Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2010, 11:14   #1
Phil88
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 11
Sie wollte mit mir Alt werden und nun ist es vorbei!

Hallo,meine Freundin hat mit mir schluss gemacht und das eine Woche nach den Osterferien und so gings los:
Da wir uns ständig auf der Arbeit sehen habe ich vorherige Woche schon mitgekriegt das mit ihr irgendetwas nicht stimmt,
sie die immer die anhänglichere von uns beiden war und mir immer mehr als oft genug gesagt hat wie sehr sie mich doch liebt.
Sie hatte mich vorherige Woche kaum eines blickes gewürdigt,
wollte nachmittags nichts mehr mit mir unternehmen obwohl sie sonst IMMER nach der Arbeit mit mir treffen wollte.
Sie wollte jede freie minuten mit mir verbringen!
Anstatt 6 sms pro tag schrieb sie nur noch durchschnittlich 2 irgendwas stimmte nicht!
Der gedanke das sie sich anders verhielt hat mir schlaflose nächte bereitet,
ich konnte mir nicht erklären warum sie so auf Distanz geht,
obwohl sie nie genug von mir kriegen konnte!Ich versank in grübelein,
sprach sie in der Woche darauf an und sie sagte nur das alles soweit ok sei,aber ich traute ihr nicht,
am Freitag habe ich sie denn nochmal zur rede gestellt,
und denn sagte sie mir "Es wird nix mehr,die Beziehung zwischen uns beiden ist vorbei.
Ich habe mich neu verliebt,ich kann doch nix für meine gefühle"
Ich habe mich mental darauf vorbereitet ich hatte es mir schon gedacht wollte es trotzdem nicht wahr haben,
nach Einem Jahr und 3 Monaten ist es vorbei es ist so grausam!Sie war meine erste richtige Freundin,
und ich ihr erster richtiger Freund.Wir haben die ersten sexuellen erfahrungen ausgetauscht und nun ist es vorbei,
und das obwohl sie mir noch vor den Ferien gesagt hat wie sehr sie mich doch liebt!!
Ich war mir so sicher das sie mich nie verlassen würde.
Wie kann das sein!?Sie sagte mir wie sehr sie mich doch liebt immer wieder hat sie das gesagt,
und nach den Ferien macht sie schluss?Ich werds nie begreifen,
und denn verlässt sie mich auch noch für einen Typen der das komplette gegenteil von mir ist,
schon allein der gedanke das sie mit ihm rumpoppt und ihre zeit mit ihm verbringt macht mich sowas von fertig,
es zermürbt mich innerlich.Ich weiß nicht wie ich das verkraften soll.

Geändert von Phil88 (11.04.2010 um 11:19 Uhr)
Phil88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 11:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.04.2010, 11:32   #2
lonely1977
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 10
Hallo Phil!

Mir geht es im Moment ähnlich. Mein Freund hat vor 2 Tagen unsere Beziehung beendet.
Also ist die Verzweiflung erstmal sehr groß.

Manchmal ist es einfach so, dass ein Partner sich entliebt oder sich in eine andere Person verliebt. Selbst, wenn ihre Aussage vorher war, dass sie dich liebt, kann sie sich auch selber etwas vorgemacht haben.
Es kann immer passieren, dass man verlassen wird, leider. Es gibt keine Garantie.
Und dass die erste, feste Beziehung für ewig hält, ist leider Utopie. Das geschieht in den seltensten Fällen.
Menschen entwickeln sich weiter, Gefühle ändern sich...irgendwann merkt man vielleicht, dass es doch nicht passt und dann tritt jemand anderes in das Leben des Partners.
Ich kann nicht sagen, was in Deiner Exfreundin vorgeht. Vielleicht fehlte ihr auch das schöne Gefühl der Schmetterlinge im Bauch, Verliebtheit geht halt irgendwann vorbei...
Diese Erfahrung wirst Du sicherlich noch häufiger machen.

Und es werden sicherlich noch einige Frauen in Dein Leben treten.
Zieh Dich jetzt bitte nicht runter. Ich weiß, dass ich gut reden habe, aber im Moment sitze ich selber in einem tiefen Loch und kann Deine Gefühle sehr gut verstehen.

Lenke Dich ab, triff´ Deine Freunde, das wird Dir am besten helfen, darüber hinwegzukommen.

