Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2009, 13:05   #1
mixedup
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
Wirrwarr mit neuen Männern nach einer langen Beziehung

Hallo!

Ich hab mich hier neu im Forum angemeldet, weil ich mal ein paar objektive meinungen hören möchte.

ich habe vor einigen monaten eine ca dreijährige beziehung beendet. die trennung zog sich ewig hin, weil mein ex es nicht akzeptierte und es noch immer nicht tut. es ist aber aus und daran lässt sich nichts mehr rütteln, ich bin froh, aus dieser beziehung raus zu sein.

nun bin ich also single und habe das eine zeit lang genossen. flirten wie man will usw--das ist ein schönes und befreiendes gefühl, wenn man sich vorher in einer einengenden beziehung befunden hat.

nun ist es aber so, dass ich einige dates mit einem sehr lieben jungen mann hatte. ein echter gentleman, gebildet, zuvorkommend, nett und fürsorglich. bisher ist außer (schönen) treffen nichts gelaufen. ich bin mir auch nicht hundertprzentig sicher, ob das mal eine beziehung werden könnte. es beläuft sich zz wirklich nur auf kontakt und treffen, also ohne sex oder küssen oder ähnliches.daher sehe ich mich auch nicht gezwungen, mich ihm gegenüber "treu" zu verhalten--denn schließlich ist im grunde bis auf eine annäherung nichts zwischen uns, wenn ihr versteht, was ich meine.

gleichzeitig habe ich mit einem kollegen angebandelt.eher der verrückte typ, aber sehr lieb, nur eben etwas aufregender als der erste--mit ihm habe ich schon heftig geflirtet und wir hatten beide viel spaß dabei. nun habe ich das gefühl, dass seinerseits mehr ist. seine umarmungen sind anders und er läd mich ein, schreibt mir usw.

ich bin in einer beziehung der treueste mensch, den man sich vorstellen kann.und obwohl mit dem ersten mann keine beziehung besteht, habe ich schon ein bisschen das schlechte gwissen, das mich zwickt. und das nervt mich tierisch--ich bin single und genieße das und nun kommt schon wieder so ein bisschen der zugzwang "ja aber du hast dich mehrmals mit ihm getroffen und er macht sich hoffnungen und du magst ihn ja auch, aber mann nummer 2 mag ich auch und ich will mich noch nicht entscheiden müssen"

nach meiner absolut verkorksten letzten beziehung fühl ich mich noch nicht reif für was neues. für dates und mehr ja, aber nicht für "hallo, das hier ist mein freund" sondern eben eher für spaß haben und das singleleben genießen. dh nicht, dass ich mich jedem dahergelaufenen schlafen möchte. nur dass ich mich nicht festlegen möchte. meine moralische einstellung macht mir aber genau das zz ziemlich schwer. außerdem habe ich angst, mir es mit einem der beiden zu verbauen, wenn ich mich zu schnell auf einen konzentriere.
andererseits komme ich mir auch verlogen vor, wenn ich mit beiden weiterflirte und anbandele. dann wird aus einer sache mehr und der andere steht dumm da....oh gott ich hätte nie gedacht, das ich mal in eine solche situation komme. seit ich single bin, scheine ich auf die männer anziehung auszuüben wer hätte ahnen können, dass einer der flirts tatsächlich interesse bekundet?

dazu muss ich sagen, dass ich den kollegen natürlich häufig sehe und mann nummer 1 woanders wohnt, allerdings nicht allzu weit weg. aber immerhin so weit weg, dass er nur 2-3 tage/woche hier ist.

und wäre die zwickmühle als single zwischen zwei super männern nicht schon genug, is da natürlich noch mein ex. einerseits hasse ich ihn für all das, was er mir angetan hat, andererseits träume ich oft von ihm und vieles erinnert mich an ihn. jede beziehung hatte ja irgendwann mal ihre berechtigung, wir hatten ja anfangs auch gute zeiten.

ich steh also zwischen 2 neuen und einem alten stuhl und keiner will mir so recht passen, aber keiner stößt mich so recht ab
1. der ex--hassliebe
2. mann nummer 1--verlassmann ohne ecken, aber bissl (!!) langweilig
3. kollege--supernett und aufregend, problematisch weil eben kollege

ich weiß, das mir dabei keiner wirklich helfen kann. aber es wäre schön, vlt anregungen und meinungen zu hören, vllt ein paar ansichten, an die ich bisher gar nicht gedacht hatte.
mixedup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 13:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 29.04.2009, 13:15   #2
Jadawin667
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Waterloo
Beiträge: 1.025
Komliziert. Aber das weißt Du ja.

Kannst Du das mit Deinem Ex mal grob umreißen? Weil unterschwellig ist der ja auch präsent und bevor ich mich da jetzt rein denke würd ich gern dazu noch etwas wissen.

