Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.03.2011, 13:33   #1
Ms.Squirrel
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
Kann sich diese Situation noch wenden?

Hallo,

ich habe vor kurzen einen Mann kennengelernt mit dem ich mich von Anfang an recht gut verstanden habe. Wir haben uns durch ein zufälliges, aber langes Gespräch kennengelernt, welches ich initiert hatte. Er war von Anfang an ein bisschen reserviert, aber nun ja... es lief darauf hinaus, dass wir uns noch am selben Tag küssten, mehr wollte ich nicht, er akzeptierte es. Trotzdem betonte er mehrmals, dass er mich noch nicht verlassen wollte und mich auf jeden Fall wieder sehen will.
Danach folgten einige SMS und Anrufe beider Seiten, allerdings sehr unregelmäßig und mehr auf das zukünftige Treffen ausgerichtet. Zwar meldete ich mich bei ihm, die Sache, dass er mich sehen will und wo und wann kam aber immer von ihm. So kam es dann auch zu unserem zweiten Treffen, wo wir uns auch super verstanden, lachten, er anfing mir einige persönliche Dinge zu erzählen (Arbeit, Familie), aber der Abschied war doch recht kühl und überhaupt war da wieder diese Reservation. Ein paar Tage später schrieb er mir dann eine Email, dass er gern in meine Stadt kommen möchte... ich antwortete ihm und bekam dann erstmal keine Antwort mehr, worauf ich mich irgendwann wieder meldete, weil ich am nächsten Tag in seine Stadt fahren würde (das hatte ich ihm verschwiegen). Hinterher stellte sich heraus, das er wohl kaum Zeit gehabt hätte zu mir zu kommen...
Nun ja... wir trafen uns dann in seiner Stadt, gingen zusammen in ein Cafe und unterhielten uns dort... mal wieder mehr oder weniger unter Zeitdruck, weil er dannach noch etwas zu tun hatte. Die Atmosphäre war irgendwie kühler als vorher, aber dennoch war das Gespräch alles andere als oberflächlich. Allerdings gefiel ihm gar nicht, dass ich ihm nicht alles erzählen wollte (mit wem ich mich zuvor getroffen hatte). Auch im weiteren Verlauf des abends schien ihn das fehlende Vertrauen meinerseits extrem zu stören. Dooferweise habe ich ihn auch noch für einige Dinge kritisiert, obwohl das gar nicht meine Art ist. Ich kam mir bloss eben etwas... blöd vor, wenn er neben mir noch so viele andere Dinge zugleich tut.
Er ließ mir die Option offen wieder nach hause zu fahren oder mit zu ihm zu kommen und in seiner Wohnung auf ihn zu warten, bis er wiederkommt! Vielleicht sieht er das einfach anders, aber sowas mache ich doch eigentlich nur, wenn ich einer Person wirklich vertraue?
Nun ja, ich ließ ihn wissen, dass ich mir nicht ganz sicher war, aber ging dann doch mit. Wahrscheinlich ein großer Fehler Am Anfang war noch alles in Ordnung, auch als er wieder da war, aber am nächsten morgen (wir hatten kein Sex und allgemein wollte ich mich auf weniger einlassen als er, habe ihm aber doch große Zugeständnisse gemacht...) schien ihn etwas zu stören, er war regelrecht launisch, allerdings wollte er mir nicht sagen was. Er hat mich dann auch mit den Worten "Ich habe noch was zu tun" recht bald regelrecht rausgeworfen.

Ich weiß, wahrscheinlich sollte ich ihn einfach abhaken. Aber es gibt so viele Dinge, die ich einfach nicht verstehe.
Zum Beispiel, wieso lässt er mich alleine in seiner Wohnung, wenn er mich dannach rauswirft?
Warum hält er über eine so lange Distanz (unregelmäßigen) Kontakt, wenn er Bettgeschichten sicherlich an jeder Straßenecke findet?

Habe ich mich vielleicht zu oft bei ihm gemeldet? Ihn zu sehr kritisiert bzw fehlendes Vertrauen signalisiert? Hatte er vielleicht einfach immer weniger Respekt vor mir, weil ich offenbar zu unentschlossen war/zu schnell nachgegeben habe und er sich ja doch holen konnte was er wollte?

Gibt es vielleicht irgendeinen Weg, um da wieder rauszukommen?
Irgendwie möchte ich die Sache einfach nicht so beenden, dafür passen unsere Ansichten einfach zu gut zusammen...

Blöderweise habe ich ihm auch noch gleich nach dem Rauswurf zwei SMS geschickt

Wenn ihr Tipps oder Erfahrungen habt wäre ich euch sehr dankbar!!

