Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2020, 19:22   #1
HmSchokoKeks
Member
 
Registriert seit: 11/2011
Beiträge: 54
Hingehen, oder besser nicht?

Hallo zusammen,

Würdet ihr zu einem Geburtstag gehen, auf welchem ihr eure Ex treffen werdet, obwohl ihr wisst, dass es euch vermutlich noch ziemlich weh tun würde?
In dieser Situation stecke ich nämlich gerade. Trennung ist ca. 5 Monate her, keinen Kontakt mehr seit der Trennung. Auf dem Geburtstag werden zu 90 Prozent nur meine Freunde sein, die meine Ex auch nicht so gut kennt. Haben halt leider eine gemeinsame Freundin die jetzt feiert...
Ich weiß wirklich nicht, was richtig ist. Mich dem Schmerz aussetzen, weil ich zu stolz bin abzusagen. Oder eben nicht hingehen obwohl da meine ganzen Freunde sein werden, was mir auch weh tut, weil sie mir in den letzten Monaten so eine große Stütze waren und ich eigentlich nur einen schönen Abend mit ihnen haben will. Was Ich auf jeden Fall weiß ist, dass ich definitiv kein Gespräch mit meiner Ex führen möchte. Ich würde sie einfach so gut es geht ignorieren und hoffen, dass sie sich nicht zwischen mich und meine Freunde drängt. Ja da bin ich hart, weil ich wohl noch Wut in mir habe...

Naja was würdet ihr also tun? Brauche einfach nur Denkanstöße...

Danke und liebe Grüße
HmSchokoKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 19:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo HmSchokoKeks,
Alt 14.01.2020, 19:32   #2
Maus19
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 826
Bist du dir denn sicher, dass sie da sein wird? Vllt hat sie den selben Gedankengang wie du...
Du musst dir, glaube ich, viele Szenarien ausmalen..wie schlimm wäre es, nicht hinzugehen und deine Freunde nicht zu sehen? Wie sehr würde es dir weh tun, wenn du sie siehst?

Wenn du dich dazu entscheidest, dass du nicht hingehen möchtest und den anderen nicht wegen ihr absagen möchtest, würde ich an deiner Stelle eine gute Ausrede überlegen und das dann auch durchziehen...zum Beispiel mit jemandem einen Städtetrip machen..
Dann bist du ganz weit weg von dem Drama und hast einen guten Grund, warum du nicht hingehen konntest.
Maus19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 19:57   #3
HmSchokoKeks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2011
Beiträge: 54
Leider weiß ich, dass sie dort sein wird. Ich möchte eigentlich keine Schwäche zeigen und den Geburtstag wegen ihr absagen...da wir keinen Kontakt haben kann ich nicht gut einschätzen wie es mir an dem Abend gehen würde. Aber ich habe sie zufällig schon ein paar mal gesehen und dann schnürt es mir jedes Mal die Kehle zu...
Das schlimme ist auch, dass ich bei dem Gedanken daran, dass sie mit meinen Freunden abhängt sogar Eifersucht verspüre, weswegen es mir noch schwerer fallen würde nicht anwesend zu sein.
Ich beneide die, die nach einer Trennung eine Freundschaft mit ihrer / ihrem Ex führen können, mich würde das zerreissen...
HmSchokoKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 20:06   #4
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Was löst nach 5 Monaten immer noch so eine Wut in Dir aus? Der letzte Stand, vor 5-6 Monaten, war ja, dass Du in ihren Sachen geschnüffelt hast und irgendwelche Fotos ihrer Exfreundinnen gefunden hast. Du hattest damals gesagt, es dabei zu belassen und nicht mehr herumzuschnüffeln. Was ist mit euch passiert, dass es zu Ende ging?
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 21:50   #5
Maus19
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 826
Zitat:
Zitat von HmSchokoKeks Beitrag anzeigen
Leider weiß ich, dass sie dort sein wird. Ich möchte eigentlich keine Schwäche zeigen und den Geburtstag wegen ihr absagen...da wir keinen Kontakt haben kann ich nicht gut einschätzen wie es mir an dem Abend gehen würde. Aber ich habe sie zufällig schon ein paar mal gesehen und dann schnürt es mir jedes Mal die Kehle zu...
Das schlimme ist auch, dass ich bei dem Gedanken daran, dass sie mit meinen Freunden abhängt sogar Eifersucht verspüre, weswegen es mir noch schwerer fallen würde nicht anwesend zu sein.
Ich beneide die, die nach einer Trennung eine Freundschaft mit ihrer / ihrem Ex führen können, mich würde das zerreissen...
Ich weiß nicht, ob das wirklich eine Schwäche ist...wenn dir so ein Treffen nicht gut tut, lass es einfach sein...Deine Gesundheit und Wohlbefinden geht vor
Maus19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 08:28   #6
HmSchokoKeks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2011
Beiträge: 54
Guten Morgen,

