Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2009, 18:39   #101
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
was auch gut ist: du kannst ihr sagen, dass du sie in den letzten wochen kaum wieder erkannt hast und du nicht weißt, ob du dich in ihr getäuscht hast, weil die frau, die du geliebt hast, hat genau gewusst, dass sie dich wollte. jetzt hast du länger nciht mehr den eindruck gehabt .....

das wär so meine idee......

muss kurz weg
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 18:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo nanni676, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 05.01.2009, 18:41   #102
razor-1990
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 116
Zitat:
natürlich kann sie nicht davon ausgehen, dass sie in ihrere selbstfindungsphase nur zuhause sitzt.
Ganz so stur dann doch nicht...hat ja angerufen^^
ja, sie ist sicher sehr stur, wenn sie noch nicht angerufen hat. hätte mir gedacht, dass sie das heute schon macht.
Zitat:
du könntest ihr ja auch sagen, dass du jetzt darauf eingestellt bist, dass sie einen monat zeit braucht - falls sie dich anruft. und das es in ordnung ist, weil du eh stress hast.
Zu spät, ich habe ihr eben schon zugesagt, dass sie kommen kann, nur weiß ich nicht, ob ich sie übernachten lassen sollte...
Zitat:
jetzt haben sich unsere nachrichten gekreuzt ....... aber frag sie, was mit ihrem selbstfindungsmonat ist....
Das macht nichts...ist zu spät...sie ruft später nochmal an, um mir zu sagen, ob sie kommt...
Zitat:
und wie sie sich das vorstellt, dass sie alle zwei tage etwas anderes will. sag ihr dass du keine spielchen willst und du dir überlegen musst, ob es nicht besser ist, das zu verschieben, bis sie weiß was sie will
Das werde ich ihr wohl wahrscheinlich sagen, wenn sie da ist oder wenn sie absagt am Telefon...
Zitat:
wie klingt sie? verzweifelt, oder wie .......
sag ihr ruhig, dass sie dich schlecht behandelt hat und du auch nachdenken musst, ob das überhaupt was ernstes ist und du das überhaupt willst
Sie klang wieder neutral bis etwas genervt, weil ich nicht so auf ihre Sichtweisen und ihr Gespräch eingegangen bin...das werde ich ihr auch noch sagen!
Zitat:
natürlich wäre es auch gut, wenn es andere sichtweisen gäbe, weil meine allein ist sicher zu einseitig.
joy bat hat sich lange nicht mehr gemeldet. schade ...
Ja, das finde ich auch...echt schade...
Zitat:
was auch gut ist: du kannst ihr sagen, dass du sie in den letzten wochen kaum wieder erkannt hast und du nicht weißt, ob du dich in ihr getäuscht hast, weil die frau, die du geliebt hast, hat genau gewusst, dass sie dich wollte. jetzt hast du länger nciht mehr den eindruck gehabt .....

das wär so meine idee......
Nehme ich mir zu Herzen
Also, ist es ratsam, sie übernachten zu lassen, sie meinte, sie würde bis um 12 da bleiben und soll ich sie als Gentleman begleiten?

Bis dann!
razor-1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 18:58   #103
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
also wenn ich das richtig verstehe, überlegt sie sich jetzt, ob sie kommt

an deiner stelle würde ich sie jetzt anrufen und absagen mit der begründung: du hast dir das durch den kopf gehen lassen, das mit der selbstfindungsphase (1 monat, oder wie auch immer) ist eine gute idee für euch beide und du möchtest es doch dabei belassen.

da würdest du sie irritieren und ihr zeigen, dass nicht nur sie immer entscheidet, wie es bei euch läuft

der nächste punkt: als du letztens persönlich mit ihr reden wolltest - sagte sie, dass kannst du auch am telefon mahcen.
du hast ihr auch angeboten zu ihr zu kommen, das wollte sie nicht. wieso sollst du das jetzt wollen