PS: Ich bin Anfang 20 und er ist ein paar Jahre älter als ich.
Ms.Squirrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 13:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ms.Squirrel, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 14.03.2011, 15:25   #2
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Er wollte mal schnell Sex und du nicht das ist alles.
Danach warst du für ihn nicht mehr interessant.
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 16:43   #3
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.643
Dein Post ist sehr widersprüchlich.

Die Initiative - und nicht nur sie . ging von dir aus. Und hier schreibst du, weil du ihn wiedersehen willst.

Auf der anderen Seite schreibst du ziemlich viel negatives über ihn.

Was also meinst du überhaupt damit:
Zitat:
Gibt es vielleicht irgendeinen Weg, um da wieder rauszukommen?
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 16:51   #4
Trimalchio
abgemeldet
Da sehe ich bei der TE ein Interesse das weg war, als es beim Mann auf Gegenliebe stieß. Und kaum verliert er sein Interesse, versucht sie wieder an ihn ranzukommen.

Ob es da einen Weg gibt, wieder an den Mann ranzukommen? Wenn er das genau so sieht wie ich: Nein.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 17:51   #5
Ms.Squirrel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
Wo ist mein Post widersprüchlich? Ich habe mich damals ohne Hintergedanken mit ihm unterhalten... er war es dann, der mehr wollte, der mich wiedersehen wollte, mein Interesse an ihm ist eigentlich erst dadurch entstanden. Ich bin ihm nie mit der Idee irgendeines Treffens angekommen... und eines fand auch an einem Ort statt, wo Sex gar nicht drin war...

Was schreibe ich denn Negatives über ihn? Dass er irgendwie immer so reserviert war und dann wieder doch nicht? Wie soll ich so denn nicht verwirrt sein?
Ich hatte irgendwie immer das Gefühl, dass er irgendwie schon Interesse hatte, aber andererseits eben doch recht kühl war...

Schneller Sex? Nun ja... hält man deswegen über Wochen Kontakt über große Distanzen? Bloß weil es vielleicht doch mal irgendwann eventuell dazu kommen könnte, was nun wirklich nicht so absehbar war?
Und wie gesagt, er hat mich zu keinem Sex gedrängt... Er wusste nicht einmal, ob ich bleiben würde und hätte auch vor unserem Treffen nichts dagegen gehabt, wenn ich nicht geblieben wäre.

@Trimalchio: Deinen Post verstehe ich nicht wirklich... wann war bitte mein Interesse weg als es bei ihm da war?

@Picasso1989: Das heißt ganz einfach, dass mir bewusst ist, dass zumindest das letzte mal einiges schief gelaufen ist und ich das gern wieder gerade biegen würde :/
Ich meine, wenn er kein Interesse hätte, dann hätte er mir doch gar nicht erst geschriebenm, sich nicht mit mir getroffen, mich in seine Wohnung gelassen, so viel persönliches erzählt, gefragt wann ich wieder komme usw?

Ich bin echt ein Vollpfosten für Dating :/

Geändert von Ms.Squirrel (14.03.2011 um 18:22 Uhr)
Ms.Squirrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 10:26   #6
Trimalchio
abgemeldet
@MS-Squirrel

Erst ergreifst Du die Inititative. Dann zeigt er Interesse an Dir. Seine Signale deute ich so, dass er Interesse an einer Beziehung hatte. Und das trotz der dann fälligen Fernbeziehung.

Du aber hast darauf mit Misstrauen und Zurcükhaltung reagiert, obwohl doch ursprünglich die Inititiative von Dir ausging. Du signalisierst auf einmal wohl eher abnehmendes Vertrauen. Das ist dann, wenn er so gestrickt ist wie ich, das Ende jeder Romantik. Da würde ich nicht noch einmal irgendetwas andenken.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 10:47   #7
saltamontes
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2009
Beiträge: 1.342
@te

ich finde du hast dir viel zu frueh viel zu viele gedanken gemacht! bei einem date geht es doch ums geniesen und spass haben oder seh ich das falsch?
man muss nicht gleich alles so kompliziert machen..
ich wuerde an deiner stelle hmm was lustiges sagen ueber den letzten abend (nicht entschuldigen!) und dann fragen ob ihr nochmal auf ein bier geht.

aber ich wuerde mich an deiner stelle fragen ob du das ueberhaupt willst. ich mein wenn so wenig ausreicht euch irgendwie den abend zu "verderben" und das wo ihr euch noch nicht oft gesehen habt... naja..
saltamontes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 11:45   #8
Junin
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 240
Nee, also mir kommt es nicht so vor, als hätte er Beziehungsabsichten gehabt.
Ich habe auch den Eindruck, dass es eher um eine schnelle Nummer oder, wenn überhaupt, um eine unverbindliche Sache ging.
Scheint nicht dein Ding zu sein und ist auch ok so.
Wer beim ersten Date 12000 Vertrauenszugeständnisse braucht bzw. beleidigt ist, wenn du ihm nicht gleich dein Leben auf einem Silbertablett mit Post its und Querverweisen präsentierst, ist sowieso bissl seltsam.

