Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2010, 20:34   #41
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Du kannst mir glauben, dass es nichts ändert, wenn Du das Rumgeiere von ihr noch längere Zeit akzeptierst. Es wäre lediglich ein Aufschub.

Dann versinkst eben später in diesen (Herzschmerz-) Zustand, denn zu vermeiden war das Gefühls-Chaos leider (für Dich) nicht mehr, denn das Vertrauen in ihre Ehrlichkeit ist ja wohl völlig zerstört.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 20:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo GiselleDortmund, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 13.06.2010, 22:09   #42
lilla pojkvän
Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 300
Guten Abend, Endstille!

Dein letzter Post hat mich sehr berührt. Du hast anscheinend auch meinen Thread gelesen und ich habe mich in Deinen Worten wiedergefunden.

Auch ich habe diese klare Ansage gemacht, dass sie doch bitte Abstand nehmen möchte von mir, und ich kenne diesen Punkt, an dem Du jetzt stehst. Somit kann ich Deine Verzweiflung, Deinen Schmerz geradezu spüren ... aber;

Du wirst diesen Punkt überschreiten und dann ... dann ist es ganz, ganz wichtig, dass Du Kontaktaufnahmen nicht mehr zulässt, die Deinen Bedingungen nicht enstprechen. Ansonsten wirst Du, bevor Du es überhaupt realisierst, ein weiteres Mal in diese Spirale hineingezogen, in der sie Dir Zuckerbrot und Peitsche reicht.

Kompromisslos. Rigoros. Absolut. Wenn Du das nicht tust, dann kannst Du bei mir wunderhübsch nachlesen, was dann passiert. Es geht nämlich in die nächste Runde und Du gestehst ihr zu, den Projektor für Dein Kopfkino anzuschmeissen, wann immer es ihr beliebt.

Bei mir hat's jetzt auch lange gebraucht, bis ich zu dem Punkt gekommen bin, an dem ich mich im Spiegel betrachte und mir sagen muss: "ich kann nicht mehr. Ich habe keine Kraft mehr dafür."

Der Schritt, den Du nun vollzogen hast, ist sehr mutig. Und sehr schmerzhaft. Aber wie Gisella schreibt, es ist der einzige Weg aus diesem Rumgeeiere rauszukommen.

Halte Dir immer vor Augen, dass Du das tust, nicht weil Du ihr Böses möchtest oder sie nicht mehr liebst, sondern weil Du sie liebst.

Ihr hätte klar sein müssen, dass ihr Handeln Konsequenzen deinerseits mit sich zieht. Mag sein, dass sie das auch erst in einiger Zeit erkennt ... Aber das kann und muss Dir egal sein. Oder findest Du, dass der Zustand, in dem Du dich jetzt befindest, zuträglich für Deine allgemeine Lebensqualität ist?

Eben.

Und ja, verflixt. Sie haben alle Recht. Deine Freunde, Dein Umfeld ... und eigentlich weisst Du das auch. Bei Dir spielt einfach noch die unsägliche Komponente Herz mit, die eine rationale Entscheidung umso schwieriger macht. Aber was würdes Du als Aussenstehender, als Dein Kumpel, zu Deiner Situation sagen, hm?

Auch ich muss nochmals eine Schippe drauf legen und noch konsequenter sein.

Ich wünsch dir verdammt viel Kraft. Du wirst sie gebrauchen. Ich freue mich, zu lesen, wie Du deinen Weg weiter gehst.

Im übrigen; sehr schöner Thread. Du scheinst mir ein mutiger und stolzer Mann!

Oh. Genau.
Das wollte ich noch loswerden. Die Sache mit dem Alkohol. Zum Mist, den Du gebaut hast, sag ich nix. Hast Du selber gecheckt. Aber nimm es ernst, dass Du unter Alkoholeinfluss nach Dingen fragst, nach denen Du nüchtern nicht fragen würdest. Ein deutliches Zeichen, dass Dich der Alkohol mental schwächt und Dein Kopfkino, den Mindfuck, noch zusätzlich befeuert. Du brauchst aber in dieser Situation Deine ganze Power. Trink Dein Bierchen unter guten Freunden bei guter Stimmung, aber nicht, um die Bilder zu versenken. Die schwimmen nämlich ...

