Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2004, 15:52   #1
kathi_ka
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 238
alte liebe: herz ja, verstand nein - neue liebe: verstand ja, herz ???

hallo ihr lieben!

vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an meine vorgeschichte.
kurze zusammenfassung:
ich machte mit meinem freund (beide 21) nach langem überlegen und vielen tränen schluss, wahrscheinlich war es auch die beste lösung. auslöser (nicht hauptgrund) war ein anderer (20), in den ich mich verliebte. dafür "tröstete" er sich ebenfalls kurze zeit später mit einer 15jährigen (kein sex, nur rumknutschen). er meint, mehr will er gar nicht, da er sowieso nur an mich denken muss, wenn er sie küsst, auch wenns ihr gegenüber unfair ist....

so...... nach einigem hin und her ist mein exfreund (nennen wir ihn mal A wie "alte liebe") doch einverstanden, mit mir "nur" befreundet zu sein. vorher gings einfach nicht, weil er zu verletzt war.... er sagt er liebt mich nach wie vor wie er bisher noch keine andere geliebt hat, und das wird sich auch nicht ändern. vom gefühl her vermisse ich ihn auch ganz doll, allerdings - denke ich - würde mir eine gute freundschaft genügen. zumal sich auch mein verstand endlich mal zu wort meldet! in den letzten tagen ist mir nämlich bewusst geworden, dass ich zum ende unserer beziehung nicht mehr wirklich glücklich war. vom herzen stimmte alles, aber er war bzw. ist sehr sehr unzuverlässig, wodurch er mich nich nur auf die palme trieb, sondern manchmal auch wirklich verletzte (ungewollt versteht sich, die unzuverlässigkeit hat er von seinem vater geerbt).

letzten freitag (nacht) setzten wir uns zusammen und wollten ein bisschen reden. er sagte er sei nur wegen mir hergekommen, eigtl. wollte er schon schlafen gehen. zuvor traf er sich mit "seinem" mädel, und gestand ihr, dass er mich nicht vergessen kann.... sie fasste es wohl relativ locker auf.... danach ist er gleich zu mir.

er heulte bestimmt 10min... hielt meine hand, kniete vor mir nieder, und wollte dass ich zu ihm zurückkomme... in den letzten 3 wochen verging kein tag bzw. abend, an dem er nicht heulen musste etc. ... ich sagte, bevor sich da nicht einige grundlegende dinge ändern, seh ich gar keine chance, und selbst wenn sie sich ändern, kann ich nicht versprechen dass es nochmal was wird. das sah er ein, er dachte auch schon mehrmals drüber nach, und gab mir an diesem abend ein feierliches versprechen:
in 3 monaten hat er sich seine unzuverlässigkeit abgewöhnt und hofft, dass ich uns dann evtl. wenigstens eine kleine chance gebe. es wäre egal WANN ich denke, es könnte noch was werden... hauptsache ich gebe uns dann überhaupt nochmal eine chance.... auch wenn ich dann noch viel zeit brauche, er will mir diese zeit geben.

jetzt habe ich aber die erfahrung gemacht, ihm nicht gleich alles zu glauben, da eh nix draus wird. von daher stehe ich der sache erstmal skeptisch gegenüber, freue mich aber natürlich, vielleicht macht er ja doch mal was aus seinem leben.... (das sagte ich ihm auch)


jetzt zu meiner "neuen liebe" (=N).
anfangs war ich total begeistert von ihm, mittlerweile hat sich alles ein wenig abgekühlt. ganz komisch. ob es vielleicht doch nur der reiz des unbekannten damals war? oder der wunsch, was neues zu erleben, da mich das/der alte mehrmals enttäuschte?

