Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2009, 22:19   #91
Jadawin667
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Waterloo
Beiträge: 1.025
@Hope: Danke für den Text und den Tip - ich nehme den Gedanken mit ins Bett und schau in der Stadt mal nach dem Buch.

Gute Nacht zusammen, möge ein Stern nur für euch leuchten. Ich hab grad meinen sentimentalen. =) Fühlt sich aber gut an.
Jadawin667 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2009, 22:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Jadawin667, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.02.2009, 22:20   #92
hope75w
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 402
@remixer
ich werd meinen ex wohl spätestens ende märz sehen müssen. denn zum 31.03. ist unsere (eigentlich) gemeinsame wohnung (in der nur er noch wohnt) gekündigt. bei meinem auszug sind ein paar kleinigkeiten die zur küche gehören und einer der briefkastenschlüssel mitgekommen. muss ich ihm ja irgendwie rechtzeitig zur wohnungsübergabe (die er aber angeboten hat allein zu machen) geben.

ich hoffe, er wird irgendwann rückfällig und das hoffe ich nicht aus rache um ihn dann abzuservieren, sondern weil...ja warum genau eigentlich? weil ich unsere beziehung immer genossen hab. und gern hätte es sei alles wieder gut. ganz schön kindisch, ich weiß. aber vielleicht auch, um das gute gefühl zu bekommen: und er liebt mich doch, da konnte die andere nix gegen tun. um die bestätigung zu bekommen, dass ich etwas besonderes für ihn bin. um nicht daran zu zweifeln, ob er mich jemals so tief geliebt hat wie ich ihn. um das gleichgewicht wieder herzustellen? keine ahnung.

@jadawin
sehr schönes schlusswort.

Geändert von hope75w (17.02.2009 um 22:46 Uhr)
hope75w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2009, 20:50   #93
hope75w
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 402
Zitat:
Zitat von Tja Beitrag anzeigen
Bei dir hope75w, bin ich auch immer!

Ich mag deine Wortauswahl, deine zarte Art zu schreiben.
Gefühl ist immer gut!

Liebste Grüße,
Tja
danke tja. ich bin auch immer bei dir! es ist schön, hier auf so nette (und das mein ich wirklich so) und hilfsbereite, mitfühlende menschen zu treffen.
es war (und ist) mir nicht bewusst, dass ich auf eine zarte art schreibe. kommt wohl mein sensibles wesen durch. obwohl ich immer dachte, dass ich hier eher einen rationalen schreibstil habe. wie dem auch sei, zart finde ich auf jeden fall viel besser.
hope75w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2009, 22:27   #94
remixer
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 15
ich versteh mich auch oft selbst nicht

Zitat:
Zitat von hope75w Beitrag anzeigen
@remixer
ich werd meinen ex wohl spätestens ende märz sehen müssen. denn zum 31.03. ist unsere (eigentlich) gemeinsame wohnung (in der nur er noch wohnt) gekündigt. bei meinem auszug sind ein paar kleinigkeiten die zur küche gehören und einer der briefkastenschlüssel mitgekommen. muss ich ihm ja irgendwie rechtzeitig zur wohnungsübergabe (die er aber angeboten hat allein zu machen) geben.

ich hoffe, er wird irgendwann rückfällig und das hoffe ich nicht aus rache um ihn dann abzuservieren, sondern weil...ja warum genau eigentlich? weil ich unsere beziehung immer genossen hab. und gern hätte es sei alles wieder gut. ganz schön kindisch, ich weiß. aber vielleicht auch, um das gute gefühl zu bekommen: und er liebt mich doch, da konnte die andere nix gegen tun. um die bestätigung zu bekommen, dass ich etwas besonderes für ihn bin. um nicht daran zu zweifeln, ob er mich jemals so tief geliebt hat wie ich ihn. um das gleichgewicht wieder herzustellen? keine ahnung.

@jadawin
sehr schönes schlusswort.
remixer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 17:06   #95
hope75w
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 402
so, da bin ich wieder...und mir gehts gar nicht gut. ich vermisse ihn so

bis donnerstag war eigentlich alles "gut". aber dann gings abwärts.
freitag zog ich mich innerlich zurück und hatte eine kreative anwandlung und habe ein bild gemalt. war auch noch ok.

samstag spürte ich schon, dass sich da ein unangenehmes gefühl einschleichen will. aber ich hatte viel ablenkung. ich machte meine wohnung wohnlicher. aber ich merkte immer mehr, dass ich versuchen muss an dem "guten" gefühl festzuhalten, da ich es sonst verliere.