mein erstes zitat oben, da hatte ich mich verschrieben, statt "sie" gehört "du" hab es ausgebessert in meinem beitrag
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 19:02   #104
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
ich befürchte, wenn du ihr nicht absagst, wird sie wieder anfangen, mit dir zu spielen
du kannst ja sagen, heute nicht, wenn sie will morgen. (aber das hab ich selbst auch nieee geschafft)
sie wird schnell wieder merken, dass du ihr verfallen bist. vor allem wenn sie dich mit gefühlen bezirzt und dazu wird es kommen! vor allem, wenn sie merkt, du bist auf abstand.
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 19:31   #105
razor-1990
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 116
Zitat:
also wenn ich das richtig verstehe, überlegt sie sich jetzt, ob sie kommt
Richtig
Zitat:
an deiner stelle würde ich sie jetzt anrufen und absagen mit der begründung: du hast dir das durch den kopf gehen lassen, das mit der selbstfindungsphase (1 monat, oder wie auch immer) ist eine gute idee für euch beide und du möchtest es doch dabei belassen.
Ja, aber eigentlich wollte ich ja das Gespräch mit ihr und da ich hir nicht hinterherlaufen möchte, dachte ich we wäre besser, wenn ich das jetzt gleich mache oder nicht? Weil ihr zu sagen, lass uns mal einen Monat warten und dann mittendrin das Gespräch wäre doch auch unkonsequent?
Zitat:
da würdest du sie irritieren und ihr zeigen, dass nicht nur sie immer entscheidet, wie es bei euch läuft
Das stimmt, aber ich könnte sie ja schon damit genug irritieren, dass sie hier nicht schläft?
Zitat:
der nächste punkt: als du letztens persönlich mit ihr reden wolltest - sagte sie, dass kannst du auch am telefon mahcen.
du hast ihr auch angeboten zu ihr zu kommen, das wollte sie nicht. wieso sollst du das jetzt wollen
Das stimmt leider, aber ich will eben dieses Gespräch und am Telefon isses immer so komisch, persönlich wars immer freundlicher...ausserdem will ich jetzt damit eine Linie ziehen, weil in der Schulzeit brauch ich so einen Scheiß nicht...ist es dann nicht doch besser, sie zu mir zu lassen?
Zitat:
mein erstes zitat oben, da hatte ich mich verschrieben, statt "sie" gehört "du" hab es ausgebessert in meinem beitrag
Okay, zur Kenntnis genommen^^
Zitat:
ich befürchte, wenn du ihr nicht absagst, wird sie wieder anfangen, mit dir zu spielen
Ja, das befürchte ich auch, aber man kann das Gespräch ja auch so führen, dass sie merkt, sie kann nicht mit mir spielen?
Zitat:
du kannst ja sagen, heute nicht, wenn sie will morgen. (aber das hab ich selbst auch nieee geschafft)
Siehst du, du verstehst mich Das ist sooo schwierig...
Zitat:
sie wird schnell wieder merken, dass du ihr verfallen bist. vor allem wenn sie dich mit gefühlen bezirzt und dazu wird es kommen! vor allem, wenn sie merkt, du bist auf abstand.
Angenommen, sie kommt, wie kann ich mich verhalten, dass ich ihr nicht verfallen bin?

Was ich noch sagen will, sie sagte mir, dass sie eigentlich in nen Club wollte, aber der neue geht da auch hin und meinte, ich gehe da nur hin, wenn meine Ex nicht geht, deshalb verachtet sie ihn. Ist es gut, wenn ich auch hier ne klare Linie ziehe und ihr sage, sie soll sich entscheiden?
Sie will um halb 9 anrufen, und sagt mir bescheid, wenn sie absagt, was wäre das beste, ihr zu sagen?
razor-1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 19:47   #106
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
wenn sie absagt gibt es viele möglichkeiten:
du kannst sagen:
- dass es gut ist, weil du auch absagen wolltest (ein freund hat dich eingeladen ....) und schon schlechtes gewissen hattest. jetzt passt das aber eh für beide. (ob du das authentisch rüberkriegst ist die frage und dann müsstest aber wirklich schnell das gespräch abschließen und sagen, du bist in eile, weil ....freund wartet)

- dass eh nichts anderes zu erwarten war, du daher gar nicht enttäuscht bist.
- dass eh nichts anderes zu erwarten war und du jetzt sehr enttäuscht bist. (wäre auch eine möglichkeit einmal die wahrheit)

- "ja dann bist du wohl noch nicht so weit, ... macht aber nichts, bin jetzt eh im stress"

- du bist enttäuscht und möchtest es jetzt aber ruhen lassen, da du dich jetzt auf andere sachen konzentieren musst...



es ist echt schwierig. es ist halt so, sich andauernd zu verstellen ist natürlich auch schwer. entweder sie mag dich wie du bist, oder eben nicht. aber im moment wäre es halt sinnvoll, wenn du selbst so empfinden könntest und dich wirklich selbst fragst, ob du das mit dir machen lassen willst.

