Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2019, 19:15   #41
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Das weiß ich sehr genau, dass sie mit der Beziehung NICHT bereits abgeschlossen hat.
Nein, das weißt du nicht. Sie kann längst abgeschlossen haben, selbst wenn sie dich noch liebt.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 20.10.2019, 19:17   #42
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.431
Zwei Frauen, zwei Einstellungen

Bei mir ist es halt so, dass ich mich selten verliebe, aber wenn, dann richtig. Bei dir ,Curly?
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:20   #43
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Hab auch schon vieles über Sternzeichen (Krebs) gelesen. Und da hoffe ich, dass Anna richtig liegt...

Ich wünsche es mir wirklich. Mir ist sowas von bewusst, was für ein Blödmann ich war.

Zwischendurch mal ein kleines Danke für eure Zeit - das hilft mir hier wirklich...
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:22   #44
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.820
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Ich wollte damit sagen, dass ich sie noch nicht aufgeben kann/möchte.
Diese Haltung spiegelt eindeutig Deinen Kontrollzwang und mangelnden Respekt ihr gegenüber wider und würde ihr noch einmal mehr beweisen, dass ihre Entscheidung richtig war. Sie hat eindeutig gesagt UND gezeigt (durch komplettes Blocken), dass sie keinen Kontakt mehr wünscht. Du jedoch nimmst sie nicht ernst und legst stattdessen für sie fest, dass sie das, was sie sagt, nicht ernst meinen kann. Das ist Entmündigung par excellence und würde niemand machen, der beziehungsfähig ist. Dass sie Dich noch liebt, zeigt nur, dass sie kein Roboter ist, der von jetzt auf gleich die Emotionen und die Gewöhnung abschalten kann. Das hat aber mit ihrer Entscheidung rein gar nichts zu tun, denn die entstand aus ihrem Entschluss, dass sie mit Dir nicht klarkommen kann. Eine Entscheidung, deren Gewicht nicht in Deinem Ermessen liegt (sondern allein in ihrem).

Auch würde der Gedanke, Dich für sie/euch zu einer Therapie zu begeben, zeigen, dass Du es überhaupt nicht ernst meinst. Du willst nicht wirklich wachsen, sondern handelst aus einer Not heraus. Würde diese vergehen, wäre es lediglich eine Botschaft für Dich, dass Du damit durchgekommen bist, und Du würdest umgehend ins alte Muster zurückfallen. Das ist nunmal Fakt. Wäre es anders, hättest Du über Dich bereits dann nachgedacht (bzw. eine Therapie angetreten), als ihr noch zusammen wart. Fällt also der Grund weg, fällt auch die Motivation weg. Wenn es also sinnvoll sein soll, dann darf sie bei Deiner Therapie keinerlei Rolle spielen, sondern dass Du es allein für Deine persönliche Entwicklung machst.

Btw: Eifersucht entsteht immer aus mangelndem Selbstwertgefühl heraus. Wer sich selbst nicht schätzt, glaubt auch nicht, dass der Partner einen schätzt. Und dann wird jeder Handlung mit Misstrauen und Konkurrenzdenken begegnet, welches man anstatt mit Vertrauen dementsprechend mit Kontrollsucht begegnet. Ebengenau der gleichen Kontrollsucht, die Dich dazu treibt, ihr trotz eindeutigem Aus ihrerseits nachzustellen. Willst Du also Deiner Eifersucht beikommen, dann lerne erstmal, was Du Dir selbst wert bist und wie Du glücklich wirst, und zwar vollkommen unabhängig von Deinem Gegenüber. Erst dann wirst Du die Souveränität finden, die ein Miteinander auf Augenhöhe überhaupt möglich macht. Sofern Du das hinbekommst, wird Dir das bei Deiner nächsten Frau weiterhelfen. Die Sache mit ihr hingegen ist gelaufen. Je früher Du Dir das verinnerlichst, desto eher machst Du einen Schritt in Richtung gesundem Denken.

Geändert von Damien Thorn (20.10.2019 um 19:25 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:23   #45
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.280
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Und vllt hättem wir uns dann ja auch zunächst auf eine längere Auszeit einigen können, ohne gleich alles zu beenden.
Eine Auszeit bringt nahezu nie was, - ist allerseltenst eine zielführende Idee.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:24   #46
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Zwei Frauen, zwei Einstellungen

Bei mir ist es halt so, dass ich mich selten verliebe, aber wenn, dann richtig. Bei dir ,Curly?