Aber grundsätzlich kann ich Dir in der Situation jetzt schon raten - lass Zeit vergehen.
Jadawin667 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 13:30   #3
mixedup
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
hallo!

hm ja. mein ex war mein zweiter fester freund. mit ihm hatte ich mein erstes mal. wir haben zusammengewohnt. verlassen habe ich ihn, weil er durchaus handgreiflich wurde, gelogen hat, nicht ganz treu war, sich schlecht um mich gekümmert hat, meine freunde vergrault hat und mir vorschriften machen wollte. zb hat er mir angedroht schluss zu machen, wenn ich mit meinen freundinen weggehen sollte.er ist meiner familie aus dem weg gegangen und war jähzornig und cholerisch. er hat pfannen, telefone ec zerschlagen, wenn er wütend auf mich war. oder er hat mich gegen wände gedrückt oder aufs bett und mich hart angepackt. ich bin für ihn mit 18 jahren sehr weit weg gezogen und habe alles für ihn aufgegeben. im nachhinein ein großer fehler.
er tut noch immer so, als würde ich nur eine phase durchmachen und ist fest davon überzeugt, ich würde zurückkommen. und er hat gesagt, dass er sich was antut, wenn ich wirklich gehe. bisher ist nichts geschehen.
ich denke ,meine gedanken sind bei ihm, weil ich immer auf ihn aufgepasst habe, er war zt wie ein kleines kind.dabei war er paar jahre älter als ich.in den letzten über 4 jahren gab es keinen tag, an dem wir keinen kontakt hatten. den kontakt habe ich kürzlich komplett abgebrochen, weil er immer merkwürdiger wurde und drohende sms kamen und er mich noch immer schatz nannte als sei nichts gewesen. als wir nicht mehr zusammen waren, hab ich mich mal nen tag nicht gemeldet, da hat er gleich meine freunde angerufen und denen die sache so geschildert als wär ich seit tagen spur- und grundlos verschollen. so lange, bis sie ihm gesagt haben, wo ich gerade bin.
wir hatten eine extrem enge beziehung. wäre sein kontrollwahn nicht gewesen, hätte mich das auch nicht gestört. ich hatte nichts zu verbergen und mir nichts vorzuwerfen. aufgrund seines verhaltens ist aber mein versuch gescheitert, aus der beziehung eine freundschaft zu gewinnen. denn als mensch ist er mir immer noch wichtig, nur als partner taugt er weiß gott nicht. er ruft oft noch nachts an und weint dann. meist gehe ich aber nicht ran. ich kann das nicht mehr. und ich will es auch nicht mehr. ich habe mir jetzt extra eine neue nummer geben lassen, um davon loszukommen.

ich hoffe, das beantwortet deine frage etwas.das thema ist sehr komplex. ich habe noch nie so viele tränen vergossen wie für ihn. und ich werde nie wieder zulassen, dass man mir so wehtut. ich habe ihn über alles, wirklich über alles geliebt.

und ja, zeit muss noch einige ins land gehen, da hast du absolut recht.
mixedup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 21:31   #4
mixedup
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
So, ich wollte nunmal noch den Ausgang meiner Zwickmühle schildern

Ich hab den kontakt zu meinem ex erfolgreich und konsequent abgebrochen. er geistert mir zwar noch ab und an im kopf rum, aber das sind erinnerungen und definitiv keine trauer mehr, dass die beziehung vorbei ist, sondern trauer und über die art und weise, wie alles verlaufen ist.leider schreibt er mir noch immer ab und an mails, dass er mich vermisst und mich braucht--das wühlt mich noch immer sehr auf. aber 3 jahre kann man nicht einfach wegwischen und vergessen und schon gar keine solche beziehung, wie wir sie hatten.

ich hab mich letzendlich für "nummer 2", meinen kollegen entschieden. wir sind jetzt seit 7 monaten absolut glücklich miteinander nach dem ersten richtigen date (kino^^) wars um uns geschehen...obwohl ich es eigentlich langsam angehen lassen wollte. die beziehung verläuft absolut reibunglos und in jeder hinsicht perfekt, einen besseren mann kann man sich gar nicht vorstellen. auf arbeit sind wir offiziell kein paar, sodass sich die kollegen-problematik erledigt hat.
"nummer 1" habe ich noch vor dem kinodate mit nummer 2 gesagt, dass der funke nicht wirklich übergesprungen ist. wir haben noch immer freundschaftlichen kontakt, auch wenn er nach der absage einige wochen nicht zu sprechen war...war wohl ziemlich geknickt.
mixedup ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Ende einer Langen Beziehung oder ein Neuanfang? David77 Probleme nach der Trennung 16 16.02.2009 09:41
Wie sind bei euch die Gefühle in einer neuen Beziehung?? Bailey Flirt-2007 8 31.01.2005 01:35
wenn ich bloß wüsste, was zu tun ist sunflower123 Flirt-2007 72 21.11.2004 10:32
Empfindungen in einer langen Beziehung Anjuscha Archiv :: Herzschmerz 26 09.05.2003 19:36
Das Ende einer langen Beziehung (?)BITTE HILFE The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 56 19.10.2002 12:14




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.