Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2009, 19:45   #1
Citra
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
E-Book "Ex zurück gewinnen" - Kosten teilen?

Hallo zusammen,

dieses E-Book wurde ja hier schon mal diskutiert und ich würd's mir auch gerne mal durchlesen.. Aber 30 € für ein E-Book, das man sich ja vorher nicht mal anschauen kann, sind schon ne ziemlich Abzocke! Wenn sich allerdings jemand an den Kosten beteiligen würde, würde ich das Wagnis eingehen Dann hab ich vllt 5 oder 10 € aus dem Fenster geworfen, aber das wars mir dann Wert

Melden euch bitte bei Interesse hier oder per PN!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Citra,
Alt 01.09.2009, 21:58   #2
Drillo
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 910
Zitat:
Zitat von Citra Beitrag anzeigen
Aber 30 € für ein E-Book, das man sich ja vorher nicht mal anschauen kann, sind schon ne ziemlich Abzocke!
Das ist so und so eine Abzocke, ob Du vorher reinlesen kannst, oder nicht.
Du brauchst dieses E-Book nicht.
Wer soll Dir sagen können, wie man den Ex-Partner zurückbekommt. wenn es dafür ein Patentrezept gibt, dann lass es mich wissen.

Jeder Mensch ist anders und keiner kennt seinen Expartner besser als der Verlassene.
Warum soll man sich also Tipps von anderen holen???
Handle wie Du es für richtig hälst, dann hast Du Dir später nichts vorzuwerfen. Das ist der Weg, den Du gehen solltest. Ob dieser Weg von Erfolg (im Sinne, wie Du es Dir gerade wünscht) gekrönt ist, steht allerdings in den Sternen.
Aber wenn Du Dir gegenüber ehrlich und treu bleibst, dann ist das auf jeden Fall ein Erfolg! (nur vielleicht nicht der, den Du Dir gerade wünscht)

LG
Drillo
Drillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 10:06   #3
Citra
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Drillo Beitrag anzeigen
Du brauchst dieses E-Book nicht.
Ich weiß, dass ich es nicht brauche. Genau wie dieses Forum hier, man BRAUCHT es nicht, aber der Austausch mit anderen hilft. Alles was einem in irgendeiner Weise hilft den Liebeskummer zu bewältigen, sollte erlaubt sein.

Zitat:
Zitat von Drillo Beitrag anzeigen
Warum soll man sich also Tipps von anderen holen???
Wieso bist du denn in diesem Forum hier? Nicht um dich mit anderen auszutauschen und dir Tipps zu holen??

Zitat:
Zitat von Drillo Beitrag anzeigen
Handle wie Du es für richtig hälst, dann hast Du Dir später nichts vorzuwerfen. Das ist der Weg, den Du gehen solltest. Ob dieser Weg von Erfolg (im Sinne, wie Du es Dir gerade wünscht) gekrönt ist, steht allerdings in den Sternen.
Aber wenn Du Dir gegenüber ehrlich und treu bleibst, dann ist das auf jeden Fall ein Erfolg!
Jo..klingt ja gut. Was bedeutet es aber für die praktische Umsetzung? Mich würde interessieren, was jemand, der viel Erfahrung mit dem Thema hat, dazu zu sagen hat. Es gibt ja in der Tat Paare die einen Neuanfang schaffen und ich will wissen wie es gehen kann. Das der Erfolg in den Sternen steht weiß ich auch selbst. Selbst wenn mir das Buch nur hilft meinen Liebeskummer zu bewältigen und gestärkt aus dieser Zeit rauszugehen ist es schon gut.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 10:23   #4
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.422
Das Ding hat ungefähr 100 Seiten... 50 für Männer, 50 für Frauen.
Jede ist so eng (oder besser nicht eng) bedruckt wie'n Werbeflyer.

Und was rät er?
Kontakt zum Ex abbrechen und neue Männer/Frauen daten.

Hast da Lust druff?
Kriegst das hin?
Dann mach doch erst mal das.

