Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2021, 01:50   #1
Mich85
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 2
Ex verlässt mich nach 5 Jahren für anderen, aber sieht noch eine Zukunkft mit mir?

Guten Abend zusammen,

ich habe schon einige Beiträge gelesen und auch versucht einige Tipps abzugreifen, aber ich komme einfach nicht weiter. Darum habe ich mich jetzt selbst angemeldet, in der Hoffnung mich etwas austauschen zu können.

Entschuldigt den langen Text, aber ich denke es ist wichtig, damit man sich ein Bild von der Situation, von mir und auch von meiner Exfreundin machen kann.

Kurz zu meiner Geschichte, Ich bin 35 Jahre und seit 2013/14 in Eu Rente wegen Depression und posttraumatischer Belastungsstörung. War auch schon in Kliniken und bei Therapeuten, aber relativ erfolglos.
Als Ursache liegt es in der Kindheit. Beide Eltern Alkoholiker, viele schläge, Spielsachen wurden als Strafe von der Mutter zerstört, viel körperliche Gewalt, keine Bezugsperson. In der Grundschule viel Mobbing, keiner hat mir zugehört oder geglaubt, mich als Lügner hingestellt.
Am Gymnasium wurde ich regelmäßig sexuell missbraucht, aber zu diesem Zeitpunkt habe ich schon alles gefressen und mich niemanden mehr versucht anzuvertrauen. Habe nichts mehr gelernt und bin von der Schule geflogen. Ab da war der Missbrauch auch vorbei.

Mit 17 kam ich mit meiner ersten Freundin zusammen. Habe nach 3 Jahren festgestellt, ich halte es mit ihr nicht aus. Es war 4x Schluss und ich hielt den Kummer nie aus und wollte sie zurück. Es wurden 10 Jahre daraus, bis sie mir (vorerst) absolut keine Chance mehr gab.
Hab dann auch direkt eine andere gehabt. Sie war 3 Jahre der Lückenbüßer, weil ich der Ex 3 Jahre hinterhergetrauert habe und ich hab sie auch nicht geliebt (was ich ihr aber ehrlich gesagt hatte). Es tut mir trotzdem wahnsinnig Leid, was sie wegen mir durchmachen musste...
Hatte dann meine jetzige Ex kennengelernt, und im Endeffekt warmgewechselt :/

Zu ihr:
Sie war 17 als ich sie kennen lernte und ist jetzt 22 Jahre alt.
In ihrer Kindheit wurde sie aus dem Elternhaus geworfen, weil der Vater sie nicht wollte. Ihre kleineren Geschwister leben aber dort. Der Vater auch Alki, schlägt ihnen oft blaue Augen aber die Mutter möchte nicht weggehen.
Meine Ex lebte dann bei ihrer Oma, schwänzte die Schule (nicht abgeschlossen) verfiel mit 13/14 dem Alkohol und härteren Drogen, hat sich geritzt, war im Jugendknast wegen Schlägerei und hatte bis dahin auch über 35 verschieden Kerle im Bett.
Sie war dann in einer Beziehung, wurde mit 15 schwanger und hat ihr Kind mit 16 bekommen. Während der Schwangerschaft hat sie ihn verlassen.

