Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2009, 22:15   #1
Zelda the Tiger
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 46
Trennung nach 5 Jahren - Ich komme nicht damit klar!!!

Erst mal ein „hi“ an alle die sich in meinen Kummer-Thread verirrt haben.
Meine Geschichte ist zwar etwas länger, aber vielleicht hat der ein oder andere ja ein wenig Zeit meinem Kummer zu lauschen! :’-(


Erst mal ne kleine Vorgeschichte.
Ich bin Jenny, bin 22 und meine Lebensgefährtin und ich waren jetzt fast 5 Jahre zusammen. (um genau zu sein, 4 Jahre und 10 Monate) Meine Lebensgefährtin wird in wenigen Tagen 21. Wir lernten uns in der 10ten Klasse kennen. Damals dachten wir, wir sind 100% hetero, stellten an uns dann aber fest dass wir „bi“ sind <; )
Sie war meine zweite „ernste“ Beziehung (vor ihr hatte ich nur Jungs) sie ist aber meine erste große Liebe! Ich bin ihre erste richtige Beziehung und laut ihrer Aussage ebenfalls ihre große Liebe! Und wir haben auch beide gemerkt dass es wirklich die große Liebe für uns beide ist!!!
Es gab zwar immer Druck von außen von wegen „iihh Lesben“ und ähnliches, aber das hat uns persönlich nie gestört! Das war uns unsere Beziehung immer wert! Ok eine Ausnahme gab es. Ihre Familie kam deutlich schlechter damit klar, dass sich die brave Tochter eine Frau, statt eines Kerls gesucht hatte…. Da gab’s dann auch gerne mal Streits die meine Freundin ihrem Vater bis heute nicht verziehen hat. In meiner Familie sah’s zum Glück besser aus, jeder nahm das ziemlich locker.
Am liebsten wären wir schon nach 2 Jahren zusammen gezogen, damals fehlte uns aber sowohl das Geld dazu und es wäre auch nicht richtig gewesen.
So machten wir brav unsere Schulausbildung (ich Abitur, sie FH-Reife)
Nachdem wir damit fertig waren, entschieden wir uns für ein gemeinsames Studium in Lübeck. Weil wir beide PC erfahren sind, entschieden wir uns für ein gemeinsames Informatik-Studium. Vor 4 Monaten zogen wir dann zusammen. Das war unser großer Traum!!! Endlich zusammen wohnen, unabhängig sein und uns endlich sehn wann wir wollen und nicht wenn unsere Eltern das ok finden Wir wohnten nun beide 1 Stunde und 20 min von zu Hause weg. (Besuchten unsere Familien aber natürlich noch regelmäßig ^^)

------------------------------------------------------------------

Jetzt zur eigentlichen Geschichte.
Seitdem wir zusammen wohnen lief es dann nicht mehr alles so super.
Natürlich, die ersten 2 Monate war alles noch aufregend und neu. Aber danach wurde es alles sehr stressig. Das Studium war weitaus langweiliger als erwartet und der Alltag war teilweise sehr chaotisch. Auf einmal war alles anders. Neue Stadt, neues Umfeld, neue Freunde, neue „Arbeit“, keine Familie mehr um uns, keiner der sich um alltägliche Dinge mehr kümmert, alles Vertraute weg…. Das war natürlich vorher schon klar, aber es war doch überraschend wie schnell man sich wegen einkaufen oder einparken in den Haaren haben kann
Wir haben uns das alles so schön vorgestellt, und wurden dann wirklich in jedem Punkt enttäuscht…. Die schöne Wohnung hatte viele Nachteile (ultra beschissene Nachbarn über und unter uns, wieder durchkommender Schimmel und noch viel mehr), das Studium war extrem überfüllt und fast nur mit „Filterfächern“ voll… Dann war es auch nicht halb so interessant wie erhofft… und wegen Frust und Stress gab es immer wieder Streitereien…
Im Grunde hatten wir uns das alles etwas anders vorgestellt.