Das mit den Fotos hatte ich damals auf sich beruhen lassen. Habe nie mit ihr drüber geredet. Unsere Beziehung war aber auch so schon geprägt von viel Streit und letztendlich haben wir uns getrennt, weil wir einfach nicht zusammen passen. Unsere Vorstellungen von Beziehung und Zukunft gingen meilenweit auseinander. Die Trennung kam für mich trotzdem überraschend, an besagtem Tag wollten wir eigentlich zusammen essen gehen, haben gestritten und plötzlich hieß es, dass wir uns trennen... Vielleicht bin ich immer noch so verletzt. Ich hätte uns noch nicht aufgegeben, aber jetzt weiß ich, dass die Entscheidung richtig war. Auch wenn es mir ab und zu immer noch schwer fällt.
Ich habe Angst, dass mich ein Aufeinandertreffen mit ihr wieder zurück wirft, denn ich bin für mich persönlich schon so weit gekommen.
HmSchokoKeks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 08:38   #7
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 4.370
Zitat:
Zitat von HmSchokoKeks Beitrag anzeigen
Ich habe Angst, dass mich ein Aufeinandertreffen mit ihr wieder zurück wirft [...]
Das passiert bereits, weil Du dich damit wieder beschäftigst.

Ich denke, es ist völlig unerheblich, ob Du da hingehst oder nicht, was das angeht. Und da es keinen Unterschied macht, gehst Du natürlich hin, um das Geburtstagskind nicht zu verprellen. Gleichzeitig verbietet dir der Anstand, dich danebenzubenehmen.

Ich würde sagen, der Weg ist vorgezeichnet .

Geändert von Dexter Morgan (15.01.2020 um 09:01 Uhr)
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 08:48   #8
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von HmSchokoKeks Beitrag anzeigen
Unsere Beziehung war aber auch so schon geprägt von viel Streit und letztendlich haben wir uns getrennt, weil wir einfach nicht zusammen passen. Unsere Vorstellungen von Beziehung und Zukunft gingen meilenweit auseinander. Die Trennung kam für mich trotzdem überraschend, an besagtem Tag wollten wir eigentlich zusammen essen gehen, haben gestritten und plötzlich hieß es, dass wir uns trennen... Vielleicht bin ich immer noch so verletzt. Ich hätte uns noch nicht aufgegeben, aber jetzt weiß ich, dass die Entscheidung richtig war.
Wenn Du das selbst einsiehst, dann erschließt sich mir immer noch nicht Deine Wut auf sie. Oder trauerst Du dem verpassten Essen hinterher?

Wenn Du dorthin gehst, dann grüß sie einfach höflich und gehe weiter. Es zeingt Dich ja niemand, mit ihr zu reden. Und vergraulen lassen solltest Du Dich erst recht nicht von ihr.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 10:49   #9
Lebens-Zeichen
Special Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 3.435
Zitat:
Ich möchte eigentlich keine Schwäche zeigen und den Geburtstag wegen ihr absagen...
Das ist für mich kein Fall von Stolz, Schwäche und dgl. Ich würde tun, womit ich mich besser fühle. Und gegenüber Freunden braucht man auch keine Ausreden zu erfinden.

Allerdings solltest du dir schon Gedanken machen, wie du gedanklich und gefühlsmäßig endlich von der Ex loskommst. Es kann ja nicht sein, dass ihre Entscheidungen deine dominieren. Vielleicht wäre der Geburtstag, wo viele Menschen sind, die mit dir befreundet sind, eine gute Gelegenheit, zu üben, dich von einer Ex nicht in deinen Entscheidungen beeinflussen zu lassen.
Lebens-Zeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:09   #10
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.723
Zitat:
Zitat von HmSchokoKeks Beitrag anzeigen
Würdet ihr zu einem Geburtstag gehen, auf welchem ihr eure Ex treffen werdet, obwohl ihr wisst, dass es euch vermutlich noch ziemlich weh tun würde?
Eher nein, wenn ich mir sicher wäre, dass es mir nicht gut tut. Das wäre mir der Stolz nicht wert.
Allerdings kann es manchmal auch ganz heilsam sein sich der Situation mal auszusetzen, vor der du Befürchtungen hast (in dem Fall die Ex zu treffen), wenn du es ja zumindest selbst steuern kannst und außerdem dein Freunde um dich hast. Vielleicht ist es ja doch nicht so wild für dich, wie du gerade denkst? Hier musst du dich selbst am besten einschätzen können.
Im Zweifel hast du zumindest immer die Option dass du wenn du merkst es setzt dir zu die Feier auch jederzeit wieder verlassen kannst.
Kronika ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 12:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kronika,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.