A habe ich immer noch sehr lieb, mein verstand rät mir aber von ihm ab.
bei N ist es genau umgekehrt. mein verstand sagt mir: er sieht supersüß aus (ohne zu übertreiben, so einen gutaussehenden freund hatte ich noch nie ); ist locker drauf; meine eltern finden ihn am besten von allen, die ich bisher hatte...echt meine mutter ist ganz begeistert.... *g*; er sagt von sich aus, er kann nicht verstehen wie sich einige gehen lassen.... eine frau müsse man bei laune halten..... er kümmert sich so gesehen auch ganz lieb um mich ); er ist mobil (ich weiß, sowas ist eher unwichtig, trotzdem nervte es schon ein wenig, wenn ich A immer rumkutschieren/abholen "musste"); er stellte mich gleich seinen eltern vor (A hat mich seiner mutter bis heute nicht vorgestellt, weil er nicht so gut klarkommt mit ihr)... N fährt 1x unter der woche abends 60km zu mir und stellt sich den wecker auf 5:00 morgens, weil er wieder zur arbeit muss... gewöhnte sich das rauchen ab (was A nicht sofort konnte) und lauter so sachen.

doch mein herz weiß noch nicht so recht, was es will. ich kann A einfach nicht vergessen, bzw. ich habe das ganze noch nicht so recht verdaut. kann sein, dass mir das mit N ein wenig zu schnell ging..... sagte ich ihm auch.... er war ganz geknickt und hofft, dass ich mich bald entscheiden kann, denn er will mich mit niemandem teilen.
fest zusammen sind wir aber noch nicht.

ich hab auch wieder ein bisschen mit A rumgeknutscht.... zwar eher verhalten aber immerhin...... ja schlagt mich dafür... es ging übrigens von ihm aus. ich war mir nich ganz sicher ob das richtig ist, deshalb machte ich nicht so richtig mit.
gestern traf ich mich nochmal mit A. am kommenden samstag feiert er mit ein paar leuten, mit grillen und so.... und "sein" mädel wird auch da sein. er möchte nicht, dass ich die beiden zusammen sehe, weil mir das wehtut und er will nicht, dass es mir schlecht geht. sollte ich auch kommen wollen, soll ich ihm bescheid sagen und er kommt dann nicht. AUSSER......ich komme mit und ich "kümmer" mich ein bisschen um ihn..... d.h. umarmen, kuscheln, küssen.... ich fragte, was denn mit seinem mädel ist, wenn sie das sieht? er: das wäre mir dann egal, ich will DICH!

sie weiß ja, dass er mich vermisst und dass wir noch kontakt zueinander haben......dass wir uns geküsst haben, weiß sie aber nicht. ihm wäre es auch egal, wenn sie neben ihm nen anderen hat, schließlich will er ja nichts von ihr.
er will mit MIR zusammen sein.

jetzt weiß ich nicht so recht, was ich machen soll.

1. würde ich mitkommen, hätte ich die einmalige chance, sie auszustechen (bisschen eifersüchtig bin ich ja doch) andererseits werde ich erstmal die 3 monate abwarten, ob er sich wirklich ändert. erst dann denke ich ernsthaft über eine neue chance nach (das weiß er auch).

2. wie soll ich mich N gegenüber verhalten?

3. bin ich im moment überhaupt bereit für eine beziehung, was meint ihr? (ich selbst würde sagen, "nein"...)

bin für alle ratschläge dankbar.
kathi_ka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 15:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo kathi_ka, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.09.2004, 16:04   #2
sly222
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 600
hey kati,

hast Deine Frage schon selbst beantwortet (siehe 3).....
mit allem was Du im Moment tust, verletzt Du einen von Beiden, oder gleich alle 2. Ich bin jetzt nur kurz über die Zeilen geflogen.... kenne Deine angesprochene Vorgeschichte nicht........
aber m.M. solltest Du Dir erstmal über Deine Gefühle im Klaren sein bevor DU die Jungs in dne Wahnsinn treibst.
Erkläre es Beiden..... vermeide den Kontakt und versuche eine Entscheidung zu finden. Heute A, morgen N. das geht nicht (zu mindest sehe ich das so) und das haben die Jungs bestimmt auch nicht verdient.