Ich wünsche Dir viel Kraft.

LG, Lonely
lonely1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 11:35   #3
Matthias1986
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 34
Hallo,

ich hab genau das Gleiche erlebt nach 7 Jahren Beziehung mit meiner ersten großen Liebe.

Sie hatte sofort einen Neuen und da beginnt das Kopfkino zu spielen - was macht Sie gerade mit Ihm etc. - mein Ratschlag: Wenn Du sie zurück willst, dann AKZEPTIERE den Status quo und schau mal ausschließlich auf Dich für die nächste Zeit (mach Sport, triff Freunde, setz Dir Ziele,...).

Den größten Fehler den Du in diesem Moment machen kannst ist ihr mit Abschiedsbriefen, Liebesschwüren etc. hinterherzulaufen - damit treibst Du sie nur noch mehr von Dir weg.

Wenn noch wichtige Dinge, wie gemeinsame Wohnung etc. vorhanden sind regle das und danach 100% Kontaktsperre.

Desto länger du die Kontaktsperre hältst desto besser, bei mir waren es drei Monate und jetzt will meine Ex angeblich zu mir zurück.

lg
Matthias1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 11:50   #4
Phil88
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 11
Ich dank euch für die aufbauenden worte.
Die kontaktsperre werde ich auf jedenfall einhalten nur so kann ich auf kurz oder lang abschied von ihr nehmen,
dennoch habe ich angst vor den nächsten Nächten,
denn spätestens wenn ich im Bett liege kann ich mich nicht mehr wirklich ablenken und versinke erneut in grübelein aber wie ich letztens in einem Thread gelesen habe "Das ist der Preis dafuer, dass man lieben darf"
Lieber Liebe ich mit all den konsequenzen die auf mich zukommen können als ein Leben ohne Liebe,so schmerzvoll es auch sein kann...
Phil88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 11:55   #5
lonely1977
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 10
Hallo Phil!

Kontaktsperre scheint sich hier im Forum zu einem "Lieblingswort" etabliert zu haben. Aber es ist wohl der richtige Weg. Ich habe auch versucht, per Mail zu meinem Ex Kontakt aufzunehmen, aber wie Männer nunmal sind, antwortet er nicht. Fühlt sich wahrscheinlich unter Druck gesetzt.
Das schlimme ist immer, man kann so eine Sache nicht richtig verarbeiten, wenn man auf den/die Ex nicht wirklich böse sein kann und das ist bei mir der Fall.

Aber tröste Dich, mit der Zeit wird es besser. Ich habe das jetzt schon so oft durchmachen müssen...
lonely1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 14:18   #6
ChrisTorro
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: NRW
Beiträge: 1
Zitat:
Zitat von Phil88 Beitrag anzeigen
Hallo,meine Freundin hat mit mir schluss gemacht und das eine Woche nach den Osterferien und so gings los:
Da wir uns ständig auf der Arbeit sehen habe ich vorherige Woche schon mitgekriegt das mit ihr irgendetwas nicht stimmt,
sie die immer die anhänglichere von uns beiden war und mir immer mehr als oft genug gesagt hat wie sehr sie mich doch liebt.
Sie hatte mich vorherige Woche kaum eines blickes gewürdigt,
wollte nachmittags nichts mehr mit mir unternehmen obwohl sie sonst IMMER nach der Arbeit mit mir treffen wollte.
Sie wollte jede freie minuten mit mir verbringen!
Anstatt 6 sms pro tag schrieb sie nur noch durchschnittlich 2 irgendwas stimmte nicht!
Der gedanke das sie sich anders verhielt hat mir schlaflose nächte bereitet,
ich konnte mir nicht erklären warum sie so auf Distanz geht,
obwohl sie nie genug von mir kriegen konnte!Ich versank in grübelein,
sprach sie in der Woche darauf an und sie sagte nur das alles soweit ok sei,aber ich traute ihr nicht,
am Freitag habe ich sie denn nochmal zur rede gestellt,
und denn sagte sie mir "Es wird nix mehr,die Beziehung zwischen uns beiden ist vorbei.
Ich habe mich neu verliebt,ich kann doch nix für meine gefühle"
Ich habe mich mental darauf vorbereitet ich hatte es mir schon gedacht wollte es trotzdem nicht wahr haben,
nach Einem Jahr und 3 Monaten ist es vorbei es ist so grausam!Sie war meine erste richtige Freundin,
und ich ihr erster richtiger Freund.Wir haben die ersten sexuellen erfahrungen ausgetauscht und nun ist es vorbei,
und das obwohl sie mir noch vor den Ferien gesagt hat wie sehr sie mich doch liebt!!
Ich war mir so sicher das sie mich nie verlassen würde.
Wie kann das sein!?Sie sagte mir wie sehr sie mich doch liebt immer wieder hat sie das gesagt,
und nach den Ferien macht sie schluss?Ich werds nie begreifen,
und denn verlässt sie mich auch noch für einen Typen der das komplette gegenteil von mir ist,
schon allein der gedanke das sie mit ihm rumpoppt und ihre zeit mit ihm verbringt macht mich sowas von fertig,
es zermürbt mich innerlich.Ich weiß nicht wie ich das verkraften soll.
Hi,
die erste Liebe ist, denkt man, die grosse Liebe.
Oft geht es schnell vorbei, meistens schneller als man denkt, man sieht
einen anderen Menschen und hat plötzlich Schmetterlinge im Bauch obwohl man es nicht versteht läßt die angebliche große Liebe nach und man
verliebt sich urplötzlich neu.
Es ist nun mal so, man kann es nicht ändern.

