Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Singles und ihre Sorgen (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/)
-   -   Wollt ihr die nackte Wahrheit wissen? (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/114680-wollt-ihr-die-nackte-wahrheit-wissen.html)

Sam Hayne 13.03.2011 23:52

Es gibt 3 Gruppen bei Frauen.

Die einen wollen's wissen, um sich zu verpissen.
Die anderen wollen's nicht wissen, um die "Verantwortung" nicht zu haben.
Den dritten ist es egal und sie gehen cool damit um.

Es stimmt aber sicher auch was "Shen Te" meinte. Frauen messen Männer
i.d.R. gnadenlos nach ihrem Selbstbewusstsein. Verkauf die Jungfräulichkeit
als Problem und Du hast Dir 10 Minuspunkte eingefangen.

Junin 14.03.2011 00:00

Ergänzung zur Gruppe 3 (lassen wir uns mal auf das Gruppending ein)
Ich würde "cool" damit umgehen, aber ich würde es trotzdem wissen wollen.

Sam Hayne 14.03.2011 00:02

Ach stimmt ja...
Gruppe 4: Frauen, die immer alles wissen wollen. (einfach so) :fg:

Junin 14.03.2011 00:06

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 3791806)
Ach stimmt ja...
Gruppe 4: Frauen, die immer alles wissen wollen. (einfach so) :fg:

Na klar, was denkst du denn? :D
Ich würde mir wünschen es erzählt zu bekommen, würde aber ebenso kein Theater veranstalten, wenn ich es nicht erzählt bekommen würde.

Whiskas 14.03.2011 00:31

na komm, haverchuck. Du bist 22. Das ist -auch wenn die Medien anderes sagen- noch nicht sehr sehr alt. In deinem Alter rate ich dir: leb ganz normal weiter und mach, was dir Spass macht. Der Rest kommt wahrscheinlich schon noch.

..dass du noch nie eine Freundin hattest musst du aber dennoch nicht allen erzählen. Schon gar nicht den Frauen.

mat86 14.03.2011 00:57

Also mit guten Freunden darüber zu reden ist sicherlich kein Problem und sie können dir auch vielleicht weiterhelfen, Ratschläge geben usw.

Lernst du neue Personen und vor allem Frauen kennen, an denen du Interesse hast, würde ich das nicht sofort aufs Tablett bringen. Zu Beginn kennen die dich noch nicht gut genug und da schreckt das schon die meisten ab oder wirst zumindest als ein Makel angesehen und sie fragen sich schon "stimmt mit ihm etwas nicht oder war es einfach nur Pech". Mit der Zeit wenn du die Frau näher kennenlernst, sie für dich auch Gefühle entwickelt würde ich es erst dann sagen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit einfach geringer, dass es für sie ein großes Problem darstellt und sie sich sofort zurückzieht einfach weil schon eines an Aufwand drin steckt und vielleicht schon Gefühle vorhanden sind.

Sprich zu Beziehungsanfang würde ich sowas nicht erwähnen, nach einiger Zeit aber schon.

Schüchtern92 14.03.2011 15:29

Ich denke mir, dass du es derjenigen nicht unbedingt "ins Gesicht werfen" solltest. Die Anderen haben bereits erwähnt, erwähne es gelassen - Denn auf einen selbst Druck ausüben ist das Schlimmste, dass du machen kannst!

Stay cool :)

LG

EDIT: Ach und außerdem ist das meiner Meinung nach situationsbedingt... Wenn die Gelegenheit passt, dann erwähne es wie oben beschrieben - Sonst einfach ran an den Speck :D

Ruesselkaefer 23.03.2011 10:49

Zitat:

Zitat von haverchuck (Beitrag 3791754)
Ist es abstossend für eine Frau zu wissen, dass ein Mann in den Zwanzigerjahren noch "Jungfrau" ist, soll er es vertuschen oder die Wahrheit sagen?

Die längere Version:
Hallo Lovetalkers, ich bin eine männliche '22 year old virgin'. Beim Zusammensein mit Freunden kommt man ja ab und zu auf Sex und Beziehungen zu sprechen oder es werden entsprechende Sprüche geklopft. Bis jetzt habe ich nie klar gesagt, dass ich noch nie eine richtige Beziehung hatte und dass ich noch Jungfrau bin. Gewisse engere Freunde wissen es; weniger enge mögen es vielleicht vermuten.

Soll ich da ehrlicher sein? Vielleicht merkt es ab und zu jemand, dass ich nicht ganz ehrlich bin oder etwas vertuschen möchte. Vielleicht kommt die Ehrlichkeit besser an. Vielleicht aber möchten es einige (Frauen) aber doch nicht so genau wissen.