Bleib stark!
L.P.
lilla pojkvän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 12:49   #43
Endstille82
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 296
Hi!

Die ersten 30 Stunden nach meinen Kontaktabbruch sind vergangen. Was soll ich sagen? Sie hält sich dran, das wurmt mich schon wieder.
Natürlich habe ich ihr klipp und klar gesagt, dass sie sich nur noch melden soll, wenns aus ihrer Sicht ne klare Sichtweise gibt. Von daher kann ich ihr auch keinen Vorwurf machen...dennoch ist die Enttäuschung darüber, dass das so akzeptiert wird, riesig.
Ich habe an Sie geglaubt, habe gehofft, wenn ich Schritte meiner Entgültigkeit kund tue wird es mit der Angst zu tun bekommen. Angst, einen Menschen wie mich zu verlieren, den sie in seiner Einzigartigkeit kein zweites Mal in ihrem bekommt.
Ich hätte sie gestern gerne vor meiner Wohnungstür stehen gehabt. Mit Tränen in den Augen um meine Liebe flehend und reumütig versuchend Geschehenes aufzuarbeiten. Ich hatte die Vorstellungen dieses Szenarios nicht, um sie zu demütigen, sondern weil ich noch immer vergeblich auf ihren Einsatz warte.
Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit Wochen das Gefühl habe, dass sie mit der Situation überfordert ist. Sie ist es, die Klarheit reinbringen kann und das Seelenleid aller Beteiligten lindern könnte. Doch ist sie nicht reif genug zu der scheiße, die sie nun gebaut hat zu stehen bzw. weitere Schäden in Grenzen zu halten. Sie weiß, dass sie an einem Punkt angelangt ist wo es nur noch weitergeht, in dem sie einer Person weh tun muss, in dem sie sich abwendet. Vor diesem Schritt fürchtet sie sich und denkt, wenn man nicht meh rdrüber spricht, weitermacht wie vorher, dann sind alle zufrieden.
Habe letzte Woche von dem Freund ihrer besten Freundin erfahren, dass sie nach wie vor nicht mit ihm zusammen ist. Alles beim Alten also.

Jetzt kam ich, hielt mich für schlauer, setzte die Pistole in Form einer scharf formulierten SMS auf die Brust im Glauben daran, dass ich sie damit ins Herz treffe und sie mir mit Herzbluten ihre Liebe gesteht und die sofortige Einstellung des Kontaktes zu ihm veranlasst. Pustekuchen.....jetzt häng ich wieder hier rum, das Handy nicht aus den Augen verlierend, und nach 30 vergangenden Stunden auf ein Lebenszeichen von ihr hoffend....es kommt nix. Gar nix.

Die Entäuschung ist groß. Aber vielleicht gibt es ja doch soetwas wie Schicksal. Vielleicht muss ich irgendwelchen Engeln die auf irgendeiner Wolke sitzen meinen Dank aussprechen.
Das mein Führerschein nun weg ist und ich 50 Km von ihr entfernt wohne schrängt natürlich die Handlungsfähigkeit kein. Vielleicht würde ich sonst am Wochenende zu ihr fahren um zu gucken, ob "er" da ist.
Vielleicht gibt es eine höhere Macht die mich in meine Situation gesteckt hat, damit ich mich von ihr löse, weil sie vielleicht nicht gut genug für mich ist....wer weiß das schon ?

Son Quatsch.....irgendwo habe ich heute die Bezeichnung "liebeskrankes Männchen" gelesen und ich denke, dass trifft es ganz gut.
Hach ich werde nie wieder glücklich, sie ist die einzigste dieser Welt, und wenn ich in einer Million Threats über selbige Situation wie die meine lese, dass es zu 99,9 % zum scheitern verurteilt ist reihe ich mich in die 0,01 % ein, bei denen es doch wieder klappt, weil meine Beziehung ja sowas Aussergewöhnliches und Einzigartiges war, was ihr selbstverständlicherweise nicht nachvollziehen könnt ? Liebeskrankes Männchen halt....