Warum hast Du die Beziehung zu A. beendet, und warum meinst Du das es jetzt besser werden könnte ?

sly
sly222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 16:37   #3
kathi_ka
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 238
hallo sly, danke für deine schnelle antwort

ich denke nicht, dass ich A mit diesem verhalten verletze. immerhin sagt er selbst von sich aus, dass es ihm besser geht wenn wir uns treffen und auch bisschen kuscheln (mehr muss da noch nichtmal passieren). er ist sich im klaren darüber was ich denke, und dass er dringend was ändern muss, wenn er mich zurückwill.

N verletze ich allerdings in der tat mit diesem verhalten das tut mir auch leid, weil er es nicht verdient hat. allerdings merke ich auch hier, dass im moment nicht genügend gefühle da sind. ich weiß aber nicht, ob es an ihm liegt, oder daran, dass ich das mit A noch nicht verdaut habe.... mit starken gefühlen/gedanken an den ex (egal ob pos. oder neg.) in eine neue beziehung zu gehen, KANN nicht gutgehen...

A meinte gestern auch zu mir, dass ich es im moment eigtl. "perfekt" habe. 2 männer, die um mich kämpfen, und ich kann mit beiden was haben, da ich keine feste beziehung habe. doch so einfach ist das nicht, unter "perfekt" verstehe ich was anderes. ich kann sowas nicht genießen, vielmehr mache ich mir nen kopp darum, zu welchem von beiden ich mehr gefühle habe, und dass ich keinen verletzen möchte etc.

die beziehung zu A habe ich aus mehreren gründen beendet. er ist sehr unzuverlässig, hat oft gesagt er macht irgendwas und tats dann doch nicht - wir hockten daher auch ständig aufeinander rum (würde zu lange dauern es zu erklären - auf jeden fall lags an seiner unzuverlässigkeit) - die streitereien häuften sich, wobei viele nur dadurch entstanden, dass wir uns zu oft gesehen haben und sich keiner wirklich zurückziehen konnte - die letzten 2 monate hatten wir keinen sex mehr (sex an sich war bei ihm nur rein und raus, ich hatte nicht viel davon..... ok bei anderen, "ähnlichen" sachen wars dafür umso schöner) - ich hatte auch irgendwie kein richtiges vertrauen mehr in ihn, was mit seiner unzuverlässigkeit zusammenhing... dass er mich liebt etc. glaube ich ihm nach wie vor, nur wenns um andere dinge ging, hatte ich öfter mal das gefühl, er tischt mir kleine notlügen auf, um nicht als faulpelz/versager dazustehen....

warum es besser werden könnte? keine ahnung.... wenn er an seiner unzuverlässigkeit arbeitet, wäre schonmal ein großer schritt getan
bei mir wochenlang wohnen würde er auch nicht mehr..... und er war meine größte liebe bisher....
ich weiß nur nicht, ob meine gefühle wieder so wie früher werden, wenn er sich geändert hat, oder ob sie sich auch so abgekühlt hätten
aber das wird sich wohl nach besagten 3 monaten rausstellen....
kathi_ka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 17:40   #4
sly222
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 600
hi kati,

blöde Situation!
es mag sein dass A sich freut wenn DU was mit ihm unternimmst, knuddelst u. mehr . Aber wenn Du wieder weg bist und zwischen Euch hat sich prinzipiell nichts geändert hat(ihr seit nach wie vor getrennt) geht`s ihm mit Sicherheit noch viel besch........r. Das gibt er nicht zu....klar , sonst würdest Du nichts mehr mit ihm machen, aber überleg mal..... würde es Dir an seiner Stelle dann besser gehen ? Er macht sich Hoffnungen, ob begründet oder nicht .......
Auch wenn ich Dir nicht unterstellen will das Du es absichtlich tust und es Dir auch bestimmt nicht gefällt, ............ aber indirekt spielst Du mit dne Gefühlen der Jungs.