dann war ich abends bei einer freundin zum geburstag eingeladen. wir waren essen. und da spürte ich immer mehr wie sehr ich meinen ex vermisse. ich fühlte mich so verloren. ich konnte mich weder mit den paaren die dort waren identifizieren, noch mit den singles. dazu kommt das die 2 singles schon relativ lange allein sind und daher auch schon frustiert sind und resigniert haben (o-ton: man lernt sowieso immer nur idioten kennen,...)
dann versuchten sie, mir zuliebe, die vorzüge des single-lebens aufzuzeigen: kein beziehungsstress (hatte ich nicht), ausschlafen und so lang wie man will im bett liegen können (konnte ich auch während der beziehung), man muss keine rücksicht nehmen (hab ich gern gemacht), usw.

danach war ich noch mit meiner besten freundin verabredet. wir wollten endlich mal wieder feiern gehen. es war ja auch ganz nett und ich hab auch ein wenig geflirtet. aber ich habe umso mehr gespürt, wie sehr ich noch auf meinen ex fixiert bin. ich hatte bisher nie einen bestimmten typ von mann. nun hab ich ihn: mein ex und alle die in etwa so aussehen. so einen gab es da aber nicht

mir ist umso klarer wie sehr ich mir hier die ganze zeit etwas vormache. ich richte mir mein neues leben ein...aber irgendwie nur weil ich hoffe (und teilweise sogar daran glaube) dass mein ex irgendwann wieder teil meines lebens wird. ich vermute, ich mache alles was ich für mich tue irgendwie auch für ihn. um ihm dann als "neuer" mensch gegenüberzustehen. ich glaube das ist mein antrieb. denn ich weiß ja mittlerweile, dass ich als psychisches und körperliches wrack keine chance hab. also versuche ich so schnell wie möglich wieder alle wunden und verletzungen heilen zu lassen. um mich ihm dann (nach der kontaktsperre) zu präsentieren.
aber so funktioniert das offenbar nicht. ich habe meine verletzungen mit einem verband bedeckt, so kann man sie nicht sehen. aber die wunden heilen nicht so schnell und meine verbände beginnen sich zu lösen, müssen mal erneuert werden. doch dafür müssen sie ja erstmal wieder ganz ab und die wunde liegt wieder offen. das will ich nicht. das könnte weh tun. also versuch ich die wunde immer wieder mit den alten verbänden zu bedecken. gut ist das bestimmt nicht. die wunde kann sich entzünden (was sie vielleicht gerade tut) und der heilungsprozess länger dauern, die narben tiefer.

das letzte telefongespräch mit meinem ex ist jetzt 3,5 wochen her. es verlief, wie ich ein paar seiten zuvor geschrieben, wirklich gut. 3 stunden haben wir uns über alles mögliche unterhalten. ich hätte nicht gedacht, dass er sich daraufhin so lange nicht meldet. (es klang für mich "zwischen den zeilen" eher so, als würde er sich in den nächsten 1-2 wochen melden) und seit ein paar tagen werde ich unruhig.
ich hab kontakt zu einem guten freund und arbeitskollegen von meinem ex. er wurde vor 4 monaten verlassen und ist ziemlich fertig. seit gut 3 wochen berichte ich ihm nur von den positiven veränderungen (wie es bergauf geht). denn ich vermute, dass er meinem ex teilweise von mir berichtet. deshalb frage ich ihn auch nichts mehr was meinen ex betrifft. aber nun würde ich ihn gern fragen, was mein ex vom telefongespräch gehalten hat. und ob er noch manchmal von mir redet. ob ihm mal zweifel kommen. ob er vielleicht nicht anruft, weil ich eine "gefahr" für die neue beziehung darstelle und er nicht mochmal "falsch" handeln möchte. usw. aber ich möchte nicht, dass mein ex erfährt, dass ich solche fragen stelle. nun hab ich vor, den freund zu fragen, ob ich ihm ein paar fragen stellen kann, die nur unter uns bleiben. naja, bisher hab ich ihn noch nicht erreicht.

also eins steht fest: ich bin noch lange nicht im single-leben angekommen.
hope75w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 17:24   #96
RingoMlad
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich weiß es klingt ein bißchen gemein, aber du bist eine der wenigen Frauen die hier posten. Verlassen zu werden ist nicht schön, aber mir fällt auf dass iwie immer nur die männer drunter leiden müssen.