Wenn mir einer mit Eifersüchteleien kommt, bin ich auch sehr schnell wieder entliebt.
Ich dachte ich bin auf deiner Ignore-Liste? Bitte, lass mich doch da drauf. Und in einem anderen Thread hast du erst vor Kurzem noch geschrieben, dass du nicht mehr uneingeloggt lesen willst. Dann mach´ das doch bitte so.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:28   #47
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.161
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Diese Haltung spiegelt eindeutig Deinen Kontrollzwang und mangelnden Respekt ihr gegenüber wider und würde ihr noch einmal mehr beweisen, dass ihre Entscheidung richtig war. Sie hat eindeutig gesagt UND gezeigt (durch komplettes Blocken), dass sie keinen Kontakt mehr wünscht. Du jedoch nimmst sie nicht ernst und legst stattdessen für sie fest, dass sie das, was sie sagt, nicht ernst meinen kann. Das ist Entmündigung par excellence und würde niemand machen, der beziehungsfähig ist. Dass sie Dich noch liebt, zeigt nur, dass sie kein Roboter ist, der von jetzt auf gleich die Emotionen und die Gewöhnung abschalten kann. Das hat aber mit ihrer Entscheidung rein gar nichts zu tun, denn die entstand aus ihrem Entschluss, dass sie mit Dir nicht klarkommen kann. Eine Entscheidung, deren Gewicht nicht in Deinem Ermessen liegt (sondern allein in ihrem).
...
Btw: Eifersucht entsteht immer aus mangelndem Selbstwertgefühl heraus. Wer sich selbst nicht schätzt, glaubt auch nicht, dass der Partner einen schätzt. Und dann wird jeder Handlung mit Misstrauen und Konkurrenzdenken begegnet, welches man anstatt mit Vertrauen dementsprechend mit Kontrollsucht begegnet. Ebengenau der gleichen Kontrollsucht, die Dich dazu treibt, ihr trotz eindeutigem Aus ihrerseits nachzustellen. Willst Du also Deiner Eifersucht beikommen, dann lerne erstmal, was Du Dir selbst wert bist und wie Du glücklich wirst, und zwar vollkommen unabhängig von Deinem Gegenüber. Erst dann wirst Du die Souveränität finden, die ein Miteinander auf Augenhöhe überhaupt möglich macht. Sofern Du das hinbekommst, wird Dir das bei Deiner nächsten Frau weiterhelfen. Die Sache mit ihr hingegen ist gelaufen. Je früher Du Dir das verinnerlichst, desto eher machst Du einen Schritt in Richtung gesundem Denken.

Damien trifft es wie immer genau auf den Punkt.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:32   #48
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Das war eine sehr deutliche Nachricht, die auch gesessen hat... Danke, ich werde darüber nachdenken. In Auszügen würde ich das für mich auch unterschreiben - ich hätte die ersten "Warnzeichen" ernster nehmen müssen. Das muss ich mir vorwerfen. Und ich stimme dir auch zu, dass man die Augen erst dann öffnet, wenn es zu spät ist.

Ich habe bereits geschrieben, dass ich diese Therapie mache, weil ich merke, dass es mir so selbst nicht gut tut. Und ich werde es angehen bzw. bin es bereits.

Da es zur Trennung keine Aussprache gab, und ich auch so keinen Kontakt zu ihr habe, weiß ich nicht, wie es ihr geht/wie sie gerade fühlt. Der Grund, warum sie mich nicht mehr sehen/sprechen wollte, ist, dass es ihr einfach zu schwer fällt. Auch das hat sie einer Bekannten gesagt.

Ich werde mich nun so verhalten, wie u.a. Anna es vorgeschlagen hat. Ich werde untertauchen. Aber eines werde ich nicht tun - die Hoffnung aufgeben.
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:36   #49
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.431
stimmt, Curly - ich bin einfach nicht nachtragend genug. Da könnte ich von dir wohl noch lernen.
Will ich aber nicht.
Davon ab les und kommentiere ich, was ich will. Das ist ein öffentliches Forum.


Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen

Damien trifft es wie immer genau auf den Punkt.
Is klar














@Micha:
Man muss immer seinen eignen Weg gehen.
Es gibt jede Menge Menschen, die sich stark und kompromisslos geben - weil sie in Wirklichkeit keine Geduld und innere Stärke haben, sich mit den Zwischentönen zu befassen: Es gibt nur schwarz und weiß für sie
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:38   #50
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.820
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
eines werde ich nicht tun - die Hoffnung aufgeben.
Dann wird sie auch nach wie vor in Deinem Kopf wohnen, und alles, was Du machst, wird unter falscher Motivation geschehen, egal was Du Dir einredest. Aus bedeutet aus. Ein gesunder Gedankengang wäre, nicht mehr auf sie zu bauen. Ich kann Dir nur nahelegen, Dich aus dieser tristen Abhängigkeit zu lösen - in Deinem eigenen Interesse.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.