Das mit den 3Monats-Angebot von Deinem Ex liest sich in meinen Augen total
bescheuert. Ok, man kann sich nicht von heute auf morgen ändern, aber warum soll`s dann genau in 3Monaten besser sein? Das einzige was er in m.M. machen kann ist Dir ABSOFORT zu beweisen, dass er bereit ist sich für DICH zu ändern. Aber in 3Monaten? In den 3Monaten darfst Du dann ja eigentlich (wenn Du ihm wirklich ne Chanche gibst) nichts mit N anfangen.

Tolle Idee


Trotzalledem kann Dir die Entscheidung keiner abnehmen. Ich kann das ganze bloß aus meiner Sicht beurteilen. Bin allerdings der Meinung dass Du Dir erstmal über Deine Gefühle klar werden solltest.
Gehe auf Abstand zu Beiden.

greetings
sly
sly222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 18:46   #5
Banzay
Genießt das Leben :-)
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Dort wo es am schönsten ist
Beiträge: 3.468
Hallo Kathi

wenn ich das hier so lese könnte man glauben diese Geschichte stammt aus meinem Leben.
Kann mich sehr gut in deine Sitution versetzen und kann dir nur sagen das diese § Monate nichts ändern werden. Ein Erwachsener Mensch kann sich nicht in 3 Monaten ändern! Es wird sicher, sollte ihr es doch wieder versuchen am Anfang besser sein doch auf Dauer habe ich keine Hoffnung. Was meinst du wie du reagieren wirst wenn er dann einmal wieder seine Unzuverlässigkeit zeigt? Du wirst es Ihm vorhalten! Mach aus den 3 Monaten 3 Jahre ohne Kontakt dann vielleicht aber so, niemals.
Zu deinem Problem mit N kann ich dich nur bitten: Tue ihm nicht so weh wie es mir erst passiert ist. So wie du Ihn beschreibst hat er es nicht verdient.
Versuche erst mal deine Gefühle unter Kontrolle zu bringen bevor du dich auf was Neues einläßt.
Wünsche Dir ein gutes Händchen bei Deiner Entscheidung.
Banzay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 19:45   #6
trinityrulez
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hi kathi_ka !
... sorry hab jetzt nur deinen beitrag gelesen, muss auch gleich wieder weg...
DU VERLETZT A DAMIT SCHON !
... er sagt das halt, weil er sich bei dir halt wohl und geborgen fühlt.
Hab das bei meiner ex auch so gemacht wie jetzt A. Und glaube mir, für den moment wars schön! DANACH aber umso schlimmer...
Wenn du generell keine beziehung oder nur mit A nicht mehr!?????!
Ich hätte alles dafür gegeben... wenn ich damals von meiner ex noch eine EHRLICHE Chance bekommen hätte.
gruß
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 20:41   #7
kathi_ka
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 238
hi ihr,

hmm recht hat jeder von euch irgendwo.
das problem ist nur, dass ich nicht sofort objektiv auf eine sache schauen kann, ich höre viel zu oft auf meine gefühle und seltener auf den verstand. ich will niemandem weh tun, aber wahrscheinlich tue ich das dadurch erst recht....
und wenn er (ob nu A oder N) weiß, dass ich mir im moment nicht sicher bin was ich will, und wir auch nicht zusammen sind, und er von SICH aus nicht sagt, er will vorerst keinen weiteren kontakt.... dann denk ich unbewusst, es ist ok wenn wir trotzdem rumknutschen usw. .... auch wenns vielleicht doch nicht das beste für ihn ist.....


