Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2010, 09:35   #1
ms83
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 24
wo ist der Funke?

Hallo zusammen!

Ich hab da so ein Problem, das ich mit mir schon recht lange rumtrage, und es wird nicht wirklich besser. Deshalb wollte ich gerne Ratschläge von Leuten, die vllt mehr wissen:
Kurz gesagt, irgendwie springt nicht mehr wirklich der Funke bei mir über.
Seit meine Ex mich verlassen hat und mich das echt fertig gemacht hat (1. Beziehung überhaupt), was mittlerweile schon gut 1,5 Jahre her ist, komme ich nicht mehr so richtig klar. Meine Stimmung wechselt ständig krass von gut ins Schlechte, was mein Studium z.b massiv behindert. Mir fehlt da etwas Elan und sowas wie das letzte Quäntchen Glück. Ich habe zwar Pläne, wie ich was anpacken will und wie ich meine Zukunft gestalten will, aber es fehlt mir eins so sehr, die traute Zweisamkeit.
Dieses Semester habe ich vieles anders gemacht, bin viel mehr in die "Welt" hinaus und hab versucht,i.a. neue Leute kennenzulernen, was teilsweise geglückt ist, wofür ich sehr dankbar bin.
Aber ein Funke? Bei einem Mädchen dachte ich, vllt, weil sie "seit neuestem" näher rangeht, zb. als wir (eine kleine Gruppe) zu einem Kurs sind und an der Ampel warten mussten, hat sie ihre Schulte auf meine gelegt, weils so warm und anstrengend sei. Ob das, was zu bedeuten hat, keine Ahnung. In diesen Momenten hab ich so das Gefühl, da ist was. Aber Tag danach kann sie ganz neutral sein. Bzw. über Nacht ist das Gefühl von mir wieder verschwunden. Und alles ist sehr ernüchternd.
An manchen ganz schlechten Tagen kann es soweit gehen, dass ich höflich versuche mich rauszureden, um mir bissl klarer zu werden, indem ich Dinge sage, wie "ich möchte dich hierbei nicht stören oder dich von etwas wichtigem abhalten".
Kennt jemand sowas? Wie kann man da weiterkommen?

Bei alldem merk ich auch immer eine große Unsicherheit und Angst, aber etwas in mir sagt: Geh weiter und bleib bloß nicht stehen.
Wenn ich so manch anderes Paar im Sommer so sehe, werd ich meist eben traurig...Es ist so hart!

Freu mich über jede einzelne Antwort!
ms83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2010, 09:35 #00
Administrator
Hallo ms83, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 30.06.2010, 09:45   #2
MaidMarian
Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: nrw
Beiträge: 157
Hallo ms83,

insbesondere der Satz:
An manchen ganz schlechten Tagen kann es soweit gehen, dass ich höflich versuche mich rauszureden, um mir bissl klarer zu werden, indem ich Dinge sage, wie "ich möchte dich hierbei nicht stören oder dich von etwas wichtigem abhalten".

macht mich hellhörig. Das liest sich für mich danach daß du dieses Mädchen zwar sehr magst, aber eben nicht genug um eine Beziehung einzugehen. Im einen Moment hat sie etwas an sich bei dem du denkst: Ja. Und im selben Moment auch wieder: Nein.

Das klingt nach "Es reicht eben nicht" obwohl du es gerne so hättest, du hoffst (bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege) daß die großen Gefühle sich noch bei dir einstellen. Aber meiner Meinung nach tun sie das nicht.
Vielleicht mußt du noch ein bischen allein des Weges gehen bis du eines Tages ein Mädel kennenlernst bei dem du nicht dieses Hin und Her in dir spürst.

Daß du dich alleine fühlst kann ich nachvollziehen aber wenn man sich unter Zwang setzt klappt es gar nicht. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MaidMarian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 08:09   #3
ms83
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 24
Das war jetzt nur ein Beispiel. Solche könnte ich noch ein paar wenige mehr erzählen. Das ist seit der Trennung. Das macht mir Sorgen.

Das weiß man natürlich, dass man nix erzwingen kann. Nur bin ich mit mittlerweile 26 hat so gelegentlich auch nen anderen Blick, wenn nicht in einem solchen Alter etwa, wann überhaupt?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
ms83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 08:36   #4
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.791
Ob es eine lange andauernde Trauer um einen Verlust ist - oder in eine Depression umgeschlagen (was nicht selten ist): Ich denke, mit einem Arzt deines Vertrauens reden, falls du einen hast.

Die allgemeinen Rat-schläge, daß du raus gehen, fröhlich sein, nach vorne schauen sollst, kennst du sicher zur Genüge....
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
funke, single, vermissen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.