Unsere freie Zeit verbrachten wir gerne mit online Games. Auch weil unser gemeinsamer bester Freund (Chris) ebenfalls ein PC Freak ist und wir zu dritt gerne zusammen gespielt haben. Und da wir auf Grund der Entfernung zu Chris nur online regelmäßig was zusammen unternehmen konnten, bot es sich nun mal an. Natürlich besuchte uns Chris in unserer Wohnung auch mal in Echt. Das erste mal sahen wir ihn in Echt vor fast 2 Jahren. Damals fanden wir ihn in real echt doof. Er war online so lieb und in real war er eher seltsam.
Für mich war Chris schon viel früher nen super Kumpel (wir lernten uns in GuildWars kennen). Meine Lebensgefährtin fand ihn erst wesentlich später ganz nett.
Aber in den letzten 4 Monaten wurde Chris immer mehr auch ihr bester Freund.
Er besuchte uns häufiger und dann geschah es. Chris verknallte sich in meine Freundin.
Ich merkte das irgendwann und stellte ihn zur Rede und er „beichtete“ dann, dass das schon länger so ist. Meine Freundin war geschmeichelt, versicherte mir aber dass sie nichts für ihn empfindet. Trotzdem war ich ab dann ziemlich eifersüchtig, vor allem weil meine Freundin sich immer nur noch darauf freute wenn Chris uns wieder besuchte und in unserem neuen online Game heirateten die beiden sogar, obwohl ich davon irgendwie nicht besonders begeistert war… Online lebten die beiden ihre „Hochzeit“ auch ganz toll aus. Flitterwochen, nackt baden und solche Sachen. Meine Freundin meinte immer zu mir, es währe ja nur ein Spiel, aber ich finde das es Unterschiede gibt. Super Mario, Halo, Zelda und Final Fantasy sind für mich „nur“ Spiele, aber online Games wie GuildWars, WoW und andere MMORPG’s wo echte Menschen und Emotionen dahinter sind, sind für mich nicht nur Spiele, weil irgendwie repräsentiert so ein Onlinecharakter einen selbst auf eine gewisse Art und Weise. Jedenfalls verbrachte meine Freundin die meiste Zeit nur noch online, mit meinem besten Freund. Sie meinte sie rede ganz normal mit ihm, aber so wie sie lächelte und grinste und auch mal errötete beim Chatten mit Chris, konnte man sehen dass da mehr war!

Aber weil meine Süße mein ganzes Vertrauen hat und ich Chris als meinem besten Freund ebenfalls vertraute, verbot ich beiden natürlich nicht den Kontakt…
Ich versuchte abends auch mal etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen, wollte mit meinem Schatz mal in die Stadt, mal ins Kino oder spazieren, mal abends kuschelnd vor dem Fernseher verbringen, aber sie wollte nur noch das online Spiel spielen und mit Chris rumalbern… Ich habe mich da echt nur noch doof gefühlt. Dann vor 1 Monat sagte mir meine Freundin dann dass was ich schon vermutet hatte….sie hatte sich auch in ihn verknallt!
Super….nun hatte mein bester Freund sich also in meine Freundin verknallt und meine große Liebe sich auch in ihn!!!

Ich bat meinen besten Freund damit aufzuhören, doch er sah darin keinen Grund, denn meine Freundin machte ja ordentlich mit! Das Beste war noch dass er ihr SMS schrieb dass er sie so wahnsinnig liebt und sie ihm AUCH geantwortet hat wie wahnsinnig sie ihn auch liebt!!!!
Alleine da war für mich ein riesiger Vertrauensbruch, doch ich wollte nicht mit ihr Schluss machen, weil ich sie so extrem liebe!!!

Am 20ten Dezember war dann erst mal Familienurlaub für mich und meine Freundin angesagt. (Sie fährt jedes Jahr an Weihnachten mit Familie nach Dänemark, war halt immer Brauch) Natürlich erzählte sie ihrer Familie von dem Stress den wir in der Wohnung hatten und dass sie sich ungewollt in nen Kerl verknallt hatte. Ihre Familie war (wen wunderts), fast schon begeistert. Frei nach dem Motto: Juhu, du suchst dir nen Mann, endlich wirst du normal… Auf einmal stand ihre Familie wieder hinter ihr, nach all den Jahren… Als der Familienurlaub vorbei war am 26ten entschloss sich meine Süße eine Woche zu Chris zu fahren (6 Stunden Zugfahrt). Ich war am Boden zerstört, aber ich konnte sie nicht davon abbringen… Am 27ten fuhr sie dann zu ihm. Sie schrieb mir kaum noch SMS. Dann am 30ten machte sie per SMS mit mir Schluss!!! Ich konnte es einfach nicht fassen! Das war gar nicht ihre Art! Ich rief sie an, aber sie meinte nur sie wäre jetzt so glücklich bei Chris, weil frisch verliebt und er ja sooo toll ist (klar aber vor 4 Monaten war er nur doof und hässlich).
Am 1.1 war sie dann schon mit ihm zusammen… Am 4ten Januar 2009 kam sie dann von ihm zurück und wir redeten noch mal über die ganze Sache…

Sie meinte sie war sich sehr unsicher mit dem ganzen, vor allem weil wir so lange so glücklich waren. Sie meinte sie hat sich ja nicht mit Absicht in Chris verknallt. Sie fühlte sich in den letzten 2 Monaten vernachlässigt von mir, weil wir nun mal beide den gleichen Stress hatten und uns gegenseitig nicht viel aufmuntern konnten. Nur wenn man ganz neu einzieht und alles neu ist, dauert es sicher ne Zeit bis sich alles eingespielt hat! Und Chris war ja immer da und sooo lieb zu ihr. Naja aber sie hat abends auch nichts anderes mehr machen wollen als nur mit Chris zu spielen…

Am 6ten Januar (also gestern) trafen wir uns noch mal und redeten noch mal 5 Stunden über das Ganze…
Laut ihrer Meinung tat es ihr leid was sie tat, ich war immer ihre große Liebe aber sie hatte sich jetzt nun mal neu verliebt… Unbeabsichtigt, aber sie gab sich dem auch irgendwie gerne hin… Sie war sehr unsicher und wollte weder mich noch Chris verlieren. Aber bei Chris fühlte sie sich während der Woche bei ihm sehr wohl… (sie hatte Chris dort das 7te Mal in ihren ganzen Leben gesehen!!!). Chris tat es leid was er tat aber aufhören wollte er bestimmt nicht. Ich finde DAS so eine Sauerei dass sich mein bester Freund so scheiße verhalten hat und mir meine große Liebe ausgespannt hat!!!!!

