Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.01.2008, 22:55   #1
sfa1986
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 5
Meine freundin hat schluss gemacht HILFE

Hallo
Am letzten Mittwoch ist eine Welt für mich zusammengebrochen.Ich wollte wiedereinmal bei meiner freundin(19)ich 21 übernachten alles war super bis wir uns wegen eines kleinen thema in den haaren hatten.dann haben wir über uns diskutiert und mitten in der diskussion hat sie gesagt es ist schluss. Da ist eine welt für mich zusammengebrochen.Dabei waren wir den tag vorher noch bei meiner oma.
Sie sagte mir ihr ist alles zuviel ich habe mich 2 jahre nicht geändert wie zjmbeispiel meine eigenden sachen wegräumen usw.leider habe ich es nicht gemacht und ab jetzt werde ich es tun aber auch meine agressivität gegenüber meiner mutter ist sie nicht mehr mit klargekommen sie hat ein sehr freundschaftliches sehr gutes verhältnis zu ihr und ich bin bei jeder kleinigkeit abgedreht aber wirklich nur bei meiner mutternirgends wo anders.Im letzten jahr im juni ist mein dad verstorben und das hat mich sehr mitgenommen seit dem habe ich auch diese agressivität aber ich habe am 3.3 schon ein termin beim pyschologen.Ich werde mich besern aber ich verstehe vieles nicht sie ist dann am Donnerstag zu mir gekommen wir haben nochmals geredet und sie hat nein gesagt und am ende wollte sie noch ein Paar tage drüber nachdenken ok die habe ich ihr auch gegeben so schmwerzhaft es auch ist.am sonntag sollte ich dann zu ihr kommen und im großen und ganzen haben wir uns 2 stunden unterhalten was ich an der beziehung verändern möchte z.b das jeder mehr zeit für sich hat und solche sachen habe ihr aber auch gezeigt das ich mich änder.Am ende meint sie sie liebt mich nicht mehr das wohl noch liebe aus gewohnheit aber ok
am Abend wollte sie mir ein geschenk geben was sie 1 jahr vorbereitet hat daher glaube ich schon mal nicht das sie mich nicht mehr liebt .ok ich habe es eingesehen und bin gegangen.Aber 2 tage nachdem sie schluss gemacht hat ist meine oma verstorben und sie ist auch zur beerdigung die heute war erschienen.sie sagte mir am sonntag sie möchte mich nicht in dem arm nehmen das habe ich auch eingesehen aber wie ich da stand kam sie auf einmal zu mir gelaufen und nimmt mich in arm und lässt mich nicht mehr los .das war keine normale umarmung das war wirklich eine andere die nicht zu dieser situation passt.Sie hat auch nachdem sie schluss gemacht hat sie mir nicht gleich den hausschlüssel und andere sachen gegeben wieso wenn man schluss macht ist ein schlussstrich dann gibt man alles zurück und das wars gewesen wieso macht sie sowas???Sie hat privat sehr viel stress schule früher 1 und 2 heute 5en dann arbeit famielenhaus (was sie nicht zugibt)und auch ein problem mit ihrer sexualität..
Alles was sie macht passt nicht zusammen sie macht schluss aber irgendwie nicht obwohl schluss ist versteht ihr???Ich weiß nicht was ich machen soll?ich liebe sie über alles auf der welt wir haben viel scheiße miteinander durch gemacht waren vor 3 monaten noch in der türkei weihnachten noch alles ok.Sie nsagte mir das sie seit3 wochen schon sich gedanken macht was ich auch gespürt habe und ich habe versucht alles richtig zu machen.sie lebt seit 4 wochen wieder zuhause davor war sie 3 moante bei mir weil zu hause renoviert wurde und seitdem sie zuhause ist wurde alles anders!woran kann das liegen ??war es eine kurzschlussreaktion wobei sie normal alles 10mal überdenkt und sehr konseqent ist ?Will sie nicht mehr?
Ich werde sie in ruhge lassen und hoffen das sie kommt .Paar sachen wollt sie mir noch bringen aber die frage ist wann und stressen will ich sie auch nicht.
Aber beantwortet bitte meine fragen bedenken usw.wieso macht sie sowas ich versteh sie nicht das ist doch nicht eindeutig oder?
habe schon meinen dad verloren und heute meine oma beerdigt meine freundin möcht ich nicht auch noch verlieren bitte helft mir.

