Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2008, 10:44   #141
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von williard grant Beitrag anzeigen
Ich glaube, ich schätze Dich falsch ein.

Du hast mehr Herz, als Du hier zulässt.
Das ist komplett richtig. Ich kann und darf mir selbst zuliebe im Moment nicht mehr zulassen, weil das Ganze jetzt auch vernarben muss. Eigentlich bin ich ein Herzensmensch. Aber in gewissen Situationen schalte ich lieber um auf "sachlich", um nicht noch mehr zerrissen zu werden.

Zitat:
Zitat von williard grant Beitrag anzeigen
So ein hoffnungsloser Fall bist Du gar nicht.

Aber schwierig. Du Egozrent.

Bleiben wir am Ball. Grant
Danke Kollege! Meintest Du Egozentriker? :aetsch: Weiss nich. Bin ich nicht unbedingt. Wirkt vielleicht so, weil ich das auf Anraten in dieser Sache absichtlich gemacht habe: "Stellen Sie sich jetzt in Ihr Lebenszentrum. Nicht mehr "sie". Und sorgen Sie dafuer, dass sich eine Weile alles um Sie selbst dreht" - daher auch dieser Thread.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2008, 10:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.05.2008, 12:17   #142
EmiliaRomagna
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 16
Lieber Rene,
ich habe mit Interesse Dein thread... Das Leben hat Dich sehr hart getroffen. Mein Beileid, mein Mitgefühl für den Verlust deinen Eltern. Ich verstehe gut Deine Wut… ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht… ich habe von meinem Ex gesagt bekommen, dass es aus ist, auf dem Weg zum Flughafen, als ich nach Hause flog, um Abschied von meiner Mama zu nehmen.. sie war krebskrank und lag in Sterben… Schmerz, Trauer, Enttäuschung, Wut… und man weiß ja nicht was am schwersten weh tut…
Ich hoffe dass Du gute Freunde hast, Dir halt zu geben… und nehme Dir Zeit für Trauer… verdränge die Trennungen nicht… verarbeite sie... Du darfst wütend sein... wenn es Dir nach Schreien ist, dann schreie… nur so kannst Du sie aus Deiner verletzten Seele raus bekommen… ich sehe Dein thread als Klage…. Und Klage ist ein sehr wichtiges Moment der Trauer…

Was ich Dir sagen möchte, irgendwann wirst Du selber merken, dass die Frau nicht Wert ist... sie darf nicht zu inneren Figur Deiner Seele werden… nicht mal für eine Zeile in Deiner Biographie ist sie Wert, geschweige von einem Buch…

Liebe Grüsse,
E
EmiliaRomagna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 09:14   #143
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von williard grant Beitrag anzeigen
Ich musste heute ein nicht schönes, aber gewonnnenes BL- Spiel hinter mich bringen, während vor meinem direkten Auge ein frisch verliebtes Pärchen sich jede zwei Minuten die Zunge in den... ach, scheiß drauf.

Rene: der Text von "Brauereipferd" sollte Dir für heute genügen. Kommt sehr nahe an meine Wahrheit.

LG, Grant
BL? Was ist BL?

Ja, ich bin am Lesen... Bin bei #83
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 13:05   #144
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
zu #83

Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ca y est.

Puh, jetzt habe ich den Thread in einem Stück durchgelesen und möchte natürlich auch etwas dazu schreiben.
Ca y'est druecke es perfekt aus. Mittlerweile wuerde ich meinen Thread gern etwas kuerzen - rueckwirkend. Ich sehe ein, dass ich mich in meiner Verwirrtheit eine Zeit lang im Kreis gedreht habe.

Sorry...



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Lieber Rene,
Zunächst möchte ich Dir mein Beileid aussprechen, ich glaube nicht, dass ich so viel Kraft wie du hätte, mit dem Tod der eigenen Eltern umzugehen.
Dafür bekommst du meinen Respekt.
Danke, schoene Frau!