Meine Süße und ich hatten nun eine lange Aussprache…aber eine zweite Chance wollte sie unserer Beziehung nun nicht mehr geben. Sie ist jetzt mit Chris zusammen und sehr glücklich und will ja keine Verräterin sein indem sie sich jetzt wieder von ihm trennt und wieder zu mir kommt…. Sie war grade mal 2 Tage solo und hatte mich so schnell wieder ersetzt! Und das nach fast 5 Jahren extrem toller Liebe!!!

Nun müssen wir die neue Wohnung wieder aufgeben…
Sie will in wenigen Wochen zu Chris runterziehen. Der plant schon wie sie das Schlafzimmer und das Wohnzimmer streichen! (nach 7 Tagen Beziehung!) Und ist schon auf neuer Wohnungssuche für die beiden. Meine (Ex)Freundin meinte nun das ginge ihr alles schon viel zu schnell, aber Chris plane ja so schön für sie…

Sie ist sehr traurig darüber dass unsere Beziehung so zu Ende gegangen ist.
Sie sagt auch sie baut nicht darauf auf, für immer mit Chris zusammen zu sein, auch wenn es schön wäre, wenn es doch so kommt. Und sie sagt, wenn das Schicksal es so will, werden unsere Wege sich wieder kreuzen…
Und sie will ja so unbedingt mit mir befreundet bleiben weil ich immer noch mehr als nur ne Freundin für sie bin.

Ich bin so extrem unglücklich wie sich das alles entwickelt hat!
Ich habe ihr gesagt dass ich nicht mit ihr befreundet bleiben kann, weil ich nicht damit leben kann, dass sie nun wen anderes liebt, mich so schnell ersetzt hat und nun jemand anderes küsst und begehrt! Sie war sehr traurig dass ich nicht mit ihr befreundet bleiben will.
Aber wie soll ich sonst über sie hinweg kommen?
Ich hatte die ersten Tage so schreckliche Alpträume, schlimme Todeswünsche und ich komme heute immer noch nicht damit klar, dass sie mich verlassen hat! 5 Jahre schmeißt man doch nicht einfach so weg! Wenn sie jetzt runter nach Hessen zieht, dann ist sie wenigstens aus meinem Blickfeld….vielleicht komme ich dann besser über sie hinweg…
Aber ich LIEBE sie immer noch so wahnsinnig! Und will sie unbedingt zurück!

Nur was soll ich machen???
Mit ihr befreundet bleiben? Dafür war doch viel zu viel Schönes zwischen uns!!! Soll ich Kontaktsperre halten? So wie sie redet, habe ich eine Chance sie zurück zu bekommen? Sie ist mir so wichtig und ich würde ihr das alles verzeihen… Aber ich will sie so unbedingt zurück! Ich liebe sie immer noch so sehr und bereue es so sehr sie verloren zu haben!!!!
Ich bin nun 9 Tage solo und komme überhaupt nicht damit klar….
Mein bester Freund spannt mir einfach die Freundin aus!!!! :’’’-((((

Ich bin so fertig mit der Welt…. Was soll ich denn nur tun????
Sie schreibt mir immer noch täglich SMS wie sehr sie mich lieb hat und alles…
Ich glaube so sehr wie ich sie geliebt habe, werde ich sie wohl mein Leben lang lieben und immer einen Platz in meinem Herzen für sie haben……..

Vielleicht weiß ja jemand Rat… Ich will sie so sehr zurück…

Aber ich entschuldige mich dafür, dass die Story so scheiße lang war…. :’-(
Wer das bis zum Ende durchgehalten hat, der verdient schon mal meinen Respekt!!!!

Ich warte sehnsüchtig auf Antworten!!! :heulen::heulen::heulen:
Zelda the Tiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 22:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Zelda the Tiger, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.01.2009, 22:51   #2
kati123
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 114
hej süße sei erstmal ganz fest gedrückt

raten kann ich dir leider nicht wirklich was, es gibt so viele möglichkeiten und richtig oder falsch gibt es leider nie. was du jetzt am besten machen sollst.

was wäre das beste für dich, das beste sie zurück zu gewinnen, das beste für dich und dein leben ...

hör auf dein herz. nicht auf deinen ersten handlungsimpuls sondern immer wieder in ruhe auf dein herz. dann wirst du wissen wie und was du machst.

raten kann ich dir wie gesagt nicht wirklich was.
aber ich fühle mit dir. schreib hier, schreib dir alles von der seele und gib die hoffnung nie auf das alles gut wird-wie auch immer das aussieht...

liebe grüße-sei geherzt
kati123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 23:22   #3
Nepomuck
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Da wo ich mich wohl fühle
Beiträge: 169
Du sagtest am Anfang das ihr beide "bi" seid und es kann sein das sie sich gerade "neu orientieren" will.