Gruß
Junin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 16:19   #9
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Junin Beitrag anzeigen
Nee, also mir kommt es nicht so vor, als hätte er Beziehungsabsichten gehabt.
Ich habe auch den Eindruck, dass es eher um eine schnelle Nummer oder, wenn überhaupt, um eine unverbindliche Sache ging.
Scheint nicht dein Ding zu sein und ist auch ok so.
Wer beim ersten Date 12000 Vertrauenszugeständnisse braucht bzw. beleidigt ist, wenn du ihm nicht gleich dein Leben auf einem Silbertablett mit Post its und Querverweisen präsentierst, ist sowieso bissl seltsam.

Gruß
Ach. Zwischen Silbertablett und absolutem Misstrauen gibt es doch noch ein paar Zwischenlösungen - beiderseits.

Die Schilderung kommt mir allerdings so vor, dass das ganze beiderseits ziemlich verkrampft war und daraus wohl kaum noch etwas werden kann oder sollte.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 11:34   #10
Ms.Squirrel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
Danke für eure Meinungen. Die scheinen ja auch etwas auseinander zu gehen.

Naja, mir ist schon klar, dass ich mich wahrscheinlich einfach falsch verhalten habe in gewissen Punkten... das mit dem Vertrauen... naja, das Ding ist ja, dass er mir enormes Vertrauen entgegengebracht hat, schon alleine, weil ich in seiner Wohnung bleiben durfte, als er nicht da war und ich Idiot bezichtige ihn des Lügens und ähnliches...

Genauso ist mir aber auch klar, dass er sich mir gegenüber nicht "anständig" verhalten hat und naja... natürlich brauche ich so einen dann nicht auch noch als Freund.
Aber vorher war er ja auch nicht so.... und genauso wenig weiß ich, warum er plötzlich so launisch war und vielleicht hätte ich da auch gar nicht erst nachhaken dürfen, von den SMS mal ganz zu schweigen....

Ehrlich gesagt war ich mir nie darüber im Klaren, ob und was ich eigentlich von ihm will, aber im Endeffekt bin ich ihm wohl doch immer mehr hinterhergerannt, ohne das eigentlich zu wollen...
Am Anfang war ich mir sogar ganz sicher, dass ich nie wieder etwas von ihm höre, aber dem war ja nicht so. Sonst hätte ich mich gar nicht erst auf schnelles Küssen und so eingelassen.
Aber jetzt möchte ich die ganze Geschichte eigentlich auch nicht so auf diese Weise enden lassen.
Gibt es vielleicht irgendeine Möglichkeit, wie ich mich wieder interessant machen kann?
Oder zumindest nicht vollkommen den Kontakt verliere?
Abwarten ob er sich nicht vielleicht doch noch meldet? Aber das ist ziemlich unwahrscheinlich, oder?

Mal eben so auf ein Bier verabreden ist eben aufgrund der Distanz nicht drin...

Warum ich ihm so hinterhertrauer.... einfach weil ich weiß, dass wir rein menschlich gesehen eigentlich total auf einer Wellenlänge sind... und zwar in vielen Dingen, wo andere mich bestenfalls als bekloppt abstempeln oder mit purem Desinteresse reagieren.

@saltamontes: Ich habe mir nach Date 1 sehr viele Gedanken gemacht, weil es das einzige war, was ich machen konnte. Die Zeit zwischen dem kennenlernen und dem "1. Date" war einfach irrsinnig lang, wie soll ich mir da denn keine Gedanken machen?
Außerdem bin ich leider sehr kopflastig, also irgendwie hatte ich einfach das Bedürfnis dannach, erst einmal über die ganze Sache nachzudenken, bevor ich mich auf mehr einlasse.

Geändert von Ms.Squirrel (17.03.2011 um 11:53 Uhr)
Ms.Squirrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 11:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ms.Squirrel,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unglücklich verliebt - total absurde Situation - aufgeben oder weiterkämpfen? maxmurmler Singles und ihre Sorgen 42 27.08.2011 22:26
Schwierige Situation.. Citrial Singles und ihre Sorgen 32 11.03.2011 20:33
Partner verheimlicht einmaligen Drogenkonsum vor Frau in relevanter Situation worldcitizen Kummer und Sorgen 14 18.02.2011 21:16
Was soll ich in meiner situation machen? (ziemlich lang) Kafuuu Kummer und Sorgen 8 07.01.2009 18:37
verfahrene situation Sonnenschein22 Archiv :: Herzschmerz 2008 3 12.02.2001 03:12




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:29 Uhr.