aber denken wir optimistisch, wenn sie kommt: dann klär mit ihr alle dinge, die du wolltest und sag ihr, dass egal wie es weiter läuft für euch beide passen muss nicht nur für sie und vor allem, dass du auch verunsichert bist, ob sie die richtige ist, weil du seiten an ihr siehst, die dir nicht gefallen. (oder ähnlich)

der andere ist (für meinen geschmack) noch zu oft in ihrem kopf!! und sie kommt zu dir, weil sie nicht in den club gehen kann?? jetzt wartet sie wahrscheinlich bis halb neun, ob es sich der andere vielleicht doch überlegt?
du bist wirklich mehr wert! glaub mir das!!!



-
-
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 19:55   #107
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
ach ja, so zu tun als wärst du ihr nicht verfallen, wirst du wahrscheinlich nicht schaffen. du hast zuviel angst es zu vermasseln (ich kenn das von mir selbst)

das schaffst man nur, wenn man grad wirklch davon überzeugt ist, dass man eine bessere behandlung verdient hat. und wenn es zu offensichtlich ist, dass der andere es nicht ernst meint.

alles was du nicht aus deiner inneren überzeugung sagst und tust ist nicht überzeugend. d. h. du musst dir vorher darüber im klaren sein, dass auch sie froh sein muss, dass sie dich hat. du musst an deine vorzüge denken und vielleicth an ihre nachteile.

aber ist schwierig. auf alle fälle egal wie du reagierst, ich hoffe für dich dass es gut ausgeht (v.a. langfristig)!
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 20:07   #108
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
nach hause begleiten hängt davon ab, wie euer gespräch verläuft. wenn sie bockig und beleidigt ist, ruf ihr ein taxi und sag es ist besser, wenn sie jetzt geht. (vielleicht zu extrem?, ich meinte damit - nicht begleiten)

wenn es natürlich gut verläuft, könntest sie schon begleiten. das kann man jetzt schwer sagen. vielleicht hat sie ja ohnehin schon vor sich abholen zu lassen?
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 23:50   #109
razor-1990
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 116
Also, ich sehe keine Zukunft mehr... :(

Also, es ist natürlich der Fall X eingetreten...
Erstmal danke für deine konstruktiven Vorschläge

