Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2005, 22:15   #1
Einfach Daniel
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35
8 Jahre mit Happy End??

Hallo Leute!

Bin neu hier...wie mein Nick schon sagt,ich heiße Daniel und bin 27 Jahre alt!
Ich hab viele gute Dinge hier beim durchstöbern gelesen.Viele nette und liebe Leute scheint es hier auch zu geben.Daher meine Registrierung hier.Natürlich habe ich auch was auf dem Herzen, was ich euch anvertrauen möchte

Keine Ahnung wie ich anfangen soll... ich schreib einfach mal drauflos...

Ich habe meine Kleine damals vor 8 Jahren kennengelernt.Ich war 19 und sie grad mal 18.In Sachen Beziehung,waren wir beide sehr unerfahren.Aber das hält ja bekanntlich niemanden auf es miteinander zu versuchen..grad wenn s so schön kribbelt

Gesagt - getan.. wir kamen zusammen und hatten eine unvergessliche Zeit!Es wurde Jahr für Jahr schöner und wir sahen uns täglich.Das war keine Belastung,im Gegenteil,beide jammerten, wenn man einen Tag nichts von dem anderen hatte.

Die Beziehung dauerte 8 Jahre..aber nach dem sechsten Jahr began die Krise..

Sie erkrankte schwer an einem Tumor,der sich laut den Ärzten 100% zu einem Krebstumor weiterentwickelt hätte.Dieser Tumor befand sich an ihrem Eierstock.Leider musste der Eierstock wegen des Tumors operativ entfernt werden...doch damit war nicht Schluss..der Tumor befiel kurze ZEit später auch den anderen Eierstock und sie musste erneut ins Krankenhaus.Diesmal mussten die Ärzte sich absolut versichern, das alles was irgendwie befallen wurde,entfernt werden musste.Ich erspare mir jetzt mal Detaills... nur soviel...
sie musste innerhalb von 1 1/2 Jahren 4 mal operiert werden und kann heute keine Kinder mehr bekommen.Sie lag sehr lange im Krankenhaus und es folgten 2 Kuraufenthalte.Ich war immer bei ihr als sie im Krankenhaus lag.. jeden Tag hab ich sie getröstet und war einfach da...sie sollte nie allein sein.Natürlich war sie mir sehr sehr dankbar dafür...

Jetzt zur Krise..

Die Zeit nach den Operationen war schwer und mir war auch klar, das erstmal im Bett nicht mehr viel laufen würde.Ist ja auch alles kein Problem.Bin ja kein Mensch mit Gefühlen wie ein Stein.Im Gegenteil,ich bestärkte sie immer in dem Gefühl, das ich trotz allem immer für sie da sein werde.Durch meine Hilfe,aber vor allem weil sie eine unglaublich starke Person ist,heilten ihre Wunden sehr schnell und auch Emotional ging es ihr sehr schnell wieder wunderbar.

Der Kuscheln = Sex Abschnitt

Wie schon die kleine Überschrift sagt,lief trotz allem nicht mehr viel bis gar nichts im Bett.Ich hab auch nie groß ein Wort drüber verloren,weil ich sie zu nichts drängen wollte.Da wirklich lange Zeit nichts lief,ist es glaub ich mal nur allzu klar,das ich als Kerl schon bei kleinen Kuschelleien schnell scharf wurde und dann auch hin und wieder versucht habe, den Anfang zu machen um miteinander zu schlafen.Tja..Kuscheln=Sex und Sex wollte sie noch nicht wieder..sie hatte immernoch zuviel Angst,das es Weh tun würde usw..so kam es,das ich mich dann immer mehr abkapselte,damit es nicht zu den Kuschelsituationen kommt,in denen ich wieder scharf werde.Ja hört sich irgendwie dumm an,wenn man das so liest,aber denkt mal in Ruhe nach bevor ihr darüber ein Urteil fällt.Ich kapselte mich ab um uns nicht in diese Unangenehmen Situationen zu bringen.

Ich muss grad noch ergänzen,das ich all die Jahre immer Treu gewesen bin.Nichtmal Fremdgeflirtet hatte ich bis zu dem Zeitpunkt.
Dann fing die Spielerei im Chat an..da ich ja immer seltener bei ihr schlief und sich mittlerweile auch sehr die Gewohnheit und der Alltag in die Beziehung geschlichen hatten,verbrachte ich viel Zeit abends allein am PC.