(Wobei ich's persönlich für Schwachsinn halte, sich zur Egopolitur in 'n Date zu stürzen obwohl man noch dem/der Ex nachtrauert.
Das arme Date.

Kontaktsperre is ja gut... aber nur um wieder'n klaren Kopp zu kriegen... und DANN kann man sich in neue Sachen stürzen, was sicher besser ist als 'ne alte Beziehung mit 'nem widerwilligen Ex wieder aufzuwärmen.)

Geändert von Sam Hayne (02.09.2009 um 10:33 Uhr)
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 20:30   #5
Drillo
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 910
Zitat:
Zitat von Citra Beitrag anzeigen
Ich weiß, dass ich es nicht brauche. Genau wie dieses Forum hier, man BRAUCHT es nicht, aber der Austausch mit anderen hilft. Alles was einem in irgendeiner Weise hilft den Liebeskummer zu bewältigen, sollte erlaubt sein.
Da muss ich Dir widersprechen, das Forum hier kann man schon gut gebrauchen. Ich denke sogar, es ist so mit das beste, was einem in so einer Situation hilft


Zitat:
Zitat von Citra Beitrag anzeigen
Wieso bist du denn in diesem Forum hier? Nicht um dich mit anderen auszutauschen und dir Tipps zu holen??
Doch genau deswegen!!!
Aber zwischen dem Forum und dem E-Book gibt es schon einen rießigen Unterschied!

Im Forum wird genau über Dein Problem gesprochen, welches Du den anderen Usern ja mitgeteilt hast. Das E-Book schreibt allgemein, obwohl jede Situation anders ist.

Im Forum hörst Du viele Meinungen. Im E-Book hast Du die Meinung eines einzelnen, der noch nicht mal weiß um welche Situation es sich handelt.

Im Forum handeln die Menschen, weil sie das gleiche Schicksal teilen, oder teilten. Sie versuchen zu helfen, weil sie einfach helfen wollen. Im E-Book handelt der Schreiber nur aus Geldmacherei! Er baut ja auch keine Beziehung zu Dir auf, so wie es hier unter den Usern ganz automatisch passiert.

Zitat:
Zitat von Citra Beitrag anzeigen
Jo..klingt ja gut. Was bedeutet es aber für die praktische Umsetzung? Mich würde interessieren, was jemand, der viel Erfahrung mit dem Thema hat, dazu zu sagen hat. Es gibt ja in der Tat Paare die einen Neuanfang schaffen und ich will wissen wie es gehen kann. Das der Erfolg in den Sternen steht weiß ich auch selbst. Selbst wenn mir das Buch nur hilft meinen Liebeskummer zu bewältigen und gestärkt aus dieser Zeit rauszugehen ist es schon gut.
Richtig! Aber woher weißt Du, dass der Schreiberling viel Erfahrung mit solchen Situationen hat?
Also ehrlich, wenn ich einen Ratgeber oder ein Buch schreiben würde um damit Geld zu verdienen, dann würde ich es so schreiben, dass die Leute es auch kaufen. Wäre ja nicht gut für den Umsatz, wenn er schreiben würde, dass es nur in 2% (fiktive Zahl) der Fälle wieder klappt.

Kurz und knapp:
Was ich sagen wollte ist, dass alles besser ist, als ein verallgemeinertes Buch/Ratgeber zu kaufen. Jedes persönliche Gespräch und sei es auch mit Fremden hier im Forum bringt Dir weit mehr, als dieses Buch.

Letztendlich bleibt es aber allein Deine Entscheidung, ob Du es Dir zulegst.

Weiterhin Kopf hoch und stark bleiben

LG
Drillo
Drillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 20:52   #6
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.422
Zitat:
Richtig! Aber woher weißt Du, dass der Schreiberling viel Erfahrung mit solchen Situationen hat?
Also ehrlich, wenn ich einen Ratgeber oder ein Buch schreiben würde um damit Geld zu verdienen, dann würde ich es so schreiben, dass die Leute es auch kaufen. Wäre ja nicht gut für den Umsatz, wenn er schreiben würde, dass es nur in 2% (fiktive Zahl) der Fälle wieder klappt.
Das Ding führt... wenn befolgt... zwangsweise zum Erfolg.

