Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2009, 22:16   #1
detektiv84
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 3
Ich will diese Gedanken loswerden !!!

Hallo, liebe Leute !

Mir geht's im Moment sowas von dreckig, ich brauche deshalb unbedingt
euren Rat. Herzschmerzen sind einfach die schlimmsten Schmerzen, die man sich
nur vorstellen kann...Schlimmer als jeder körperliche Schmerz...

Kurz meine Geschichte:

Meine Freundin und ich haben uns nach 8 1/2 Jahren Beziehung getrennt. Wir wohnten
von diesen 8 1/2 Jahren 6 Jahre zusammen in einer eigenen Wohnung. Vor ein
paar Monaten, im April, hat sie mir gebeichtet, dass sie einen anderen Mann
geküsst hat. Daraufhin habe ich mich erstmal von ihr getrennt. Und zu
diesem Zeitpunkt hielt ich das auch für die vollkommen richtige Entscheidung.
Allerdings habe ich ziemlich schnell, nach ca. 2 Wochen gemerkt, dass ich sie
immer noch über alles liebe. Und ich hätte ihr dann den Fehltritt auch verziehen,
was natürlich sehr schwer wäre. Aber dann wollte sie nicht mehr mit mir
zusammen sein.

Ja, so blieben wir halt getrennt, lebten aber immer noch zusammen in der Wohnung,
und das tun wir auch heute noch. Dann so, ca. 3 Monate später, im Juli hat
sie mir dann gebeichtet, dass sie sich in einen anderen Typen verliebt hat,
und auch schon öfter bei ihm war usw...Das war dann die schlimmste Zeit. Ich
habe mich wochenlang zu Hause verkrochen, und teilweise nächtelang nur geheult.
Und ich bin ihr ständig hinterhergefahren, und habe in ihrem Rechner und im
Handy usw... rumgeschnüffelt, um diesen Typen ausfindig zu machen. Habe es aber nie
geschafft.

Tja, dann irgendwann hat sie den Kontakt wieder zu ihm abgebrochen, was
mich natürlich unheimlich gefreut hatte, weil ich dann wieder Hoffnungen
hatte, sie kommt wieder zurück. Ich habe ihr dann vorgeschlagen, dass wir
so eine Art Affäre führen. Also wir sind zwar weiterhin nicht zusammen,
aber sonst machen wir trotzdem alles zusammen, Küssen, Sex usw...
Das ging auch eine Zeit lang richtig gut, und ich war auch wieder glücklich.
Und eines Tages hat sie mir dann auch wieder gesagt, dass sie mich liebt. Zu
dem Zeitpunkt war ich der glücklichste Mensch der Welt, und ich war der
Überzeugung, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis wir wieder zusammen
kommen. Aber leider war sie nur unterwegs, und von ihr kam NIE mal der Vorschalg,
dass wir mal was zusammen machen oder so. Die Zärtlichkeiten wurden mit
der Zeit auch immer weniger, so dass ich sie dann vor 2 Wochen zur Rede
gestellt habe, was sie denn jetzt nun will.

Und dann erzählte sie mir, dass sie nun doch wieder Kontakt zu diesem
Typen hat, in den sie sich damals verliebt hatte. Und dass es wohl
doch nichts mehr bringen würde. Tja, und nun hat sie wirklich für eine
eigene Wohnung ab dem 01.10. unterschrieben, ohne Rücksicht darauf, wo
ich dann bleibe. Ich werde so schnell keine eigene Wohnung finden, weil ich
Auszubildender bin, und Schulden habe ohne Ende. Auch auf unserer Wohnung
hängen auch jede Menge Schulden. Es läuft auch schon eine Räumungsklage,
und ich werde irgendwann dann soweiso rausfliegen. Ich weiß auch nicht, wie sie sich die Wohnung
leisten will. Sie ist zwar voll berufstätig, kann aber mit Geld nicht umgehen.

Aber das was mir jetzt einfach die größte Sorge bereitet:

Sie sagt zwar, dass sie im Moment absolut keine Beziehung zu mir oder zu
irgendjemand anderen will. Aber diese Einstellung wird sich ja irgendwann
mit der Zeit ändern. Aber was mache ich denn, wenn ich sie dann irgendwann
mit einem anderen Typen an ihrer Seite sehe ? Alleine nur die Vorstellung
macht mich absolut wahnsinnig, und ich würde ihn an Ort und Stelle umlegen.
Klare Sache.

Was kann ich machen, um mir einfach nicht mehr diese Bilder auszumalen,
wie sie mit einem anderen Typen schläft oder sonstwie körperlichen Kontakt
hat, oder händchenhaltend mit ihm durch die Gegend läuft ? Diese Gedanken
machen mich wirklich absolut fertig. Noch schlimmer, als die Gedanken, dass
sie ab dem nächsten Monat in einer eigenen Wohnung lebt !

Wie gesagt, ich würde diesen Typen nicht leben lassen, wenn ich ihn sehen würde.
Und sie wird ja definitiv irgendwann ihre Meinung ändern, und wieder bereit
sein für eine Beziehung. Und wenn sie nicht mehr mit mir zusammen kommen will,
wirds ein anderer.

Ich möchte einfach diese Gedanken nicht mehr haben, diese Vorstellungen.
Sie redet mit mir ja nicht darüber, ob sie vielleicht schon einen Neuen hat.
Sie sagt zwar, dass das nicht der Fall ist, aber vielleicht auch nur, um
mich einfach zu beruhigen !!!

Bitte gebt mir mal Tips, wie ich von diesen Gedanken loskomme ?

Mich machen die so fertig...


Bitte um Hilfe und Ratschläge !!!

Liebe Grüße

Sascha
detektiv84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 22:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.09.2009, 22:23   #2
LaLane
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Also meine Meinung: Abstand gewinnen und Ablenkung. Und vergiss diese Dame, denn sie wird dir nur noch mehr Schmerz und noch mehr solcher Gedanken bescheren.

Fang an dein Leben zu ordnen, such dir eine billige Wohnung oder zieh wieder nach Hause, wenn du die Möglichkeit hast und dir nichts leisten kannst. Sieh zu, dass du deine Schulden abbaust, such dir notfalls einen Nebenjob... Damit wirst du mehr als genug zu tun haben und dich gut ablenken. Wenn du noch in Ausbildung bist, dann kannst du ja auch lernen und dich darauf konzentrieren um dich abzulenken, tut dir und deiner Karriere gut.

Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass es bei dir bald wieder bergauf geht. Und noch was: Deine "Mordandrohungen" solltest du vielleicht zurückziehen, denn die Moderatoren hier müssen was unternehmen wenn du sowas ankündigst und abgesehen davon würde ich mir wegen so einer Frau doch auch nicht das ganze Leben versauen...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gedanken Tyrion Archiv: Loveletters & Flirttipps 49 13.08.2007 21:28
Gedanken Haya-Baby Meine Gedichte 0 19.10.2004 00:03
In Gedanken lenabalena Meine Gedichte 0 15.10.2004 01:12
Beherrscht er meine Gedanken? Archiv :: Liebesgeflüster 30 08.05.1999 06:28




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.