Vielen dank im vorraus michi
sfa1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2008, 22:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 30.01.2008, 16:57   #2
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Alles was sie macht passt nicht zusammen.
Im Grunde passt das schon alles zusammen. Ich denke, die entscheidende Aussage ist diese:

Zitat:
Am ende meint sie sie liebt mich nicht mehr das wohl noch liebe aus gewohnheit
Und da hat sie ein paar Tage nachgedacht, bevor sie das gesagt hat. So wie sich die Situation darstellt, dürfte eine Kurzschlussreaktion ihrerseits auszuschließen sein.

Zitat:
Aber beantwortet bitte meine fragen bedenken usw.wieso macht sie sowas ich versteh sie nicht das ist doch nicht eindeutig oder?
Doch, ich denke das ist eindeutig. Es ist völlig klar, dass sie Dir in Deiner jetzigen Situation nicht den Hausschlüssel und Deine Sachen vor die Tür knallt. Ebenso ist die Umarmung eine verständliche Reaktion.

Zitat:
habe schon meinen dad verloren und heute meine oma beerdigt meine freundin möcht ich nicht auch noch verlieren bitte helft mir.
Diese sehr traurige Situation bringt auch Deine Ex-Freundin in eine schwierige Lage. Aber unberührt davon ist die Frage, ob sie nochmals eine Beziehung mit Dir eingehen würde. Und obwhol ich wirklich intensiv gesucht habe, ich konnte in dieser Richtung nichts rauslesen.

Das Beste ist jetzt, Du lässt sie erstmal in Ruhe und wartest, bis sie wieder auf Dich zukommt.
Narrenopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 18:09   #3
sfa1986
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 5
ja aber heute habe ich ihre besten freundinnen getroffen nicht mal die wussten was los ist .sie hat sich bei denen nicht gemeldet und hat denen auch nichts gesagt vorher das passt nicht.also sitzt sie jetzt jeden tag zu hause und gammelt rum es gibt so viele sachen die da nicht zusammenpassen .sogar ihre freundinnen wissen nicht was mit ihr los ist!
sfa1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 18:17   #4
naseweiß_007
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich nehme mal an, dass ihr das einfach schwerfällt, weil sie Dich mal geliebt hat. Das kann man nicht einfach so ungeschehen machen (warum sollte man auch). Und deswegen hat sie auch mit ihren Freundinnen vielleicht nicht darüber geredet. Es gibt Kummer, mit dem man lieber allein sein möchte - zumindest eine Zeit lang.
Und es spricht doch sehr für Deine Ex-Freundin, dass sie Dich nicht einfach wegwirft und abschreibt. Eine Trennung kann auch demjenigen sehr wehtun, der nicht den Bruch herbeiführt. Manchmal geht es dem Verlassenden sogar noch schlechter als dem, der verlassen wurde - weil er nämlich auch noch seine Schuldgefühle hat!
Auch, dass sie Dir nicht gleich die Schlüssel usw. vor den Latz knallt, ist normal. Sowas machen eigentlich nur sehr unsensible Menschen (ist mir mal passiert...).
Ich denke also wie Narrenopfer, dass die Dinge durchaus zusammenpassen...!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 18:24   #5
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Es sieht auf den ersten Blick schon so aus, als habe sie fast aus dem Nichts schlussgemacht. Aber da hat sich sicherlich was aufgestaut. Sie hat auch nach intensiveren Nachdenken diese Entscheidung für richtig befunden. Es ist natürlich möglich, dass da mehr reinspielt, als nur die Tatsache, dass Du Deine Sachen nicht weggeräumt hast, oder Dein Verhalten Deiner Mutter gegenüber.

Was auffällt ist natürlich das:

Zitat:
Sie hat privat sehr viel stress schule früher 1 und 2 heute 5en dann arbeit famielenhaus (was sie nicht zugibt) und auch ein problem mit ihrer sexualität..
Das würde auch mit ihrer Aussage zusammen passen, wonach ihr alles zuviel ist. Unter Umständen hat sie da nicht nur Dein Verhalten in der Beziehung gemeint.

