Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2004, 00:46   #91
Manua
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: FREIBURG ! :)
Beiträge: 1.877
Ja, da bin ich mir auch nicht sicher, weil Antworten hab ich ja keine Bekommen, und alles was ich erlebt habe war:

Ergotherapie ... kurz Bastelstunde

Gesprächstherapie ... in der Gruppe und unter Zwang ... da hab ich mich geweigert, ich hatte nen Vertrauensproblem ... wie bitte sollt ichn da vor 10 komplett fremden Menschen meine gesamte Lebensgeschichte hinblättern ?

Weil ich da nicht sofort reden konnte, und'n bissl verschüchtert da rumhockte, und ich nach wiederholtem Drängen darauf hingewiesen hab, dass ich doch wenigstens erstmal die Leute ein bissl kennenlernen muss ( war am 2 Tag) da musste ich mir den Vorwurf gefallen lassen, dass ich nicht kooperativ sei *zuck*

Maltherapie ... malen mit Wasserfarben, naja, den Sinn konnte ich nicht erkennen, und Antwort gabs ja eh nie... als hab ich gemacht was ich konnte ... ich hab Bilder gemalt ...

Entspannungstherapie ... naja, sie kamen da mit Yoga an ... das ist nicht so mein Fall, das tut mir eher weh, als dass ich mich entspannen könnte dabei

Musiktherapie ... naja, nen bissl rumklimpern mit diversen Intrumenten

Sport ... erklärt sich ja von selber

Konfrontation ... das warscheinlich einzige, was irgendwo Sinn macht, denn dabei gings darum sich mit bestimmten Situationen in nachgestellter Form auseinanderzusetzen.

Lebenslauf schreiben neben dem letzten noch etwas, das mir zumindest schonmal auf den Weg geholfen hat, aber das war im Krankenhaus, nicht bei der Therapie selber. Sinn des Ganzen: Man soll seine Lebensgeschichte aufschreiben, das macht in sofern Sinn, weil man dabei Dinge aus der Vergangenheit mit Abstand betrachten und verstehen kann, was zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich war. Des weiteren bekommt der Doc so nen Einblick in dein Leben.

[B]Tagebuch schreiben[/] ... mach ich noch immer, es tut mir gut, so schreib ich Dinge, die ich vorher in mich reingefressen und verdrängt hab einfach nieder ... meine Gefühle und Gedanken dazu ... das ist ein wenig so, als würde man sie abstreifen wie eine 2. Haut. Am Ende der Woche lese ich nochmal alle Einträge, und auch am Ende jeden Monats ... das hilft mir die Dinge von verschiedenen Standpunkten zu sehen, ähnlich wie der Lebenslauf.


Ich war nach dem Krankenhaus genau 1 Woche in der Tagestherapie. Ich hab mich dort extremst unwohl gefühlt, und es dann abgebrochen.


Meine ehrliche Meinung? ... Ich bezweifle, dass es offizielle echte, Therapien für Borderline gibt. Mir hats geholfen nen Anfang zu machen, als ich verstanden hab, welche Gedankengänge da bei mir falsch liefen. Aber das hab ich nicht in der Therapie erfahren, sondern ich habe mich selber informiert, und meinen alten Doc ausm Krankenhaus ausgequetscht.

Zitat:
Zitat von speedy31
2.du kannst jawohl nicht erwarten das wenn du 4-5 dahin gehst das du bescheid weisst was das alles soll und du wieder gesund bist oder?
Nein, hab ich nicht erwartet, aber wie soll ich bitte Vertrauen zu nem Therapeuten oder Arzt aufbauen können, wenn man meine Fragen nicht beantwortet? .... Und die Fragen hatten mit der Therapie zu tun. Und wenn ich mich aus diesem Grund nicht wohl fühle dort, dann macht ne Therapie keinen Sinn mehr.


Zitat:
Zitat von speedy31
4.und wie hast du es dann geschaft?
Hmmm, steht doch soweit ich weiss irgendwo in den letzten Beiträgen von mir Alleine gings freilich nicht.

