Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2021, 22:51   #1
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Was soll man davon halten?

Vor ca. 1 Jahr traf ich beim Einkaufen eine alte Bekannte wieder. Da sie in Begleitung eines Mannes war, schwatzten wir nur ganz kurz. Kurz darauf schrieb sie mich über FB an. Da sie auch wieder Single war, trafen wir uns irgendwann. Wir haben regelmäßig zusammen gekocht, gelacht, Stundenlang geredet und natürlich sind wir irgendwann im Bett gelandet. Das vertiefte sich von Woche zu Woche und ich lernte ihre Tochter und ihre Eltern kennen. Als sie von 1 Woche Urlaub zurückkam, merkten wir beide, wie stark wir uns vermisst hatten. Ich besuchte sie auch in der Woche so oft es ging, machte mit der Tochter Hausaufgaben, wir gingen zusammen einkaufen und sind Hand in Hand auf der Straße gelaufen. Nach 4 Monaten sagte sie mir mit strahlenden Augen und einem fetten Grinsen im Gesicht, dass sie Gefühle für mich hat. Dies konnte ich nur erwidern. Wir wollten die Woche darauf Essen gehen und sie hat selbst noch das Restaurant vorgeschlagen.
Am nächsten Tag kam dann, ich solle bitte gehen, da sie jetzt einen festen Freund hat. Sie schreibt mir einen Brief um mir das alles zu erklären. Ich dachte erst sie will mich verarschen, aber nein, dies war ihr ernst. Den angeblich neuen Freund gibt es nicht und auch den Brief oder ein persönliches Gespräch gab es bis heute ebenfalls nicht. Sie hat sich rumgedreht und bis heute geschafft mir aus dem Weg zu gehen. Ich habe mehr als 1000 Fragezeichen im Kopf.
Von einem Bekannten habe ich erfahren, dass sie vor etlichen Jahren, von ihrem Ex Freund regelmäßig verprügelt worden ist. Vermutlich liegt da das Problem. Das Beste ist sicher sie in Ruhe zu lassen, obwohl das extrem schwer fällt.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2021, 22:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.11.2021, 04:15   #2
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.414
Hallo midile77,

Zitat:
Zitat von midile77 Beitrag anzeigen
Vor ca. 1 Jahr traf ich beim Einkaufen eine alte Bekannte wieder....
o.k. und was ist nun dein konkretes Problem dabei?

Joa, mag sie nach ein paar Monaten der Realitätsprüfung für sich festge-
stellt haben: "och nö, eigentlich stelle ich mir meinen zukünftigen Ehemann
janz anders vor". Dumm gelaufen, aber: o.k., so ist das nun mal!

Darf Frau mit dir nur dann unterwegs sein, wenn sie von Anfang an davon
ausgeht, dich ehelichen zu wollen?

Also soweit ich deinen Sachverhalt bisher verstehe, hast lediglich Du auf
ein falsches Pferd gesetzt und gewettet und bist jetzt sauer, weil das ol-
le Pferd ne janz andere Nummer belegt hat. Aber, was kann die Frau dafür?

Willst Du sie jetzt auch verprügeln, wie der zitierte Ex, weil sie dich gefäl-
ligst zu lieben hat oder was?

"Kennenlernen" heißt, sich einander besser kennen zu lernen und zu testen.
Mehr nicht. Dabei mag es positive, aber eben auch negative Erlebnisse ge-
ben. Wie so eine Art "Bewerbungsverfahren". Dockt man nicht erfolgreich
an, geht und versucht man es eben weiter.

Frau muss sich eher nur vor Typen gruseln, die das nicht raffen bzw. akzep-
tieren wollen, weil sie stattdessen meinen, Besitzansprüche geltend machen
zu "dürfen" usw.