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Zu deiner Exfreundin habe ich eine etwas andere Meinung, als die Meisten hier. Sie tut mir leid. Ich empfinde nicht einmal Hass auf sie und das solltest du, meiner Meinung nach, auch nicht.
Oh, die Meinung liegt gar nicht so weit weg von meiner. Die Beziehung ging
ich aus Mitleid ein. Mir ist klar, dass ich sie wohl "verbessern" wollte (nicht erziehen). Weitgehend habe ich das auch erreicht. Denn ich habe ihr Leben massgeblich gepraegt und auf die gerade Bahn gebracht (Beruf & Privat).



Puh, jetzt habe ich den Thread in einem Stück durchgelesen und möchte natürlich auch etwas dazu schreiben.[/QUOTE]

Ca y'est druecke es perfekt aus. Mittlerweile wuerde ich meinen Thread gern etwas kuerzen - rueckwirkend. Ich sehe ein, dass ich mich in meiner Verwirrtheit eine Zeit lang im Kreis gedreht habe.

Sorry...



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Lieber Rene,
Zunächst möchte ich Dir mein Beileid aussprechen, ich glaube nicht, dass ich so viel Kraft wie du hätte, mit dem Tod der eigenen Eltern umzugehen.
Dafür bekommst du meinen Respekt.
Danke, schoene Frau!


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie mag 22 Jahre alt sein, ist aber geistig wahrscheinlich sogar noch viel jünger.
Yep. Ich habe mir das vergegenwaertigt und mein Beutescheme fuer die Zukunft entsprechend korrigiert. Ueberschrift: Nie wieder solch ein Kind!


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie war einfach nur hilfslos, wie soll sie Dir Wärme und Geborgenheit geben können, wenn sie es von ihrer Familie niemals gelernt hat?!
Jaja, aber wie Du schon gesehen hast, wehre ich mich dagegen, sie da in Schutz zu nehmen. Ansonsten (mit derselbern Entschuldigung) kann ich ja jetzt auch nicht meine naechste Beziehung dominieren - weil ich ja von meiner Boesen Ex nichts anderes kennengelernt habe.

Nein nein. Das ist zu einfach - und ich habe schon genug darueber geschrieben. Sie _WOLLTE_ und _WILL_ ja nicht dazu lernen. Ihr Berufsbild ist der Erweis dafuer - da _kann_ man ja nicht mal durch die Abschlusspruefung fallen... Man _muss_ ja nichts tun...

Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie ist nicht fähig auf andere Menschen zuzugehen und für diese da zusein.
Du hättest sie gebraucht, aber sie war mit der Situation viel zu überfordert.
Voellig richtig. Damit liegst Du mit Deiner Meinung aber doch gar nicht so einsam

Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ich denke, dass sie innerlich noch ein Kind ist, welches erst einmal lernen muss, eine Beziehung zu führen und was es heißt für den Partner dazusein und ihm zu Kraft zu spenden, wenn es ihm schlecht geht.
Sie ist ein kleines Mädchen, welches noch sehr viel lernen muss, um im Leben Fortschritte zu machen.
= die typisch ichsuechtige, nach Wellness verlangende Ziege von junger Moechtegernfrau... ich denke, das beschreibt es ziemlich treffend.



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie kann mit Diskussionen nicht umgehen, auch das muss sie noch in den Griff bekommen.
Nicht mehr mein Problem. Soll sie doch den naechsten anschreien. Hoffentlich vermoebelt der sie mal so, dass sie das zur Vernunft bringt. Dann muss ich mir da nicht die Haende schmutzig machen. Die Einstellung der Massen ist nur so saudaemlich, dass so ein Miststueck dann in Foren wie diesem dann auch mit bemitleidet wird, wenn das frische Veilchen auf dem Auge blueht. Ich wurde ja schon wegen der einzigen Backpfeife (war auch keine dolle) angegriffen - aber keiner hat gefragt, warum und wie oft SIE handgreiflich wurde.

Typisch falsche Einschaetzung "Frau=Opfer"

Wo der wirkliche Grund liegt, ist wohl klar zu erkennen.