ChrisTorro

http://www.lovetalk.de/lovetalk_styl.../schuettel.gif
ChrisTorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 14:33   #7
Ice-MF
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 61
Zitat:
Zitat von ChrisTorro Beitrag anzeigen
Hi,
die erste Liebe ist, denkt man, die grosse Liebe.
Oft geht es schnell vorbei, meistens schneller als man denkt, man sieht
einen anderen Menschen und hat plötzlich Schmetterlinge im Bauch obwohl man es nicht versteht läßt die angebliche große Liebe nach und man
verliebt sich urplötzlich neu.
Es ist nun mal so, man kann es nicht ändern.

ChrisTorro

http://www.lovetalk.de/lovetalk_styl.../schuettel.gif
Kommt aber drauf an, wie man das mit der großen Liebe sieht!!!

Für manche Menschen bedeute eine "große Liebe" numal ziemlich viel! Und wenn man dann für jemand anderen verlassen wird, dann zweifelt man dran, das es wirklich "große Liebe" war!

Mir hat meine Ex 5 Jahre lang gesagt und spüren lassen, ich wäre ihre große Liebe, ich wäre ihr ein und alles, ich hätte ihr Leben verändert, sie will mich nie wieder hergeben... und dann auf einmal... keine Gefühle mehr, es wurde langweilig usw...

Und wo ist dann da die große Liebe? Wo sind da die Versprechen, die dir ein Mensch über Jahre gegeben hat? Und für mich ist es so, das das wertvollste ist, was man einem Menschen sagen kann, das ich die große Liebe wäre...

Ändern kann man es natürlich nicht... aber es ist nunmal sehr schwer zu verstehen, wenn man es jemanden geglaubt hat...
Ice-MF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 15:27   #8
Phil88
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Ice-MF Beitrag anzeigen
Kommt aber drauf an, wie man das mit der großen Liebe sieht!!!

Für manche Menschen bedeute eine "große Liebe" numal ziemlich viel! Und wenn man dann für jemand anderen verlassen wird, dann zweifelt man dran, das es wirklich "große Liebe" war!

Mir hat meine Ex 5 Jahre lang gesagt und spüren lassen, ich wäre ihre große Liebe, ich wäre ihr ein und alles, ich hätte ihr Leben verändert, sie will mich nie wieder hergeben... und dann auf einmal... keine Gefühle mehr, es wurde langweilig usw...

Und wo ist dann da die große Liebe? Wo sind da die Versprechen, die dir ein Mensch über Jahre gegeben hat? Und für mich ist es so, das das wertvollste ist, was man einem Menschen sagen kann, das ich die große Liebe wäre...