Ausserdem Habt ihr mit eurem Umzug und dem Studium jede menge Stress erfahren der euch zuviel geworden ist und nun seinen Preis dafür fordert das ihr euch aus den Auge verlohren habt.

Sicher ist es ein grosser Teil von ihr gewesen der dazu beigetragen hat das es durch Onlinegames und ihren Rückzug von dir zum Bruch gekommen ist.

Sie hat es zugelassen und du hast mit Eifersucht, Verständniss und dem Kampf um sie einen kleinen Teil dazu beigetragen sie in diese ferne zu treiben. Ich denke aber auch das sie die den erheblichen Teil zum Ergebnis beigetragen hat.

Für eine Freundschaft ist es dir sicherlich zu früh oder auch zu einem Späteren Zeitpunkt.

Du solltest diese Entfernung nutzen und den Kontakt abbrechen. Wenn es dir hilft, schreib ihr nicht und sag ihr das du das jetzt nicht aushältst wenn sie dich anschreibt.

Gib ihr genügend Zeit um herauszufinden was für sie der Richtige weg ist. Sie muss es alleine herausfinden und du darfst dich da nich direkt beteiligen indem du ihr das Gefühl gibst, das du weiterhin für sie da bist nur als freundin.

Du brauchst nun Ruhe und Zeit für Dich um alles erst mal verkraften zu können.

Suche Kontakt zu anderen Menschen die dich lieben wie du bist und versteck dich nicht in deinem Frust, der dich sonst auffrisst.


lg
Nepomuck
Nepomuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2009, 23:42   #4
Jorge Regula
Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 95
Lass deine Freundin machen, die wird mit dem Kerl nicht glücklich werden. Wenn du jetzt aber Kontakt hälst unterstützt du sie dadurch nur mental. So frisch verliebte kannst du nicht umstimmen... und wenn dann bringt dir das auch nichts. Das Vertrauen ist weg.

So richtig kennen tut sie ihren Neuen ja auch nicht. Jemanden online zu kennen und mit ihm zusammenzuleben sind doch zwei völlig verschiedene Sachen... klar wirds den ersten Monat alles supi-schön. Danach aber nicht mehr, garantier ich dir. Ich würde fast wetten, die kommt wieder angekrochen.

Ich finde es ehrlich gesagt auch ziemlich kindisch wegen ein paar stressigen Monaten immer gleich die Beziehung wegzuwerfen. So Idioten gibts aber, du bist da nicht die einzige die an so eine Frau geraten ist.

Vergrab dich jetzt aber nicht in irgendwelchen Online-Welten, geh raus, in die Uni und such dir neue Leute. Kopf hoch!

Zitat:
Aber ich entschuldige mich dafür, dass die Story so scheiße lang war…. :’-(
Wer das bis zum Ende durchgehalten hat, der verdient schon mal meinen Respekt!!!!
Yeah! #lieb#
Jorge Regula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2009, 18:18   #5
Zelda the Tiger
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 46
Erst mal danke für eure lieben Worte <:' )
Jetzt nach 10 Tagen geht es mir auf jeden Fall schon ein wenig besser...

Allerdings ist in mir so eine extreme Leere...
Als würde etwas tief in mir fehlen!
So als hätte mein Leben seinen tieferen Sinn verloren.
Und damit umzugehen ist sehr sehr schwer...

Ich mache mir so heftige Vorwürfe und bereue so sehr dass ich sie verloren habe!!! Wir haben so viel durchgemacht! Am liebsten würde ich sie natürlich jeden Tag noch sehen und mit ihr reden und chatten und telefonieren und alles.... (und die Gelegenheit hätte ich jeden Tag...)
Sie will ja unbedingt den Kontakt zu mir halten und am liebsten sich immer noch jeden Monat mit mir treffen....
Am liebsten würde ich sie ja auch so oft sehn wie es geht, aber dann würde ich jeden Abend nur traurig sein, und sie nur umso mehr vermissen...

Ich weiß dass ich sie niemals ganz vergessen kann und werde....
Eigentlich will ich das auch nicht, denn in mir ist immer noch die Hoffnung dass sie zu mir zurück kommt....vor allem weil sie sagt dass sie wieder bei mir landen wird, wenn das Schicksal es so will...
Sie sagt, wenn ich sie dann noch "haben will"...

Mit solchen Aussagen hält sie mich natürlich warm und bei der Stange....

Ich will sie am liebsten jeden Tag sehn, aber wenn ich mich mit Freundschaft abfinde, dann hab ich ja im Grunde schon verloren....

Es ist so seltsam.... ich will gar nicht miene Ruhe vor ihr haben, denn ich liebe sie wie sonst was, aber ihr habt Recht wenn ihr sagt dass einen das auf Dauer nur kaputt macht....

