Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2011, 20:21   #1
unknownxx
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 15
ER lässt mich nicht mehr in ruhe

ich habe vor über einem jahr einen jungen aus meiner schule kennengelernt, bzw.. wir haben einmal vor 1 jahr miteinander geredet. und seit dem sagt der, dass er mich liebt ohne mich nicht kann etc. ich fand das lächerlich, weil von einmal sehen kann man schlecht von liebe reden. aber seit über einem jahr rennt er mir hinterher. er hat mein bild ausgedruckt und hat das in seinem zimmer hängen.

er hat mich heute nacht angerufen und angefangen zu sagen "ich kann dich nicht vergessen, du bist das mädchen, die ich meinen eltern direkt vorstellen würde und denen sagen würde, dass ich dich heiraten werde, ich habe all deine fotos auf meinem pc und gucke sie mir jeden tag an, jeden tag. ich kann dich nicht vergessen, ich würde dir die welt vor die füße legen, ich würde alles für dich tun, sag mir was ich machen soll. gib mir bitte die chance, wenn nicht, muss ich gucken wie ich mit meinem leben klar komme und lernen abends nicht mehr zu weinen. ich erlaube dir alles. was hast du nur mit mir gemacht, ich halte es nicht mehr aus. ich habe dich vor 3 tagen mit deinen freundinnen in der stadt gesehen und ich war hin und weggerissen.

er macht mir langsam angst, was soll ich tun? ich habe es schon 10000x gesagt, dass ich KEINE gefühle für ihn habe und ich keine beziehung mit ihm vorstelle.

er ekelt mich langsam an.. was soll ich tun? ist sein verhalten normal?? das mit meinem bild ausdrucken und an die wand hängen fand ich bisschen krank.


er ist 18

Geändert von Sad Lion (11.04.2011 um 13:48 Uhr)
unknownxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.04.2011, 20:32   #2
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Stalker,klassisch....
Klare Grenzen setzen,sonst wirds immer schlimmer...wer nicht alsbald hören will muss halt fühlen...
Mach ihm unmissverständlich klar,das Du seine Avancen nicht erwiderst und das er Dich in Ruhe lassen soll...ansonsten müsstest Du andere Maßnahmen ergreifen...
Auch um ihn vor sich selbst zu schützen ist das das beste...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:33   #3
Talvi
abgemeldet
Komischer Kauz. Ich würde ihn einfach ignorieren, ihn im ICQ etc. löschen,
falls du dies nicht schon getan hast.
Mit so einem Nervenbündel hatte ich auch schon mal zu tun,
einfach so dermaßen ignorieren, irgendwann lässt seine Schwärmerei schon nach.
Nur zu sagen, dass du keine Gefühle für ihn hast, bringt nicht viel,
wie du siehst.
In meinem Fall musste ich mir im Nachhinein dann zwar unschöne Sachen von
dem Kerl anhören, aber das war's mir Wert, ihn für immer loszuwerden.
Talvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:49   #4
Bine :0)
abgemeldet
Du hast nicht geschrieben wie alt Du bist.

O.K. es könnte wirklich harmlos sein und dass er sich wirklich in Dich verliebt hat. Die Wissenschaft belegt, dass man zum Kennenlernen und Verlieben nicht ewig braucht, sondern dass das tatsächlich eine Sache von Sekunden ist, ob der Funke fliegt oder nicht. Und so könnte es tatsächlich bei ihm passiert sein, man nennt da auch le coup de foudre.

Aber es könnte auch anders sein und wirklich krankhaft, dann wäre das ein Fall von Stalking. Ich würde zunächst noch einmal ein Gespräch mit ihm suchen, nicht am Telefon, vielleicht in einem Café, aber keinesfalls irgendwo allein oder so. Wenn sich dann herausstellt, dass er sich gar nicht bereden lässt, oder dass er wider aller Erkenntnis nicht ablassen möchte, dann müsste man weitergehen. Dass er nach dem Gespräch nicht sagen würde, ach ja, O.K. sie liebt mich nicht, alles klar, gegessen, wäre normal. Denn wenn er wirklich Gefühle verspürt, dann hat er auch Liebeskummer und der tut verdammt weh und ist nicht eben mal so abzuschalten. Das ist die schlimmste Krankheit, die es gibt, aber wenn man noch normal ist, dann muss man es einsehen, sich der Sache stellen und irgendwann hört es dann auch auf, aber man distanziert sich dann von dem anderen.