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Allein ihre Reaktion auf die Trennung zeigt, wie unreif sie ist.
Ich muss persönlich gestehen, dass ich, als meine erste große Liebe zerbrach, auch gern zu "Szenen" neigte.
Da bin ich dann auch einfach zu meinem Exfreund gefahren und habe ALLES genommen, was ich ihm jemals geschenkt habe. Wenn ich wusste ich werde ihn treffen, habe ich mich extra hübsch gemacht (ich war verletzt und wollte ihm zeigen, was er verpasst). Ja, auch meine frühere beste Freundin, musste ich von einigen Szenen abhalten..
Sagt jeder. Einfach dumm und verbloedet. Weil lernresistenz. Deine Ehrlichkeit ehrt Dich sehr. Ich wuenschte, ich haette so eine Traumfrau wie Dich an meiner Seite (und in der Zeit "da" gehabt).


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ich kann ziemlich sicher sagen, dass viele verletzte unerfahrene Mädchen zu Szenen neigen.
Tolle, uebrigens typisch weibliche Entschuldigung...


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Man muss einfach lernen fair mit einer Trennung umzugehen, auch das hat sie noch nicht gelernt (obwohl sie schon 22 ist).
Sie muss glaub ich ins Woerterbuch gucken, um erstmal nach "fair" zu suchen. So wie sie in der Beziehung war... aber auch das hat sie ja im genauen Gegenteil von ihren Chaoten-Eltern vorgelebt bekommen. Ich habe ja teils miterleben muessen, was die Trennung ihrer Eltern fuer eine primitive Schlammschlacht war - auf Talk-Show-Niveau. Und Niveau ist ja keine Creme...


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie will dich mit ihrem neuen Typen eifersüchtig machen, sie will Dir zeigen, was du verpasst ohne sie. Sie will Dir eins auswischen, sie ist wohl sehr verletzt. Sie möchte deine Aufmerksamkeit - Ignorier das alles, gib niemals nach. Dass sie mit solchen Aktionen nichts erreicht, soll sie ruhig erkennen.
Wenn es ihr Ziel war, mich eifersuechtig zu machen, so kann ich feststellen, dass sie dann ein weiteres Mal vollstaendig versagt hat. Ich habe so ziemlich alles gefuehlt - aber Eifersucht und "ich-will-sie-zurueck" war eindeutig nicht dabei...


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Wenn du sie auf frischer Tat ertappen solltest, wie sie Sachen vor deine Tür stellst, kannst du sie auch ruhig mal fragen, wie lange sie diese "Kinderkacke" noch durchziehen will.
Ob das was bringt? Wie oft habe ich wohl schon mit ihr zu reden versucht?


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Mit diesem Beitrag möchte ich keineswegs ihr Verhalten in Schutz nehmen, aber sie ist ein Mädchen, welches keine Ahnung vom Leben hat, sei froh, dass du sie los bist.
Stimmt. Zu diesem Schluss bin ich auch gelangt. Was meinst Du, wie viele PRIVATE Mails ich hier bekommen habe, die mich bestaetigen.



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Du brauchst eine Frau, die dich auffangen kann, die für dich da ist. Du brauchst eine reife Frau! Und du hast daraus gelernt und wirst dich in Zukunft nicht mehr auf so eine unreife "Zicke" einlassen.
Stimmt. Und wo verstecken sich so Klasse-Frauen wie Du hier in meiner Gegend? 8-)



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ich an deiner Stelle würde eine Therapie machen, um die Trauer um deine verstorbenen Eltern zu überwinden/ besser damit umzugehen.
Hab ich ja. Meinst Du, ich koennte sonst so ueberzeugend/ueberzeugt und vor allem selbstkritisch mit dieser Sache abschliessen und DENNOCH nach vorn blicken? Meine Therapeutin hat mir mitgeteilt, dass sie ehrlich beeindruckt ist, mit welcher ueberdurchschnittlichen Contenance ich das alles trage und getragen habe.