Eines Tages lernte ich ein Mädel kennen und chattet immer häufiger mit ihr.Dem Chatten folgte das telefonieren,aber mehr war nicht.. ich habe sie nie gesehen.Dummerweise,kam das "geflirte" raus und ich wurde von meiner Freundin zur Rede gestellt.Ich war ehrlich zu ihr und musste ihr leider gestehen,das ich zu dem Zeitpunkt nicht zu 100% sagen konnte das ich sie noch Liebe.Ich war mir unsicher.

Es folgte eine Phase von 2 Monaten,die wir nichts voneinander hörten.Ich nutzte diese Auszeit um zu sehen wie es mir ohne sie gehen würde und ob vielleicht noch Liebe da ist.Ich muss dazusagen, das ich aber auch den Kontakt mit der Internet und Telefonbekanntschaft aufrecht erhielt.

Jedenfalls sah alles für meine Freundin so aus,das ich weg bin und sie mich verloren hatte.Sie entschied sich ihr Leben umzukrempeln und hat sich eine eigene Wohnung genommen und sich eigentlich damit abgefunden, das ich weg bin.

So..lange Rede,langer Sinn....hab die Telefonbekanntschaft beendet,viel nachgedacht und kann heute wieder aus tiefstem Herzen sagen,das meine Kleine(momentan leider Ex Kleine ) die Eine für mich ist, die ich über alles Liebe und die ich sofort heiraten würde,wenn ich noch die Chance bekommen würde.

Wir sahen uns hin und wieder und ich habe ihr auch klar zu verstehen gegeben,was ich wieder für sie fühle und was sie mir bedeutet.Ich habe ihr auch gesagt,das sie meinen vollen Respekt hat,das sie so nach vorne gegangen ist mit der Wohnung usw..

Nun ja..sie wollte als ich nicht wusste ob ich will...jetzt will ich und sie hat totales Gefühlschaos vom Herz und vom Kopf her gegenüber mir.Es ist kein anderer Kerl im Spiel,aber sie genießt einfach zur Zeit ihre feie Zeit und Spontanität,die sie in der Beziehung nicht hatte.Laut ihrer eigenen Aussage fehlt ihr momentan nichts und sie weiß auch nicht genau was sie mir gegenüber fühlt.Sie sagt,das sie Zeit braucht um sich sortieren zu können.

Nun hab ich ein paar mal den Fehler gemacht, das ich zu sehr gedrängt habe...gedrängt in Form von schönen Briefen..komplimenten..essen gehen usw..

Sie sagt selber das ihr das alles zu viel und zu schnell ist und sie sich bedrängt fühlt.Sie will es wenn,dann ganz langsam angehen lassen.

Leider ist es für mich sehr schwer,da ich sie wahnsinnig vermisse und sie am liebsten schon lange wieder in meinen Armen halten würde.Ich möchte einfach keine Fehler mehr machen,hab aber auch Angst,das sie sich zu sehr von mir distanziert oder gar einen anderen kennenlernt...

Kurz gesagt... fühle mich wie ein Haufen Elend...hab das Gefühl,das mir dir Hände gebunden sind und ich zuschauen muss wie und was so passiert.Ist echt ein Scheiss Schlimmes Gefühl... Ok ich war ja teilweise auch ein ziemliches Ars..... in einigen Dingen.Aber ich habe aus meinen Fehlern gelernt und weiß wieder was mein HErz mir sagt...

Ich hoffe das auch in ihrem Herzen noch Gefühle für mich übrig sind!

Ich möchte jetzt auch keine Pauschalen Antworten von euch,nach dem Motto.: Ja das wird wieder oder nee vergiß es...

Hoffe ihr versteht mich und konntet mit interesse meinen Eintrag hier lesen.Mich würde aber auf jeden Fall eure Reaktionen interessieren.Ich schreibe auch nicht oft,von daher kann es sein, das ich manches zu plump geschrieben habe und die Situationen teilweise nicht so rüberkommen,wie sie sollten.Bevor ihr mich also zerreisst,fragt doch bitte nach.

Stand der Dinge ist --->Sie ist sich noch sehr unsicher und braucht Zeit!

Zum Thema Zeit.:Getrennt haben wir uns Ende April!Seit Ende Juni wieder Kontakt!