Nein, geh einfach auf "Start" zurück und probiere es mit einer anderen neu.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 08:17   #3
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Aufs falsche Pferd gesetzt? Du findest das wohl normal, wenn Dir jemand sagt, dass sie Gefühle für Dich hat und wir jetzt eine offizielle Beziehung haben. Man hat es gesehen, gefühlt und gemerkt hat, dass es bei beiden gefunkt hat. Wir hatten den Urlaub zusammen für Ende Oktober geplant gehabt, sie hat mich ihren Eltern vorgestellt usw. Dann sagt sie mir beim einkaufen, dass sie mich lieb hat und danach sagt sie gar nichts mehr und verschwindet. Sorry, das hat nichts mit aufs falsche Pferd gesetzt zu tun. Da spielen definitiv andere Faktoren ein Rolle.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 08:18   #4
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo midile77,



o.k. und was ist nun dein konkretes Problem dabei?

Joa, mag sie nach ein paar Monaten der Realitätsprüfung für sich festge-
stellt haben: "och nö, eigentlich stelle ich mir meinen zukünftigen Ehemann
janz anders vor". Dumm gelaufen, aber: o.k., so ist das nun mal!

Darf Frau mit dir nur dann unterwegs sein, wenn sie von Anfang an davon
ausgeht, dich ehelichen zu wollen?

Also soweit ich deinen Sachverhalt bisher verstehe, hast lediglich Du auf
ein falsches Pferd gesetzt und gewettet und bist jetzt sauer, weil das ol-
le Pferd ne janz andere Nummer belegt hat. Aber, was kann die Frau dafür?

Willst Du sie jetzt auch verprügeln, wie der zitierte Ex, weil sie dich gefäl-
ligst zu lieben hat oder was?

"Kennenlernen" heißt, sich einander besser kennen zu lernen und zu testen.
Mehr nicht. Dabei mag es positive, aber eben auch negative Erlebnisse ge-
ben. Wie so eine Art "Bewerbungsverfahren". Dockt man nicht erfolgreich
an, geht und versucht man es eben weiter.

Frau muss sich eher nur vor Typen gruseln, die das nicht raffen bzw. akzep-
tieren wollen, weil sie stattdessen meinen, Besitzansprüche geltend machen
zu "dürfen" usw.

