Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2019, 10:36   #91
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.820
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Inhaltlich ist es zwar korrekt was gesagt wurde - sie hat sich getrennt und den Kontakt unterbunden. Daher müsste wenn überhaupt sie sich melden wenn sie den Wunsch hat das rückgängig zu machen.

Trotzdem ist es ziemlich normal wenn man jemanden geliebt hat und auf einmal verlassen wird, dass man das nicht am nächsten oder übernächsten Tag schon vollständig akzeptiert hat und sich keine Hoffnungen mehr macht, dass es sich wieder kitten lässt.
Es braucht eben Zeit da innerlich die weichen neu zu stellen.
Ok, aber das ist nicht erst 1 oder 2 Tage her, sondern bereits 1 Monat. Die Umsetzung mag zwar schwer sein, aber das Verständnis dafür sollte in seinem eigenen Interesse gegeben sein. Bei ihm macht es den Eindruck, dass er sich diesbezüglich seitdem keinen Schritt weiterbewegt hat und immer noch nicht versteht, dass er tatsächlich Single ist.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 10:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Damien Thorn, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 21.10.2019, 12:50   #92
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.218
Die Therapie ist das beste was du machen kannst und auch dringend notwendig. Weil so bist du nicht fähig für eine Beziehung und das liegt nicht nur an der eifersucht.

Du siehst den Wald vor lauter Bäume nicht. Du schreibst selber, wie unfair und Scheisse so ein trennung per WA Ist, gestehst ihr aber zu dich so respektlos zu behandeln. Wieso??? Alleine hier müsste dir schon ein Licht aufgehen tut es aber nicht, Weil du es als einziger hier noch nicht gecheckt hast. Weil du krankhaft abhängig von dieser Frau bist. Kein Mensch sollte dich scheisse oder respektlos behandeln dürfen. Tut es doch jemand haust du entweder auf den Tisch, oder ziehst deine Konsequenzen daraus und bannst diese Person aus deinem Leben.

Das ist somit das abtörnenste und unattraktivste was es für eine Frau zudem gibt. Männer die verzweifelt und bedürftig sind, die alles für sie tun wollen um zu gefallen oder was dafür erwarten. Du wirst stand jetzt keine Frau lange an dich binden können. Und wenn dann sind das selber starke problem Fälle oder Frauen die deine Abhängigkeit und Verzweiflung ausnutzen werden.
El Guapo25 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 15:42   #93
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.280
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ich bin der Meinung, dass diese Reaktion so heftig ist, weil vorher mehr passiert ist, als einmal ein falsches Wort am Telefon. Ich bin mir sicher, dass die Eifersucht sich in deutlich mehr Situationen und sowieso noch deutlicher gezeigt hat.
Und bei, ich mutmaße, einem Mann, der aus Eifersucht eskaliert, ist Kontaktabbruch manchmal ein sehr gesunder Weg, um sich zu retten. Wer weiß hier schon, wie das hochgekocht ist. Und wer kann daher einschätzen, ob ihre Reaktion nicht absolut verständlich war.
Das kann natürlich sein.
Man kennt ja immer nur eine Seite, jeder pojiziert anhand seiner Erfahrungen usw.
Ich kann mir ebenfalls vorstellen, dass es entsetztlich auf den Zeiger geht, wenn jemand einem ständig Vorhaltungen macht. Davon hat man dann irgendwann die Schnautze voll.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 16:57   #94
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.431
Woher kommt nur das Wort Ratschläge?
Hier wird's klar.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 17:03   #95
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.820
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Woher kommt nur das Wort Ratschläge?
Etwas Bildung würde Dir guttun.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 17:13   #96
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Danke, Anna. Daran hab ich auch schon gedacht. Teilweise recht wilde Spekulationen. Die gehen an der Frage nach Hilfe/Ratschlägen vorbei.
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 17:26   #97
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.820
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Teilweise recht wilde Spekulationen. Die gehen an der Frage nach Hilfe/Ratschlägen vorbei.
Das liegt daran, dass Du gar keine Frage gestellt hast. Hier der betreffende Teil Deines Eingangsbeitrags:

Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Was denkt Ihr darüber? Kann ich noch Hoffnungen haben, wenn ich meine Themen aufgearbeitet habe, oder soll/muss ich die Trennung einfach akzeptieren und loslassen? Ich möchte das nicht...
Du stellst eine "entweder...oder"-Frage, um dann anzumerken, dass Du das "oder" ablehnst. Also kommst Du nur hier rein, um Dich in Deinen Illusionen bestätigen zu lassen. Aber wenn Dir das weiterhilft - bitte:

Na klar hast Du noch alle Chancen bei ihr. Bei Frauen heißt "nein" immer "ja", und das komplette Blockieren auf allen Ebenen heißt, dass Du Dich nur ordentlich anstrengen musst, um sie zurückzuerobern. Nach Deiner Therapie hast Du ordentlich Anspruch auf sie, den Du sogleich direkt an ihrer Haustür stellen solltest. Am besten bleibst Du so lang dort, bis sie Dich zurücknimmt. Denn eigentlich wartet sie da nur wie die Prinzessin im Turm, dass Du holder Ritter sie errettest.