Verstehen uns recht gut..solang ich nicht zu sehr drängel!

Sie meint auch, das ich zu oft versuche zu reden..sie meint,das man s nur Totreden würde.Einen abend haben wir n bissl gekuschelt..sie meint,das würd ihr viel mehr bringen!

Nun ja.. bin relativ Ratlos..will keine Fehler mehr machen,weil sie mir sehr sehr wichtig ist..Ich Liebe sie!

Freu mich von euch zu hören.. obs Fragen sind oder was auch immer...

Danke schonmal für euer Interesse!

Ah soooo... ja GRundfrage des ganze könnte sein... hab ich noch Aussicht auf eine zweite Chance bei ihr?Was wären so eure Meinung dazu..wie gesagt.. lasst euch nicht von der Schreibweise irritieren...sieht teilweise irgendwie alles sehr egoistisch aus..bin ich aber nicht

Bis denn dann...

Gruß Daniel
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 22:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Einfach Daniel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.09.2005, 22:47   #2
chrissss
Member
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 238
Zitat:
Sie ist sich noch sehr unsicher und braucht Zeit!
Zitat:
Sie meint auch, das ich zu oft versuche zu reden..sie meint,das man s nur Totreden würde.Einen abend haben wir n bissl gekuschelt..sie meint,das würd ihr viel mehr bringen!
Gib ihr Zeit! Und kuschel mehr mit ihr! Das ist die 2. Chance! Und einen Ex oder allgemein einen Frau zu drängen ist der größte Fehler das mann machen kann. Wenn sie Zeit will dann geb es ihr einfach! Wenn du immer da bist und dich die ganze Zeit meldest dann kann sie jetzt schlecht merken was sie an dir hatte und dich vermissen.

Am besten mach es wie viele hier im Forum, Tee trinken und abwarten!
chrissss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 22:57   #3
Einfach Daniel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35


und genau dieses abwarten ist ne üble Qual!!Geduld ist nicht grad meine stärkste Eigenschaft! Oh Mann!!!

Ja hast Recht..irgendwie ist das ja schon eine Art zweite Chance.Sie sagt aber auch,das sie nicht weiß,weshalb ihr das "Kuscheln" gut tut...aus Gewohnheit oder weil Gefühle da sind.

Grad beim Thema Zeit geben und warten,hab ich ja so sehr Angst,das sie sich zu sehr von mir distanziert und ohne mich Leben will.

Danke aber für die Antwort!
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 23:06   #4
Diver
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo Daniel,

ich habe eine ähnliche Situation erlebt.Bei mir waren es auch fast 8 Jahre mit Ehe.
hmmm es ist schwierig.
Du weißt bestimmt nicht was in ihr vorgeht.
Falls bei euch von Familienplanung die Rede war, ist das ein herber Schlag.
Alle sagen "gib ihr Zeit" ich behaupte "zeit heilt nicht alle Wunden,sie lindern nur den Schmerz.
Bei uns scheiterte es an einen Kinderwunsch und an einer Fehlgeburt.
Lasse ihr die Zeit aber lebe dein Leben und setze sie nicht unter Druck.

Wünsche dir viel Kraft !!!

Gruss Diver
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 00:11   #5
Einfach Daniel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35
Danke Diver!

Nein,einen Kinderwunsch hatten wir nie.Klar hat man mal so drüber geredet und geschwärmt,aber so richtig Ernst war der Wunsch nie.Durch die Op´s hat sich das Thema leider sowieso erledigt.Aber ich Liebe sie und verzichte gern darauf,mal Kinder zu haben.Alles was ich im Leben brauche,finde ich bei und mit ihr!

Kraft brauch ich noch jede Menge denke ich mal.Aber ich seh es ähnlich,Zeit heilt nicht alle Wunden,sondern lindert den Schmerz.

Ich hoffe nicht das sie mich als ihren Schmerz und ihre Wunde ansieht.Ich möchte der sein,der ihr hilft ihr Herz zu heilen.