Geändert von Manua (03.11.2004 um 00:53 Uhr)
Manua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 00:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.11.2004, 01:34   #92
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
Zitat:
So... nun hab ich's doch geschrieben. Ich wollte es nicht tun, weil die meisten es entweder nicht nachvollziehen wollen, oder auch nicht können, und deshalb immer sofort mit Angriffen auf solche Ausführungen reagieren, dass man doch selber schuld ist, und man sich halt zusammenreissen muss usw.... nur ... theoretisch ist alles leicht
...danke fuer die ausfuehrungen...ich kann das sehr gut nachvollziehen...und du hast es meiner meinung nach aus der sicht eines BL...oder wie auch immer man es nennen mag...sehr verstaendlich beschrieben...

Geändert von mimosch (03.11.2004 um 01:57 Uhr)
mimosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 02:34   #93
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
na...andio und manua vertragen sich ja

dieser thread bzw "borderline" scheint euch ja echt wichtig zu sein...

ich hoffe, ich finde in den nächsten wochen mal die zeit und die muße, meine komplette meinung zu den hier angesprochenen themen aufzuschreiben... dann stelle ich den text hier rein...
(falls es jemand interessiert...hihi...fishing for compliments...nein, quatsch)

lg an alle
Wusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 02:44   #94
andio
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 843
@manua

ich denke das beim thema therapie einfach jeder mensch zu individuell ist um generell sagen zu können, das hilft hier ist die wunderpillle, oder wunderpsychotherapie. wie ich schon schrieb hatte ich nach der trennung diesen gitarrenschüler von mir der zum glück verhaltenstherapeut war.

ich glaube ohne seine tipps und tricks aus der verhltenstherapie wäre ich vollends durchgedreht, weil ich es nicht fassen konnte das ich nicht erkannt habe das diese geschichte mich selbst so weit runter gezogen hatte das ich nicht in der lage war zu verarbeiten.

und auch von ihm kam der tipp mit briefen an meine ex, die ich nach jedem schreiben dem nirvana übergab. in diesen briefen habe ich alles von WUT bis Truaer über Vorwürfe etc herausgelassen... das war sehr gut ich habe das über Monate beigehalten weil ich merkte wie die Spannung aus mir raus ging. natürlich half auch das komponieren und song schreiben etc...
aber auch einfach mal raus an die frische LUFT ...

und da komme ich wieder zu dem Punkt wo ich das von dir Lese, das Du recht hast gibt es die Diagnose wirklich FIX BPS ??? Ich bin kein Fachmann und habe nur das was mir gesagt wurde hier niedrgeschrieben.

Eventuell sind wir alle ein wenig BPS??? Oder sonst wie gestört??

andio
andio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 03:00   #95
Manua
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: FREIBURG ! :)
Beiträge: 1.877
Also irgendwelche Macken hat doch jeder. Und wenn hier Leute fragen, ob eine bestimmte Person sie denn liebt, oder wenn hier Leute davon schreiben, dass sie nie Glück haben mit Partnern, dass es immer schiefgeht ... und wenn Leute hier schreiben, dass man niemals wirklich geliebt haben kann, wenn man sich plötzlich doch unverhofft in eine andere Person verliebt ... oder oder oder ...


Ist das normal?

Ist es normal, Hilfe in nem Internetforum suchen zu müssen, für die einfachsten Fragen im Leben? Wo ein wenig nachdenken und Einfühlungsvermögen, und auch Perspektivenwechseln reichen würde um das Problem zu lösen?

Vermutlich nicht.