Zitat:
sie lebt seit 4 wochen wieder zuhause davor war sie 3 moante bei mir weil zu hause renoviert wurde und seitdem sie zuhause ist wurde alles anders!
Was genau wurde denn anders?
Narrenopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 19:57   #6
Leitsgeheia
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2007
Beiträge: 40
aber auch meine agressivität gegenüber meiner mutter ist sie nicht mehr mit klargekommen

Das wird einer der Hauptgründe sein, das nun Schluß ist.
Frauen kommen mit sowas nicht gut klar, das Du evtl der Vater ihrer Kinder wirst und sie sich ausmalt wie diese dann zu ihr sind wenn sie so alt sind wie du jetzt.
Habe das in vielen Beziehungen von Freundinnen beobachtet, da reagieren Frauen äußerst übel drauf.
Und glaub mir, dein Gang zum Psychologen ist schonmal gut, aber denke bloß nicht das sich das schnell abschalten lässt. sowas kann Jahre dauern, die Agressivität baut sich über lange Zeit auf.
Mein Tip, nicht drauf hoffen, das eigene Leben in den Griff bekommen, neue Leute kennenlernen, zufrieden werden, und erst dann ne neue Freundin suchen.
Sonst gehts mit der neuen genauso wie jetzt.
Leitsgeheia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 15:27   #7
ironic75
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.958
Zitat:
ich habe mich 2 jahre nicht geändert wie zjmbeispiel meine eigenden sachen wegräumen usw.leider habe ich es nicht gemacht und ab jetzt werde ich es tun
Eine Beziehung scheitert nicht daran, ob jemand seine Sachen wegräumt oder nicht. Für mich heisst ihre Aussage übersetzt:
"Er hat viele Defizite in seinem Verhalten und in seinem Charakter. Solche hat aber jeder. Die Frage ist nur, ob man auf einem Punkt stehen bleibt oder sich weiterentwickelt."

Diese Weiterentwicklung hat ihr gefehlt ... ob zu recht oder zu unrecht sei mal dahingestellt. Es bringt leider überhaupt nichts, wenn Du ab sofort ein paar Dinge ihr zuliebe verändern willst. In einigen Wochen würdest Du den Elan verlieren und alles wäre wieder wie vorher. Du musst Dinge DIR zuliebe ändern wollen. Nur dann tritt wirklich eine Entwicklung einer Person ein.

Du hast mit dem Tod Deines Vaters, jetzt Deiner Oma und mit dem schlechten Verhältnis zu Deiner Mutter ein schweres Päcklein zu tragen. Externe Hilfe vom Psychologen ist sicherlich gut. Aber ändern musst Du es letztendlich doch selbst. Du kannst nicht das Denken über Dich ausschalten nach dem Motto "Der Psychologe wird's schon richten".

Ein erster grosser Schritt in die richtige Richtung wäre sicherlich, Dich bei Deiner Mutter für alles zu entschuldigen und Dich mit ihr zu versöhnen. Das fängt mit einem Blumenstrauss und einem "Ich liebe Dich" an und ist dann ein langer, harter Prozess, der viel Selbstdisziplin erfordert.

Einen solchen Schritt würde Deine Freundin garantiert auch auf die Pluspunkteliste notieren. Aber der Mechanismus "Ich schicke meiner Mutter ein paar Blumen und kriege dadurch meine Freundin wieder" funktioniert nicht. Höchstens sehr kurzfristig, wenn das dann alles war.
ironic75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2008, 11:28   #8
sfa1986
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 5
ja da habt ihr alle recht.
GEstern habe ich mich nochmals mit ihr ausgesprochen .
wir sind so verblieben das wir weiterhin zusammen zur schule fahren und sie auch mal vorbei kommt um teils auch zu sehen ob ich mich verändert habe aber auch weil sie ein sehr gutes verhältnis mit meiner mutter hat.

Gestern abend waren wir dann noch alle zusammen richtig schön essen und dann ist sie auch gefahren.

heute morgen war sie dann schon wieder hier um mit meiner mutter sport zu treiben.
sie hat mir versichert das es wirklich entgültig ist aber sie weiß nicht was die zukunft bringt sie fühlt sich jetzt frei und kann ihren sachen wieder nachgehen.

verändern werde ich mich natürlich für mich und die aggressionen gegenüber meiner mutter wurden die tage auch schon besser.
aber das bekomme ich nicht von ein aufen anderen tag weg.

Danke für eure antworten
sfa1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2008, 11:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haben gestern schluss gemacht! Bin verwirrt und brauche Hilfe! Drake83 Probleme nach der Trennung 14 06.11.2007 15:43
beste Freundin meiner Freundin cancan Herzschmerz allgemein 3 19.07.2005 17:28
Brauch Hilfe, verzweifle an einer Freundin terraflop Herzschmerz allgemein 6 07.07.2005 14:00
Seit einem Jahr am flirten: Gute Freundin oder doch Liebe - brauche dringend Hilfe... RobertDeBruce Flirt-2007 0 06.08.2004 15:47
HILFE!! Meine Freundin steht auf den gleichen wie ich!! MANU3528 Archiv: Loveletters & Flirttipps 2 05.06.2004 21:07




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.