Vielleicht ist sie tatsächlich grade in einer Orientierungsphase...
Ich meine sie ist fast 21.... Gut möglich dass sie vielleicht auch mal was anderes ausprobieren wollte. Vorallem sie war halt Jungfrau als wir uns kennen lernten...ich hingegen nicht.
Ich würde dankend auf die Knie fallen wenn sie zu mir "zurück gekrochen" käme.... auch wenn sich das nun komplett dumm anhört!

Ich würde ihr wohl alles verzeihen, denn in mir spühre ich wie die meisten hier, dass sie meine zweite Hälfte war!
Ich will niemand anderen mehr haben als sie....darum fällt es mir auch so schwer neu unter Menschen zu gehen...

Aber mitlerweile kann ich wenigstens wieder ein wenig essen...
Habe in den letzten 10 Tagen 8Kilo abgenommen.... und dank meines kleinen Bruders (17) hab ich auch wieder ein wenig was zu lachen <:' )

Ich wünsche mir aber immer noch nichts sehnlicher als dass ich meinen Schatz zurückerobern kann...!!!!

Hilft Kontaktsperre oder so, da überhaupt?
Oder soll ich es ausnutzen dass sie noch unsicher ist wie es in Zukunft weiter geht? Soll ich ihr Angebot von Freundschaft annehmen und dann zuschlagen wenn es zwischen ihr und Chris anfängt zu krieseln? Oder habe ich im Grunde gar keine Chance mehr dass wir uns wiederfinden....???
Oh meine Güte....ich komme mir vor wie ein Trottel, nur ich war noch nie in so einer Situation.... wenn ich sonst Schluss gemacht habe bei meinen Exfreunden (oder wir beide) war ich meistens nur kurze Zeit traurig, aber niemals so tief unglücklich wie bei dieser einen Frau...
Ich will sie unbedingt zurück! >:' ( Ich weiß nur nicht wie....
Bzw was am besten hilft.... Kontaktsperre? Drauf einreden? Überreden? Freundschaft pflegen? :heulen::heulen::heulen:
Zelda the Tiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2009, 18:44   #6
totalverzweifelt
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: total traurig
Beiträge: 213
Mein Mitgefühl hast du auch. Ich bin in einer ähnlichen Situation. Meine Freundin hat sich auch in einen anderen verliebt und mich irgendwann verlassen. Sie hat mir auch gesagt, dass ich ihr noch sehr wichtig bin un dass sie eine Freundschaft mit mir möchte. Ich dachte auch gegen verliebte Gefühle kann man nichts machen. Denke ich eigentlich immer noch. Nur sie hat an meiner Liebe gezweifelt fühlte sich auch vernachlässigt und ist gegangen. Ich hab sie mittlerweile dazugebracht, dass sie nochmal über ihre Gefühle nachdenkt und ihre Entscheidung zur Trennung überdenkt. Wir haben jetzt im Moment eine Kontaktpause. Die hat sie auch mit ihrem Neuen, da sie den nächsten Monat für sich selber braucht. Sie weiß noch nicht wie ihre Zukunft aussieht. Auch will sie mir evtl ine 2.Chance geben und den anderen aufgeben. Aber das steht leider in den Sternen.

Bei dir sehe ich die Lage etwas problematisch, da sie ja neu veliebt ist. Ich denke dass du in diesem Fall nicht viel tuen kannst. Ihr hattet ja euer Abschlussgespräch. Du hast ihr da vermutlich gezeigt wieviel sie dir bedeutet. Ich denke du solltest sie rst einmal für eine Zeit alleine lassen. Ich denke auch die tägliche SMS machen dich nur fertig. Du solltest ihr viellleicht sagen, dass du so nicht die Möglichkeit hast über sie hinwegzukommen. Nach einer gewissen Zeit kannst du dich a mal wieder bei ihr melden. Wenn sie sich nicht vorher schon entschlossen hat zu dir zurückzukehren. Kann ja alles sein. Aber zunächst brauchst du die Zeit für dich.
Einer Freundschaft stehe ich kritisch gegenüber. Ich würde es wahrscheinlich trotzdem machen um nicht ganz den Kontakt zu verlieren. Aber erst nach einer langen Zeit.

LG
totalverzweifelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2009, 18:51   #7
Prinzessin12
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 108
Hallo Süße,

Du in Deinem Fall glaube ich wirklich, dass sie zu Dir zurückkommen wird. Ihr ist das mit dem Umzug doch jetzt schon nicht geheuer. Sonst hätte sie nie gesagt, dass es ihr zu schnell geht. Außerdem scheint sie ja richtig Angst zu haben, Dich zu verlieren, wenn sie sich ständig meldet. Wenn Du jetzt aber nicht mehr für sie da bist, sprich Kontaktsperre, dann wird sie viel eher an der Entscheidung zweifeln, die sie getroffen hat. Das wird sie auch. Ganz bestimmt. Erst fand sie den Kerl blöd, jetzt ist sie verknallt, kennt ihn aber nur vom Zocken... das ist doch überhaupt nichts, wenn Du mich fragst.
Habe Du einfach Geduld und kümmer Dich um Dich.
Deinen Kummer kann hier jeder verstehen, alles, was Du durchmachst und Du kannst es hier immer loswerden.
Aber versprich uns eins: dass Du wieder schön brav was isst. Auch wenns schwerfällt. Muss sein. Uuuuunbedingt!
Lass Dich drücken
Prinzessin
Prinzessin12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 01:09   #8
Nepomuck
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Da wo ich mich wohl fühle
Beiträge: 169
Hallo Zelda the Tiger


