Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2004, 20:48   #231
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Synapse,

hier mal ein Tipp: schreibe die Antwort in "Word" und nicht hierrein und kopier sie dann rüber...und wenn du sie doch hierrein schreibst dann kopier vorm Absenden alles in die "Maus". Verstehst??

Was meinst du soll ich beschreiben, woran ich nicht glaube?

Therapie kannst Du nur machen wenn Du spürst dass dich das weiterbringt. Wenn du spürst es schadet dir nur dann laß es sein.

Es gibt Therapeuten, die nicht nach der Holzhammermethode arbeiten.... such dir so einen aus!!!


LG
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2004, 20:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.11.2004, 20:54   #232
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ hades
@ synapse

Mein Denkfehler in Bezug auf die Aussage von Schopenhauer bzw. Freier Wille? Man kann sich darüber streiten bis zum jüngsten Tag.... denn jeder hat dazu eine andere Sichtweise... und ich habe eine ganz spezielle.... Gebe ja zu, dass ich nicht allwissend bin.... ehrlich gesagt will ich es auch gar nicht mehr verstehen.... also behaltet die Lösung zum Thema "Freier Wille" für Euch - Ich versteh es eh nicht......
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2004, 21:06   #233
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
syn, ich hab von den therapeuten gesprochen, nicht davon, daqss du keine therapie brauchst...
hast du verstanden, was ich mit den zwei teilen gemeint habe?
Wusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 03:36   #234
Synapse
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
@Marietta

Normalerweise schreib ich auch in Word, nur vorhin war in in nem Internetcafé, wo der Scheiß nicht geklappt hat, deswegen.
Was stellst du dir denn in meinem Fall unter Holzhammermethode vor?

Es ist schwer, den richtigen Therapeut zu finden, ich hab mich schon bei so vielen Vorgestellt, und man kriegt ja eh nur 5 probatorische Sitzungen.
Ich habe gerade eine neue Therapie angefangen und ich werd jetzt nicht gleich alles hinschmeissen. Und ich hatte eigentlich ein gutes Gefühl bei meinem Therapeut. Aber ihr seid nicht die einzigen im Forum, die das in Frage stellen, und jetzt beginne ich zu zweifeln, was ich eigentlich scheiße finde.
Mich nervt bei meinem grad, dass er alles auf meinen Vater schiebt, und ihn kennenlernen soll, aber ich hab dazu keine Lust, aber es wird so dargestellt, als ob das ein großer Schritt zur Lösung meiner Probleme wäre...grrr.

@wusch

ja, hab ich verstanden.
Kannst du mir mal genau sagen, was du an meinem Therapeut so schlecht findest?
Ich hab doch kaum was über ihn geschrieben, oder?Aussser das eben.
Synapse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 03:54   #235
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
ich kenn ihn ja auch nicht....aber:

ein guter therapeut sollte über die grenzen seines glaubenssystems (tiefenpsychologie, verhaltenstherapie und alle anderen 350 therapie-formen) hinaus sehen können und dich erstmalin deiner wirklichkeit, in deinem glaubenssystem abholen können und dir dann wege aufzeigen, wie du dein problem lösen kannst...also ganz individuell auf dich eingehen, ohne dich - wie in der klientenzentrierten gesprachsth - NUR zu bestätigen...er sollte alle möglichkeiten aus den verschiedenen therapeutischen ansätzen kennen und zu DEINEM wohl einsetzen...

aber nach meiner erfahrung gibt es da halt wenig gute therapeuten, eben, weil sie ein ganz bestimmtes glaubenssystem haben und wenn der klient/patient da nicht passt, wird ihm ein schema aufgedrückt...anstatt, dass der th da kreativ wird und flexible auf dich abgestimmte andere möglichkeiten (zusammen mit dir) sucht...

ich persönlich finde die psychiater- / psychologen-szene in unserem land (in anderen kenn ich mich nicht aus) ziemlich furchtbar....leider...
Wusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 03:55   #236
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
du bist nach zehn jahren th aus deiner sicht nicht geheilt...das - denke ich - ist die schuld der therapeuten...
Wusch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 11:20   #237
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Hallo Synapse,

ja richtig, Du hast nichts über den Therapeuten geschrieben…. Aber Du hast über Dich geschrieben….
An Dir sieht man, daß die Therapeuten ZU VIEL an Dir herumtherapiert haben…. und sie waren und sind sich dessen nicht bewußt, denn sie bilden sich ja ein sie sind die Größten und können Dir mit ihrem Schei.. helfen….. weil sie den Blick für das Wesentliche aus den Augen verloren haben…genau wie wusch das schreibt.

Psychologie ist wie eine Religion…. denk mal daran…
Wenn ein Therapeut den Mund aufmacht würde ich ihn sofort „erkennen“….

Holzhammermethode? Ich habe wie bereits erwähnt keine direkte Erfahrung mit Therapie. wusch sagt ja, es gibt über 350 Therapiemethoden….Alles was ich dazu sagen kann ist das was ich so mit der Zeit gesehen und auch mal gelesen hab bzw. an Dir und an anderen einfach „sehe“.