Noch etwas was mich beunruhigt.:

Zitat:
Es wurde Jahr für Jahr schöner und wir sahen uns täglich.Das war keine Belastung,im Gegenteil,beide jammerten, wenn man einen Tag nichts von dem anderen hatte.
und dann jetzt ------>

Zitat:
Es ist kein anderer Kerl im Spiel,aber sie genießt einfach zur Zeit ihre feie Zeit und Spontanität,die sie in der Beziehung nicht hatte
Diese Spontanität und Freie Zeit hat ihr in unserer Beziehung nie gefehlt!!Im Gegenteil,sie wollte alle Zeit die wir nur eben kriegen konnten mit mir zusammen verbringen!Wieso ist das auf einmal so anders?


@Diver.:

Mein Leben leben..ja das wäre gut..nur momentan seh ich mein Leben ohne sie nicht!Ich hab sie zu einer Zeit kennengelernt wo noch keine Sau n Handy hatte...sie ist ein großer Teil meines Lebens...keine Ahnung wie mein Leben ohne sie aussehen soll!!! Kann ich mir momentan noch nicht vorstellen!

Muss ich ja vielleicht auch gar nicht Ganz fest Hoff!!!

Geändert von Einfach Daniel (30.09.2005 um 00:14 Uhr)
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 00:23   #6
Törtchen
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Einfach Daniel
Ganz fest Hoff!!!
Ich hoffe und bin in Gedanken mit Dir
Törtchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 01:23   #7
Einfach Daniel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35
Danke auch dir Toertchen!

Man kommt sich eh so hilflos vor in so einer Situation,da kann man jede Hilfe brauchen!
Momentan bin ich eher wieder auf der Optimisstischen Seite...kann aber jederzeit wieder umschwenken..das ist ja grad das schlimme daran!

Naja..muss ich durch!

Danke aber!
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 02:05   #8
_Blumfeld_
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hey Daniel,

oje, deine Geschichte ist so wirklich tragisch. Ich denke das man dir und auch ihr keinen wirklichen vorwurf machen kann. Doch leider kann ich dir keinen guten Rat geben.

Nur soviel: Es ist klar das sich sie, genauso wie du, verändert hat. Für eine Frau ist es bestimmt das Absolute wenn sie das her geben muss was sie zur Frau machte. Sowas geht an keinem Menschen vorbei. Kuschel mit ihr, gib ihr das was sie im Moment braucht um sich wieder als Frau zu fühlen und dränge dabei auf nichts. Stell dir mal einfach vor wie es wäre wenn du etwas verlierst was dir deine Männlichkeit bedeutet... Auch dich würde es für eine Zeit verwirren.
Es ist nicht einfach.

Ich wünsch dir nur das Beste!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 02:05   #9
Einfach Daniel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35
..und nochwas...

Im Prinzip,wenn man jetzt anfangen will,mit Zahlen zu hantieren,sind ja nur 2 Monate vergangen,in denen sie sich nicht sicher sein konnte mich noch zu haben.

Können denn 2 Monate so schnell,trotz Emotionsverstärker andere Frau mehr oder weniger im Spiel,8 Jahre so einfach wegbügeln?

Das will mir nicht in den Kopf!!!

Ich meine,wir haben doch schon ganz andere Dingen durchgestanden...Thema KRankenhaus!
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 02:15   #10
Einfach Daniel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: Paderborn,NRW
Beiträge: 35
Hab in nem anderen Thread hier noch ne schöne Aussage gefunden.:

Zitat:
eines kann ich dir sagen: wenn dir dein ex-freund/freundin anbietet "freunde" zu bleiben, dann kannst du zu 99,9% davon ausgehen das niemals wieder eine beziehung daraus entsteht.
Jeah... diese Worte kamen mir gegenüber noch nicht von ihren Lippen!!
*sich mal spontan an sowas erheitert*

Mut mach!!!!
Einfach Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 02:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Einfach Daniel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 Jahre einfach weg FuXXz Flirt-2007 7 01.02.2005 00:16
Ist es normal, dass ich schon 3,5 Jahre an einer verzweifelten Liebe hänge? HexeSamira Flirt-2007 29 07.10.2004 23:01
Verliebt in einen 13 Jahre älteren Mann... acquamarina Flirt-2007 4 31.03.2004 09:38
3,5 Jahre ; 6 Monate Lügen und ein Kind von der Ex Tränchen77 Flirt-2007 5 17.02.2004 23:40
Was hört ihr gerade? (zweiter Anlauf) Thor Walez Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 2172 04.02.2004 09:49




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:35 Uhr.