Du willst Dich weder der Realität stellen noch weiterziehen. Und solang Du das nicht willst, trittst Du eben auch weiterhin auf der Stelle. Da kann Dir niemand helfen, denn in erster Linie muss die Einsicht von Dir kommen.

Geändert von Damien Thorn (21.10.2019 um 17:43 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 20:26   #98
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.485
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Danke, Anna. Daran hab ich auch schon gedacht. Teilweise recht wilde Spekulationen. Die gehen an der Frage nach Hilfe/Ratschlägen vorbei.
Du musst eben einfach akzeptieren das diese Frau, genau wie jede andere die treffen wirst, nicht Dein persönlicher Besitz ist.
Sie hat eine Entscheidung getroffen und deswegen solltest Du Deine Kraft darauf ausrichten, diese Entscheidung zu akzeptieren und daraus zu lernen.
Und zwar was Du dazu beigetragen hast, dass es zu eben dieser Entscheidung gekommen ist.
Wenn Du Dich nur damit beschäftigst was Du tun kannst um sie eventuell noch umzustimmen, trittst Du vollkommen auf der Stelle.
Ganz davon abgesehen das Du sie diese Versuche sicherlich noch weiter von Dir wegtreiben, weil sie wahrscheinlich einengen.
Genau aus dieser Enge ist sie doch ausgebrochen. Vielleicht solltest Du die Chance auch vor allem für Dich nutzen.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 20:35   #99
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.485
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen

Wenn ich euch frage, wie ich mich jetzt verhalten kann, wenn ich irgendwann nochmal einen Schritt auf sie zu machen möchte (weil ich sie liebe), dann hat das doch nichts damit zu tun, dass ich sie und ihren Schritt nicht ernst nehme.
Noch ein Nachtrag:
Sie hat sich getrennt und das musst Du auf jeden Fall akzeptieren, auch wenn Du sie liebst - oder gerade dann.
Denn es geht ja nicht nur um Dich, sondern Dir sollte auch an ihrem Wohlbefinden gelegen sein.

Ich kann Dir kurz von mir erzählen, weil es gut passt:
Schau mal, ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine Frau sehr verletzt die ich auch geliebt habe, wenn auch auf meine sehr eigene Weise, die für die meisten Menschen vielleicht nicht gut nachvollziehbar ist.
Ich habe herausgefunden das ich nicht zu monogamen Beziehungen tauge, leider erst durch das Zusammensein mit ihr.
Wir kennen uns schon einige Jahre und sie war immer eine große emotionale und geistige Stütze für mich.
Jetzt ist sie so verletzt das sie nichts mehr mit mir zu tun haben will.
Und obwohl ich mich so gerne richtig erklären würde, vor allem von Angesicht zu Angesicht, akzeptiere ich ihre Entscheidung.
Ich weiß, aus einer Mail, dass sie mir nicht gegenübertreten kann, weil sie mich auch immer noch liebt.
Und auch das es sehr selbstsüchtig wäre, ihr diesen Schmerz anzutun, nur um meinen Standpunkt klarzumachen. Also halte ich Abstand, wie sie es wollte.
Irgendwie hoffe ich auch noch das wir irgendwann mal wieder reden können.
Aber eben auch das wir nie so zusammen sein können wie sie sich das vorstellt.


Also verzichte ich lieber und das solltest Du vielleicht auch tun.
Mir selbst tut das auch weh, aber ich weiß das es das Richtige ist und das möchte ich wenigstens einmal tun.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 20:50   #100
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Danke für eure Nachrichten. Ich muss darüber nachdenken, weil offenbar manches anders ankommt, als ich es meine. Auf jeden Fall werde ich ihr ihre Ruhe lassen. Das hat sie ja ganz klar gefordert, weil sie sehr erschöpft ist. Gegenüber treten möchte sie mir vermutlich aus dem gleichen Grund nicht. Auch das werde ich nun akzeptieren.

Aber wenn ich sage, dass ich einfach nur hoffe, dass es vllt doch irgendwann nochmal eine Chance für uns gibt, weiß ich nicht, was daran egoistisch/besitzergreifend sein soll. Dass es so, wie es bisher war, nicht möglich ist, ist mir vollkommen bewusst. Wenn sie das aber nicht mehr zulassen kann, werde u muss ich auch das akzeptieren.

Ich brauche jetzt auch erstmal Zeit für mich. Seine eigenenSichtweisen/Denkweisen auf den Prüfstand zu stellen, wird sicher nicht leicht werden und Zeit in Anspruch nehmen. Das sollte dir eigentlich auch einigermaßen klar sein, Damian. Ich kenne Menschen, die sich ständig mies verhalten, dann aber selbst bei einem direkten Hinweis nicht nachdenklich werden. Ich bin dagegen immer bereit, mich zu ändern, wenn ich denn von meinen Fehlern weiß. Das weiß ich nun und kenne meinen Auftrag.
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 20:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Micha1309, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:51 Uhr.