Nein, geh einfach auf "Start" zurück und probiere es mit einer anderen neu.
Aufs falsche Pferd gesetzt? Du findest das wohl normal, wenn Dir jemand sagt, dass sie Gefühle für Dich hat und wir jetzt eine offizielle Beziehung haben. Man hat es gesehen, gefühlt und gemerkt hat, dass es bei beiden gefunkt hat. Wir hatten den Urlaub zusammen für Ende Oktober geplant gehabt, sie hat mich ihren Eltern vorgestellt usw. Dann sagt sie mir beim einkaufen, dass sie mich lieb hat und danach sagt sie gar nichts mehr und verschwindet. Sorry, das hat nichts mit aufs falsche Pferd gesetzt zu tun. Da spielen definitiv andere Faktoren ein Rolle. Da kann man doch wenigstens sagen was los ist, aber nicht so eine Show abziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 08:39   #5
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.919
Zitat:
Zitat von midile77 Beitrag anzeigen
Aufs falsche Pferd gesetzt? Du findest das wohl normal, wenn Dir jemand sagt, dass sie Gefühle für Dich hat und wir jetzt eine offizielle Beziehung haben. Man hat es gesehen, gefühlt und gemerkt hat, dass es bei beiden gefunkt hat. Wir hatten den Urlaub zusammen für Ende Oktober geplant gehabt, sie hat mich ihren Eltern vorgestellt usw. Dann sagt sie mir beim einkaufen, dass sie mich lieb hat und danach sagt sie gar nichts mehr und verschwindet. Sorry, das hat nichts mit aufs falsche Pferd gesetzt zu tun. Da spielen definitiv andere Faktoren ein Rolle. Da kann man doch wenigstens sagen was los ist, aber nicht so eine Show abziehen.
Kannst Du Dir denn erklären, warum sie Dir gegenüber nicht ehrlich sein kann? Müsse sie vor irgendetwas Angst haben? Würdest Du auch unter anderen Umständen (also ohne Pseudo-Freund) die Trennung einfach so akzeptieren? Würdest Du ihre Beweggründe (z.B. sie liebt Dich nicht mehr) akzeptieren oder würdest du das zu Tode diskutieren wollen?
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 18:17   #6
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.472
Zitat:
Zitat von midile77 Beitrag anzeigen
Vor ca. 1 Jahr traf ich beim Einkaufen eine alte Bekannte wieder. Da sie in Begleitung eines Mannes war, schwatzten wir nur ganz kurz. Kurz darauf schrieb sie mich über FB an. Da sie auch wieder Single war, trafen wir uns irgendwann. Wir haben regelmäßig zusammen gekocht, gelacht, Stundenlang geredet und natürlich sind wir irgendwann im Bett gelandet. Das vertiefte sich von Woche zu Woche und ich lernte ihre Tochter und ihre Eltern kennen. Als sie von 1 Woche Urlaub zurückkam, merkten wir beide, wie stark wir uns vermisst hatten. Ich besuchte sie auch in der Woche so oft es ging, machte mit der Tochter Hausaufgaben, wir gingen zusammen einkaufen und sind Hand in Hand auf der Straße gelaufen. Nach 4 Monaten sagte sie mir mit strahlenden Augen und einem fetten Grinsen im Gesicht, dass sie Gefühle für mich hat. Dies konnte ich nur erwidern. Wir wollten die Woche darauf Essen gehen und sie hat selbst noch das Restaurant vorgeschlagen.
Am nächsten Tag kam dann, ich solle bitte gehen, da sie jetzt einen festen Freund hat. Sie schreibt mir einen Brief um mir das alles zu erklären. Ich dachte erst sie will mich verarschen, aber nein, dies war ihr ernst. Den angeblich neuen Freund gibt es nicht und auch den Brief oder ein persönliches Gespräch gab es bis heute ebenfalls nicht. Sie hat sich rumgedreht und bis heute geschafft mir aus dem Weg zu gehen. Ich habe mehr als 1000 Fragezeichen im Kopf.
Von einem Bekannten habe ich erfahren, dass sie vor etlichen Jahren, von ihrem Ex Freund regelmäßig verprügelt worden ist. Vermutlich liegt da das Problem. Das Beste ist sicher sie in Ruhe zu lassen, obwohl das extrem schwer fällt.
Also das Du da ins grübeln kommst und Dich fragst was da los ist kann ich gut nachvollziehen und ist auch menschlich. Lass Dir da von Lilly auch nichts einreden, da pflegt jemand regelmäßig ihre Misandrie.

Dennoch würde ich Dir auch dazu raten es einfach zu akzeptieren und weiterzuziehen. Es gibt für ihr Verhalten mehrere Erklärungsmöglichkeiten, aber keine die mir einfällt birgt irgendetwas positives oder neutrales für Dich. Gut möglich das sie bspw. die Beziehung zu ihrem Ex-Freund noch nicht verarbeitet hat, und dann wäre es auch richtig von ihr auf Abstand zu Dir zu gehen.

So sehr man das vielleicht wissen will, es bringt Dich eh nicht weiter und Du wirst es wahrscheinlich auch nie erfahren. Lass sie daher ziehen und geh weiter Deinen Weg. Vielleicht kommt sie irgendwann wieder zu Dir, vielleicht auch nicht. Bis dahin leb Dein Leben und schau wen Du so alles kennenlernst.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 18:21   #7
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 13.472
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Kannst Du Dir denn erklären, warum sie Dir gegenüber nicht ehrlich sein kann? Müsse sie vor irgendetwas Angst haben? Würdest Du auch unter anderen Umständen (also ohne Pseudo-Freund) die Trennung einfach so akzeptieren? Würdest Du ihre Beweggründe (z.B. sie liebt Dich nicht mehr) akzeptieren oder würdest du das zu Tode diskutieren wollen?
Boah, das ist schon heftig was Du da schreibst... seien wir doch mal ehrlich: die meisten Menschen sind in dieser Situation nicht ehrlich bzw. gehen da einem Gespräch aus dem Weg. Einfach weil es ihnen unangenehm ist, so oder so.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2021, 23:36   #8
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.886
Hi midile77,