Ich habe sie abgeholt (Begrüßung: Küsschen-Küsschen), sie bemerkte als erstes, dass ich Aftershave habe, aber nicht als Kompliment, sondern eher, seit wann nimmst du das denn?
Zu Hause angekomen gingen wir ins Zimmer, sie wollte, dass ich absperre, hab ich auch. Wir haben uns in mein Bett gelegt und fern geschaut.
Als ich sie im Arm hielt, kam auch so eine glänzende Bemerkung: Deine Arme waren auch schon mal stärker, daruf entgegnete ich: Ja, das war, als sie da waren, dich zu halten...
Ich habe sie gefragt, wie es um ihre Gefühle zu mir steht und sie sagte, ich sei zur Zeit einfach nur ein Kumpel, so wie ein anderer eben...Sie sagte auch, dass sie einfach diesen Monat Zeit brauchte und dass sie mit ihrer Mutter darüber geredet habe, die meinte nur, sie solle noch nicht zu mir und sich Zeit lassen, aber dennoch kam sie...
Leicht gereizt von dieser dreisten Aussage, weil wir doch immerhin in meinem Bett lagen und sie sich an mich ranschmiegte, sagte ich, ach das machst du wohl mit jedem Kumpel und übernachten ist dann auch drin oder wie? Sie meinte ja.
Sie fragte mich dann, ob ich gestern mit einer getanzt habe, als ich ja sagte, grinste sie und sagte und? Ich sagte, das geht dich nichts an, sie überredete mich, indem sie mir 3 Bussis auf den Mund gab, also ohne Zunge.
Sie lag dann nur so da, hat kaum geredet und wollte schlafen...hallo??? Ich sagte zu ihr, ich habe eigentlich gedacht, dass wir heute mal reden könnten und meinte, also wenn das so ist, dann kann sie auch nach Hause...
Sie meinte noch mit der größten Gelassenheit: Ach komm, leg dich doch wieder zu mir...irgendwann kam dann auch, willst du Sex? Ich verneinte natürlich! Aber fragte, warum denn jetzt auf einmal, was sie darauf antwortete, weiß ich nicht mehr...
Als sie den neuen ungefähr zum 3. mal erwähnte, meinte ich, so unwichtig kann der ja nicht sein, sonst würdest du ihn ja nicht so oft erwähnen und sie meinte, er sei ihr egal...
Während ihres Besuchs hat sie x mal einen Kumpel von dem neuen angerufen, weil sie wissen wollte, ob sie doch noch kommen soll. Als er sich dann endlich bei ihr meldete, beschloss sie kurzer Hand, dass sie doch in den Club geht, mit der Begründung, dass sie sich den Abend schöner vorgestellt hatte und keine Lust habe, über die Bezeihung zu reden und meine schlechte Laune nicht aushalte (ich war lediglich ernst).
Ich habs dann nicht mehr gepackt und gesagt, weißt du was, wir können die Freundschaft auch streichen, wenn ich dir nicht mal wert bin, dass du bei mir bleibst, sondern in den Club, obwohl der neue meinte, er hat keinen Bock, dass sie kommt...Sie entschuldigte sich dann nur dafür, dass sie sich so egoistisch verhalte und mich ohne Respekt bahandle...
Ich sagte noch weiter, dass ich ihr nicht so wichtig sein können, weil sie ja schon 2 Tage, nachdem wir Schluss gemacht haben mit dem neuen geküsst hat und 2 Tage später nochmal und dass sie sich so drauf freute, dass er zu ihrem Geburtstag kommt und vielleicht am 1.1....sie wollte sich gar nicht rechtfertigen (wieso auch ich habe ja ihrer Meinung auch mit der einen geküsst, nur war mir die egal), sondern wissen, woher ich das wusste...
Sie sagte nur, sie brauchte einen Ersatz, weil sie mich nicht mehr hatte und dass sie mich so sehr vermisst...(sie sagte auch, dass sie mich eigentlich sofort zurückgenommen hätte, nur stünde sie als Idiot da und sie wäre zu stolz, mich so schnell zurückzunehmen) dabei bekam sie Tränen, aber ich sagte, sie soll jetzt mal nicht so schauspielern, weil ich ihr das einfach nicht abkaufte...
Bevor ich darauf einging, sagte ich noch, dass ich keine Lust habe, den Ersatz zu spielen...
Aber sie wollte nur noch wissen, woher ich das wusste und nach etlichen Veruchen ihrerseits, sagte ich ihr, dass ich das Passwort von einem ihrer Freunde herausgefunden habe und alles gelesen habe...
Sie wusste erst nicht, was sie sagen sollte, sie war auch ganz gelassen, aber besann sich dann und meinte, ich sei krank, weil ich ihr nachspioniere, dass sie mich anzeigen wolle, weil ich die Email gelesen habe wegen dem Postgeheimnis (aber da hab ich schon nachgeschaut, steht nichts von Emails) und sie wolle mal wieder den altbekannten 10-Mann-Schlägertrupp auch mich hetzten, der würde dann meine ganze Wohnung zerstören...
Ich sagte ihr, ich glaube ihr weder, dass sie das macht, noch dass sie mich anzeigt...dann meinte sie: Scheiß auf die Freundschaft und wollte gehen, aber ich habe sie festgehalten, das ging ca 5 Minuten...zwischenzeitlich sagte sie noch, sie wolle eigentlich bleiben, aber ist dann doch am Ende gegangen...bei meiner Mutter hat sie sich ganz normal und nett verabschiedet, es gab nicht mal mehr eine Umarmung für mich...
Sie sagte auch, dass ich mich in Zukunft aus ihrem privaten Leben raushalten soll und mich nicht mehr melden...
5 Minuten später hat sie mich angeklingelt und ich bin drauf reingefallen und habe zurückgerufen, doch es war besetzt (sie hat wohl auf besetzt gedrückt)

Als sie noch bei mir war, sagte sie, wenn wir wieder zusammen sein sollten, dann würde sie den Kontakt zu all ihren neuen Freunden aufgeben, also auch zu dem neuen, abe ich sagte, sie soll gar keine Freunde für mich aufgeben...ich kann ihr das aber nicht wirklich glauben...
Wir kamen auch kurz darauf, wie eine neue Beziehung aussehen sollte und dass meine einzigen Bedingungen eben Vertrauen und Respekt sind, also das hab ich ihr gesagt, aber darauf ist sie auch nicht wirklich eingegangen...