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ich kenne dich und deinen Charakter nicht, aber für mich würde eine Welt zusammenbrechen, wenn meine Eltern versterben würden. Ich würde niemals alleine damit klar kommen.
Ist es auch. Ich war lange Zeit wie ENTWURZELT. Und dann meine bescheuerte Ex, die meinte, ich waere IHR keine Hilfe mehr.



Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Wenn du von der Trauer Abstand gewinnst, wirst du ganz sicher auch eine neue passende Frau kennenlernen.
Aber zur Zeit würde ich einfach den Kopf frei bekommen, von der Trauer, von deiner kindischen Ex (an die du nicht bewusst denken willst, aber sie verschwindet ja nicht einfach, sondern bleibt deine Nachbarin)
Auch das loest sich. Sie ist schon 6 Wochen nicht mehr zuhause und wohnt jetzt bei ihm. Zeigt, wie sehr sie mitterweile darunter leidet, neben mir zu wohnen. Sie loest Schritt fuer Schritt ihre Wohnung auf, wie ich das an den Umzugswagen sehe.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 13:06   #145
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
So, Text war zu lang... also eine 2. Mail...

Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Ich würde Dir auf jeden Fall auch raten umzuziehen, wenn es finanziell möglich ist.
Deine Freunde helfen Dir sicher dabei.
Dies ist auch keine Flucht. Das Ganze bedeutet einfach, dass du keine Lust mehr auf diese Szenen hast. Wer weiß wie deine Ex abgeht, wenn du eine neue Frau hast, dann macht die sicher noch ganz andere Sachen.
Zieh so schnell wie möglich um, starte einen Neuanfang.
Ich denke auch nicht, dass du dann vor etwas wegrennst. Ihre Aktionen sind nur nervig und auf so etwas hast du zur Zeit keine Lust und erstrecht keinen Kopf... Sie wird sich dann sicher ärgern.
Zunaechst wollte ich schreiben "Nein, kapituliert wird nicht. Sie wohnt jetzt eh bei ihm" - aber beim 2. Lesen fiel mir darin eine Chance auf, etwas ZUKUENFTIGES zu vermeiden - sollte SIE mich mit einer Neuen sehen.

Da ich von ihrem unterentwickelten Selbstwertgefuehl ueberzeugt worden bin, gehe ich davon aus, dass Du mit Deiner hier beinhalteten Warnung sehr gut liegst - wer weiss, was...

Ich denke darueber nach. Hamburg ist ja gross...


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Sie hat sich 100% auch nur einen neuen Lover gekrallt, um sich abzulenken, um besser über die Beziehung hinweg zu kommen. Einerseits will sie Dir mit dem neuen Lover zeigen, dass sie über die Beziehung hinweg ist, andererseits macht sie aber Szenen, die ihre wahre Gefühlslage zeigen.
Du formulierst es nahezu in MEINEN Worten - wir sollten uns mal kennenlernen. 8-)


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Eine andere Sache, die ich hier noch ansprechen möchte ist, dass egal wie sehr sie dich verletzt mit ihrem Geschrei und dessen dämlichen Inhalt: Es gibt - meiner Meinung nach- KEINEN einzigen Grund jemanden zu schlagen. Selbst eine Backpfeife ist zu viel. Ich persönlich würde auch einen sehr festen Griff oder Geschubse zu viel finden.
Lies nochmal genau. SIE wurde handgreiflich, _WONACH_ ich sie rauswarf.


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Damit möchte ich Dir keineswegs einen Vorwurf machen, ich wollte einfach nur darauf eingehen.
Korrekt so.


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Außerdem möchte ich dich echt loben, dass du diese Beziehung, trotz deiner harten Situation, beendet hast.
Hui danke, heute bekomme ich ja richtig Streicheleinheiten. Naja, brauch ich wohl auch... ich ueberlege, mir einen Hund zuzulegen, damit ich a) nicht in eine neue Beziehung verfalle (waere jetzt Gift fuer beide) und b) nicht so einsam bin -> ich gehe ja viel raus, bin aber irgendwie einsam unter Leuten, und irgendwann muss man ja mal nach Hause...


