Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2019, 21:46   #71
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Das ist keine Einschätzung, es war eine Aussage. IHRE Aussage: "Nein". Es ist vorbei. Deutlicher konnte sie zu Dir gar nicht sein. Je mehr Du an Deinem Konzept festhältst, desto mehr gibst Du preis, was für ein Kontrollfreak Du bist und weswegen ihre Entscheidung richtig war. Vorbei ist vorbei. Du kannst das kapieren oder auch nicht. Es ändert an der Realität nicht das geringste. Hier geht es nicht mehr darum, ob ihr zwei zusammenkommt, sondern nur noch, ob Du weiter in Deinem ungesunden Gedankenkarussell verweilen willst oder nicht.
Nur zum Verständnis für mich - warum hättest du an meiner Stelle keine Hoffnung?
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 21:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Micha1309, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 20.10.2019, 21:56   #72
Micha1309
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2019
Beiträge: 41
Und wieso Kontrollfreak? Ich verstehe das ehrlich nicht. Was spricht gegen Hoffnung?

Ich bekomme langsam den Eindruck, dass du ein ganz kalter Kamerad bist, der über Gefühle gar nicht sprechen kann. Was ist denn bei dir los?

Ich werde die Hoffnung NICHT aufgeben. An den Gefühlen scheint es hier nicht zu liegen, sondern "nur" an meinen Problemen; die gehe ich an.

Hast du deine ungesunden Verbindungen mal überprüft?

Geändert von Micha1309 (20.10.2019 um 22:14 Uhr)
Micha1309 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 22:47   #73
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.819
Zitat:
Zitat von Micha1309 Beitrag anzeigen
Ich werde die Hoffnung NICHT aufgeben. An den Gefühlen scheint es hier nicht zu liegen, sondern "nur" an meinen Problemen; die gehe ich an.
Du drehst Dich im Kreis. Du bist weit entfernt von gesund. Wenn Du die Diskussionen mit ihr auch so geführt hast, dann wundert es mich nicht, weswegen sie via WhatsApp schlussmachte und Dich überall blockierte. Den Quatsch will sich kein Mensch anhören. Erst recht nicht in Endlosschleife.

Mach Deine Therapie. Und mit etwas Glück ist der Therpeut gründlich genug, um Dir auch Akzeptanz und Trennungsbewältigung näherzubringen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 23:00   #74
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 474
Hi Micha,
gegen Hoffnung spricht nichts.
Die Prämisse sollte jedoch gegeben sein.
Dass heißt, dass sie die Hoffnung anders sieht als du.
Zumal respektierst du nicht ihre Gefühle und Entscheidungen und legst dies noch als "Hoffnung" zur Rechtfertigung hin.
Ich kann schon verstehen, dass das bei anderen ganz schnell negativ rüberkommt.
Man weiß hier nicht wirklich viel über dich und den Umgang zu deiner Freundin, nur, dass du eine Therapie machen und sie den Kontakt zu dir nicht möchte.
Zumal denkt man hier, dass du Hilfe zur Selbstreflexion möchtest, es sich aber so verhält, dass du diese wohl nicht annimmst.
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 23:19   #75
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.280
Hi Micha,

es kann natürlich auch sein, dass nicht du eine Therapie brauchst, sondern sie.
Sie ist ja diejenige, die eine Beziehung per whatapp beendet hat und sich durch Blockierung aller sozialen Kanäle in einer Weise als asozial entpuppt hat, dass es scheppert.
Sie ist also überhaupt nicht zur Selbstreflexion in der Lage.
Gib ihr deine restlichen Therapeuten-Termine.
"Mein Therapeut hat gesagt, ich hätte alles richtig gemacht, und du wärest diejenige, die Therapie braucht."
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 23:28   #76
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 474
Der Te wollte den Ursprung wissen.
Deine Empfehlung würde jedoch in der Tat dafür sorgen, dass beide ihre eigenen Wege gehen, somit ist das gut.
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 23:36   #77
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.819
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Hi Micha,