Ändern kann man es natürlich nicht... aber es ist nunmal sehr schwer zu verstehen, wenn man es jemanden geglaubt hat...
Du hast recht genau so ist es!Ich kann es auch verstehen,Meine Freundin wollte mich heiraten,alt mit mir werden,Kinder mit mir kriegen,sie wollte zu mir ziehen alles pläne die sie geschmiedet hat,sie hat mir Tausende von Briefen geschrieben wie sehr sie mich doch liebt,und nun?Sie hat mich verlassen für nen anderen den sie in den Osterferien kennengelernt hat!Einfach so,Ich werde es wohl nie verstehen,Ich habe noch ihre ganzen Liebesbriefe bei mir zuhause rumliegen,was meint ihr soll ich damit tun?Wegschmeißen will ich es nicht,schließlich war sie meine erste Große Liebe.Ich denke wenn ich alt bin und mir die Briefe anschaue wird es mich an die alten schönen zeiten erinnern,aber erst dann.Voerst werde ich mir all diese persönlichen dinge nicht anschauen aber später wenn ich drüber hinweg bin...
Phil88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 15:33   #9
pitoresk
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 538
Zitat:
Zitat von Phil88 Beitrag anzeigen
Ich habe noch ihre ganzen Liebesbriefe bei mir zuhause rumliegen,was meint ihr soll ich damit tun?Wegschmeißen will ich es nicht,schließlich war sie meine erste Große Liebe.Ich denke wenn ich alt bin und mir die Briefe anschaue wird es mich an die alten schönen zeiten erinnern,aber erst dann.Voerst werde ich mir all diese persönlichen dinge nicht anschauen aber später wenn ich drüber hinweg bin...
Wie heißt es so schön? Aus den Augen, aus dem Sinn. Wegschmeißen kann ich ihre Briefe und Fotos auch nicht, aber nachdem sie weg war, habe ich ihren ganzen Kram in einer Kiste verstaut, damit ich nicht in jeder Minute an sie erinnert werde. Lies dir die Briefe/Emails jetzt bloß nicht durch, ich habe kurz nach unserer Trennung diesen Fehler gemacht und es hat mich in ein tiefes Loch stürzen lassen, denn die einstigen Liebesschwüre klingen nur noch heuchlerisch und höhnisch und lassen alles nur noch schlimmer werden.
pitoresk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 15:41   #10
schnelledrummaschine
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 32
es ist hart, aber du musst akzeptieren JETZT GERADE ist es aus.
was in 2 tagen, wochen, monaten , jahren passiert weiß keiner. aber jetzt gerade ist es aus und du kannst nix machen, als es zu verarbeiten,

trauer nicht der vergangenheit hinterher. erinner dich an die schönen zeiten, sei froh dass du sie erlebt hast

"weine nicht dass es zu ende ging, freue dich, dass es statt fand"

alle sachen von ihr pack in einen karton und auf den schrank, unters bett.
gebt euch eure sachen zurück die euch gehören, aber keine geschenke zurückgeben. das ist kindisch un verletzt.

und dann würde ich sagen, meldest du dich nicht bei ihr, und wenn sie sich meldet, bleie neutral freundlich.

wenn du sie wirklich liebst, dann musst du sie gehen lassen, wenn sie damit im momenr glücklicher ist.

und du schaust auf dich. mach was dir spass macht, von mir aus treffe auch andere madels, aber sei so ehrlich zu dir und denen und sag, wenn die mehr wollen, dass du nicht bereit bist, wenn es so ist. und wenn du doch bereit bist, ja dann lass krachen

aber schaue auf dich, und ich rate, lasse keine hassgefühle zu, wenn sie dich provozieren will, gehe nicht darauf ein und sage was du fühlst.
bei mir war das, dass ich mich net provozieren lasse, ihr alles glück der welt wünsche und immer für sie da sein werde wenn sie mich braucht. lebe wohl.

und seit dem bin ich auf keine provokation eingegangen und hoffe dass es entweder in paar wochen, wenn sie ihre freiheit und die neue "liebe" genossen hat, merkt, was sie für mich empfindet, oder halt nicht.

so oder so geht mein leben weiter, und das schön, fröhlich und gut

es gab madels vor ihr und nach ihr. und wenn sie mich nicht liebt, ja warum sollte ich dann aufhören an liebe zu glauben?

trennungen gibts es 1000e am tag, warum sollte gerade ich nicht darüber hinweg kommen

denkt mal drüber nachr
schnelledrummaschine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 15:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.