Zitat:
Zitat von Brauereipferd Beitrag anzeigen
Dein Schicksal nimmt mich wirklich mit, aber man muss versuchen, die Erfahrungen positiv zu sehen. Du wirst jetzt nie wieder auf so ein Mädel reinfallen.
Danke. Ich bin sowieso ueberrascht und dankbar fuer die rege Anteilnahme (trotz des langen Threads meist in privater Mail)

Schmatza!

Ganz ganz liebe Grüße - zurueck
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 17:13   #146
williard grant
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ahoi Rene!

( Schön, dass der Putin weg ist...! Ich weiß, Du hast es nicht für mich getan. Ist auch Wurst, Hauptsache weg mit dem Blöd- Gesicht.)

Du bist gar nicht mehr so in Trouble.
Ich habe es mit Sicherheit überlesen, ignoriert und vergessen wann es soweit war ( ich weiß, dass kannst Du nicht so gut haben, wenn man seine "Hausaufgaben nicht macht" ): aber die Tatsache, dass Du Dir therapeutische Hilfe gesucht hast, finde ich richtig, richtig gut.

Weil ich glaube, dass es eine Art von Krisenbewältigung gibt, die einsam und an der Oberfläche bleibt. Sowas kann man mit Hilfe eines Forums irgendwie hin eiern. Und das mag für Manche reichen und gut.

Du bist mit einer Form Therapie weiter gegangen, weil es viel mehr zu verarbeiten gab, als Du schultern kannst.

Und bei aller Kritik, die ich sachgemäß oder unsinnig geäußert habe, dafür kriegst Du meinerseits noch fette Blumen obendrauf. Weil so ein Schritt mir höchsten Respekt abverlangt. Ich habe ihn auch hinter mir.

Freue Dich an Dir. Hör auf wütend zu sein. Hadere nicht so viel damit, was wann und wie gelaufen ist, Backpfeifen hin oder her. Hör auf, Dich verbissen zu rechtfertigen. Es ist ok, was Du machst, es ist ein guter Weg.

( BL meint nebenbei Bundesliga und Egozrent sollte die- ok. unpassende- Kurzform von Egozentrik werden. War nicht mein bester Kommentar, zugegeben... manchmal schwächel ich so rum.)

Grant.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 22:31   #147
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von M4tze Beitrag anzeigen
Soll sie doch einen haben. Meinst du, dass es ihr irgendwann besser gehen wird? Noch mag sie [mit dem Neuen] auf Wolke 7 schweben, aber wenn die rosarote Brille erstmal abgenommen ist, wird sie auch erkennen, dass es Mist war, nach dir sich sofort in eine neue Beziehung zu stürzen, da sie zu dem Zeitpunkt zwei Beziehungen zu verarbeiten hätte.
Zeig mir die Frau, die so ehrlich mit sich selbst ist!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 22:34   #148
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Silvano Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure Beiträge...
Nur...Mir stellt sich im Moment eine neue Frage: (Also sie hat einen neuen Freund) Wieso leide ICH wenn es IHR schon längst wieder gut geht??!!

Zitat:
Zitat von onnassis Beitrag anzeigen
Weil nur DU geliebt hast.
Danke. Das musste ich mal hoeren... stimmt ja weitgehend...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 22:40   #149
Pep
Member
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 283
Zitat:
Zitat von Rene-in-Trouble Beitrag anzeigen
Zeig mir die Frau, die so ehrlich mit sich selbst ist!!!
Autsch... Ich denke dafür muss Frau leider erst ganz "unten" angekommen sein und komplett, man verzeihe mir,auf der Fresse liegen.

Vielen bleibt dies erspart, da man sich doch einigermaßen von Beziehung zu Beziehung "flüchtet" und es Gott sei Dank oder leider gut geht.

Ich kann mich irren, aber zumindest kommt es so bei Mann rüber. Die Vergangenheit wird selten aufgearbeitet, statt dessen sich geflüchtet. Immer und immer und immer wieder... unschuldig ist unsereins daran nicht. Aber ändern wollen wir das auch nicht... Stichwort "heißes Eisen im Feuer", was interessiert da, ob Frau noch was aufzuarbeiten hat? Und ist man es nicht selbst, da man erkennt, dass Frau eigenlich besser..., dann kommt eben ein anderer.