Zitat:
Ich mache mir so heftige Vorwürfe und bereue so sehr dass ich sie verloren habe!!!
Du solltest nicht zu tief in dieses Gefühl eintauchen, diese Vorwürfe und Reuegefühe sind eigentlich normal nach einer Trennung.
Vergiss nie, das sie gegangen ist und du alles gegeben hast es zu verhindern.
Falle nicht mehr, steh auf und lernen das lachen sowie die Freude am Leben wieder neu. Du solltest daran denken das es niemandem nutzt und schon gar nicht dir, das du dich so fallen lässt. Jeder der dich sieht empfindet Mittleid und wird dir das wahrscheinlih auch zeigen.
Doch was nützt es dir wirklich?
Eigentlich nichts, es lässt dich nur noch tiefer in deine Gedanken an diesen Verlust sinken.

Zitat:
Sie will ja unbedingt den Kontakt zu mir halten und am liebsten sich immer noch jeden Monat mit mir treffen....
Am liebsten würde ich sie ja auch so oft sehn wie es geht, aber dann würde ich jeden Abend nur traurig sein, und sie nur umso mehr vermissen...
Also hast du erkannt das du es nicht aushältst wenn dieser häufige Kontakt stattfindet.
Um deiner Selbstwillen brich es ab, oder besser vermindere es auf ein Minimum mit dem du umgehen kannst, es hat auch den >Vorteil das deine ex sich sehr wohl Gedanken machen wird warum du dich zurückziehst.


Zitat:
Sie sagt, wenn ich sie dann noch "haben will"...

Mit solchen Aussagen hält sie mich natürlich warm und bei der Stange....
Sag das ihr doch diese Worte mal deutlich um zu zeigen das du auch einen gewissen Stolz hast und Gefühle empfindest die das nicht verkraften.

Zitat:
Ich will sie am liebsten jeden Tag sehn, aber wenn ich mich mit Freundschaft abfinde, dann hab ich ja im Grunde schon verloren....
In Freundschaft soll es zuerst mal nicht enden, da du ja mehr willst.
Verlohren hast du erst wenn du es sagst und abgeschlossen hättest.

Zitat:
Es ist so seltsam.... ich will gar nicht miene Ruhe vor ihr haben, denn ich liebe sie wie sonst was, aber ihr habt Recht wenn ihr sagt dass einen das auf Dauer nur kaputt macht....
Dieses Selbstzerstöhren haben viele nach einer Trennung und jeder muss den Punkt erkennen das es nicht so weitergehen darf und kann.
Beende es soweit wie du es kannst, nicht volle Kontaktsperre, denn du hörst dich an als ob dir absolute Sperre auch zuviel währe.
Entscheide wie es für dich am leichtesten geht, aber entferne dich ein wenig um dich zu schützen. Achte auf dich, sie wüde nie einen zerstöhrten Menschen sehen und auch haben wollen, wenn doch, dann nur aus Mittleid und das würde das Ende vorprogramieren.

Zitat:
Vielleicht ist sie tatsächlich grade in einer Orientierungsphase...
Ich meine sie ist fast 21....
Ich denke auch in diese Richtung, sie ist am probierenund muss ihre Erfahrungnen machen,- Du hattest diese ja schon.


Zitat:
Aber mitlerweile kann ich wenigstens wieder ein wenig essen...
Habe in den letzten 10 Tagen 8Kilo abgenommen.... und dank meines kleinen Bruders (17) hab ich auch wieder ein wenig was zu lachen <:' )
Bitte achte auf dich selbst wieder sehr gut, denn du bist dir das wichtigste Gut das du hast.
Jeder Mensch der dich achten oder lieben soll würde es nicht gerne sehen das du so selbstzerstöhrend mit dir umgehst.
Gut das dein Bruder es erkannt hat und dich ein wenig auffängt in dieser Situation.
Es gibt sicherlich noch mehr Menschen die dich zum lachen bringen können sowie dir Lebensfreude wieder bringen, du musst sie nur an dich heran lassen.

Zitat:
Hilft Kontaktsperre oder so, da überhaupt?
Oder soll ich es ausnutzen dass sie noch unsicher ist wie es in Zukunft weiter geht? Soll ich ihr Angebot von Freundschaft annehmen und dann zuschlagen wenn es zwischen ihr und Chris anfängt zu krieseln? Oder habe ich im Grunde gar keine Chance mehr dass wir uns wiederfinden....???
Ob diese Sperre hilft oder nicht, ist immer eine nicht zu beantwortende Frage.
Sie hilft um die Ruhe zu finden und seine Gedanken zu ordnen.
Sie gibt Zeit um über sich und alles andere nachzudenken.
Sie lässt den Kummer und den Schmerz etwas schwinden und gibt kraft sowie Energie für den nächsten Schritt.
Sie gibt Zeit um an sich zu arbeiten.
Und noch vieles mehr.....