Sollte es sich aber tatsächlich um einen Fall von Stalking handeln, dann könnte es gefährlich werden. In diesem Fall müssten dann rechtliche Schritte unternommen werden, wie Strafanzeige wegen Nötigung und sexueller Belästigung und zivilrechtlich einstweilige Verfügungen. Das würde ich in dem Gespräch schon auch irgendwie zur Sprache bringen, aber es liegt dann ganz bei Dir, wie das geschieht und in welchem Licht Du Dich zeigen willst. Es gibt dann auch Männer, die Dich beim harten Auftritt total ätzend finden, sich zurückgesetzt sehen und dann geht es erst richtig los mit dem Terror. Ich würde das daher freundlich machen. Zeig Dich klar in Deiner Position, aber doch verständnisvoll für seine Situation und mach ihm klar, dass Du Dich von ihm bedrängt und bedroht fühlst, was bei Dir erst recht nie Gefühle für ihn hervorrufen würde und Du für den Fall, dass er nicht ablassen würde, gezwungen wärst, Dich zu schützen und notfalls gerichtliche Schritte gegen ihn ergreifen müsstest. Du würdest es nicht gerne tun, aber andererseits ließe er Dir dann keine andere Wahl und das würde dann auch sein Leben negativ beeinträchtigen, weil es vermerkt würde usw..

Und noch etwas: Schirme Deine Kontaktmöglichkeiten ab, also Telefonnummern, Adressen, Mail usw.
Bine :0) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:52   #5
salsacub
professional wannabe
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: kurz vorm Ende der Welt
Beiträge: 2.752
Weihe mal deine Eltern ein und bitte diese um Rat. Das ist ganz wichtig, nicht dass dir noch etwas passiert.
Außerdem haben die bestimmt eine Idee. Bines Beitrag ist richtig, lies dir den mal bewusst durch.
Brich außerdem den Kontakt zu ihm ab, wechsle vielleicht auch deine Handynummer (falls er deine hat).
salsacub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:53   #6
Serendipity?
abgemeldet
...offen darauf ansprechen nützt auch sehr.
Sofern noch keiner Bescheid weiß,sag es anderen Menschen in Deinem Umfeld.
Seid ihr noch auf der selben Schule kannst Du ihm auch im Beisein eines Freundes oder Freundin sagen das er dies unterlassen soll.
Serendipity? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 20:58   #7
Lavendelschnitter
Vanitas.
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Tartaros
Beiträge: 4.429
...zur Not seine Eltern einschalten.
Falls er dich durch sein Handeln in deiner "Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt", dann kannst du auch nach §238 StGB Anzeige erstatten.
Lavendelschnitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 20:04   #8
Bine :0)
abgemeldet
Vielleicht sollte man aber auch die Sache nicht zu sehr überbewerten. Der junge Mann ist erst 18 Jahre alt, da kann man sich noch in ein Mädchen bis über beide Ohren verlieben, weil man zu wenig üble Erfahrungen gemacht hat. Er hat womöglich nur das Pech, seine Gefühle auf die falsche Person zu lenken, während es bei der Richtigen der Himmel auf Erden wäre.

Was ich keinesfalls unternehmen würde, ist die Sache zu öffentlich zu machen. Eltern sind in Ordnung, aber keine Freunde etc. Das könnte nämlich dann auch sehr schnell zum Eigentor werden. Wenn die Geschichte herumgeht und er dadurch in der Schule etc. gemobbt würde, dann könnte umgekehrt eine Strafanzeige wegen übler Nachrede ins Haus flattern incl. einer Einstweiligen Verfügung, die dann Dich knebeln würde, obwohl gerade Du Dich aber belästigt gefühlt hattest. Jemandem etwas zu sagen ist eine Sache, die Sache aber öffentlich zu machen und zu verbreiten kann strafbar werden. Also davon lieber die Finger weglassen.

Ich denke, dass sich das ganz von alleine wieder beruhigen wird, spätestens wenn die Schule vorbei ist und er an die Uni geht. Dann lernt er ohnehin andere Mädchen kennen und dann ist erfahrungsgemäß die Schulliebe ohnehin schnell vergessen, weil man bessere Vergleichsmöglichkeiten bekommt, das Angebot größer wird und man sich dann oft nur über einen selbst wundern kann, wie man für diese Person überhaupt mal schwärmen konnte.

Dass er die Bilder sammelt und ausdruckt. Gut, das KANN unnormal sein, aber möglicherweise auch wieder nicht, wenn man sich einmal das Verhalten von Teenagern betrachtet, die ihr Zimmer mit Postern von irgendwelchen Stars vollhängen. Warum soll es dann nicht einmal das Mädchen von der Schule sein? Aber das gibt sich dann auch wieder. Was ich mich aber frage, woher hat er von Dir so viele Bilder?

Wichtig ist, hier nicht überzureagieren und ruhig zu bleiben, weil das - wie ich anfangs schon geschrieben habe - schnell zum Eigentor werden könnte. Kontaktmöglichkeiten abstellen und dann sollte das aufhören.

Geändert von Bine :0) (11.04.2011 um 20:07 Uhr)
Bine :0) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 20:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
angst, ekelgefühl, junge, keine interesse, krankhaft, liebeskummer, nerven, psycho, verliebt

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.