Suche mal mal nach "ghosting". Hier oder im Netz.
Hier der dazugehörige Wikipedia-Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ghosting_(Beziehung)
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2021, 00:58   #9
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Akzeptiert hab ich es. Geht ja auch nicht anders. Trotzdem denke ich, dass so ein Verhalten schon leicht in Richtung BPS geht. Dann sollte ich sogar froh sein, dass dies nach 4 Monaten passiert ist und nicht nach einem Jahr.


Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Also das Du da ins grübeln kommst und Dich fragst was da los ist kann ich gut nachvollziehen und ist auch menschlich. Lass Dir da von Lilly auch nichts einreden, da pflegt jemand regelmäßig ihre Misandrie.

Dennoch würde ich Dir auch dazu raten es einfach zu akzeptieren und weiterzuziehen. Es gibt für ihr Verhalten mehrere Erklärungsmöglichkeiten, aber keine die mir einfällt birgt irgendetwas positives oder neutrales für Dich. Gut möglich das sie bspw. die Beziehung zu ihrem Ex-Freund noch nicht verarbeitet hat, und dann wäre es auch richtig von ihr auf Abstand zu Dir zu gehen.

So sehr man das vielleicht wissen will, es bringt Dich eh nicht weiter und Du wirst es wahrscheinlich auch nie erfahren. Lass sie daher ziehen und geh weiter Deinen Weg. Vielleicht kommt sie irgendwann wieder zu Dir, vielleicht auch nicht. Bis dahin leb Dein Leben und schau wen Du so alles kennenlernst.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2021, 01:02   #10
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Also das Du da ins grübeln kommst und Dich fragst was da los ist kann ich gut nachvollziehen und ist auch menschlich. Lass Dir da von Lilly auch nichts einreden, da pflegt jemand regelmäßig ihre Misandrie.

Dennoch würde ich Dir auch dazu raten es einfach zu akzeptieren und weiterzuziehen. Es gibt für ihr Verhalten mehrere Erklärungsmöglichkeiten, aber keine die mir einfällt birgt irgendetwas positives oder neutrales für Dich. Gut möglich das sie bspw. die Beziehung zu ihrem Ex-Freund noch nicht verarbeitet hat, und dann wäre es auch richtig von ihr auf Abstand zu Dir zu gehen.

So sehr man das vielleicht wissen will, es bringt Dich eh nicht weiter und Du wirst es wahrscheinlich auch nie erfahren. Lass sie daher ziehen und geh weiter Deinen Weg. Vielleicht kommt sie irgendwann wieder zu Dir, vielleicht auch nicht. Bis dahin leb Dein Leben und schau wen Du so alles kennenlernst.
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Kannst Du Dir denn erklären, warum sie Dir gegenüber nicht ehrlich sein kann? Müsse sie vor irgendetwas Angst haben? Würdest Du auch unter anderen Umständen (also ohne Pseudo-Freund) die Trennung einfach so akzeptieren? Würdest Du ihre Beweggründe (z.B. sie liebt Dich nicht mehr) akzeptieren oder würdest du das zu Tode diskutieren wollen?
Was erzählst Du denn? Sie liebt mich nicht mehr. Nach 4 Monaten geht das verliebt sein, ja gerade richtig los. Vor mir muss man keine Angst haben. Dass sie aber welche hat und wahrscheinlich vor den Gefühlen, ist doch offensichtlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2021, 01:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.