Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2012, 03:24   #1
lost1994
Member
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 65
Beste Tage und größter Fehler in meinem Leben....

Moin moin Leute,

mal wieder von ner Party nach hause gekommen und rein gar nichts auf der Party gemacht, außer Saufen.

Na gut, heute wars anders, Kumpel musste ins Krankenhaus, aber lassen wir das.

Ich bins echt langsam satt.. Nach jeder Party mach ich mir wieder die gleichen Vorwürfe...
Letztes Jahr im August sind eine Klassenkammeradin und ich uns etwas näher gekommen... Sowas hatte ich vorher noch nie, deshalb definiere ich das als die besten Tage meines Lebens.. einfach mal zu wissen: da ist jemand, der mich so mag wie ich bin. der gerne mit mir zusammen irgendwo liegt und dem man vertrauen kann..

Erst wollte ich mich gar nicht auf diese "Beziehung" einlassen, denn es war schon fast klar, dass sie mitte September für ein Jahr nach Amerika fliegen würde... Ich wollte ihr und mir diese Enttäuschung ersparen. allerdings konnte ich dann doch nicht anders und habe dann schließlich am Abend vor ihrer Abreise den größten Fehler meines Lebens gemacht. Ich saß zu Hause und dachte: so scheiße gelaufen. anstatt einfach mal mein Fahrrad zu schnappen und zu ihr zu fahren und mich richtig zu verabschieden... ihr zu sagen, wie schön ich die paar tage mit ihr fand, wie wohl ich mich in ihrer gegenwart gefühlt habe, wie sehr ich mir wünschen würde, dass wir versuchen die zeit gemeinsam herum zu bekommen... die einzige Verabschiedung zwischen uns fand am selbigen tage in der schule statt.. und zwar nur kurz umarmen alles gute wünschen und das wars...

ich kann wirklich verstehen wenn sie im -hoffentlich- juni wieder kommt und nichts mehr von mir wissen will.. obwohl wir im moment immer wieder über fratzenbuch etc. schreiben. allerdings macht es mich auch da jedes mal wieder aufs neue fertig, wenn sie weg muss und man nicht mal so wörter wie "hab dich lieb", "vermiss dich", o.ä. lesen kann.. obwohl ich ihr sowas öfter mal schreib.. weils halt so ist..

überall seh ich auf partys nur diese pärchen überall rumhängen und ich würde alles dafür tun, dass sie wieder hier wäre..


mit ner andren auf ner party rummachen kommt für mich schonmal nicht in frage, da ich auf jedenfall auf sie warten will und gucken will ob das zwischen uns noch etwas wird.. ich vermisse sie einfach zu doll als das ich etwas mit einer anderen anfangen könnte... sie war einfach perfekt.. und ich würde alles dafür geben, damit sie jetzt hier bei mir in deutschland wäre und wir zusammen glücklich wären..

Seit ihrem Abreisetag weiß ich, dass der Typ aus der Serie "Stargate SG-1" mit dem Zitat "Leben bedeutet Leiden" recht hatte...

fuck.
lost1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2012, 03:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.01.2012, 11:20   #2
Moti
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 646
Oh, oh, Du hast Liebeskummer und Sehnsucht, das tut mir leid für Dich.

So wie ich es verstanden habe, war Eure Beziehung nur von kurzer Dauer. Es ist klar, dass Du diese Zeit als besonders angenehm empfunden hast, Dein Körper unter hormonellen Dauerbeschuss stand und Du eine Menge von Emotionen und Gefühlen erlebt hast. In Kurzform, Du bist verliebt

Ich muss Dir aus eigener Erfahrung aber auch sagen, dass sich vor allem ihre Sichtweise in den folgenden Monaten sehr ändern kann. Sie ist in einem anderen Land, sieht eine Menge neuer Dinge, trifft eine Menge neuer Leute, usw... Dies alles kann sehr aufregend und interessant sein und ebenfalls schnell als die "beste Zeit des Lebens" angesehen werden - vorher Erlebtes tritt dann sehr schnell in den Hintergrund und ist nicht mehr wirklich präsent. Deshalb werden viele Dinge nach der Rückkehr auch erst einmal als fremd und eigenartig wahrgenommen.

Für Dich bedeutet das, dass Du nicht ZU große Hoffnungen hegen solltest, dass nach ihrer Rückkehr alles wieder so ist wie vorher. Vermutlich wird es das nicht sein. Mir ist aber auch klar, dass das nicht wirklich etwas an Deinem Verhalten ändern wird, denn ansonsten würdest Du rational denken und wärst nicht mehr verliebt

Es ehrt Dich also, dass Du auf sie warten möchtest. In der Zukunft wirst Du vermutlich denken, dass dies mehr oder weniger für umsonst war. Da Dein Herz im Moment aber sowieso nur auf sie ausgerichtet ist, verpasst Du meiner Meinung nach auch nichts. Also genieße die positiven Empfindungen, die Du für sie hast, und durch den Liebeskummer wirst Du Dich irgendwann durchkämpfen, auch wenn es im Moment sehr schwer ist.

Alles Gute
Moti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
auslandsjahr, beste, fehler, freundin, fuck, groß, große liebe, leben bedeutet leiden, tage, zeit

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.