Kennen gelernt hatten wir uns bei meiner damals 18j Nachbarin, dort wurde hauptsächlich nur gesoffen und Party gemacht. Wir hatten uns zuerst gehasst, aber uns beiden ging es nicht gut und wir haben dann immer gekuschelt, das hat uns gut getan. Es wurde relativ schnell mehr daraus. Und der Sex mit ihr ist das beste was ich je erleben durfte, gerade auf emotionaler Ebene. Selbst nach 5 Jahren noch. Wir hatten vereinbart, dass es nur ne Bettgeschichte ist ohne Gefühle, die aber dann trotzdem bald gekommen sind. Ich wollte nichts festes, bis sie auf einem Fest mit nem anderen rumgemacht hat. Dann sind wir doch eine Beziehung eingegangen. Wir haben sehr viel unternommen über die Jahre, und viel sehr schöne Zeiten gehabt, in der es einfach gepasst hat. Aber es gab auch fatale Probleme.
Es ging los, als ich sie erwischte, wie sie noch relativ am Anfang mit nem anderen geschrieben hat, dass sie gerade Lust auf sex hat und ob sie sich treffen. Sie beteuerte, dass nichts gelaufen ist. Kurz darauf hat sich Schluss gemacht. Ich hatte was mit meiner Ex und war dann aber wieder mit ihr zusammen. Aus Rache hat sie mich dann mit einem Anderen ein paar Wochen betrogen und es mir an Weihnachten gesagt. Ich habe es ihr verziehen, weil ich es irgendwo auch verstehen kann und nicht ganz unschuldig daran war.
In der ganzen Zeit war dann ca. 50 – 100x dieses on off, gezählt hab ich es nicht mehr. Viele Freunde haben mich verlassen deswegen. Sie hat mich mehrmals beklaut und das vertrauen war dann auch nicht mehr vorhanden, was in massiver Eifersucht beiderseits endete.
Ich habe ihr dann auch nicht mehr das Gefühl gegeben, dass sie mir noch wichtig ist und übers letzte Jahr hab ich dann auch gesagt, dass ich die Beziehung nicht mehr offiziell machen will. Auch wenn wir sozusagen zusammen waren.
Ihr Kind war zu 90% bei der Oma, alle 1, 2 Wochen hatten wir das Kind dann mal dabei, weil es meiner Ex sonst immer zu viel geworden wäre. Ende letztes Jahr ist dann die Oma gestorben. Das Jugendamt stellte sie vor die Wahl, das Kind weggeben oder ins Mutter Kindheim zusammen.
Für sie war das ein sehr schwerer Schritt, aber sie zieht es aktuell durch. Wir hatten am Telefon dann zoff und 3 Wochen keinen Kontakt. In der Zeit hatte sie einen anderen kennengelernt, mir aber erstmal nichts gesagt. nach einem Monat hat sie das mit mir dann beendet, weil sie angeblich von heute auf Morgen keine Gefühle mehr hat. Für mich hat es ab da einen so fürchterlichen Zustand ausgelöst. Sie sagte dann, sie hat einen kennengelernt und da haben sich Gefühle entwickelt. Ich bin ihr nachgerannt, hab ihr Rosen geschickt, Briefe geschrieben aber sie wollte von mir nichts mehr wissen… Wir haben uns trotzdem nochmal 2x gesehen, bis ich nach Woche 4 von Freunden erfahren habe, dass sie mit ihm direkt nachdem Schluss war fest zusammen ist.
Ich habe daraufhin 4 Wochen eine totale Kontaktsperre gemacht. Sie hatte immer wieder Nachrichten geschickt, gelöscht. Geschrieben, dass sie dauernd an mich denk usw.
Nach Woche 4 hab ich ihr geantwortet und sie meinte, sie hat noch Gefühle für mich und kann sich eine Zukunft vorstellen, aber sie hat ja jetzt einen Freund. Haben viel geschrieben die letzten Tage und sie meinte jetzt, sie ist sich so unsicher. Und wenn sie mit ihm jetzt Schluss macht hat sie Angst, dass ich es dann nicht ernst meine.

Ich bin inzwischen leider auch so unsicher. Was wenn es sich nach der Klinik nicht bessert? Ich mein wir ziehen dann ihr Kind groß, was wenn sie wieder abhaut? Mich wieder betrügt oder beklaut? Aber die Gefühle zu ihr sind halt auch sehr stark, weil die guten Momente der Wahnsinn sind, die schlechten dann dafür leider die Hölle. Und ihr Kind ist mir auch dermaßen ans Herz gewachsen…
Ich selbst komme leider seitdem Schluss ist gar nicht zurecht und es wird jeden Tag schlimmer. Ich hänge nur noch herum und sterbe innerlich. Ein Mix aus Abhängigkeit, Sucht (zu ihr), Einsamkeit, Familienwunsch, schönen Erinnerungen und Schuldgefühlen daran mit schuld zu sein.
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Versuch ich es weiter und zerstöre ihre jetzige Beziehung, bin ich natürlich schuld wenn es dann doch nicht klappt mit uns…

Ich weiß, dass der naheliegenste Ratschlag ist, das ganze gut sein zu lassen. Aber ich schaffe es einfach nicht auch wenn ich es schon so oft versucht habe...
Mich85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 01:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.06.2021, 13:23   #2
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.407
Hallo Mich!

