Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2010, 21:41   #11
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
danke!
Für mich ist es im Moment am schwersten das allein sein.
Nicht jemanden zu haben der sich um einen kümmert.
Nicht so wie Eltern oder Freunde das machen.
Frauen haben das so an sich "Was machst du?", "Wo bist du?", "Wer ist bei dir?", "Wann bist du zurück?" usw.
Oder was ich auch vermisse abends mit ihr einzuschlafen.
Hätte nicht gedacht das ich diese Sachen so sehr vermisse.
Mir fehlt einfach so ne gewisse Nähe, eine andere Nähe die man mit Freunden hat.
Schwer zu erklären hoffe ihr versteht was ich meine.
Ja, im Moment bekomme ich viel von ihr mit.
Sie "hängt" jetzt mit Leuten rum, die sie damals, wie sie zu mir sagte, hasste.
Erzählt viele Lügen über mich.
Ich trage das alles mit Fassung. Ich bin nicht so ein Mensch der auf das gleiche Niveau herunter geht. Ich weiss Sachen die sie hier in der Stadt komplett lächerlich machen würde. Wie gesagt ich weiss was ich mein, ich allein, das bleibt auch dabei.

Worum es mir eigentlich geht...
Warum ändert sie sich so extrem?
Wie fühlt sie sich jetzt in dem Moment?
Meldet sie sich vllt auch in einem Forum an und bittet um Hilfe?
Wie ist es mit anderen Typen bei ihr?

Wisst ihr vllt weiter?
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 21:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Knicks, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.01.2010, 21:50   #12
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
erstmal danke!
Ja das habe ich auch schon wieder gemacht..
Aber wie gesagt.
Mir fehlt einfach was.
Diese beziehungsnähe dieses "andere Vertrauen" was man der Frau gibt..
Oder wenn sich jemand Sorgen um einen macht. Nicht diese Sorgen wie bei Eltern oder Freunden. Bei festen Partnerinnen ist das eine ganz andere Art von Sorgen.
"was machst du", "wo bist du", "wie lang machst du das", "wann bist du wieder zurück"#
manchmal war es furchbar nervend aber jetzt fehlt es mir irgendwie..
Was mir auch fehlt ist die Nähe. Weiss nicht genau wie ich das sagen soll.
Ich war nie so der Typ der Sex brauchte oder so darum gehts mir auch gar nicht sondern einfach die Nähe die ich z.B. bei meiner Ex hatte. Wir lagen einfach zusammen im Bett und sahen fern. Dieses Gefühl Sicherheit zu geben indem man den Arm um sie legt.
Solche Sachen vermisse ich am meisten.

Was ich mich im Moment frage:
Wie denkt sie jetzt?
Wie sieht es bei ihr aus mit anderen Typen?
Hat sie sich sogar vllt auch in einem Forum angemeldet um Trost zu suchen, Rat zu suchen?
Wie sieht ihr Tagesablauf jetzt aus?
Wie ihr Wochenende?
Denkt sie an mich?

Vllt wisst ihr weiter...

Danke
LG
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 21:50   #13
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
Sorry hab gedacht der erste Beitrag wäre weg!!!
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 22:23   #14
Lebenslüge
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2009
Beiträge: 866
Zitat:
Zitat von Knicks Beitrag anzeigen
danke!

Nicht jemanden zu haben der sich um einen kümmert.
"Kümmern" kann man das wohl kaum nennen. Eher bevormunden.


Zitat:
Zitat von Knicks Beitrag anzeigen
danke!

Frauen haben das so an sich "Was machst du?", "Wo bist du?", "Wer ist bei dir?", "Wann bist du zurück?" usw.
Watt? Da hat sie Dich aber schon für's Leben versaut, wenn Dein Eindruck ist, daß das normal ist. Ich sag sowas nicht, außer man will sich terminlich auf was einrichten. Für sie scheint das aber die Ober-Kontrolle über Dich zu sein. Nee, vergiß es. Das ist nicht das Leben. Und das ist auch nicht normal in einer Beziehung. Es gibt genügend andere, die Dir Deinen Freiraum lassen und sich trotzdem um Dich "kümmern", sprich an Deinem Wohlergehen interessiert sind, vielleicht mal fragen "wie geht's Dir" (das sehe ich oben nicht), Dir was Liebes tun etc....

Geändert hat sie sich sicher gar nicht. Sie war schon immer so.

Ich verstehe, daß Du Gefühle für sie hast, aber laß es, auch wenn's weh tut. Es ist besser so. Sie macht Dich nicht glücklich.
Lebenslüge ist offline  
Alt 19.01.2010, 22:35   #15
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
Ich weiss nicht.
Vielleicht empfinde ich das jetzt so weil ich es nicht anders kenne wisst ihr.
Ich hab 2 1/2 jahre so gelebt.
Und das noch innerhalb einer Zeit wo man sch eigentlich voll auslebt.
Vielleicht weiss ich gar nicht was eine richtige Beziehung ist weil ich es nicht kenne das meine Partnerin z.B nachgibt weil ich etwa will o.ä. ...