es kann natürlich auch sein, dass nicht du eine Therapie brauchst, sondern sie.
Sie ist ja diejenige, die eine Beziehung per whatapp beendet hat und sich durch Blockierung aller sozialen Kanäle in einer Weise als asozial entpuppt hat, dass es scheppert.
Sie ist also überhaupt nicht zur Selbstreflexion in der Lage.
Gib ihr deine restlichen Therapeuten-Termine.
"Mein Therapeut hat gesagt, ich hätte alles richtig gemacht, und du wärest diejenige, die Therapie braucht."
Tolle Idee, Einstein. Sie hat ihn überall blockiert. Also soll er was genau? -- Ihr daheim nachstellen wie ein Psycho, um ihr mitzuteilen, dass der Rest der Therapiestunden ihr gehören? Selbst FALLS sie so bekloppt sein sollte, diesen Quatsch zu schlucken, wird spätestens der Therapeut, der so etwas nie sagen würde, die Sache auflösen, und der TE steht dann endgültig als Vollpfosten da.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 23:49   #78
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.280
Es kann doch unmöglich als richtig erachtet werden, - auch wenn die "Beziehung" nur 2 Jahre dauerte -, diese nicht von Angesicht zu Angesicht zu beenden, sondern mit einer anonymen whatsapp-Mail.

Aber wenn du meinst, dass Beendigung einer jahrelangen Beziehung aus heiterem Himmel mit einer überraschen Mail heutzutage der richtige Weg ist, dann bin ich womöglich von gestern.
M.E. ist das nämlich nicht der richtige Weg, sondern ein sicheres Indiz für soziale Inkompetenz.

Ich weiß von einer Kollegin, - allerdings lesbisches Paar, - die stand vor verschlossener Haustür, Schloss war austauscht, Wohnung zur Hälfte ausgeräumt, auch völlig überraschend.
Aber vermutlich auch alles richtig und normal heutzutage.

M.E. ist vielmehr normal ein Beziehungsproblem frühzeitig anzusprechen und irgendwie aus dem Weg zu räumen, statt Probleme anzusammeln, nichts zu sagen, und aus heiterem Himmel Schluß zu machen...
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 01:46   #79
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.120
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Es kann doch unmöglich als richtig erachtet werden, - auch wenn die "Beziehung" nur 2 Jahre dauerte -, diese nicht von Angesicht zu Angesicht zu beenden, sondern mit einer anonymen whatsapp-Mail...
Das entscheidet wohl jeder allein für sich und nicht du für andere.

Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Aber wenn du meinst, dass Beendigung einer jahrelangen Beziehung aus heiterem Himmel mit einer überraschen Mail heutzutage der richtige Weg ist, dann bin ich womöglich von gestern.
M.E. ist das nämlich nicht der richtige Weg, sondern ein sicheres Indiz für soziale Inkompetenz...
So wat und nun? Willst du ihr deine Vorstellungen von angeblicher
sozialer Kompetenz aufdrängen und dem TE raten, sie zu einem
Gespräch zu nötigen? Da fragt man sich als Außenstehender eher,
wer hier sozial inkompentent sein mag, wenn man solche Ratschlä-
ge hier vernimmt.

Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Ich weiß von einer Kollegin, - allerdings lesbisches Paar, - die stand vor verschlossener Haustür, Schloss war austauscht, Wohnung zur Hälfte ausgeräumt, auch völlig überraschend.
Aber vermutlich auch alles richtig und normal heutzutage.
Und auch hier: mit`nem Brecheisen rein und draufkloppen oder was?

M.E. ist vielmehr normal ein Beziehungsproblem frühzeitig anzusprechen und irgendwie aus dem Weg zu räumen, statt Probleme anzusammeln, nichts zu sagen, und aus heiterem Himmel Schluß zu machen...[/QUOTE]
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 06:35   #80
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.290
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Hi Micha,

es kann natürlich auch sein, dass nicht du eine Therapie brauchst, sondern sie.
Sie ist ja diejenige, die eine Beziehung per whatapp beendet hat und sich durch Blockierung aller sozialen Kanäle in einer Weise als asozial entpuppt hat, dass es scheppert.
Sie ist also überhaupt nicht zur Selbstreflexion in der Lage.
Gib ihr deine restlichen Therapeuten-Termine.
"Mein Therapeut hat gesagt, ich hätte alles richtig gemacht, und du wärest diejenige, die Therapie braucht."
Ich bin der Meinung, dass diese Reaktion so heftig ist, weil vorher mehr passiert ist, als einmal ein falsches Wort am Telefon. Ich bin mir sicher, dass die Eifersucht sich in deutlich mehr Situationen und sowieso noch deutlicher gezeigt hat.
Und bei, ich mutmaße, einem Mann, der aus Eifersucht eskaliert, ist Kontaktabbruch manchmal ein sehr gesunder Weg, um sich zu retten. Wer weiß hier schon, wie das hochgekocht ist. Und wer kann daher einschätzen, ob ihre Reaktion nicht absolut verständlich war.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 06:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Manati, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.