Diese völlige Sperre muss jeder für sich selbst bestimmen, es ist nur wichtig das man an sich arbeitet, sich nicht körperlich und seelisch gehen lässt.
Einen langsamen Abstand zu suchen ist genauso der Richtige weg wenn man damit leichter umgehen kann.

Nur leider ist es wichtig den Abstand zu suchen, da du selbst und auch sie, Zeit für den kommenden Weg brauchst.

Nicht aufgeben und ruhig ein paar Dinge suchen die dir Freude machten.
Mach dir Schöne Gedanken beim einschlafen oder in schweren Momenten.
Lass dir diese Gedanken zur Stärke werden und dich ein wenig aufmuntern damit du nicht vergisst das es schöne momente gab und auch wieder geben wird.

Alles Gute

lg
Nepomuck
Nepomuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 04:02   #9
Baiter
Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Deutscheland
Beiträge: 64
hi

ja reisende soll man nicht aufhalten so schwer es einem fällt, wenn ich du wäre
würde ich jetzt mit den mmorg´s aufören mich aufs studium konzentrieren prüfungszeit ist bald....

dass mit deiner freundin und deinem besten freund funzt ja auf dauer eh nicht da wette ich

aber du musst deiner freundin eingestehen dass sie es auch mal mit männern probieren soll auch um deinet willen stell dir vor ihr seid dann 15 jahre zusammen und sie hat das gefühl etwas zu vermissen lieber früher als später!

anderer seits denke ich mir und hier fängt der etwas gemeinere teil meiner antwort an

dein ex bester freund der kommt sich jetzt wie der totale stecher vor wenn er es schafft ne lesbe zu "bekehren"

zweitens ich weiss nicht, ich wage es mal auszusprechen (ich kenne die homo szene etwas) die sache mit leichterem partnertausch muss dir doch klar gewesen sein, und so wie du damit umgehst (du beleidigst deinen ex besten freund nichtmal sondern entschuldigst es irgendwie noch bzw sprichst zu gut über ihn) scheinst du darauf schon gefasst gewesen zu sein.

das was dein exfreund da gemacht hat ist charakter los und unverschämt dass er noch so anstandslos ist und mit dir überhaupt noch spricht verstehe ich nicht das könnte ich nicht... vorsätzlich gehandelt und immer noch ausführend ... brich den kontakt zu dein beiden ab die tun dir nicht gut

3tens habt ihr euch eigentlich auf monogamie geeinigt gehabt ? oder wie war da euer standpunkt dazu? habt ihr dass schon mal besprochen gehabt wie dass ist wenn eine von euch mal kinder will usw

deine freundin nehme ich mal in schutz die sieht das alles noch etwas durch die rosarote brille denk ich mir und peilt grad nicht so recht was sie tut aber wird sie schon noch ...

hmmm alternativ würde ich vielleicht sogar probieren da ne 3er beziehung auf zeit rauszuholen verlieren kannst du ja eigentlich nichts und vielleicht machst du deiner freundin dadurch klarer dass es chris da nur um das eine geht und lässt ihn dann fallen?

aber das ist vielleicht auch nur blödsinn was ich sage

ich wünsche dir jedenfalls dass du nicht mehr lange leiden musst und den für dich richtigen entschluss fassen kannst und konsequent drann bleibst

und denk jetzt ja nicht das studium deswegen zu vernachlässigen

mfg
Baiter

Geändert von Baiter (09.01.2009 um 04:08 Uhr)
Baiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 15:41   #10
Zelda the Tiger
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 46
Danke danke danke!!!! für eure vielen aufmunternden Worte und eure Ratschläge! <: )

Hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet so viel Unterstützung hier zu bekommen! Ich danke euch!

Ich habe mitlerweile dank euch wieder einiges an neuen Mut gefasst!
Ich werde an mir arbeiten und versuchen sie auf irgendeinem Weg wieder zurück zu gewinnen.


Zitat:
die sache mit leichterem partnertausch muss dir doch klar gewesen sein, und so wie du damit umgehst (du beleidigst deinen ex besten freund nichtmal sondern entschuldigst es irgendwie noch bzw sprichst zu gut über ihn) scheinst du darauf schon gefasst gewesen zu sein.
Was meinen ex besten Freund angeht....
Oh doch ich denke sehr sehr negativ über ihn!
Ich habe ihn aus allen meines Freundeslisten gelöscht und hasse ihn aus tiefster Seele.... Nur leider bringt mir das meine Süße auch nicht wieder zurück... : (
Am liebsten würde ich mich an Chris rächen, nur damit wäre ebenfalls niemandem geholfen. Also lasse ich es.
Er war wirklich ein lieber Mensch, aber dass er mir DAS antun würde, hätte ich nicht gedacht!!!! Ich bin immer noch so wütend auf ihn....
Er ist in meinen Augen das letzte ********* und größte Dreckschwein! :'(


Zitat:
hmmm alternativ würde ich vielleicht sogar probieren da ne 3er beziehung auf zeit rauszuholen verlieren kannst du ja eigentlich nichts und vielleicht machst du deiner freundin dadurch klarer dass es chris da nur um das eine geht und lässt ihn dann fallen?