So, was mich jetzt beschäftigt, also sie gehen wollte und ich sie festhielt, habe ich geweint, ich weiß nicht warum, aber ich habe...also was mich beschäftigt, ist ob sie jetzt wirklich keinen Kontakt mehr will...wenn du das jetzt neutral liest, findest du den Fehler fatal, dass ich ihr das gestanden habe und auch noch wasas negatives an dem Gespräch und ist ihre Folgereaktion vertretbar und vor allem glaubwürdig, dass sie keinen Kontakt mehr will, oder pendelt sie sich ein?

Mich macht es auch traurig, dass sie mir sagte, ich soll nicht in der Vergangenheit leben, weil ich ihr sagte, sie habe sich verändert und ich erkenne sie kaum wieder...
Und ich weiß einfach gerade nicht, wie meine Gefühle zu ihr stehen, weil es mich einerseits traurig macht, dass ich wohl mit der Einsicht leben muss, nie wieder mit ihr zusammen sein zu können und dass auch keine Freunschaft mehr drin ist und noch viel trauriger macht es mich, dass ich mich so habe täuschen lassen, der Mensch, der einen liebte, kann einem doch nicht mit sowas drohen...Außerdem sagte meine Mutter zu mir, sie einzige aus meiner Familie, die noch zu meiner Ex stand, dass ich es vielleicht besser habe, ohne sie,w eil sie laut meiner Aussagen nur Ärger bedeutet und das will sie meiner Ex auch mal am Telefon sagen, wenn sie mal zu Hause anrufen sollte...es scheint halt so entgültig, weil sie halt jetzt in meiner ganzen Familie nicht mehr erwünscht ist...

Mehr fällt mir grad nicht ein, aber es gab noch mehr an dem Abend...

Ich wüsste jetzt gerne, ws ihr davon haltet...

Geändert von razor-1990 (06.01.2009 um 00:51 Uhr)
razor-1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2009, 00:54   #110
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
erst mal tut es mir wirklich leid, dass es so gelaufenist. du lässt dich von ihr ausquetschen. immer überredet sie dich ihr alles zu erzählen. du solltest ihr nicht sagen, was du alles über sie weißt. da ist es sofort klar, dass du ihr verfällst.

naja, die aussagen mit den passwörtern solltest du jetzt wirklich lassen. das hast ja schon einmal gemacht und ist gerade noch glimpflich ausgegangen. aber wenn du jetzt wieder erzählst, dass du passwörter rausfindest, dann macht das schon den eindruck, als wenn du krankhaft nachspionierst.

da kann ich ihre aussage "du sollst dich aus ihrem privatleben raushalten" schon verstehen. damals wart ihr ja zusammen und es gab misstruensgründe, aber jetzt kannst es nciht wirklich begründen, wieso du fremde mails liest.

aber lass mal gut sein. du warst in einer ausnahmesituation. du hast dich sicher sehr unter druck gefühlt, jetzt unbedingt "das optimale gespräch" zu führen. du warst auch unter dem stress, sie halten zu wollen, weil sie dir das gefühl gegeben hat, sie kann ja auch noch was besseres tun.

es ist für gespräche, wie es mit euch weiter gehen soll noch zu früh, denke ich. zuerst musst du dir einmal darüber im klaren werden, ob die beziehung noch so werden kann, wie du sie gerne hättest.

ob sie sich noch einmal melden wird? ich glaube schon. ich hoffe es für dich, weil ich weiß, dass du es dir wünscht!
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2009, 00:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey nanni676,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ExFreundin hat schluss gemacht und liebt einen anderen! TheChazy Probleme nach der Trennung 194 09.11.2009 14:58
meine verlobte hat nach über 2 jahren schluss gemacht Fehler-.- Probleme nach der Trennung 56 15.07.2008 11:35
Entgültig schluss oder noch eine Chance?! PeterPan337 Probleme nach der Trennung 19 20.06.2008 08:44
dringend :( ... soll ich schluss machen? nudel3330 Probleme in der Beziehung 23 11.06.2008 18:51
machte nach 5 Jahren Schluss - ein Fehler? coucous Probleme nach der Trennung 10 08.05.2008 20:35
Meine freundin hat schluss gemacht HILFE sfa1986 Probleme nach der Trennung 7 01.02.2008 11:28




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.