Lass dir erstmal sagen: Es tut mir wirklich leid was du in deiner Kindheit und Jugend erlebt hast.

Ich kann dir nur den Ratschlag geben, halte Abstand zu ihr und such dir eine normale Frau die dich liebt und treu ist. Diese ganze Sache zwischen euch ist nicht gesund und es ist nicht absehbar, dass es sich jemals ändert. So willst du doch nicht dein ganzes Leben verbringen, oder? Es gibt genug frauen die treu sind und dich zu schätzen wissen.

Viel Glück für die Zukunft und ich hoffe du findest bald so eine Frau

Geändert von Sportismylife (11.06.2021 um 15:15 Uhr)
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2021, 09:51   #3
Mich85
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 2
Ich steh halt vor dem Problem, dass ich die Hoffnung habe, dass es sich bessert und ich es einfach nicht schaffe, von ihr los zu kommen.
Auch gibt es keinerlei Alternativen. Weder Freundeskreis noch Datingapps.

Ich zermarter mir zur Zeit wieder so den Kopf. Wir haben jetzt 2 Wochen sehr vertraut geschrieben. Sie sagte, das sie mich vermisst sich mit mir eine Zukunft vorstellen kann und sehr oft an mich denkt. Aber sie ist mit einem anderen zusammen...
Hatte ihr gestern dann gesagt, entweder oder, sie soll sich entscheiden, ob sie das mit mir wieder aufbauen will oder bei ihm bleiben will weil es mich so wie jetzt kaputt macht. Und wenn nein, soll sie mir bitte nichtmehr schreiben weil ich dann keinen Kontakt mehr will.
Von ihr kam als Antwort, dass sie mich liebt und mir alles gute wünscht. Direkt darauf hat sie mich blockiert.

Was soll das ich werd da einfach nicht schlau daraus? War es falsch, sie so hart vor die Wahl zu stellen?
Mich85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2021, 09:56   #4
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.450
Nein, lediglich (endlich!) mal konsequent.

Ansonsten hätte sie Dich nach Belieben auf der Warmhalteplatte schmoren lassen...

Ihre Probleme sind ihre, da muß sie schon selbst drum kümmern (wollen). Und Du solltest erst mal Deine angehen anstatt Dir über 'Alternativen' gedanken zu machen!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2021, 11:05   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.880
Zitat:
Zitat von Mich85 Beitrag anzeigen
... ich es einfach nicht schaffe, von ihr los zu kommen.
Darüber solltest du mal mit einem Therapeuten reden.


Zitat:
Zitat von Mich85 Beitrag anzeigen
Auch gibt es keinerlei Alternativen. Weder Freundeskreis noch Datingapps.
Werd´ erstmal alleine mit dir selber glücklich. Eine Frau ist nicht dazu da dich glücklich zu machen oder deine Ex zu ersetzen.



Zitat:
Zitat von Mich85 Beitrag anzeigen
Hatte ihr gestern dann gesagt, entweder oder, sie soll sich entscheiden,
Die Entscheidung hättest DU schon längst treffen sollen. DU für DICH. Aber sie hat das jetzt (zum Glück, denn du schaffst es nicht) übernommen:



Zitat:
Zitat von Mich85 Beitrag anzeigen
Direkt darauf hat sie mich blockiert.
Dsa war jetzt eindeutig und das solltest du jetzt auch mal verstehen.



Zitat:
Zitat von Mich85 Beitrag anzeigen
Was soll das ich werd da einfach nicht schlau daraus?
Ok, ich erkläre es dir: Sie ist mit einem anderen zusammen und hat dich blockiert. Das wars. Aus und Ende.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.