Ich habe die Vermutung, daß in der Psychiatrie dem Patient der (restliche) Wille gebrochen werden soll. Damit dann Neues in ihn hineingequatscht werden kann…. und dann ist alles wieder gut oder was?.... aber diese Rechnung muß/kann nicht aufgehen…. der Patient wird meines Erachtens gerade DADURCH zum „Zombie“ gemacht weil er die Orientierung verliert, verlieren MUSS bei so einer Mißhandlung.... Und (fast) ALLE werden nach Schema F behandelt…Ich halte es nirgendwo für angebracht GEWALT anzuwenden, auch nicht unter dem Deckmantel der „Therapie“ bei angeblich „unmündigen“ Patienten.

Sicher gibt es auch „milde“ Methoden, aber das könnte gerade GEFÄHRLICH werden, aber auch eine notwendige Therapie ist nie nur ein Kuschelkurs….auch die liebevollste Therapie nicht…

Ich glaube schwerste Fälle würde ICH sogar selber erkennen, da brauch ich kein Psychiater zu sein. Aber manche stecken ja Gesunde mit Liebeskummer in die Psychiatrie…

Wenn ich Dir helfen könnte würde ich es tun, nur weiß ich im Moment nicht genau wie.
Da muß ich erst noch mal in aller Ruhe nachdenken….

Aber vielleicht wäre die Lösung, du würdest dich mal zur Abwechslung mit etwas anderem Interessantem befassen, und nicht mehr mit Psychologie….
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 11:32   #238
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von Synapse
@Marietta
Mich nervt bei meinem grad, dass er alles auf meinen Vater schiebt, und ihn kennenlernen soll, aber ich hab dazu keine Lust, aber es wird so dargestellt, als ob das ein großer Schritt zur Lösung meiner Probleme wäre...grrr.
Was ist denn mit deinem Vater? Kennst du ihn (noch) nicht?
Wieso sollst du ihn kennenlernen? Damit du auch noch seine Probleme kennenlernst und somit noch mehr Probleme bekommst????
Überleg doch erstmal selbst in Ruhe ob Du deinen Vater wirklich unbedingt kennenlernen willst, wenn ja dann kannst du das dann immer noch tun...

Sag doch deinem Therapeuten, dass dein Vater den Winter über in Florida verbringt und erst gegen Ende Februar wieder in Deutschland ist... da muß sich der Therapeut erstmal was anderes einfallen lassen...das ist nur eine Notlüge und sowas ist schliesslich erlaubt.
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 17:16   #239
Synapse
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
Erstens kann nicht nicht Lügen.
Zweitens ist mein Vater in Ungarn und will nächstes Jahr nach Tenneriffa umziehen
und das weiß mein Therapeut
und drittens weiß ich, dass ich ihn net besuchen will, aber ...ach, ob ihr das versteht?
Ich hab langsam echt kein Bock mehr
Ihr raubt mir hier meine leutze Hoffnung, bringt mich total durcheinander und ich muß jetzt damit fertig werden.
Ausserdem waren es "nur" 3 Jahre Theapie (mit 2 Therapeutinnen) sowie mehrere kurze Kriseninterventionen in der Klinik (und eine länger Sache, bzw. sie sollte länger werden, aber da bin ich ja dann rausgeflogen)
Synapse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 18:00   #240
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Hallo Synapse,

laß Dich mal nicht von mir verrückt machen. Ich wollte Dir ja nur helfen.... es ist mir schon klar, dass es für Dich nicht einfach ist...denn ich sehe die Welt anders als Du.

Es wäre schön, wenn man den Segen der Eltern hätte, dass sie sagen, dass sie stolz auf einen sind und dass sie einen lieben. Aber wenn sie das nicht sagen wollen weil sie selbst nie Liebesfähigkeit und Bezogenheit gelernt haben, aus diesen und jenen Gründen, warum soll man dann an die Eltern zurückgehen und im Extremfall wieder zurückgestoßen werden?

Man kann auch sagen: Gut, wenn ihr mich nicht lieben wollt, dann laßt es sein, es war eure Chance, aber ich kann auch ohne Euch leben.

Man kann lernen, sein Selbstwertgefühl aus sich selbst zu beziehen. Nicht von außen, nicht von den Eltern, nicht von einem Mann, einer Frau usw. Man kann aus sich selbst heraus glücklich werden.

Meine Eltern haben mir auch noch nie gesagt, dass sie mich lieben oder stolz auf mich sind und ich kann damit trotzdem gut leben. Wäre zwar schöner, aber ist nunmal nicht.
Marietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2004, 18:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Liebe? Elli Archiv :: Liebesgeflüster 10 10.08.2000 06:07
Meine große Liebe 1 - Auf Wunsch die Zusammenfassung Archiv :: Liebesgeflüster 3 16.04.2000 04:12
Gedichte über die Liebe Archiv :: Liebesgeflüster 15 12.03.2000 01:32
Die Jahreszeiten in der Liebe Manu-Lou Archiv :: Liebesgeflüster 2 01.03.2000 18:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.