Im Grunde genommen ist "Den Ex zurückgewinnen" nur der Anreiz, Energie zu investieren, um sich selbst wieder attraktiver zu machen.
Der Autor rät zu Sport, sich selbst wieder mehr lieben zu lernen... etc.

(Ein Schlaubär! Es musste ja einen Grund haben, daß der Partner einen abserviert hat... also Tipp: Rauf auf's Laufband und an sich gearbeitet.)

Gleichzeitig rät er, zu daten, was das Zeug hält. Mindestens 1x pro Woche.

Klar... entweder der Ex freut sich tatsächlich über die neue sportive, selbstbewusstere Ex ... oder sie findet einfach früher oder später beim Daten 'nen neuen.



Super Sache.

Geändert von Sam Hayne (02.09.2009 um 20:55 Uhr)
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 20:56   #7
Drillo
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 910
@Sam

Das heißt, Du hast es gelesen!?!
Drillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 21:04   #8
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.422
Mal reingeguckt, ja.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 11:05   #9
Citra
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Im Prinzip habe ich nicht Hilfe bei der Entscheidungsfindung ob ich es kaufen soll oder nicht gesucht, aber danke Dank eines edlen Spenders habe ich es nun gelesen und finds gut. Mit Sicherheit ist es keine 30€ Wert, aber die wollte ich ja sowieso nicht dafür ausgeben.

Okay, in diesem Forum wird über MEIN Problem gesprochen, gut. Aber haben wir nicht alle so ziemlich das gleiche Problem? Man wurde vom Partner verlassen weil er die Beziehung, wie sie zum Schluss war, nicht mehr wollte. Viele Meinung dazu zu hören ist gut, aber letzlich rät einem ja jeder vor seinem eigenen Hintergrund was anderes, klar. Das Buch ist objektiv und neutral und v.a. was ich gut finde, es gibt einem KONKRETE Anweisungen was man tun kann.

Natürlich ist es verallgemeinert, wieso auch nicht? Man wurde verlassen weil die Gefühle des Partners in dem Moment nicht für eine Beziehung ausgereicht haben, Punkt. Ob er sich eingeengt oder vernachlässigt gefühlt hat, was auch immer, es ist zunächst unerheblich. Das Buch zielt darauf ab, die Gefühle beim Partner wiederherzustellen und vor allen Dingen auch, wieder zu sich selbst zu finden.

Noch was zu diesem Forum hier. Es ist super sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Tipps zu bekommen, sich deren Geschichten durchzulesen. Nur - und es liegt in der Natur der Sache - positive Geschichten finden man hier kaum. Sicher, wenn ich eine tolle funktionierende Beziehung hätte, wäre ich nicht hier. Dementsprechend herrscht hier eine eher negative Grundstimmung. Wie z.B. hier im Thread, ich will mir dieses E-Book zulegen und was ich zu hören bekomme ist "Lass es bleiben, es bringt eh nix." Man kann tagtäglich lesen wer nun schon wieder von seinem Partner verlassen wurde, bei wem es wieder nicht geklappt hat usw. Das lässt einem den Glauben an die Liebe nicht unbedingt wiedergewinnen!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 11:23   #10
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.422
Zitat:
Zitat von Citra Beitrag anzeigen
Wie z.B. hier im Thread, ich will mir dieses E-Book zulegen und was ich zu hören bekomme ist "Lass es bleiben, es bringt eh nix."
Komisch.
Ich hätte schwören können, ich hätte geschrieben...

Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Das Ding führt... wenn befolgt... zwangsweise zum Erfolg.

Und daß das Ding keine 30€ wert ist, hast ja nu' selbst zugegeben.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 11:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sam Hayne,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.