Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2024, 16:49   #11
Take Off
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Die Welt ist mein Feld
Beiträge: 1.237
Noch einmal danke für eure Antworten.
Aktuell komme ich wie gesagt etwas besser zurecht, da ich mir immer wieder bewusst ins Gedächtnis rufe, dass es vorbei ist.
Habe heute festgestellt, dass ich entblockt wurde - entsprechend scheint sie emotional ja auch damit durch zu sein. Das drückt das Siegel dann nochmal etwas stärker ins Wachs.
Gut, im Prinzip wäre es sicher besser gewesen, erst gar nicht nachzuschauen, aber zwischendrin gibt es halt diese schwachen Momente.

Noch einmal vielen Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, zu antworten - ihr habt das Rausklettern aus dem Loch nochmals beschleunigt
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Take Off ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2024, 19:07   #12
Lily.P8
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2020
Ort: Weltenbummler
Beiträge: 7
Vielleicht hat sie dich auch entblockt, weil sie der Meinung war, dass es unnötig ist, oder sie war selber neugierig.
Jedenfalls denke ich auch, dass man sich nicht ohne Grund getrennt hat, weil es einfach nicht funktioniert, oder gepasst hat. Wer weiß, was in vielen Jahren passiert, aber in dem Moment und unter den Umständen sollte es nicht sein.
Ich kenne ein Paar, das hatte Monate-Jahre keinen Kontakt und wieder zueinander gefunden, jedoch haben beide viel an sich gearbeitet, Therapie gemacht, etc...
Jedoch sich Hoffnungen zu machen, schmerzt nur, bzw bringt einem nicht den 'Abschluss'.
Konzentrier dich auf dich und sorge dafür, dass es dir gut geht und du gut mit dir klar kommst. Das ist die Basis für ein erfülltes und glückliches Leben.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Lily.P8 (13.04.2024 um 21:09 Uhr)
Lily.P8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.