Ach weißt du.... ich meine wir sind ja "bi" und nicht lesbisch und wir sind zwar extrem treu und wollten auch nie irgendwas anderes, außer uns, aber seit ca. 6 Monaten hatten wir auch mal Gespräche über 3er.
Klar, ich meine so als Überlegung haben das warscheinlich viele Pärchen, aber mal drüber quatschen und es wirklich machen sind wirklich 2 verschiedene Paar Schuhe. Ne 3er Beziehung kam für uns beide aber nicht in Frage, da wir beide "uns behalten" wollten. Aber mal spaßeshalber oder experimentierhalber, hätten wir mit dem Richtigen vielleicht auch mal irgendwann derartiges ausprobiert. Ne Zeitlang kam uns Chris schon in den Kopf, nur irgendwie konnten wir uns dann beide doch nicht damit anfreunden.
(Aber ganz ausgeschlossen haben wir es auch nicht!)
Aber wer weiß was meine Freundin die letzten Wochen darüber gedacht hat...
Ich nehme ihr auch nicht übel dass sie mal was "anderes" ausprobieren will...es ist nur so hart wenn ich sie nun für immer verloren haben soll....

Hier im Forum sind viele Geschichten dass sogar über 8 jährige Beziehungen wieder zu Bruch gingen, weil einer der Partner zu seiner grßen Liebe zurück wollte... Sowas macht mit zum einen Mut, zum anderen finde ich es erschreckend, dass selbst nach so einer langen Zeit ne Beziehung einfach "puff" zu Ende sein kann...

Mir fehlt alles an ihr so sehr... Ich lachen, die wunderschönen Augen, ihre Wärme, ihr Duft, ihre Stimme...das ist schlimm. Wie seit ihr damit umgegangen???


Zitat:
Diese völlige Sperre muss jeder für sich selbst bestimmen, es ist nur wichtig das man an sich arbeitet, sich nicht körperlich und seelisch gehen lässt.
Einen langsamen Abstand zu suchen ist genauso der Richtige weg wenn man damit leichter umgehen kann.
Ich werde ihr jedenfalls von mir aus nicht mehr schreiben... anrufen oder mailen oder sonst was. Wenn was von ihr kommt, werde ich natürlich antworten, aber nur so wie es sein muss. Ich merke dass es mir besser geht wenn ich nicht jeden Tag von ihr höre... Aber unsere gemeinsame Wohnung ist noch da und ich weiß nicht, warscheinlich werden wir uns beim Ausräumen nochmal über den Weg laufen. Sie will sich auch "verabschieden" von mir wenn sie runter ziehen sollte. Ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll. :heulen: Ich treffe sie mit Sicherheit nochmal wieder, nur wie verhalte ich mich dann?


An dieser Stelle noch ein liebes DANKE an: kati123, Nepomuck, Jorge Regula, totalverzweifelt, Prinzessin12 und Baiter, dass ihr euch Zeit genommen habt! Vielen Dank für eure aufmunternden Worte! <: )
Zelda the Tiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 15:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Zelda the Tiger, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ende nach 10 Jahren? Gralshueter Probleme nach der Trennung 241 17.07.2009 21:36
nach 4 jahren trennung neuer anfang? cmerci88 Probleme nach der Trennung 1 30.12.2008 00:33
Bitte ich brauche Hilfe von einer Frau-die mr das vielleicht erklärt dreamfm Probleme nach der Trennung 12 21.12.2008 21:16
trennung nach 3 jahren bollefra Probleme nach der Trennung 39 12.03.2008 14:17
Trennung nach 15 jahren Zirni38 Probleme nach der Trennung 8 11.03.2008 13:17
Trennung nach fast 3,5 Jahren... und ich will ihn zurück! Erdbeertee Probleme nach der Trennung 2 03.01.2008 14:12
Nach 3 jahren ist Schluss nils8 Probleme nach der Trennung 6 02.10.2007 22:19
Trennung nach 5 Jahren Partnerschaft lostsoul1 Probleme nach der Trennung 21 24.07.2007 16:33
trennung nach 17 jahren joy38 Flirt-2007 16 01.01.2005 17:13
Nach 7 ½ Jahren und einem Kind Slywox Flirt-2007 24 14.12.2004 00:51
nach 6 jahren trennung - jetzt will ich ihn wieder kathrinnn Flirt-2007 33 04.12.2004 17:24
Trennungsschema? Do and dont do´s nach Trennung? lieschenmueller0815 Flirt-2007 12 19.11.2004 18:58
Hochzeitsjahre !Lächeln! Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 17 25.10.2002 23:49
Trennung nach 11 Jahren Archiv :: Liebesgeflüster 34 14.09.1999 22:46




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:26 Uhr.