Mein Verstand redet Klartext, mein Herz heult, tut weh und sagt gar nix mehr, dummerweise auch nicht wie ich helfen könnte.....
Ja, das Herz eines liebeskranken Männchens vergiftet den Verstand.

Noch mal zu meiner Zukunftstheorie; ja, ich werde niemals glücklich und immer einsam sein.....eigentlich nachvollziehbar oder?
Nur langsam bescheisse ich mich selbst. Bei meiner Ex-Ex und meiner Ex-Ex-Ex gingen meine Gedanken auch immer die Richtung, dass ich nie mehr eine abbekomme...dreimal hats zu 2-3 jährigen Beziehungen gereicht, und das mit 28.....
was ich nicht verstehe. Wo sind die negativen Bilder aus meiner Beziehung jetzt ? Mir fehlt das Positive....
aber es gibt ja auch negative Seiten...oft kam ich nach der Arbeit nach Hause und verfluchte es, wenn sie da war....hatte sie schlechte Laune, hattest Du nen schlechten Feierabend....oft habe ich mir gewünscht, genau das zu haben was ich jetzt habe....ne eigene Bude, keine quäkende Frau im Hintergrund.....einfach nur Ruhe. Jetzt hab ich so, da vermiss ich sie wieder

Trotzdem geht es mir nach wie vor schlecht....sie fehlt mir einfach, und diesen Verlust kann ich mit keinem logischen Gedanken kompensieren....

Aufstehen, Dreck fressen und weitermachen.....

Gruß
Christoph
Endstille82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 13:12   #44
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Du wartest drauf das sie aufwacht? Warum sollte sie? Sie hat doch dieses allein sein gefühl noch nicht. Sie hat doch noch den anderen an der Angel der ihre gesammte energie in anspruch nimmt. Erst wenn sie merkt das sie geistig alleine ist wird sie merken was eine langjährige vertrauensvolle beziehung wert ist. Solange solltest du aber nicht warten.

Die Beziehung wird nicht mehr und du solltest nicht noch mehr zeit deines lebens in eine Frau stecken die, die so mit dir umgegangen ist.

Hälst du dich eigentlich für einen guten Beziehungspartner? Wenn ja dann such eine Frau die das wert ist und häng nicht an einer dies nicht zu schätzen weis.
listen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 13:54   #45
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von Endstille82 Beitrag anzeigen
Bei meiner Ex-Ex und meiner Ex-Ex-Ex gingen meine Gedanken auch immer die Richtung, dass ich nie mehr eine abbekomme...dreimal hats zu 2-3 jährigen Beziehungen gereicht, und das mit 28.....
Ich habe jetzt vergeblich nach dem Alter Deiner Ex-Freundin gesucht?

Mir kommt ein ganz furchtbarer Verdacht...!! Könnte es sein, dass Deine Wahl immer auf junge Frauen fällt, die vor Dir kaum (sexuelle) Erfahrungen mit anderen Männern gemacht haben und dann nach einigen Jährchen mit Dir das Gefühl hatten, etwas zu versäumen und Dich darum verlassen haben?
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:12   #46
Endstille82
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 296
Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen
Mir kommt ein ganz furchtbarer Verdacht...!! Könnte es sein, dass Deine Wahl immer auf junge Frauen fällt, die vor Dir kaum (sexuelle) Erfahrungen mit anderen Männern gemacht haben und dann nach einigen Jährchen mit Dir das Gefühl hatten, etwas zu versäumen und Dich darum verlassen haben?

Meine aktuelle Ex-Freundin ist Jahrgang 85, sprich drei Jahre jünger als ich und
wird demnächst 25 = 3 Jahre Beziehung.
Meine Ex davor ist Jahrgang 79. sie war 2 jahre und 2 monate älter als ich = 3jähre beziehung
meine Ex davor ebenfalls Jahrgang 79. sie war 2 jahre und 10 monate älter als ich = immerhin 2jahre gabs uns.War allerdings ne Fernbeziehung auf 300 Km Entfernung. Das war vom ersten Tage an zum scheitern verurteilt.