wenn ich ganz tief in mein herz schaue, dann weiß ich, dass ich im moment (@trinityrulez) keine beziehung will. egal mit wem. dazu ist einfach zu viel passiert... ich bin nur leider n totaler kuschel- und knuddeltyp, genau wie A, und kann daher schlecht nein sagen wenn er mich in den arm nimmt.... obwohl gegen umarmungen eigtl. nichts zu sagen sein sollte

zu den 3 monaten: es ist klar, dass er sich in dieser zeit nicht von grund auf ändern kann. es geht ihm vielmehr darum, bestimmte dinge endlich in den griff zu kriegen, die er schon seit monaten plant, aber immer wieder verschoben hat. sind so sachen wie wohnung suchen etc., das sollte in dieser zeit locker zu schaffen sein. von heute auf morgen geht sowas nicht.
habe ihm auch gesagt, dass ich nicht möchte, dass er nur diese unerledigten dinge erledigt, sondern dass sowas auch in zukunft nicht mehr (zumindest in dieser häufigkeit) vorkommt. das war ihm klar, das strebt er selber auch an. bin mal gespannt ob er das packt. wenn er diese chance wirklich will, sollte er das auch schaffen.
@sly
allerdings gibts da auch kleinere dinge, z.b. dass er mir noch geld schuldet. das könnte er schon in einer woche erledigt haben na wir werden sehn...
die chance gebe ich ihm - wenn überhaupt - erst nach diesen 3 monaten! bis dahin ist egal, was und mit wem ich was tue...

was meint ihr eigtl. zu der sache mit der party nächsten samstag?
kathi_ka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2004, 23:47   #8
Banzay
Genießt das Leben :-)
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Dort wo es am schönsten ist
Beiträge: 3.468
Wenn du dort hingehst wird vollgendes passieren:
A wird genau das machen bzw versuchen was er gesagt hat. Seine "Freundin" wird dadurch verletzt werden. N wird, wenn er es erfährt, auch sehr verletzt sein. Wenn du ihm nichts sagst solltest du dir überlegen ob das, wenn es so kommen sollte, eine gute Grundlage für eine Beziehung ist? Es wäre außerdem nicht ganz fair. A wird sich dadurch nur noch mehr Hoffnungen machen, kannst du diese erfüllen?

Du solltest Dir klar darüber sein das du im Moment zwei Herzen in der deiner Hand hast und ich kann dich nur bitten das du auf sie aufpasst. Ein gebrochenes Herz ist mit das schlimmste was einem Menschen passieren kann.

Mag vielleicht für dich auch eine nicht ganz einfache Situation sein aber du bist im Moment der Fahrer und hast das Steuer in der Hand und somit irgendwo auch die Verantwortung. Werde ihr gerecht, bitte.

Wenn dir diese beiden Jungs wirklich wichtig sind dann tue ihnen nicht weh
Banzay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 18:14   #9
chiara0407
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 1
ich kann dir nur eines aus meiner erfahrung raten....
ich hatte mal eine beziehung, in der auch die liebe ganz gross war....er aber ziemlich unzuverlässig und mich damit fast bis zur weissglut getrieben hat....wir hatten auch oft streit deswegen. ich habe mich damals von ihm getrennt, obwohl ich wusste, dass wir uns beide noch über alles geliebt haben....das tat so weh....

wir kamen nie mehr zusammen....und ich denke heute noch an ihn....fast jeden tag, obwohl das jetzt schon 6 jahre her ist und ich auch schon neue beziehungen hatte....mein herz war nie mehr so dabei wie damals und ich kann allen immer nur raten....das herz ist das einzig wichtige....wenn du nicht solche grossen gefühle haben kannst, dann bringt dir auch zuverlässigkeit nichts....LEIDER hab ich damals falsch gehandelt....und werde es wohl immer bereuen müssen....
chiara0407 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 18:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey chiara0407, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist das ? Verliebtsein ? Brk<3 Archiv :: Herzschmerz 2008 33 02.07.2001 13:32
Was Narfer denken und fühlen (Poe und Loop) (Episode 2) Dewitts-alter-account Megapostings 621 12.04.2001 09:28
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53
Die Jahreszeiten in der Liebe Manu-Lou Archiv :: Liebesgeflüster 2 01.03.2000 18:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.