Umso schlimmer finde ich diese Einteilung hier in krank und *gesund*

Lassen wirs doch einfach weg ... wir sind alles Menschen, und so verschieden sind wir nicht.
Manua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 07:55   #96
Synapse
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
Zitat:
Zitat von speedy31
@ manu and all

was mich intressieren würde mit was für therapien kann man bl helfen?
DBT (Dialetisch behaviorale Therapie) soll ja das "Wunderheilmittel" dagegen sein. Nun, zur Zeit ziehe ich trotzdem Tiefenpsychologisch vor. Hab schon zuviel Verhaltenstherapie gemacht, was mir nix gebracht hat. Was nützen einem Tipps, wen man nicht in der Lage ist, sie umzusetzen.
Synapse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 08:57   #97
Melissa29
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: NRW
Beiträge: 587
manua.. genau das hat mein ex auch immer getan... versucht mich mit ihm auf eine stufe zu stellen hat mir auch versucht einzureden das es nicht normal sei was ich tue könnte auch was mit borderline zu tun haben..

ich schreieb dir dies weil du das jetzt auch nicht normal findest das die leute hier nach antworten suchen... aber ich kann dich beruigen es ist völlig normal.

wenn borderliner nicht weiter wissen kommen sie eben mit dem argoment! kenne das zu gut!
Melissa29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 10:15   #98
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Heh manua,

muß sagen find es sehr offen, dass Du Deine Sicht der Dinge doch noch so detailliert geschildert hast. Das gewährt tiefen Einblick in die Seele von Borderlinern, wie sie nichtmal im Buch zu finden sind...
Also danke Dir für Deine Auskunft!!!!!
Klar will man als Partner eines Borderliners den Grund wissen, weshalb dieser so und nicht anders handelt. Man spürt auch seine Liebe, und dann wieder seine Flucht. Das ist es ja gerade.
Die Frage wäre nur, weshalb sich ein Gesunder so weit mit diesem "Fachthema" auseinandersetzen sollte/muß, wie das hier geschieht. Denn durch "Liebe" wie man sieht kann man NICHTS bewirken. Und eben dies hat man ja selbst schon lange begriffen. Andere Mittel hat man als liebender Partner aber nicht zur Verfügung.
Denn einen Borderline-Partner zu haben und diese Erlebnisse als Nicht-Borderliner verarbeiten zu wollen gleicht einer Gratwanderung, und wenn man es schafft da wieder heil rauszukommen wäre dies eine enorme Höchstleistung, die vor allem Melissa und Andio auch gerade absolvieren und sich vermutlich dieser „Höchstleistung“ nichtmal bewußt sind. Und mit Sicherheit könnte man dabei auch selbst auf der Strecke bleiben, wenn man nicht konsequent einen Schlussstrich darunter setzt.
Dass man allerdings dadurch selbst zum Borderliner wird kann ja wohl nicht der Fall sein.

Manua, mir schimmert so durch als wolltest du sagen, wäre Andio lange genug bei der Stange geblieben, hätte er sie doch noch „retten können“.
Das hätte er nämlich nicht.

Denn diese kranken Gedanken eines BL kann man letzten Endes mit noch so hoher oder gerade durch so hohe Intelligenz NICHT begreifen.

Wieso sollte man dann also nicht gleich bzw. in Zukunft bei Erkennen von „Anzeichen“ die Notbremse ziehen und sich da tunlichst raushalten und die Behandlung Fachleuten überlassen.

Du hast es durch die Liebe Deines Freundes geschafft, zu vertrauen.
WIE Du das geschafft hast weiß ich nicht. Das müssen noch andere Gründe sein.
Trotzdem: ein Borderliner ist und bleibt ein Borderliner. Ob als „geheilt“ entlassen, „nicht mehr in Behandlung“ oder sonstwas….
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 10:38   #99
Birgit-Maria
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: NRW südl.
Beiträge: 101
Borderliner sein, ist ein hartes Los.
Birgit-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 12:29   #100
Melissa29
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: NRW
Beiträge: 587
genau @ marietta so sieht es aus du hat vollkommen recht mit dem was du schreibst!
Melissa29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 12:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Liebe? Elli Archiv :: Liebesgeflüster 10 10.08.2000 06:07
Meine große Liebe 1 - Auf Wunsch die Zusammenfassung Archiv :: Liebesgeflüster 3 16.04.2000 04:12
Gedichte über die Liebe Archiv :: Liebesgeflüster 15 12.03.2000 01:32
Die Jahreszeiten in der Liebe Manu-Lou Archiv :: Liebesgeflüster 2 01.03.2000 18:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.