Meine Wahl fällt demnach nicht auf junge Frauen die sexuell unerfahren sind etwas versäumt haben. Wenn Du gestattest möchte ich es ein ein bisschen salopp formulieren ohne aber verachtend rüberkommen zu wollen;
was meine sexuelle Erfahrungen mit Frauen anbelangt habe ich mich stets ins "gemachte Nest" gesetzt...weißt was ich meine, oder ?

Von meinen Partnerschaft-Single-Zeiten hab ichs auch ganz gut gelöst......mit Anfang 17 angefangen "die erste"....bis Ende 18 durchgeboxt....nur kurze Zeit Single gewesen, mit 18 die Zweite.....das ging dann so bis Lebensjahr 21 (ich wohnte mit ihr zusammen, die Trennung war schon heftiger.....) 3 Jahre Frauenpause gehabt....bis auf eine zweiwöchige Discobekannschaft....da hatte man das Bett aber kaum verlassen und ganz ehrlich? Asche über mein Haupt, die kam so weit weg ich sah sie nicht wieder....ich habe sogar den Namen vergessen.

Naja, mit 24 sollte meine Sonne wieder aufgehen mit meiner Prinzessin.....jetzt bin ich 27 (ich habe glaub ich irgendwo 28 geschrieben, komme da langsam ein bisschen durcheinander)...und es fängt wieder bei Null an.....

Es ist zum heulen

Geändert von Endstille82 (14.06.2010 um 14:25 Uhr)
Endstille82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:40   #47
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von Endstille82 Beitrag anzeigen
Ich hätte sie gestern gerne vor meiner Wohnungstür stehen gehabt. Mit Tränen in den Augen um meine Liebe flehend und reumütig versuchend Geschehenes aufzuarbeiten.
Siehst Du, so kann man sich irren.

Zitat:
Zitat von Endstille82 Beitrag anzeigen
was meine sexuelle Erfahrungen mit Frauen anbelangt habe ich mich stets ins "gemachte Nest" gesetzt...weißt was ich meine, oder ?
Tja, hast mich erwischt ... also auch für mich keine logische Erklärung aus Erfahrungswerten und meinen oft ähnlichen Beiträgen mit dem Tenor.... *Jaaa, das Ergebnis hätte ich Dir voraussagen können und DAS war so sicher wie das Amen in der Kirche.*

Das kommt nämlich so häufig vor, dass ich sogar einen Thread für dieses Thema eröffnet hatte, um nur einen Link setzen zu können.

Erkennst Du jetzt, dass wir da garnix bewerten können und auch keine Antwort auf Deine Fragen haben?
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:45   #48
Endstille82
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 296
Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen
Erkennst Du jetzt, dass wir da garnix bewerten können und auch keine Antwort auf Deine Fragen haben?
Schmeißt Du mich hier gerade raus??
Endstille82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:46   #49
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von Endstille82 Beitrag anzeigen
Von meinen Partnerschaft-Single-Zeiten hab ichs auch ganz gut gelöst......mit Anfang 17 angefangen "die erste"....bis Ende 18 durchgeboxt....nur kurze Zeit Single gewesen, mit 18 die Zweite.....das ging dann so bis Lebensjahr 21 (ich wohnte mit ihr zusammen, die Trennung war schon heftiger.....)
Da hätte es aber gepaßt, wie die Faust aufs Auge? Wer wollte sich noch die Hörner abstoßen und sich noch austoben? Du oder die Exen?
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:49   #50
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von Endstille82 Beitrag anzeigen
Schmeißt Du mich hier gerade raus??
Natürlich nicht. Ich will Dir nur zeigen, dass wir nichts anderes können als Dir beim spekulieren zu helfen
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 14:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey GiselleDortmund, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist das so richtig? Jasi15 Herzschmerz allgemein 16 06.11.2005 21:36
wie verhalte ich mich richtig kmaro Herzschmerz allgemein 3 10.10.2005 13:53
Wie verhalte ich mich richtig ? Was bedeuten Blicke, etc. ? meep Flirt-2007 6 27.01.2005 19:58
Verhalte ich mich richtig!? Acki23 Archiv :: Herzschmerz 122 07.07.2003 18:48
Ich brauche Eure Hilfe, verhalte ich mich richtig?? Creslin Archiv :: Herzschmerz 2008 12 19.03.2001 18:55




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:52 Uhr.