Was dein Freund betrifft, ich bin momentan auf diesen Satz fixiert: "Was uns nicht umbringt, macht uns nur stärker" Also iwann werden wir alle seeeehr stark werden müssen

Das Leben ist ein ständiger Kampf, wo keiner fragt wonach uns eigentlich ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 19:27   #97
hope75w
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 402
Zitat:
Zitat von RingoMlad Beitrag anzeigen
Ich weiß es klingt ein bißchen gemein, aber du bist eine der wenigen Frauen die hier posten. Verlassen zu werden ist nicht schön, aber mir fällt auf dass iwie immer nur die männer drunter leiden müssen.
häh, wieso leiden nur die männer? wie du ja selbst geschrieben hast, ich bin eine frau. und ich habe enorm gelitten und tu es ja offensichtlich immer noch. ich mache mir nur etwas vor wenn ich denke es ginge mir "gut".
hope75w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 19:46   #98
pauly_0407
Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 248
fühl dich , liebe hope....
ich verstehe auch nicht so ganz, warum er das geschriebn hat, aber vllt isse sauch nur ein missverständnis?! aber von mir kriegst du auf jedenfall verständnis und ich muss fairerweise auch sagen, dass es genug männer gibt, die sich im endeffekt nich ander als frauen verhalten (ich meine frauen, die den ex verlassen, aus versch gründen...)

das wollt ich nur mal kurz sagen...

lg
pauly_0407 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 20:24   #99
RingoMlad
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich meinte dass wenn man sich die posts anschaut sind da mindestens 90 % männer die was schreiben. Sollte es nicht umgekehrt sein?

Sonst tust du mir sehr leid hope. Ich hoffe da ist hope für dich. Bleib stark. Ich weiß es kommt mir nur so vor, aber du scheinst mir echt schon über den Berg zu sein
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 20:29   #100
hope75w
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 402
so, da hab ich vorhin noch gedacht: "an so einem tag wie heute sollte ich nicht mit meinem ex kontakt aufnehmen". ist ja auch momentan noch nicht so weit, weil die kontaktsperre noch läuft.
und dann schreib ich noch: das letzte telefongespräch ist 3,5 wochen her und ich werde unruhig, da ich davon ausging er würde sich eher wieder melden.

und dann? er ruft an! eigentlich sollte ich mich ja eher kurz fassen falls er sich während der ks meldet. nun, das ging gründlich daneben. und nun kreisen schon wieder die gedanken und ich lass das telefongespräch revue passieren. versuche es zu analysieren.

er fragte wann wir denn unsere sachen austauschen wollen. ich sagte, dass mir das egal sei und er schlug kommende woche vor. da mir das aber aus meiner jetzigen gefühlslage viel zu früh erscheint, meinte ich das ich viel arbeiten muss. wir einigten uns dann auf samstag.

ich versuchte während des gesprächs locker zu sein. wollte und konnte es aber nicht so schnell beenden, weil ich erst eine gewisse "vertrautheit" aufbauen wollte. wir redeten viel über seinen freund und arbeitskollegen (ich nenn ihn mal max) und dessen trennung. nicht aber direkt über uns. ich erzählte von meinen neuen erkenntnissen (alles unter dem deckmantel max und seine ex). ich erzählte wie ich, im vergleich zu max, ganz anders mit der trennung umgehe.
und das max und seine ex (falls sie jemals zu ihm zurückwolle) sich ja auch erst wieder neu kennenlernen müssten. und er müsste vieles aufgearbeitet haben und quasi, ähnlich wie bei einer ganz neuen partnerin, wieder bereit für eine beziehung sein. und das sie vielleicht auch feststellen werden, dass sie jetzt gar nicht mehr zusammenpassen. oder aber viel besser zusammenpassen als vorher. und so weiter...

nach 1:15 std beendete ich das gespräch. wenigstens das hab ich geschafft.

aber ich weiß nicht ob ich schon bereit für ein treffen bin. letzte woche wär ich noch eher bereit gewesen glaube ich. und die 5 wochen kontaktsperre (manche raten auch zu mind. 7 wochen) sind dann noch nicht vorbei. bin übermorgen erst bei 4 wochen. was soll ich tun? unter irgendeiner ausrede absagen? das erste treffen sollte ja relativ kurz ausfallen. aber falls es nicht so gut anläuft, kann ich es nicht eher beenden, bis ich das gefühl hab, dass wir eine gewisse vertrautheit haben. und wenn es ganz toll verläuft, dann ist es so schwer das ganze nach kurzer zeit abzubrechen. oder ist das alles blödsinn?
also, was sagt ihr dazu? und eher nochmal um eine woche verschieben? und wenn ja, irgendeinenen vorwand nehmen oder ehrlich sagen, dass ich noch nicht möchte?
und was sagt ihr? hab ich mich irgendwie falsch verhalten bei dem telefongespräch?
bitte helft mir.
hope75w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 20:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey hope75w, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:29 Uhr.