Wie lief das bei euch weiter?
Wie lang habt ihr gebraucht um darüber wegzukommen?
Wie lang gebraucht für "was neues"?
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 22:53   #16
ombre88
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 73
Das ist leider Gewohnheit. Krasses Beispiel: vergleiche es mit einem Süchtigen der auf Entzug ist. Der Schmerz lässt nach. Kümmere Dich ausschließlich um Dich. Geh raus, mach Sport, finde neue Freunde. Ich habe das in ähnlicher Form auch mitgemacht. Hobbys aufgegeben, Freunde verloren.

Such Dir ne Ersatzdroge

Nimm das ganze als neue Chance für Dein Leben. Ich weiss es ist einfach gesagt.... aber mir hilft es wenn ich nur daran denke. Die Zeit heilt Wunden. Auch Deine Wunden werden heilen

Mach doch einfach mal Dinge die Du schon immer mal machen wolltest. Ich teste im Moment ziemlich alle Sportarten durch die Du dir vorstellen kannst....
ombre88 ist offline  
Alt 19.01.2010, 22:58   #17
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
danke für deinen Beitrag!
Genau das mache ich ja im Moment.
Ich bin eigentlich jeden Tag in Fitnessstudio, wenn nicht mit Freunden unterwegs.
Gehe am Wochenende weg was ich eigentlich sonst nie gemacht habe..
Das Problem ist z.B. kurz vorm einschlafen, wenn ich TV gucke und Sendungen sehe die ich sonst immer mit ihre gesehen habe, durch die Stadt gehe unnd mir eine genau gleich Situation passiert wie es mit ihr passiert war,. usw.
Bei solchen Situationen denke ich sehr viel nach und sowas zieht mich dann auch meist immer runter...
Hört sowas auf?

LG
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 23:07   #18
ombre88
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 73
ja, es lässt nach. Zumindest bei mir akut aktuell... Schau einfach in meinen Thread. " Benötige Eure Hilfe"

Kann sich natürlich auch wieder ändern. Sagen wir es so: Es schwankt von Tag zu Tag. Natürlich forde ich es nicht raus und mache irgendetwas was mich mit meiner Ex teilen würde (Sendungen, Situationen o.ä.). Kopf hoch.....
ombre88 ist offline  
Alt 19.01.2010, 23:12   #19
Knicks
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 122
ok ich schau mal rein!
dank dir für deine Antworten!
Bin gespannt wie es weiter läuft :S
Knicks ist offline  
Alt 19.01.2010, 23:24   #20
Bella19
abgemeldet
Zitat:
Watt? Da hat sie Dich aber schon für's Leben versaut, wenn Dein Eindruck ist, daß das normal ist. Ich sag sowas nicht, außer man will sich terminlich auf was einrichten. Für sie scheint das aber die Ober-Kontrolle über Dich zu sein.


Zitat:
Vielleicht empfinde ich das jetzt so weil ich es nicht anders kenne wisst ihr.
Ich hab 2 1/2 jahre so gelebt.
Kenne ich, ständig Anrufe, 3mal auf der Arbeit und wenn ich nicht "pünktlich" zu Hause war... Puh... Hat dich das nicht genervt?

Zitat:
Das Problem ist z.B. kurz vorm einschlafen, wenn ich TV gucke und Sendungen sehe die ich sonst immer mit ihre gesehen habe, durch die Stadt gehe unnd mir eine genau gleich Situation passiert wie es mit ihr passiert war,. usw.
Bei solchen Situationen denke ich sehr viel nach und sowas zieht mich dann auch meist immer runter...
Hört sowas auf?
Ja!
Es wird besser, aber es werden immer irgendwann Situationen kommen, wo man an den Ex denkt. Nur der Schmerz lässt nach! Man denkt dann, okay, das hast du mir ihr/ihm gemacht, nur jetzt machst du es mit anderen/alleine!

Nur ein Beispiel von mir: Mein Ex hat 3 Tage, bevor wir einen bestimmten Film im Kino sehen wollten, den ich unbedingt sehen wollte, Schluss gemacht. Na ja, danach "konnte" ich nicht in den Film. Am So bin ich ganz alleine hin und hab es total genossen. Will deswegen nicht darauf verzichten!
Und bei "unserer" Serie habe ich auch an ihn gedacht, oft umgeschaltet, jetzt sehe ich sie, weil ich es will.

Ombre88 hat recht. Die Entzugserscheinungen werden von Tag zu Tag besser.
Es gibt zwar Rückfälle, aber irgendwann ist man "clean".
Bella19 ist offline  
Alt 19.01.2010, 23:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Bella19, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
große, liebe, trennung

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum kann ich nicht aufhören Flinkerbell Probleme nach der Trennung 12 14.04.2009 20:09
Liebe für immer? Kann Liebe überhaupt aufhören? Wie? Warum? 20357_Paulinchen Herzschmerz allgemein 4 02.01.2006 11:48
Möchte aufhören ihn zu mögen... Große Herzschmerz allgemein 48 21.11.2005 14:49
Tränen die nie aufhören MaDiN Meine Gedichte 12 21.02.2005 15:41
Lieber weitermachen oder doch aufhören? killik Archiv :: Herzschmerz 2 02.04.2003 21:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.