Frau von allein, nein

Geändert von Pep (18.05.2008 um 22:47 Uhr)
Pep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 12:56   #150
Rene-in-Trouble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
zu #89

Zitat:
Zitat von Pharmazeut Beitrag anzeigen
Ich habe seit 2 Monaten das Gefühl, dass mein Puls ständig höher ist und mein Herz viel intensiver pocht. Kreislaufprobleme hatte ich bis jetzt zum Glück noch keine, aber manchmal mache ich mir schon fast Sorgen wieso zum teufel mein Herz so krass schlägt! Vielleicht auch nur einbildung... keine Ahnung!
Ein Glueck ist das jetzt bei mir vorbei. Jetzt muss ich nur noch meinen Antrieb (=Motivation) wiederfinden und dann meinen Jagdinstinkt.


Zitat:
Zitat von Pharmazeut Beitrag anzeigen
Zeit um eine Lösung zu finden? Ich persönlich denke, dass ZEIT die einzige wirkliche Lösung ist um das ganze verarbeiten zu können. Sich abzulenken oder sich mit den Gefühlen intensiv zu beschäftigen hilft, aber lösen wird das Problem glaube ich nur die Zeit und nichts anderes...
Oh aber ja. Ich habe mich doch unter dem Strich sehr konstruktiv mit diesen Angelegenheiten auseinandergesetzt. Allein.


Zitat:
Zitat von Pharmazeut Beitrag anzeigen
Auch wenn du viele Leute hast welche dir zuhören oder dir Ratschläge geben - im Endeffekt wirst Du Dich trotzdem immer wieder alleine fühlen. Ich sehe das bei mir. Ich lebe in einer WG mit 2 Kollegen, habe sonst viele Freunde und auch Eltern die sich um mich sorgen und immer wieder mit mir darüber reden - trotz allem fühle ich mich sehr viel alleine und verlassen. Denke das ist ganz normal - lass dich dadurch nicht verrückt machen!
Danke. Ich denke auch, dass mir mal einige Leute bestaetigen mussten, dass ich es - mehr oder weniger - doch recht gut und richtig mache. DAS hat mir sehr viel gegeben - eben WEIL ich so alleingelassen war.


Zitat:
Zitat von Pharmazeut Beitrag anzeigen
Wieso sprichst Du immer wieder von Strategie? Spielen wir Schach oder Age of Empires? Lass Dir Zeit, von mir aus gesehen stellst Du Dich immer wieder selber unter Druck und versuchst wie von etwas gepeitscht den Kampf gegen deine Gefühle aufzunehmen anstatt sie zu akzeptieren und zu lernen sie unter Kontrolle zu bringen. Lass Dir Zeit und verrenn Dich nicht so in irgendwelche "Problemlösungsstrategien".
Sagen wir so: Der Ist-Stand jetzt und damit der Erfolg geben mir eindeutig recht. JA, vielleicht habe ich mich sehr unter Druck gesetzt - aber in einer solche praekaeren Situation war das offensichtlich das Richtige!

Age of Empires? Habe ich schon lange nicht mehr gespielt... sollte ich auch mal wieder angucken.. hehe


Zitat:
Zitat von Pharmazeut Beitrag anzeigen
Genau das müssen wir - das Leben wieder auf die gerade schiene bringen, aber wie Du es sehr schön gesagt hast: dann kommt der Rest von allein! Es wird sich alles wieder von alleine einpendeln - versuche deine innere Ruhe zu finden, anstatt Dich die ganze Zeit verzweifelt mit Problemlösungsstrategien zu hetzen!

Wir schaffen das schon - es muss gehen auch wenn ich selber manchmal nur noch :heulen: und könnte!
DANKE. Mach ich.

Stichwort: INNERE RUHE!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 12:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es eine Krise in Deutschland? AndrewAustralien Archiv: Umfragen 23 02.12.2005 19:11




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.