Ehrlichkeit ist in solchen Situationen nicht immer einfach, es fallen ja manchmal auch sarkastische Sprüche oder es wird einfach suggeriert, dass doch niemand in der Runde noch Jungfrau sein kann, und ein recht grosser Druck ist da...

Der andere Punkt ist, dass es wohl einen Grund für diese Tatsache gibt, was bei jdm. zum Gedanken führen könnte, dass ich aus diesem Grund nicht beziehungsfähig bzw. attraktiv sein kann. Deshalb könnte ein Verheimlichen besser ankommen.

Vielleicht aber ist es für mich besser, mit der Wahrheit zu gehen, da dies mir mehr Sicherheit im Umgang mit Freundinnen geben könnte. Im anderen Fall bleibt immer ein Hintergedanke: wann fragt sie mich etwas dazu? was soll ich antworten?

herzliche grüße

Auf keinen Fall mit der Wahrheit herausrücken, was soll das bringen ? Kommt es dann doch mal zu einem Testlauf, merkt sie es ohnehin sehr bald, aber wenigstens bist Du um eine Erfahrung reicher, usw., und so fort.

Kommst Du mit der Wahrheit, dann fährst Du auf der Mitleidschiene, und deklarierst Dich selbst als Loser. Damit wirst Du bestenfalls zum Kumpel, usw. und so fort, und die so dringend nötigen Erfahrungen, wirst Du nie sammeln.

Wenn manche Weiblein im Forum die männliche Jungfernschaft als "Süss" deklarieren, so werden sie das schon auch so meinen. Mehr noch, sie wünschen Dir alles Glück der Welt, aber halt nicht mir IHR, sondern irgendeiner ANDEREN, die wohl sicher bald kommen wird. Wenn dann aber alle so denken, und das tun sie leider...

Du merkst, worauf ich hinaus will, genau das nennt man das Florianiprinzip: "Heiliger St. Florian, verschon mein Haus, zünd´s and´re an !"

Es gibt wirklich schon ausreichend Threads zu dem Thema...

Desperation 23.03.2011 11:04

Die Erfahrungen, die du vlt. gemacht hast oder gemacht haben könntest, zählen nicht. Wenn du eine Frau im Bett glücklich machen willst zählt Hingabe und Einfühlungsvermögen ... und das haben manche Männer nach 1000 Frauen nicht daraus gelernt. Und nochwas: Es ist mit jeder Frau anders ... wenn man so will fängst du irgendwie mit jeder neu an. Das ist das schöne dran ... es macht jedes Mal irgendwie zu etwas besonderem. Das sieht man entweder so oder man tut es nicht.

Also lass dir keinen Sche*ss einreden du hättest in deinem Alter bereits x oder y Frauen haben müssen. Die Hälfte der Blindgänger, die beim Thema Sex große Sprüche klopfen ... vergiss einfach das Gelaber und genieße es, wenn es soweit ist. Es ist völlig egal, ob es dein erstes Mal ist, aber ich würde das auch nicht unbedingt erwähnen.

Carmen08 23.03.2011 11:07

Ich finde das gar nicht schlimm, wenn man in dem Alter noch Jungfrau ist (egal ob Männlein oder Weiblein). Ich hatte auch schon 2 Männer im Bett, die unerfahren waren (mit einem von ihnen hatte ich mein erstes Mal, da waren wir beide noch unberührt). Bei meinem ersten Mal war ich schon fast 27 Jahre alt und finde nicht, dass ich schon früher hätte damit anfangen sollen. Ich war einfach noch nicht soweit, und das ist völlig okay.

Allerdings hatte ich ewig ein Problem damit, zu meiner langen Jungfräulichkeit zu stehen. Selbst als ich mein erstes Mal hinter mir hatte, belog ich einige Freunde und Bekannte indem ich ihnen erzählte, ich hätte mit 18 das erste Mal mit einem Mann geschlafen. Meinem ersten Partner hab´ ich es gesagt, kurz bevor es passierte. Er war sehr überrascht (war zwar auch sein erstes Mal, aber er war fast 7 Jahre jünger als ich), weil er aufgrund meines Alters dachte dass ich viel Erfahrung hätte. Aber ein Problem war das absolut nicht für ihn.

Wenn ich heute in dieser Situation wäre, würde ich mit Freunden und Bekannten nicht darüber sprechen. Mein Liebesleben ist meine private Angelegenheit und geht nur mich etwas an. Was den Partner angeht: Na ja, als Frau ist es halt anders... und weil der Mann es sowieso merkt, würde ich auch jetzt mit offenen Karten spielen. Du als Mann hast die Wahl... höre einfach auf dein Bauchgefühl, bevor du eine Entscheidung fällst :).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.