchte. Vielleicht möchte er nur sein schlechtes Gewissen beruhigen.
Er sagte ja, dass er einfach gut mit mir sein möchte und wir gelegentlich etwas zusammen unternehmen können (Spaziergang mit Hund , Kino ...).
Vielleicht müssen wir uns öfter sehen, damit ich mir ein besseres Bild von ihm machen kann.
Allerdings möchte ich auch nicht, dass er denkt, dass er mich so einfach wiederhaben kann. Ich unternehme sehr viel mit Freunden und poste das auch oft in meiner Instagramstory. Also er sieht, dass es mir gut geht, (bis jetzt jedenfalls

Momentan kann ich ihn nicht mal als erstes anschreiben. Es geht einfach nicht. Was ihm vielleicht auch komisch vorkommt, da ich ja normalerweise nicht so bin. Auch bei der Umarmung bei der Verabschiedung war ich wie erstarrt, weil er mich so plötzlich ganz fest drückte und sagte, dass es schön war mich wieder zu sehen. Da war ich ganz schnell weg
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Lilahexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 12:43   #5
Lilahexe
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2016
Beiträge: 8
Das weiss ich eben nicht, da er sich in einer schwierigen Situation befunden hat. Zuvor kannte ich ihn nur anders. Natürlich könnte es sein, dass er wieder so wäre und denkt sie macht es ja mit. Aber er macht auf mich den Eindruck, dass er das wirklich sehr bereut. Zumal ja eine lange Zeit vergangen ist und er sich vielleicht mit allem auseinandergesetzt hat.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Lilahexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 12:51   #6
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.635
Ich finde es irgendwie schon süß, dass er jetzt so ehrlich ist und offenbart, wieso er so cool war.

Ansonsten stimme ich in diesem Fall Marietta zu: Nur du kannst wissen, was du willst und wie du ihn einschätzt.

Falls du euch eine zweite Chance geben möchtest, würd ich es langsam angehen lassen und in Zukunft auch bei kleinen "Auswüchsen" schlechten Benehmens mich sofort und mit sachlicher, knapper Ansage zurückziehen - nur so begreift er, dass die Nummer nicht mehr zieht. Also: ich will ihm nichts Schlechtes unterstellen; nur für den Fall der Fälle.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 14:28   #7
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von Lilahexe Beitrag anzeigen
Ich hätte ihn sehr gerne wieder zurück.
Warum willst du einen Menschen zurück, der dich respektlos behandelt hat?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 14:48   #8
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.279
Sehe ich wie Curly.
Gerade in Extremsituationen zeigen Menschen, was wirklich in ihnen steckt.
Ein blöder Spruch an der falschen Stelle, kein Ding.
Ein paar Wochen Rückzug um mit sich selbst klar zu kommen, ok.
Aber andauernde aggressive Verhaltensweisen und Respektlosigkeit, nein.
Da wäre bei mir der Ofen aus.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 15:50   #9
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.635
Hab grad nochmal nachgelesen: Falls das aggressive Verhalten wirklich ein halbes Jahr lang ging, stimme ich silv und Curly hier doch zu.

Was andres wäre, wenn jemand unmittelbar nach dem Tod eines Elternteils mal heftig reagiert. Aber über längere Zeit: mindestens grenzwertig und ich würde da mal nachhaken, wieso er so drauf war und ob er sich von nem Experten=Psychologen helfen lässt. Nur, wenn er das tut, würd ich u.U. noch eine Chance geben
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 16:44   #10
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.279
Ein Jahr, Anna-lia, wenn ich das richtig interpretiere.
Das erste Jahr war schön, dann wurde die Mutter krank.
Dann starb sie und die TE hielt ein weiteres halbes Jahr durch, in dem er aggressiv und gemein war.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, exfreund, kontakt aufnehmen, kontaktsperre gebrochen, trennung, trennung bereuen, wiedersehen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:36 Uhr.